Züchtergeschenk - „Märchen“ -Kartoffel: Sortenbeschreibung, Charakterisierung, Foto

Die Kartoffel. In der Natur gibt es kein geliebtes Essen mehr. Kulinarische Spezialisten bereiten daraus verschiedene köstliche Gerichte zu. Es wird gekocht, gebraten, gedämpft, gebacken.

In der Volksmedizin wird es wegen seines hohen Kaliumgehalts geschätzt, wodurch überschüssiges Wasser und Salz aus dem Körper ausgeschieden werden.

Sie behandeln Gastritis, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und werden zur Anwendung bei Herzinsuffizienz und anderen Erkrankungen empfohlen. Züchter lieben ihn. In den letzten Jahrzehnten sind dank ihrer Arbeit immer mehr neue Sorten aufgetaucht.

Wie alles begann

Kartoffelsorte Tale wurde durch Kreuzung mehrerer Sorten von S. tuberosum, S.demissum, S.vernei erhalten. Von jedem "Großelternteil" nahm Tale das Beste.

Von der einen die glatte Form und den Gehalt an Stärke, von der anderen die Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Der dritte vermittelte Geschmack. Es stellte sich heraus, dass es eine wundervolle, wirklich fabelhafte Vielfalt war .

Potato Tale: Beschreibung der Sorte und ihrer Eigenschaften

NotennameLebkuchenmann
Allgemeine EigenschaftHigh-Yield-Tischsorte der russischen Auswahl
Reifezeit70-85 Tage
Stärkegehalt14-17%
Die Masse der Warenknollen70-130 gr
Die Anzahl der Knollen im Buschbis zu 30
Produktivität300-400 kg / ha
VerbraucherqualitätenGuter Geschmack, geeignet zum Braten und Salaten
Halten91%
Hautfarbeweiß
Zellstofffarbeweiß
Bevorzugte AnbaugebieteMittlere Wolga, Ural, Fernost
Krankheitsresistenzrelativ resistent gegen Viruserkrankungen
Wachsende EigenschaftenStandard-Agrartechnologie
UrheberLLC Zuchtunternehmen LiGa, GNU Leningrad Wissenschaftliches Forschungsinstitut für Landwirtschaft Belogorka, Russische Landwirtschaftsakademie

Die Sorte ist mittel früh. Reift in 70-90 Tagen, abhängig von den Wetterbedingungen. Dies ermöglicht das Wachstum in Gebieten, in denen Spätfröste möglich sind.

Die Sorte ist produktiv für kleine Betriebe, die nicht nur Gemüse anbauen, sondern auch Viehzucht betreiben. Es wird empfohlen, Kartoffeln dieser Sorte auf den Feldern anzupflanzen, nachdem Stauden oder Winterkulturen darauf angebaut wurden. In diesem Fall werden Hülsenfrüchte bevorzugt.

Die gereifte Wurzel ist mittelgroß, die Knollen haben fast die gleiche ovale Form und eine Masse von 80 bis 130 Gramm. Die Schale der Kartoffel ist glatt und hellgelb. An den Stellen, an denen sich die Augen bilden, rosa. Es gibt nicht viele Augen, sie haben keine sehr große Tiefe.

Auf dem Schnitt ist das Fruchtfleisch der Kartoffel weiß. Kartoffeln mit hohem Stärkegehalt eignen sich zum Kochen von Kartoffelpüree oder zum Backen, während ein wenig zum Braten geeignet ist.

In Wurzelfrüchten der Sorte Skazka liegt der durchschnittliche Stärkegehalt zwischen 14 und 17%. In diesem Fall sind die Kartoffeln wirklich fabelhaft, für Suppen geeignet, für die Zubereitung von "Free" können sie gebraten oder gebacken werden.

Sie können den Stärkegehalt in anderen Kartoffelsorten in der folgenden Tabelle sehen:

NotennameStärkegehalt
Ein Märchen14-17%
Ilyinsky15-18%
Kornblume12-16%
Laura15-17%
Irbitsky12-17%
Blaues Auge15%
Adretta13-18%
Alvara12-14%
Brise11-15%
Kubanka10-14%
Krimrose13-17%

Bessere Bedingungen - höhere Ausbeute

Diese Kartoffel wird hauptsächlich in Russland und den ehemaligen Republiken der UdSSR, Moldawien und der Ukraine angebaut. Die Produktivität hängt von den klimatischen Bedingungen und den Wachstumsorten ab.

Für eine gute Ernte werden leicht sandige Lehm- und Lehmböden benötigt, die in Gebieten nach der Torfentwicklung gut wachsen. In der Praxis gibt es Beispiele für eine erfolgreiche Kultivierung von Chernozemen. Die Sorte ist dürretolerant, wenn es lange nicht geregnet hat, muss sie gewässert werden, mag aber nicht viel Feuchtigkeit.

Auf schweren Böden werden die Knollen klein. Unter günstigen Bedingungen ergibt sich ein Ertrag von 400-450 kg / ha. Die Sorte wird als Tabelle klassifiziert. Es wird gegessen. Es schmeckt gut. Es gilt als eines der besten im Geschmack.

Kartoffeln, für Salate gekocht, behalten ihre Form gut und fallen nicht auseinander, gebraten hat einen knusprigen und Kartoffelpüree ist luftig und zart.

Eine gute Sorte ist auch die Tatsache, dass sie eine Haltbarkeit von mehr als 90% hat . Resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Knollen im Herbst Winter gut gelagert und sind bereit für die Pflanzung im Frühjahr.

Lesen Sie mehr über die Haltbarkeit und Temperatur von Kartoffeln, über mögliche Probleme. Und auch darüber, wie man Wurzelgemüse im Winter auf dem Balkon, in Schubladen, im Kühlschrank und gereinigt aufbewahrt.

In der folgenden Tabelle können Sie auch die Indizes für die Aufbewahrung anderer Sorten mit der Kartoffelliga vergleichen:

NotennameHalten
Arosa95%
Vineta87%
Zorochka96%
Kamensky97% (frühe Keimung bei Lagertemperaturen über + 3 ° C)
Lyubava98% (sehr gut), Knollen keimen lange nicht
Molly82% (normal)
Agatha93%
Festung97%
Uladar94%
Felox90% (frühes Erwachen der Knolle bei Temperaturen über + 2 ° C)

Der Kartoffelanbau und wie man eine gute Ernte erzielt, können sehr unterschiedlich sein.

Auf unserer Website finden Sie viele interessante Dinge zum Kartoffelanbau. Einschließlich der Methode in Säcken und Fässern sowie alles über niederländische Technologie.

Lesen Sie auch über den Anbau früher Sorten, über das Ernten ohne Jäten und Hügeln, die Methode unter Stroh, aus Samen und in Kisten ohne Boden.

Foto

Auf dem Foto: Kartoffelsorte Fairy Tale

Bin ich der süßeste der Welt?

Potato Tale ist eine einjährige krautige Pflanze. Der Busch ist 60-70 cm hoch. Der Stiel ist 4 bis 8, abhängig von der Größe der Knolle. Je größer die Knolle, desto mehr Stängel an der Pflanze.

Ein Teil des Stiels ist in den Boden eingetaucht, der andere Teil ist mit zerlegten ungepaarten Blättern von geringer Größe und hellgrüner Farbe bedeckt.

Blumen sind die Hauptdekoration dieser Sorte. Groß, gesammelt aus fünf miteinander verschmolzenen Blütenblättern. Blumen befinden sich oben auf dem Stiel. Sie haben einen ungewöhnlichen rotvioletten Farbton. Wenn das Kartoffelfeld blüht, macht es einen großen Eindruck. Die märchenhafte Sorte wird genau wegen ihrer Farben benannt.

Wissenschaftler, die die Geschichte wahr gemacht haben

Die Schöpfer der Sorte sind die russischen Wissenschaftler-Züchter Gadzhiev N.M., Lebedeva V.A., Ivanov M.V. von der GNU des Leningrader Forschungsinstituts für Landwirtschaft "Belogorka" der Auswahlfirma "LiGa" der Russischen Landwirtschaftsakademie, LLC Im Jahr 2004 wurde die Sorte Tale in das staatliche Register eingetragen.

Eine Besonderheit der Geschichte ist, dass diese Sorte eine große Anzahl von Knollen in einem Loch (Multi-Tiefe) wachsen lässt. Nicht weniger als 15, aber mit guter Sorgfalt und bis zu 30 Stück.

Das zweite Merkmal der Sorte ist, dass aus kleinen Knollen von Pflanzkartoffeln der gleiche Ertrag erzielt wird wie aus großen.

Daher können Sie mit einer unzureichenden Menge an Pflanzkartoffeln die Knollen sicher in kleine Stücke teilen. Keimen Sie sie und pflanzen Sie die resultierenden Sämlinge auf der Baustelle.

Kartoffelanbau ist ein Prozess, der auf den ersten Blick nicht kompliziert ist. Er hat aber auch eine Reihe von Merkmalen.

Wir machen Sie auf nützliche Materialien aufmerksam, warum beim Anbau von Kartoffeln Herbizide und Fungizide benötigt werden.

Lesen Sie auch über die grundlegenden landwirtschaftlichen Techniken: Mulchen, Hügeln, Gießen, Dünger. Wie man Kartoffeln füttert, wann und wie man düngt, wie man es beim Pflanzen macht.

Krankheiten und Schädlinge

Kartoffeln gehören zur Familie der Nachtschattengewächse. Daher anfällig für Krankheiten und Schädlinge dieser Pflanzenart.

Kartoffelkrebs und Schwarzkrebs - diese Krankheiten sind nicht gefährlich, die Sorte ist resistent gegen ihre Träger.

In seltenen Fällen erkrankt an Spätfäule, häufiger geschädigt durch Schorf, Kartoffelnematoden, Makrosporiose. Viruserkrankungen werden über den Saatgutfonds auf die Pflanze übertragen.

Da die Sicherheit von Saatgut in Tales of Potatoes unter Berücksichtigung der Lagerbedingungen und der Umsetzung von Maßnahmen zur Vorbeugung von Viruserkrankungen hoch ist, bedrohen ihn Viren praktisch nicht.

Lesen Sie mehr über Alternariose, Fusariose, Spätfäule und Vertikillose.

Schädlinge "gehen auch an ihm vorbei". Wenn Sie rechtzeitig sprühen, können Sie den Kartoffelkäfer, den Drahtwurm, den Bären und die Kartoffelmotte vollständig entfernen.

Peter I. brachte Kartoffeln aus Holland, Katharina II. Bemühte sich sehr, in Russland Fuß zu fassen. Russische Wissenschaftler kreieren neue moderne Sorten, die von vielen Völkern berühmt und geliebt werden.

Es gibt kein Land auf der Welt, in dem Kartoffeln angebaut werden. Aber nirgendwo ist er so unbeliebt wie in Russland. Kein Wunder, dass Kartoffeln Zweitbrot genannt werden.

Ähnlicher Artikel