Wunderdill: Was ist gut für Männer, kann es schädlich sein?

Dill ist ein jährliches würziges Kraut, das überall angebaut wird. In jedem Gartengrundstück, in jedem Garten, sehen Sie durchbrochene Spitzen aus hellgrünen Dillbüschen.

Die Pflanze wird zum Kochen, in der traditionellen und traditionellen Medizin verwendet. Köstliche aromatische Gewürze steigern den Appetit, verbessern die Verdauung und normalisieren den Stoffwechsel.

In diesem Artikel werden wir über die vorteilhaften Eigenschaften, Verwendungsmethoden sowie Kontraindikationen dieses Kraut für den männlichen Körper sprechen.

Wie nützlich ist Gras, gibt es einen Nutzen von Samen oder nicht?

Die reichhaltige Vitaminzusammensetzung und das Vorhandensein von Mineralien, die für den menschlichen Körper aus Kalium, Eisen, Phosphor, Fettsäuren und Pektinsubstanzen erforderlich sind, machen Dill zu einem Wundermittel:

  • Es hilft, die Arbeit des Verdauungstrakts aufzubauen, stärkt das Herz-Kreislauf-System, normalisiert den Schlaf und reduziert die Nervosität, löst die Probleme des Harnsystems. Im Grün enthaltenes Glutamin hemmt das Wachstum von bösartigen Zellen.
  • Dill wirkt sich auch günstig auf das Harnsystem aus, was dazu beiträgt, das Risiko einer Prostatitis zu verringern. Männer, die an Leber- und Nierenerkrankungen leiden, müssen diesem Kraut gebührende Aufmerksamkeit schenken (wozu dient Dill für die Nieren?).
  • Bereits im 11. Jahrhundert nannte der persische Arzt Ibn Sina, besser bekannt als Avicenna, dieses Gewürz „lustvolles“ Kraut.

    Die Pflanze hat eine vasodilatierende Wirkung und gilt als natürliches Aphrodisiakum für Männer.

    Wenn Sie Dill in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen, werden Sie feststellen, dass die sexuelle Aktivität viel aktiver wird und der Geschlechtsverkehr länger dauert.

  • Sogar ein einfacher Salat mit diesem würzigen Kraut hilft, Impotenz loszuwerden, wenn Sie ihn regelmäßig essen.
  • Dill hat eine vasodilatierende Wirkung, die die Blutversorgung aller Organe, einschließlich der Beckenorgane, verbessert. Der kavernöse Körper ist mit Blut gefüllt und sorgt für eine vollständige Erektion. Eine gute Durchblutung trägt zur Produktion von Testosteron bei, erhöht die Libido von Männern und verhindert die Entwicklung einer Prostatitis.

    Wie Sie wissen, ist die Blutstase in den Beckenorganen die Hauptursache für Entzündungen der Prostata. Die Verwendung von Dill verringert das Risiko einer Stagnation.

Die chemische Zusammensetzung von Grüns und ihre medizinischen Eigenschaften für den menschlichen Körper

Mit all seiner reichen Zusammensetzung und vielen nützlichen Eigenschaften ist Dill ziemlich kalorienarm, was es möglich macht, ihn in Diätnahrungsmitteln zu verwenden . 100 Gramm Grün enthalten nur 40 kcal.

Dill hat eine reichhaltige Mineralzusammensetzung mit einem Gehalt von 100 Gramm:

  • Kupfer - 148 µg;
  • Mangan zur Unterstützung des Immun- und Nervensystems - 1, 265 mg;
  • Zink, das eine grundlegende Rolle bei der Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen bei Männern spielt - 0, 92 mg;
  • Eisen - ein wesentlicher Bestandteil des Hämoglobins, ist an Stoffwechselprozessen beteiligt - 1, 7 mg;
  • Magnesium - 73 mg.

Darüber hinaus ist die Pflanze reich an biologisch aktiven Substanzen :

  • Glutathion (nützlich zur Bekämpfung von Krebszellen) - 0, 64 mg;
  • für die Proteinproduktion notwendige organische Säuren - 0, 1 mg;
  • Omega-3 (stärkt die Wände der Blutgefäße, verbessert die Durchblutung) - 0, 014 mg;
  • Omega-6 (unverzichtbar für Entzündungen) - 0, 083 mg.

Anwendungshinweise

Aufgrund des Komplexes nützlicher biologisch aktiver Substanzen, die in den grünen Teilen der Pflanze und in den Samen enthalten sind, wird Dill zur Anwendung bei folgenden Krankheiten empfohlen:

  • Bluthochdruck
  • Lebererkrankung
  • Neuralgie;
  • Epilepsie
  • nervöse Störungen;
  • Schlaflosigkeit
  • Hautläsionen Geschwüre, Krätze, allergische Reaktionen;
  • Blähungen;
  • Erkältungen (als Expektorans verwendet).

In der Volks- und traditionellen Medizin sind Dill und Zubereitungen für Männer mit folgenden Gesundheitsproblemen angezeigt :

  • sexuelle Dysfunktion;
  • als Karminativum gegen Entzündungen der Nieren und Nebennieren.

Weitere Informationen über die Zusammensetzung und die medizinischen Eigenschaften von Dill finden Sie im Video:

Mögliche gesundheitliche Auswirkungen: Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind nicht nur beim Verzehr von Gras möglich, sondern auch beim Einatmen des Geruchs. In der Regel ist es nicht leicht zu erkennen, warum die Symptome aufgetreten sind, da man nicht an Gewürze denken kann.

Mögliche Nebenwirkungen bei der Verwendung von Dill :

  • das Auftreten von Urtikaria, ein roter Hautausschlag;
  • Juckreiz und Schwellung der Nasenschleimhäute, Augen;
  • Übelkeit, Erbrechen, scharfe Schmerzen im Bauchraum;
  • verminderter Appetit;
  • Temperaturanstieg bis zu 38 Grad.

Eine längere Exposition gegenüber einem Allergen kann zur Entwicklung gefährlicher Krankheiten beitragen:

  • Asthma bronchiale;
  • Ekzem
  • Dermatitis;
  • Eine Schwellung des Kehlkopfes ist möglich, was zum Ersticken führen kann.

Es wird nicht empfohlen, Dill für Menschen mit Diabetes einzunehmen, da das Gewürz einen Abfall des Blutzuckers verursachen kann. Die Verwendung von Gewürzen zur Hypotonie kann zu einem Blutdruckabfall führen.

Wichtig ! Vor der Verwendung von Dill-basierten Arzneimitteln muss ein Spezialist konsultiert werden.

Gegenanzeigen

Wie jedes Medikament hat Dill einige Kontraindikationen für die Anwendung, nämlich:

  • individuelle Intoleranz;
  • Diabetes mellitus;
  • Hypotonie.

Einschränkungen

  • Wenn ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist, sollten Sie die Einnahme von Abkochungen und Tinkturen aus Dill und Samen für 10 bis 15 Tage einstellen, da die Einnahme dieser Medikamente die Kontrolle des Blutzuckers beeinträchtigen kann.
  • Auch die Verwendung von Dill und Derivaten sollte vollständig ausgeschlossen werden, wenn der Patient aus medizinischen Gründen Medikamente einnimmt, die Lithium enthalten. Dies liegt daran, dass bei seiner Ernennung die gleichzeitige Verabreichung von Diuretika strengstens untersagt ist.

Warum, wie oft, in welchen Mengen und in welcher Form?

Die Häufigkeit von Mitteln auf Dillbasis hängt direkt mit der Art der Krankheit oder der physiologischen Störung zusammen.

Für die Potenz

Für Männer, die Probleme mit der Potenz haben, empfehlen traditionelle Heiler einen Cocktail aus Sauerrahm und Bier (im Verhältnis 1: 1), gewürzt mit einem gehackten Dill. Die Wirkung dieses Cocktails ist schnell und effektiv. Das Medikament wird dreimal täglich eingenommen .

Sexuelle Aktivität steigern

Um eine Erektion zu verbessern, wird empfohlen, einen Sud aus den Samen der Pflanze zu trinken, der nach diesem Plan zubereitet wird:

  1. 2 Esslöffel Dill werden mit 300 Gramm kochendem Wasser gegossen;
  2. 2-3 Stunden ziehen lassen.

Nehmen Sie 3-4 mal täglich ein halbes Glas mit einem Löffel Honig.

Um vorzeitige Ejakulation zu verhindern

Um das Problem der vorzeitigen Ejakulation zu lösen, ist Dillbrühe geeignet :

  1. 2 EL. Esslöffel Samen gießen 300 ml heißes Wasser;
  2. 15 Minuten in ein Wasserbad gestellt;
  3. dekantiert, im Kühlschrank aufbewahrt.

Nehmen Sie vor dem Geschlechtsverkehr 50 ml pro anderthalb Stunden ein.

Wie harntreibend

Verwenden Sie bei Bedarf ein Diuretikum, um eine Infusion von Dillsamen vorzubereiten. Dazu werden 1, 5-2 Esslöffel Dill mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten ziehen lassen. Dreimal täglich in einem halben Glas einnehmen .

Lesen Sie hier mehr über die Verwendung von Dill als Diuretikum.

Wo es besser ist zu kaufen, ist es möglich zu wachsen

Dill kann in jedem Lebensmittelgeschäft oder Supermarkt gekauft werden. In Lebensmittelketten verkaufte Gewürze werden normalerweise unter Gewächshausbedingungen unter Einhaltung aller technologischen Standards angebaut und können als umweltfreundlich angesehen werden. Aber im Zweifelsfall kann Dill auf dem Land in einer persönlichen Handlung angebaut werden. Im Winter fühlt sich die Pflanze in Töpfen auf der Fensterbank in der Wohnung großartig an.

Nachdem Sie nun die Vorteile und Gefahren von Dill für Männer kennen, empfehlen wir Ihnen, über die Verwendung dieser Pflanze durch Frauen und Kinder zu lesen.

Das übliche grüne Gewürz ist nicht nur ein Aromastoff für Lebensmittel, sondern auch eine ganze pharmakologische Fabrik, die Probleme mit der Gesundheit von Männern lösen und das intime Leben verbessern kann.

Ähnlicher Artikel