Wie und womit soll man Begonie füttern? Allgemeine Regeln für die Düngung

Begonie hat lange die Herzen der Blumenzüchter erobert. Wir mochten diese Pflanze wegen ihrer üppigen Blüte, leuchtenden Farben und ausgefallenen Blätter. Es ist die Dekoration vieler Räumlichkeiten geworden. Damit die Begonie lange Zeit reichlich blühen und das Auge erfreuen kann, müssen Sie die einfachen Regeln für die Pflege einer Blume kennen, zum Beispiel, dass diese Pflanze diffuses Licht, hohe Luftfeuchtigkeit und Boden bevorzugt, der reich an bestimmten Mineralien ist, sowie wie und wie die Pflanze zu Hause richtig gedüngt werden kann Bedingungen. Regelmäßige Bewässerung und Top-Dressing sind erforderlich.

Bewässerungsregeln

Diese Zimmerpflanze braucht eine kompetente Bewässerung. Das Bewässerungsprogramm ist der Hauptbestandteil der richtigen häuslichen Begonienpflege .

  • Begonie wird empfohlen, in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit zu platzieren. Dazu können Sie einen Luftbefeuchter oder einen Zerstäuber verwenden. Sie müssen jedoch darauf achten, dass keine Wassertropfen auf die Blätter fallen, da Tropfen, die auf die Blätter fallen, das Auftreten brauner Flecken hervorrufen können (weshalb viele Blumenzüchter niemals Begonien sprühen).

    Wichtig! Wenn sich Ihre Blume während der Heizperiode in der Nähe der Batterie befindet, verwenden Sie ein feuchtes Handtuch. Befeuchten Sie es mit Wasser und legen Sie es auf die Batterie, damit Sie die Luftfeuchtigkeit normalisieren, da während dieser Zeit die Luft trocken wird und dies die Blume beeinträchtigt.
  • Begonie sollte etwa 1 Mal in 3 Tagen gegossen werden - gleichmäßig und vorzugsweise gleichzeitig. Meistens sind es Morgen- oder Abendstunden.

    In der heißen Jahreszeit sollte die Bewässerung reichlicher sein, das Wasser jedes Stück Erde einweichen lassen, es aus den Abflusslöchern fließen lassen, in der Sommersaison ist dies akzeptabel. Und ab Mitte Herbst, etwa im Oktober, ist es besser, die Häufigkeit des Gießens zu verringern und im Winter überhaupt zu minimieren, da der Winterschlaf in dieser Zeit im Winterschlaf beginnt (wie man Begonien im Winter zu Hause hält, lesen Sie hier). In der kalten Jahreszeit reicht eine Bewässerung pro Woche aus, weil Übermäßige Mengen Wasser können das Wurzelsystem schädigen und zum Tod Ihrer Lieblingsblume führen.
  • Das Wasser für die Bewässerung sollte sich absetzen (etwa einen Tag in einem offenen Behälter) und Raumtemperatur haben.
  • Wirkt sich günstig auf die Blüte und die Lockerung der Erde mit einer Tiefe von 1-2 cm aus. Dies sollte nach dem Gießen vorsichtig erfolgen, wenn das Wasser den Boden sättigt. Dadurch wird eine ausreichende Luftfeuchtigkeit im Topf sichergestellt und der erforderliche Luftaustausch hergestellt.
  • Für diese Zimmerpflanze ist auch ein Eintauchen in einen Topf möglich.

    1. Nehmen Sie einen flachen Tank mit einem etwas größeren Durchmesser als Ihren eigenen, füllen Sie ihn mit Wasser und lassen Sie die Pflanze darin, bis die Flüssigkeit durch die Entwässerung vom Boden aufgenommen wird.
    2. Dann tupfen Sie den Boden des Topfes mit einem Papiertuch ab und kehren Sie an den üblichen Ort zurück.

Zu Hause düngen

Pflanzenernährung ist die Anwendung von Phosphor-Kali- und Stickstoffdüngern, um das Wachstum der Begonie und die Entwicklung ihrer Knospen und Blütenstände zu verbessern.

Es wird daher empfohlen, ab dem Zeitpunkt der Blüte alle zwei Wochen Phosphor-Kalium-Dünger zu verwenden . Dank dieser Art der Düngung erhöht die Pflanze die Blütezeit und die Anzahl der Knospen und sieht im Allgemeinen gesünder aus.

Überlegen Sie, wie Sie Begonien in Innenräumen für eine reichliche Blüte füttern können. Wie man Begonie richtig wächst, wässert und pflegt, damit sie länger blüht, haben wir in unserem Material erklärt.

„Bona Forte“ hat sich bewährt - es ist ein konzentrierter organisch-mineralischer Dünger, der einfach zu verwenden ist (10 ml pro 1, 5 Liter Wasser) und zu erschwinglichen Kosten (180-200 Rubel). Sie können auch Düngemittel wie :

  1. "Gute Kraft" (300 Rubel).
  2. "Biopon" (140-160 Rubel).
  3. "Fertika Lux" (80-90 Rubel).
  4. "Mr. Color" (60-80 Rubel).

Alle von ihnen haben eine ausgewogene Zusammensetzung und sorgen für das richtige Wachstum und die richtige Entwicklung der Pflanze.

Stickstoffdünger gelten nur für Laubbaumsorten, da sie die Knospenentwicklung hemmen können. Ihre Hauptaufgabe ist es, das Grünwachstum zu steigern, zum Beispiel:

  1. "Bona Forte für Veilchen und Begonien" (100-110 Rubel).
  2. "Azovit" (120-130 Rubel).

Wirksame Volksheilmittel

Es gibt viele wirksame Volksheilmittel. Sie haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Das Plus ist die Zugänglichkeit und die minimalen Materialkosten. Alle Komponenten befinden sich in der Küche (Zucker, Hefe usw.). Der Nachteil ist, dass es etwas länger dauert als das fertige Produkt, das in jedem Fachgeschäft oder sogar in einem einfachen Supermarkt gekauft werden kann.

  1. Hefe ist ein kostengünstiges und erschwingliches Werkzeug, das der Verwendung teurer Mineraldünger entspricht.

    Sie benötigen :

    • 1 Liter warmes Wasser;
    • 1 g Trockenhefe;
    • 1 Teelöffel Zucker.

    Die Zutaten mischen und 3 Stunden ziehen lassen. Mischen Sie die Mischung vor dem Gießen erneut mit Wasser (1: 5). Verwenden Sie dieses Tool darf nicht länger als alle 2 Monate sein.

    Hilfe! Hefe enthält die Hormone Auxine und Cytokinine, diese Substanzen beschleunigen das Wachstum und tragen zu einer längeren und reichlicheren Blüte der Begonie bei.
  2. Ein weiteres erschwingliches Werkzeug, mit dem Sie Begonien füttern können, um das Wachstum und die Sättigung mit Glukose zu verbessern, ist Zucker.

    Sie benötigen :

    • 1 EL. ein Löffel Zucker;
    • 1 Liter Wasser.

    Mischen und gießen Sie das Wurzelsystem mit dieser Lösung. Wenn die Lösung auf die Blätter gelangt ist, sollten sie abgewischt werden, um Klebrigkeit zu entfernen. Der Vorgang wird ca. 1 Mal pro Monat wiederholt.

  3. Gute Ergebnisse werden durch Top-Dressing mit Bor und Mangan erzielt.

    Sie benötigen :

    • 1 g Borsäure;
    • 0, 5 g Kaliumpermanganat;
    • 5 l Wasser.

    Verwenden Sie diese Lösung nur nach reichlichem Gießen, um das Wurzelsystem nicht zu verbrennen.

Allgemeine Regeln für die Düngung

  1. Düngen Sie Ihre Zimmerblume abends besser . Etwa 2 Stunden vor diesem Eingriff muss der Boden angefeuchtet werden.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Dünger nicht auf die Blätter und Blüten fällt, sondern nur auf den Boden . Andernfalls können die Blätter gelb oder trocken werden.
  3. Denken Sie an die Maßnahme . Ein Überschuss an Dünger kann zu Toxizität und zum Tod der Pflanze führen.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, werden Ihre Blumen immer frisch und schön sein!

Beim Anbau von Begonien können Fragen auftauchen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich mit unseren Materialien vertraut zu machen:

  • Merkmale des Pflanzens von Begonien in einen Topf. Warum ist es so wichtig, die richtige Kapazität zu wählen?
  • Wie pflege ich Begonien nach dem Kauf zu Hause?
  • Wie kann man Gartenbegonien im Freien anbauen?

Ähnlicher Artikel