Wir entfernen Papillome mit Knoblauch - die Vor- und Nachteile der Methode, Volksrezepte

Knoblauch wird in der Volksmedizin häufig zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Es wird auch verwendet, um die Haut von Neoplasmen, insbesondere Papillomen, zu reinigen. Warum Knoblauch im Kampf gegen Papillome so effektiv ist und wie man ihn richtig einsetzt, werden wir in diesem Artikel verstehen.

Das Entfernen von Papillomen mit gewöhnlichem Knoblauch kann sehr effektiv sein, da es ein ausgezeichneter natürlicher Immunmodulator ist.

Eine Person hat normalerweise Warzen und andere Neubildungen am Körper mit einem verminderten Immunsystem. Dies sind günstige Bedingungen für die Entwicklung des humanen Papillomavirus. Nach seiner Aktivierung beginnt die Haut um die Formation herum zu wachsen, wodurch sich Warzen bilden.

Allgemeine Bestimmungen

Knoblauch ist ein Gemüse mit wirklich heilenden Eigenschaften. Die Wirksamkeit von Knoblauch bei der Behandlung von Papillomen beruht auf der einzigartigen Zusammensetzung :

  • Die Substanz Allicin, die Teil des Knoblauchs ist, hat eine schützende Wirkung, verhindert das Eindringen des humanen Papillomavirus (HPV) in den Körper und unterdrückt auch das vorhandene Virus und seine Manifestationen.
  • Die biologisch aktiven Substanzen, an denen das Gemüse reich ist, verlangsamen das Wachstum und die Entwicklung pathogener Bakterien, stärken die Immunität und erhöhen die Resistenz des Körpers gegen Viren (wie man Knoblauch für die Immunität verwendet, lesen Sie hier).
  • Zytostatika sind Verbindungen, die die Zellteilungsrate von Neoplasmen und Tumoren verlangsamen.
  • Ätherische Öle, die in großen Mengen in Gemüse enthalten sind, haben antiseptische und antimikrobielle Eigenschaften, blockieren das Wachstum bestehender Papillome und verhindern die Bildung neuer.
Knoblauch hilft, kosmetische Hautfehler zu entfernen, die durch das Vorhandensein von HPV im Körper verursacht werden, heilt jedoch das Virus selbst nicht. Bis heute gibt es keine Heilung für das Papillomavirus.

Nutzen und Schaden

Die Vorteile von Knoblauch im Kampf gegen Neoplasien sind unbestreitbar :

  1. Es stärkt die Immunität, weshalb der Körper das Papillomavirus am erfolgreichsten bekämpft.
  2. hilft, hässliche Neubildungen am Körper in kurzer Zeit loszuwerden;
  3. ist ein kostengünstiges, leicht verfügbares und gleichzeitig sehr effektives Werkzeug.

Wenn dieses Gemüse jedoch gegen Papillome verwendet wird, kann eine Person sich selbst irreparablen Schaden zufügen, wenn sich herausstellt, dass die Formation von schlechter Qualität ist. Bevor Sie versuchen, das Papillom loszuwerden, müssen Sie einen Arzt konsultieren, um die Art des Tumors zu bestimmen.

Auch unsachgemäße Verwendung von Knoblauch kann zu Hautreizungen oder sogar Verbrennungen führen.

Gegenanzeigen

Es ist kontraindiziert, Papillome mit Knoblauch zu behandeln, wenn :

  • Papillom ist groß;
  • das Neoplasma hat eine atypische Form, Farbe;
  • der Patient ist allergisch gegen Gemüse;
  • Eine Person hat eine sehr dünne und empfindliche Haut.

Wie zu Hause behandeln?

Es gibt viele beliebte Rezepte zur Behandlung von Papillomen an verschiedenen Körperteilen mit diesem würzigen Gemüse. Betrachten Sie Methoden zur Behandlung von Papillomen im Gesicht.

Komprimieren

Für die Behandlung benötigen Sie :

  • Knoblauchsaft;
  • etwas Mehl;
  • Heftpflaster.

Anwendung :

  1. Die Komponenten müssen im Verhältnis 1: 1 gemischt, am Neoplasma befestigt und mit Heftpflaster fixiert werden.
  2. Vor dem Eingriff müssen Sie Ihr Gesicht von Schmutz und Kosmetika reinigen und trocken wischen.
  3. Es wird empfohlen, die Kompresse mehrere Stunden lang zu halten, es ist jedoch besser, sie über Nacht stehen zu lassen.

Die Behandlung kleiner Papillome dauert etwa drei Wochen. Nach dieser Zeit verschwindet das Neoplasma.

Vor der äußerlichen Anwendung eines Produkts, das Knoblauch enthält, muss ein Allergietest durchgeführt werden . Tragen Sie dazu 15 Minuten lang etwas Komposition auf den Ellbogenbereich auf.

Bei Rötungen, Brennen oder Schmerzen das Produkt sofort von der Haut entfernen und nicht weiter verwenden.

Tinkturen

Rezepte der effektivsten Tinkturen zur Entfernung von Tumoren zu Hause:

  1. Tinktur mit indischer Zwiebel . Es werden 50 g indische Zwiebeln und 500 ml Alkohol benötigt. Mahlen Sie das Gemüse, legen Sie es in einen Behälter mit dunklem Glas und gießen Sie Alkohol ein. Bewahren Sie es 2 Wochen lang an einem kühlen, dunklen Ort auf. Nach dem Ablauf die Tinktur abseihen. Wischen Sie das Papillom 3-4 mal täglich für 10-15 Tage mit einer Alkoholtinktur aus indischen Zwiebeln ab. Durch die Infusion wird das Papillom erfolgreich kauterisiert und es verschwindet spurlos.
  2. Alkoholtinktur aus Knoblauch . Für die Zubereitung benötigen Sie 100 ml Knoblauchsaft und die gleiche Menge reinen Apothekenalkohols und destillierten Wassers. Mischen Sie alle Komponenten und lagern Sie sie in einem Glas an einem dunklen, kühlen Ort. Die Mischung wird dreimal täglich mit einem Wattepad auf das Papillom aufgetragen. Um das Neoplasma zu beseitigen, ist ein Kurs von 2 Wochen erforderlich.

Die Verwendung von Tinkturen zur Entfernung von Papillomen im Gesicht ist sehr praktisch, da sie schnell wirken und die Notwendigkeit einer langen Kompresse überflüssig machen.

Sie können keine Tinkturen verwenden, um Neoplasien in der Augenpartie auf den Augenlidern zu entfernen. Einmal im Auge, kann die Mischung eine Hornhautverbrennung verursachen .

Salben

Salbenrezepte mit Knoblauch zur Entfernung von Papillomen im Gesicht:

  • Salbe mit Honig . Es werden 1 große oder 2 kleine Knoblauchzehen und 10 g Honig benötigt. Das Gemüse gründlich mahlen und mit Honig mischen. Tragen Sie die Masse in einer dicken Schicht auf das Papillom auf und lassen Sie es 10-15 Minuten einwirken. Der Eingriff muss zweimal täglich durchgeführt werden. Der Kurs dauert 20 Tage.
  • Salbe mit Olivenöl . Es dauert 1 mittlere Knoblauchzehe und 1 TL. Olivenöl. Führen Sie eine Nelke durch eine Presse und mischen Sie mit Öl. Tragen Sie die Salbe 1-2 mal täglich 15 Minuten lang 1-2 mal täglich auf den Papillombereich auf. Diese Methode ergibt ein Ergebnis in 3 Wochen.
  • Salbe mit Babycreme . Es ist notwendig, 10 g ölige Babycreme und 1 gehackte Knoblauchzehe zu mischen. Tragen Sie die Masse 1-2 Stunden lang in einer dicken Schicht auf die erforderlichen Stellen auf. Mit einer solchen Salbe können Sie in 20 bis 25 Tagen ein chronisches Papillom im Gesicht loswerden.
Jede Salbe sollte unmittelbar vor dem Auftragen auf die Haut vorbereitet werden.

Gemüsesaft

Das Papillom sollte dreimal täglich mit einer frischen Scheibe Knoblauchzehen abgewischt werden . Aufgrund der Tatsache, dass frischer Saft ein Maximum an aktiven Bestandteilen enthält, hilft diese Methode, ein Neoplasma im Gesicht in 10 bis 14 Tagen loszuwerden.

Was ist, wenn die Haut sehr empfindlich ist?

Empfindliche Haut ist kein Grund, ein Antitumormittel wie Knoblauch abzulehnen. Die Vielfalt der Rezepte ist erstaunlich, aber es ist ratsam, sofort die am besten geeignete Option für sich selbst zu wählen. Schließlich kann eine Warze in einem offenen Bereich des Körpers sowie an einem unzugänglichen Ort oder auf der Schleimhaut wachsen.

Je länger die Verzögerung ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Wachstum ohne den Einsatz von Medikamenten und Verfahren beseitigt wird. Bevor Sie den Knoblauch mit Papillomen entfernen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren . Um die Wirkung auf die Haut sanfter zu machen, ist es notwendig, den Anteil dieses Gemüses in Rezepten um das Zweifache zu reduzieren, ohne die Kontaktzeit der Zusammensetzung mit der Haut zu verlängern.

Nach dem Entfernen der Zusammensetzung muss der Ort der Exposition gründlich unter fließendem Wasser gewaschen und eine feuchtigkeitsspendende oder beruhigende Creme aufgetragen werden.

Sie können lesen, wie Knoblauch bei Hautkrankheiten, Warzen, Husten, Bluthochdruck, laufender Nase, Prostatitis, Hämorrhoiden, Erkältungen, Parasiten und Gelenkerkrankungen hilft.

Ähnlicher Artikel