Wir bauen es selbst: ein Gewächshaus mit Öffnungsdach - Vorteile, technische Merkmale, Montageschritte

Der Winter ist eines der wichtigsten Probleme fast aller Besitzer eines gewöhnlichen Gewächshauses. In dieser Jahreszeit erlebt der Bau, der für den Anbau verschiedener Kulturen bestimmt ist, „nicht die besten Zeiten“.

Auf dem Dach des Bauwerks bildet sich allmählich eine Eiskruste, die den Zustand des Gewächshauses beeinträchtigt. Es gibt zwei Möglichkeiten, aus dieser Situation herauszukommen: das Gewächshausdach jedes Jahr zu montieren und zu demontieren oder einen speziellen Rahmen mit einem abnehmbaren Dach herzustellen.

Es ist zu beachten, dass ein zuverlässiger Schutz gegen einen Bruch unter einer Last von Eis und Schnee nicht der einzige Vorteil ist, den diese Art von Gewächshaus hat.

Klappgewächshaus - Vor- und Nachteile

Einer der wichtigsten Vorteile eines abnehmbaren Gewächshauses sind seine relativ geringen Kosten, die nur etwa 5% höher sind als die Kosten für einfachere Strukturen.

Zu den weiteren technischen Merkmalen zählen die Vorteile eines Gewächshauses mit abnehmbarem Dach :

  1. Dank des abnehmbaren Daches fällt der Schnee dicht auf den Boden im Gewächshaus . Dadurch wird der Boden vor Austrocknung und Entsalzung sowie vor dem Aussterben nützlicher Mikroorganismen geschützt.

    Somit ist es möglich, die fast jährliche Anziehung neuer Parasiten und ziemlich gefährlicher Krankheitserreger von Infektionskrankheiten in das Gewächshaus zusammen mit dem Boden zu vermeiden;

  2. Aufgrund der Tatsache, dass der Schnee fällt und die Wände der Struktur nicht nur von außen, sondern auch von innen stützt, gibt es einen maximalen Druckausgleich, der unter einer ausreichend großen Belastung des Abdeckmaterials erzeugt wird.

    Dadurch wird eine längere Lebensdauer des Gewächshauses garantiert, da selbst der "hochwertigste" Rahmen unter schweren Schichten, insbesondere nassem Schnee, zusammenbrechen kann.

  3. Permanenter Schutz vor möglicher Überhitzung - das abnehmbare Dach des Gewächshauses mit eigenen Händen ist sowohl in der kalten als auch in der heißen Jahreszeit nützlich.

    Es ist eine originelle Alternative zu herkömmlichen Fenstern. Eine solche Belüftung erfolgt gleichmäßig und ohne Zugluft, die sich negativ auf die Entwicklung aller Kulturen auswirkt.

  4. Für ein gutes Beleuchtungsniveau während des Tages sorgt ein Klappdach.

    Schließlich absorbiert auch Polycarbonat, das mit modernsten Technologien hergestellt wurde, die sogenannten „nützlichen“ Spektren des Sonnenlichts und entzieht dem Boden und den Pflanzen die notwendigen Entwicklungskomponenten.

  5. Gewächshäuser lassen sich schnell und einfach zusammenbauen und installieren. Das Entfernen oder Zurücksetzen des Daches dauert nur wenige Minuten.

Vorarbeiten

Trotz der Tatsache, dass das Gewächshaus gemäß seinem Hauptzweck einen maximalen Schutz für Gemüse, Blumen und verkümmerte Pflanzen vor negativen Umweltfaktoren (hauptsächlich vor Wetterbedingungen) bietet . Deshalb ist das Landgewächshaus mit einem für den Winter entfernten Dach von großer Bedeutung.

Es muss auch sichergestellt werden, dass darin günstige Bedingungen für den Anbau bestimmter Pflanzen geschaffen werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei die korrekte Lage des Gewächshauses.

Zunächst müssen Sie einen Ort auf dem Grundstück auswählen, der für eine ausreichend lange Zeit gut beleuchtet ist, wodurch eine große Menge Sonnenlicht in die Struktur fällt. Es ist wünschenswert, dass die Oberfläche der Stelle flach war und nicht einmal unter einer subtilen Neigung.

Bei der Auswahl eines Gewächshausplatzes sollte nicht vergessen werden, dass keine Schatten von hohen Bäumen und nahe gelegenen Gebäuden darauf fallen sollten, damit der Bereich so offen wie möglich ist.

Und das wichtigste Kriterium für die Auswahl eines Standortes - nichts sollte das schnelle Entfernen und Zurücksetzen des Daches verhindern.

Typischerweise werden solche Gewächshäuser im Winter nicht genutzt. Dies liegt an den Merkmalen ihres Designs.

In den meisten Fällen wird das Dach speziell entfernt, damit sich kein Schnee auf der Oberfläche ansammelt und sich keine Eiskruste bildet. Darüber hinaus können Sie auf beiden Seiten einen gleichmäßigen Druck auf die Wände des Gebäudes ausüben, wodurch das Risiko einer Zerstörung erheblich verringert wird. In wärmeren Regionen werden solche Gewächshäuser jedoch manchmal in der kalten Jahreszeit genutzt.

Darüber hinaus muss im Voraus festgelegt werden, welche Art von Gewächshaus mit Schiebedeckel stationär, zusammenklappbar oder tragbar sein wird.

Die optimalste Option ist ein stationäres Gewächshaus . Faltbare und tragbare Gewächshäuser zeichnen sich jedoch durch ein wichtiges Merkmal aus: Die Struktur kann bei Bedarf an jedem geeigneten Ort abgebaut und versteckt werden oder ihren Standort ohne großen Aufwand ändern.

Stationäre Gewächshäuser haben jedoch ein Fundament (normalerweise einen Bandschießstand), das in der Tat ihre höhere Beständigkeit gegenüber relativ hohen Lasten sowie den Wetterbedingungen bestimmt.

Die nächste Stufe der Vorarbeiten besteht darin, die Parameter des zukünftigen Gewächshauses zu bestimmen. Seine Größe sollte der Art der Pflanzen entsprechen, die darin wachsen werden.

Die optimalsten Parameter sind eine Höhe von 2 Metern und eine Breite von 10 Metern . Solche Designs zeichnen sich durch Multifunktionalität aus und eignen sich perfekt für den Anbau von Gurken oder untergroßen Büschen sowie für Sämlinge von Obstbäumen.

Dann müssen Sie eine Zeichnung des Gewächshauses machen. In diesem Diagramm müssen alle Details der Struktur markiert werden, beginnend mit der Tür und endend mit kleinen Belüftungslöchern.

Foto

Das Foto zeigt die Gewächshäuser mit Schiebedach

DIY Gewächshaus mit abnehmbarem Dach

Bis heute gibt es verschiedene Arten von Designs von Gewächshäusern, die mit einem abnehmbaren Dach ausgestattet sind:

  1. Abnehmbares und anhebendes Dach;
  2. Schiebetasche aus Gewächshaus;
  3. Gewächshaus Cabrio;
  4. Budgetoption.

In jüngster Zeit waren die sogenannten Gewächshäuser, Cabrios, besonders beliebt. Ihre weit verbreitete Verfügbarkeit beruht auf einer relativ einfachen Installations- und Nutzungstechnologie.

Dieses Gewächshaus mit öffnender Oberseite ist eine Option, die mit speziellen Abteilfenstern ausgestattet ist . In diesem Fall muss das Dach nicht entfernt werden - es bewegt sich nur von den Seiten.

In der warmen Jahreszeit wird ein ähnlicher Mechanismus wie bei normalen Fensterblättern verwendet, und in der Kälte wird sichergestellt, dass Schnee in den Boden gelangt. Nach Abschluss der Ernte müssen Sie nur noch einen Teil des Gewächshausdaches bewegen.

Es ist zu beachten, dass solche Designs das Vorhandensein von zwei Kompartimenten vorsehen, in denen Sie jeweils völlig unterschiedliche Bedingungen für den Anbau von Gemüse und anderen Pflanzen schaffen können.

Darüber hinaus können Sie die zweite Version des Designs bevorzugen, bei der das Messblatt Polycarbonat nach unten verschoben werden muss.

Um ein Gewächshaus mit Schiebedach zu bauen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • wähle einen Platz für das Gewächshaus ;
  • bereite das Fundament vor . In der Regel wird es flach gemacht und mit Betonmischung gegossen. Sie können jedoch einfach einen mit speziellen Antiseptika vorbehandelten Holzbalken um den gesamten Umfang legen. Die Tiefe des Fundaments sollte für große Strukturen größer sein als für kleine;
  • Seitenwände sind platziert . Dieser Prozess wird nach dem gleichen Prinzip wie bei anderen Arten von Gewächshäusern durchgeführt.
  • Installation des Daches . Oben ist durch jeden Meter ein Profil mit Rillen befestigt, in das dann Polycarbonatplatten eingelegt werden;
  • An den Seiten müssen spezielle Clips angebracht werden, damit das Dach nicht seitlich verläuft.
  • An den verschiedenen Enden des Gewächshauses befinden sich zwei Fenster und eine Tür.

Viele Besitzer dieser Art von Gewächshäusern behaupten, dass dies ideal für einen erfolgreichen Anbau von Pflanzen ist . Solche Konstruktionen haben jedoch einen Nachteil - eine schlechte Dichtheit, die Pflanzen manchmal nicht vor starken Regenfällen bewahrt.

Über die Arten von Gewächshäusern und Gewächshäusern, die Sie selbst herstellen können, lesen Sie die Artikel auf unserer Website: gewölbt, Polycarbonat, aus Fensterrahmen, einwandig, Gewächshäuser, Gewächshaus für Folie, Gewächshaus aus Polycarbonat, Mini-Gewächshaus, PVC und Polypropylenrohre, aus alten Fensterrahmen, Schmetterlingsgewächshaus, Schneeglöckchen, Wintergewächshaus.

Ähnlicher Artikel