Woher die Wanzen in der Wohnung kommen: Gründe für ihr Aussehen, wie sie transportiert werden, wo sie sich niederlassen, wie man sie loswird

Hauswanzen sind kleine Parasiten, die sich sehr oft in Häusern und Wohnungen ansiedeln. Es spielt keine Rolle, ob es sich um neues oder altes Gehäuse mit oder ohne Reparaturen handelt.

Oft treten diese Insekten bei ordentlichen Menschen auf, als letztere sind äußerst verwirrt. Tatsächlich sind sie all diesen Faktoren völlig gleichgültig.

Ihr Hauptgrund für ihr Auftreten ist der Zugang zu einer neuen Nahrungsquelle, einer Person. Manchmal kommen sie auch versehentlich in eine Wohnung - sie werden an Dingen, Kleidern und Tierhaaren getragen.

Daher ist unser Thema heute Bettwanzen in der Wohnung: die Gründe für das Auftreten, wo die Bettwanzen in der Wohnung auftreten, von wo aus sie beginnen, wo sie sich niederlassen und wie sie damit umgehen sollen?

Woher kommen die Käfer in der Wohnung und wie kann man sie loswerden?

Es ist zu beachten, dass es unmöglich ist, genau zu bestimmen, wie die Parasiten in das Gehäuse eingedrungen sind. Dies kann vom Standort der Wohnung im Haus, deren Anwesenheit oder Abwesenheit bei den Nachbarn abhängen. Und angesichts der Tatsache, dass die Räumlichkeiten normalerweise durch einen einzigen Lüftungskanal verbunden sind, könnten sich Insekten am anderen Ende des Hauses befinden.

Warum beginnen Bettwanzen in einer Wohnung? In der Regel werden Insekten zwischen Wohnungen durch Lücken im Boden oder in den Wänden, durch Lüftungskanäle oder Kabelkanäle entlang der Straßenwand des Hauses transportiert. Eine solche Entwicklung von Ereignissen ist für alte verfallene Gebäude am relevantesten, kann jedoch bei neuen Gebäuden nicht ausgeschlossen werden.

Es ist auch zu bedenken, dass diese Parasiten mehrere Wochen ohne Nahrung leben können und daher während dieser Zeit sicher auf der Suche nach einem neuen Opfer sein können.

ACHTUNG! Parasiten ziehen nacheinander von Wohnung zu Wohnung, und sie sind mit einer kleinen Menge Möbel und regelmäßiger Reinigung nicht so schwer zu bemerken. Darüber hinaus haben diese Insekten eine geringe Bewegungsgeschwindigkeit und werden daher nicht jede Nacht "zu Besuch" gehen.

Welche Fehler beginnen und wie geht man damit um? Wenn sich das Haus im privaten Sektor oder auf dem Land befindet, können Insekten von kleinen Tieren - Kaninchen, Ziegen - übertragen werden . Dies sind ausgezeichnete Träger und Insekten werden leicht von ihnen übertragen.

Oft können Sie selbst einen Fehler in Ihre Wohnung bringen, ohne sich dessen bewusst zu sein. Zum Beispiel können sie von einer Auslandsreise in tropische Länder - Ägypten, Indonesien, Thailand - oder einfach von einer Geschäftsreise in eine andere Stadt im Gepäck mitgebracht werden .

Vor allem, wenn Sie in einem mit Wanzen infizierten Hotel leben mussten. So können sie sich in Koffern oder Taschen verstecken und nach der Rückkehr das Tierheim verlassen.

WICHTIG! Es ist nicht notwendig, eine große Familie von der Reise mitzubringen. Wanzen breiten sich sehr schnell aus. Es wird ausreichen, eine Frau zu haben, die aktiv ihre Eier legen kann. Infolgedessen wird die Kolonie nach kurzer Zeit bereits aus Dutzenden von Individuen bestehen.

Können Käfer auf Kleidung nach Hause gebracht werden? Es ist auch so, wie von öffentlichen Orten wie - Kinos, Cafés, Erholungsorten . Sie können nicht durch den Stoff beißen, sondern sich leicht in Falten verstecken. Daher ist es wahrscheinlich, dass Sie nach dem Aufenthalt in einer infizierten Wohnung mehrere Insekten nach Hause bringen können.

Eine weitere Quelle, um in die Wohnung zu gelangen - mit Dingen, die auf dem Sekundärmarkt gekauft wurden, „mit den Händen“ . Manchmal ist es sehr rentabel, eine gute Sache (zum Beispiel ein Sofa oder einen Fernseher) zu einem erschwinglichen Preis zu kaufen. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass sie sich nicht in einem infizierten Raum befanden.

Darüber hinaus ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Parasiten in neuen Gegenständen befinden, die in Lagern gelagert wurden, recht gering - an solchen Orten gibt es normalerweise keine Stromquellen.

Oft sind Insekten in Haushaltsgeräten zu finden, wo sie sich tagsüber verstecken. Es gab also Fälle, in denen Insekten in Laptops, Tablets, Mikrowellen, Tonbandgeräten und Fernsehgeräten gefunden wurden. Am attraktivsten ist die Technik mit Holzkisten.

Bei der Bekämpfung von Insekten ist es wichtig, gemeinsam mit den Nachbarn Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu zerstören.

In dieser Hinsicht ähneln sie Kakerlaken - zu Beginn der Behandlung mit Chemikalien oder der Verwendung von Reinigungsmitteln beginnen Schädlinge mit der Massenmigration aus der Gefahrenzone und bevölkern die unverarbeiteten Nachbarwohnungen.

Es ist wichtig zu verstehen, was gefährlich ist und welche Probleme durch Bisse entstehen können, insbesondere bei Kindern.

Bettwanzen können in jedem Wohngebäude auftreten, unabhängig von der Reparatur und dem Wohlstand der Bewohner. Was verursacht Fehler in der Wohnung? Ihr Hauptziel ist es, nach neuen Nahrungsmitteln zu suchen, und dafür bewegen sie sich durch Lüftungsschächte, Verdrahtungskanäle und kriechen in subtile Lücken.

Außerdem können häufig „Gäste“ aus dem Urlaub mitgebracht, an einem öffentlichen Ort abgeholt und mit einem gebrauchten Gegenstand gekauft werden. Es gibt häufige Fälle, in denen sich während der Desinfektion Wanzen in benachbarte Wohnungen einschleichen.

Also untersuchten wir die Gründe für das Auftreten von Fehlern in der Wohnung, aber wie man sie beseitigt: Wenden Sie eines der Mittel an, zum Beispiel Tetrix, Tsifoks, Forsythe, Fufanon, Kukaracha, Karbofos, Mashenka, Henker. Es gibt auch elektromagnetische Repeller und alle Arten von Fallen. Wenn Sie sich nicht stören möchten, können Sie Fachleute anrufen.

Nützliches Video

Sehen Sie sich das Video über das Auftreten von Fehlern in einer Wohnung oder einem Haus an:

Ähnlicher Artikel