Woher kommen die Flecken auf den Blättern der Phalaenopsis-Orchidee und wie kann man die Pflanze retten?

Orchidee ist eine sehr anspruchsvolle Blume, daher braucht sie ständig Pflege. Um die Blume zu erhalten, ist es wichtig, alles rechtzeitig zu tun und auf Veränderungen in der Blume zu achten. Immerhin erholen sich Orchideen nach einer Krankheit sehr lange. Dieser Artikel beschreibt die Ursachen von Flecken und ihre Behandlung bei Phalaenopsis.

Was sind diese Spots und wie sehen sie aus: Beschreibung und Foto

Um das Problem richtig zu identifizieren, müssen Sie die Anlage sorgfältig untersuchen. Eine Orchidee kann anfällig für Krankheiten, das Virus oder von Insekten befallen sein.

Mit Hilfe einer Sichtprüfung kann das Fahrzeug feststellen, welches Problem zur Erkrankung der Anlage beigetragen hat.

Verschiedene Flecken können durch verschiedene Merkmale unterschieden werden:

  • Größe - von den kleinsten Flecken, die einen großen Fleck bilden, bis zu großen Einschlüssen.
  • Farbe - kann alle Schattierungen von Gelb, Braun, Dunkel und Schwarz sein.
  • Form - es kann runde Stellen mit unebenen Kanten geben; kann konvex oder konkav sein.

Betrachten wir sie genauer. Es gibt 2 Gruppen, die Flecken in Orchideen verursachen:

  1. Krankheitsflecken:

    • Urtikaria - Unmittelbar nach der Infektion treten dunkelbraune Flecken mit einem Durchmesser von bis zu 3 mm auf. Nachdem sie sich in der Blume ausgebreitet haben.
    • Die durch den pathogenen zypripierten Bazillus verursachte Krankheit ist ein kleiner, heller, schnell wachsender Fleck. Nachdem die vom Stock betroffenen Bereiche erweicht, verdunkelt, schlecht gerochen und faltig geworden sind.
    • Pilzkrankheiten.
    • Trockene Flecken - braune Flecken erscheinen, dann nehmen sie während der Blüte allmählich zu.
    • Fäule - lila Flecken erscheinen. Dann werden sie schwarz. Mesophyllkollaps - gelbe Flecken erscheinen ungleichmäßig. Nach einer Weile wird der betroffene Teil gedrückt.
  2. Durch Bakterien verursachte Flecken:

    • Cercospora-Pilz - die Außenseite des Blattes ist mit unebenen Flecken von 5-10 mm Gelb bedeckt, die innere Form.
    • Pilz Phyllostictina Pyriformis - es erscheinen gelbe oder schwarze Flecken. Sie dürfen sich mehrere Monate lang nicht ändern.
    • Chlorose - schwarze Defekte erscheinen auf den Blättern. Nachdem sich die Blätter gewellt haben, stirbt die Pflanze ab.
    • Burkholderia gladioli - Es erscheinen dunkle Flecken, die Erfrierungen ähneln.

Auf dem Foto sehen Sie Flecken auf den Pflanzen.

Welche von ihnen sind gefährlich und welche nicht?

Es ist sehr schwierig, genau zu sagen, was für die Orchidee gefährlich ist. Eine ständige Überwachung der Anlage ist erforderlich. Wenn Flecken gefunden werden, diese aber klein sind oder ihre Farbe sich nicht sehr vom Blatt selbst unterscheidet, sind solche Flecken höchstwahrscheinlich nicht gefährlich für die Blume.

Es ist wichtig, bestimmten Stellen besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Gründe für das Auftreten

Die Hauptursachen für Flecken und Krankheiten bei Phalaenopsis sind:

  • Brennen Sie in direktem Sonnenlicht. Es ist wichtig, einen Ort so zu wählen, dass viel Licht vorhanden ist, das jedoch gestreut wird.
  • Reichlich oder selten bewässert. Eine große Menge Wasser in der Bewässerung kann zum Verrotten der Wurzeln führen.
  • Schlechte Luft- und Wasserzirkulation im Topf. Es ist wichtig, die Bewegung von Luft und Wasser dort zu erzeugen, wo die Blume wächst. Dazu wird eine Drainageschicht in einer Höhe von 1, 5-2 cm verlegt und am Boden des Topfes Löcher gebohrt.
  • Fehlende Belüftung des Raumes. Es ist wichtig, den Raum regelmäßig zu lüften, aber Zugluft zu vermeiden.
  • Falscher Topf. Der Durchmesser des Blumentopfes sollte 2-3 Zentimeter größer sein als das Volumen des Wurzelsystems.
  • Schlechter Boden. Es sollte ausschließlich für die Orchideenfamilie bestimmt sein. Es muss darauf geachtet werden, dass feuchte Böden nicht in Klumpen verirren. Es wird auch empfohlen, dem Boden Rinde hinzuzufügen.
  • Unsachgemäße Verwendung von Dünger. Reichlich Dünger wird nicht empfohlen.
Die Gebrauchsanweisung muss klar befolgt werden. Beachten Sie die Sicherheitsvorkehrungen.

Auf welchen Teilen der Blume erscheinen?

Da das Auftreten von Flecken von verschiedenen Gründen abhängt, können sie sich in jedem Teil der Blume befinden. Am häufigsten können verschiedene Krankheiten an den Blättern beobachtet werden. Es kann eine Plakette von außen und innen sein, Flecken, Kreise, Verdunkelungen, die auf eine Infektion hinweisen.

Änderungen an Trieben, Knospen und Blüten sind ebenfalls möglich. Es kann eine Silberbeschichtung oder Fäulnis auftreten. Eine Infektion kann sowohl das Wurzelsystem als auch den Boden betreffen.

Erste Schritte beim Erkennen von Punkten

Wenn sich der betroffene Teil auf den Orchideen befindet, müssen Sie ihn sofort mit einem scharfen Messer oder einer Schere abschneiden, um gesundes Gewebe zu erfassen. Das Werkzeug muss vor und nach dem Trimmen desinfiziert werden.

Nach der Beschneidung des betroffenen Teils muss der Bereich mit Holzkohle, Brillantgrün oder fungiziden Präparaten behandelt werden.

Krankheiten und ihre Behandlung

Bacillus cypriped

  1. Isolieren Sie den betroffenen Teil schnell von der Blume.
  2. Flecken entfernen.
  3. Desinfektionsstelle desinfizieren.
  4. Bewässern Sie die Pflanzen 7-10 Tage lang nicht.
  5. Den Raum gut lüften.

Urtikaria

  1. Entfernen Sie beschädigte Teile mit dunklen Flecken.
  2. Scheiben mit Fungiziden behandeln.
  3. Erhöhen Sie die Raumtemperatur.
  4. Lüften Sie den Raum.

Späte Seuche

  1. Entfernen Sie alle beschädigten Teile des Blattes.
  2. Behandeln Sie alle Schnitte und Blätter mit Fungiziden.
  3. Stellen Sie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum ein.

Trockene Stellen

  1. Infizierte Teile entfernen.
  2. Mit einem Antimykotikum behandeln.
  3. Sorgen Sie für gute Belüftung in Innenräumen.

Mesophyll Zusammenbruch

  1. Isolieren Sie die betroffene Blume in einen anderen Raum.
  2. Kranke Bereiche entfernen.
  3. Desinfizieren Sie die Schnitte mit einem Antiseptikum.
  4. Behandeln Sie die Orchidee selbst mit einer Fungizidlösung

Was ist, wenn Bakterien die Ursache der Läsion sind?

Phyllostictina Pyriformis - gelbe oder schwarze Punkte

  1. Um die infizierte Pflanze von anderen Blüten zu isolieren.
  2. Die Stelle, an der die Orchidee stand, wurde mit Bleichmittel oder Wasserstoffperoxid behandelt.
  3. Entfernen Sie die betroffenen Bereiche und fangen Sie gesundes Gewebe ein.
  4. Desinfizieren Sie die Schneidstelle.
  5. Nach dem Trocknen der Scheiben wird die Pflanze mit Fungizid behandelt.

Burkholderia gladioli

  1. Erscheinte Flecken werden ausgeschnitten und fangen gesundes Gewebe ein.
  2. Dann wird der Schnitt mit Holzkohle behandelt.
  3. Bewegen Sie die Blume an einen Ort, an dem Sie keine Verbrennungen oder Unterkühlung bekommen können.
  4. Bewässerung so einstellen, dass die Wurzeln der Blüte zwischen den Bewässerungen getrocknet werden.

Chlorose

  1. Ändern Sie die Rinde im Boden, ersetzen Sie gegebenenfalls den gesamten Boden.
  2. Düngen Sie die Pflanze mit speziellen Düngemitteln.
  3. Nachdem sich die Blume erholt hat, verpflanzen Sie sie.

Video über Chlorose an Orchideenblättern und Methoden zur Bekämpfung dieser Krankheit:

Vorbeugende Maßnahmen

Um das Auftreten von Flecken bei Phalaenopsis wirksam zu verhindern, ist es notwendig, die Pflege kompetent zu organisieren:

  • Die Pflanze nicht verletzen.
  • Stellen Sie das Raumklima ein.
  • Überprüfen Sie die Anlage.
  • Blätter und Topf regelmäßig abspülen.
  • Entfernen Sie beim ersten Anzeichen einer Krankheit den betroffenen Bereich, um die Pflanze selbst zu retten.
  • Gehen Sie die Behandlung von Pflanzen mit Spezialwerkzeugen richtig an.

Phalaenopsis - sehr selektive und zarte Blüten. Sie sind wählerisch in Bezug auf die Haftbedingungen. Jede geringfügige Veränderung der Umwelt führt zu Krankheit, Welke, Farbverlust und sogar zum Tod. Es ist wichtig, Änderungen in der Farbe der Blätter, das Auftreten von Flecken auf der Pflanze zu überwachen und rechtzeitig Maßnahmen zur Behandlung von Orchideen zu ergreifen.

Ähnlicher Artikel