Wie sollte das Beschneiden einer chinesischen Rose und die Bildung ihres Busches erfolgen?

Einer der wichtigsten Schritte bei der Pflege einer chinesischen Rose ist das Beschneiden. Die Pflanze ist nicht immer in der Lage, selbstständig eine dekorative Krone zu bilden.

Das Schnittverfahren ist nicht nur für das ästhetische Erscheinungsbild des Hibiskus verantwortlich, sondern trägt auch dazu bei, die Pflanze in einem gesunden Zustand zu halten.

In unserem Artikel finden Sie schrittweise Anleitungen zum Durchführen verschiedener Arten von Hibiskusschnitt zu Hause sowie Fotos von Pflanzen vor und nach dem Eingriff.

Warum das?

Der Hibiskusschnitt in Innenräumen ist aus mehreren Gründen erforderlich:

  • Zum Entfernen von Trieben, die keine ästhetische Form angenommen haben und unter dem Einfluss der Zeit verdreht und verkürzt wurden.
  • Hibiskusform geben. Nach dem Eingriff baut er aktiv neue Triebe auf.
  • Zur Verjüngung. Alte getrocknete Zweige loswerden.
  • Kranke Triebe entfernen. Dies ist der sogenannte Hygieneschnitt, wenn die betroffenen Teile mit einem kleinen Griff gesunder Teile beschnitten werden.
  • Damit sich der Hibiskus aktiv entwickelt und reichlich blüht.
Wenn der Hibiskus zu Hause nicht geschnitten wird, hört die Bildung von Seitenzweigen, Knospen und Blüten auf. Hibiskusblüten können nur bei jungen Trieben auftreten. Informationen zu inhaltlichen Problemen, Krankheiten und Schädlingen der chinesischen Rose sowie zur Gelbfärbung der Blütenblätter finden Sie auf unserer Website.

Frequenz

Um einen Busch zu bilden, wird der Hibiskus jährlich im Frühjahr und Herbst beschnitten, wenn die Blüte endet. Im Sommer ist das Beschneiden strengstens verboten - die chinesische Rose blüht nicht.

Wie beschneide ich eine Pflanze?

Das Layout hängt von den Zielen des Verfahrens ab.

Kronenbildung im Innenhibiskus

Crohn Hibiskus kann verschiedene Formen haben. Die Option wird abhängig vom Innenraum des Raums und den ästhetischen Vorlieben des Eigentümers der Anlage ausgewählt.

Einige Zeit nach dem Beschneiden erscheinen neue Triebe an der chinesischen Rose, wodurch eine schöne Krone entsteht.

  1. Nicht lebensfähige Trockensprosse und parallel zu anderen wachsende Zweige werden abgeschnitten.
  2. Schwache, deformierte, beschädigte Triebe müssen ebenfalls entfernt werden.

Haarschnitt unterstützen

Es wird durchgeführt, nachdem der gewünschte Kronentyp erworben wurde.

  1. Schwache und getrocknete Prozesse werden herausgeschnitten.
  2. Alle dünnen Äste werden auf 2-3 Nieren geschnitten.
  3. Für den Fall, dass die chinesische Rose einseitig aussieht, werden alle unerwünschten Prozesse bis zur Basis des Busches entfernt.

Stummelbildung

Es wird nach dem Pflanzen einer chinesischen Rose durchgeführt.

  1. Alle verzweigten Triebe werden bis zu 2-3 Knospen entfernt.
  2. Der entwickelte Hauptstamm muss nicht geschnitten werden.
  3. Im Februar werden alle Seitentriebe auf das Niveau von 1 Niere entfernt und der Hauptstamm auf das Niveau von 5-6 Nieren geschnitten.
  4. Der Schnitt wird durchgeführt, bis eine Pflanze mit der gewünschten Höhe erhalten wird.
  5. Von den stärksten jungen Zweigen wird eine Krone gebildet, ein weiterer Schnitt wird an mehreren Knospen durchgeführt.
  6. Seitentriebe müssen ständig entfernt werden.

Entfernung von Zweigen für sanitäre Zwecke

  • Zeit - Frühling.
  • Alle im Vorjahr gewachsenen Filialen werden um ein Drittel gekürzt.

Anti-Aging-Haarschnitt

  1. Alle alten und toten Teile werden entfernt.
  2. Die restlichen Triebe werden um zwei Drittel geschnitten.
  3. Das Beschneiden sollte nicht nur die äußeren Äste betreffen, sondern sich auch im Busch befinden.

Wichtig! Für alle Arten des Beschneidens einer chinesischen Rose wird nur eine Schere oder eine scharfe Klinge verwendet. Die Zweige der Pflanze sind zu dünn, Gartenschere kann sie beschädigen. Die Scheiben werden in einem Winkel von 45 Grad hergestellt und nach Abschluss des Verfahrens mit Holzkohle bestreut.

Fotos von Pflanzen vor und nach dem Eingriff

Nachsorge

Die chinesische Rose hat nach dem Beschneiden keine besonderen Pflegeanforderungen. Die Äste, die den Eingriff schnell und schmerzlos überstanden haben, durchlaufen die Anpassungsphase und bilden gleichzeitig mehrere neue Triebe, die wiederum nach drei Monaten abgeschnitten werden können.

Um einen angenehmen Zustand der Blume aufrechtzuerhalten, müssen Sie nur dafür verantwortlich sein, die für diese Pflanze empfohlenen Licht- und Temperaturbedingungen einzuhalten und die Häufigkeit der Bewässerung nicht zu verletzen.

Warum welkt die Blume nach dem Eingriff und was soll ich tun?

Hibiskus verträgt ein schlechtes Beschneiden, wenn der Schnitt zu einem bloßen Hanf gemacht wurde, wenn die Krone mit den Blättern entfernt wurde und die Stängel vollständig ohne Blätter blieben. Solche Zweige trocknen in der Regel aus, die Knospen erwachen nicht auf ihnen oder sie können nach einer Weile austrocknen.

Das Problem der schlechten Gesundheit der Blume nach dem Beschneiden kann auch in einem falsch ausgewählten Werkzeug liegen, das die Triebe der chinesischen Rose beschädigte (Informationen zu Problemen beim Halten der chinesischen Rose, Krankheiten und Schädlingen finden Sie hier). Um den Hibiskus wiederzubeleben, müssen alle trockenen und erkrankten Teile mit einem geeigneten Werkzeug radikal entfernt und die verbleibenden Triebe abgeschnitten werden, so dass mindestens zwei oder drei Blätter an den Enden der Zweige verbleiben.

Wenn Sie wissen, wie man eine chinesische Rose richtig beschneidet und dies regelmäßig tut, können Sie ein lebendiges Innenelement erhalten, das in Originalität und Helligkeit unübertroffen ist.

Verwandte Videos

Wir empfehlen, ein Video über das Beschneiden und Bilden von Hibiskus anzusehen:

Ähnlicher Artikel