Wie man aus Plastikflaschen mit eigenen Händen ein Gewächshaus macht

In unserer Klimazone ist kein Ferienhaus ohne Gewächshaus undenkbar. Das Glasgewächshaus ist jedoch sehr schwer und kann brechen. Die Filmbeschichtung oder das nicht gewebte Abdeckmaterial werden am Ende der Saison, manchmal früher, zerrissen.

Moderne Polycarbonat-Gewächshäuser haben diese Nachteile nicht, sind aber sehr teuer. Eine großartige Alternative zu herkömmlichen Arten von Gewächshausabdeckungen sind einfache Plastikflaschen .

Müll für Gewächshäuser

Die organisierte Abfallwirtschaft in unserem Land beginnt erst an Fahrt zu gewinnen, daher sind große Städte von riesigen Deponien umgeben. Der Löwenanteil des produzierten Mülls sind Plastikflaschen . Was wir früher an die Urne geschickt haben, kann immer noch gute Arbeit leisten. Herkömmliche Plastikflaschen aus Soda können zur Basis eines ländlichen Gewächshauses werden .

Ein solches Gewächshaus hat viele Vorteile. Das Wichtigste sind die Kosten . Dies ist eine der billigsten Optionen. Gleichzeitig ist es viel stärker als eine Kunststofffolie. Leicht, unzerbrechlich. Es ist immer leicht zu reparieren und ersetzt ein beschädigtes Element. Hält perfekt warm .

Es gibt ein ernstes Minus. Das Sammeln der erforderlichen Anzahl von Flaschen dauert einige Zeit. Und Sie brauchen viel Geduld, um das Design zusammenzubauen. Das alles zahlt sich zwar gut aus, wenn Sie stolz darauf sind, über Ihre Idee nachzudenken und die faszinierten Blicke der Nachbarn zu fangen.

TIPP

Sie können Flaschen in kurzer Zeit an Orten der öffentlichen Ruhe abholen. Am Strand oder im Urlaub in der Stadt. Sie können Ihre Bekannten und Nachbarn mit der Versammlung verbinden, die an einem ungewöhnlichen Experiment teilnehmen möchten.

Was kann für den Rahmen verwendet werden

Fast jedes Material ist für den Rahmen geeignet. Sie können zwischen Metall, Holz oder Kunststoff wählen.

Das Metallprofil hält viele Jahre. Das Metall verleiht dem Gewächshaus Festigkeit und Haltbarkeit. Alles, was benötigt wird, ist, es von Zeit zu Zeit zu färben und es am Ende der Saison von einer Infektion zu spülen. Für die Montage eines solchen Rahmens sind jedoch einige Metallbearbeitungsfähigkeiten und Spezialwerkzeuge erforderlich. Es ist am bequemsten, einen Metallrahmen zu schweißen.

Holz als Material besticht durch Erschwinglichkeit und Billigkeit. Es ist ziemlich leicht, es ist bequem, damit zu arbeiten. Bei richtiger Konstruktion ist der Rahmen auch stark genug, um Wind- und Schneelasten standzuhalten.

Jeder

Jahr muss der Holzsockel mit speziellen Antiseptika behandelt werden.

Die Lebensdauer eines solchen Rahmens ist vergleichbar mit einer Flaschenbeschichtung. Höchstwahrscheinlich müssen Sie die Beschichtung und den Rahmen gleichzeitig ändern.

Eine Alternative zum herkömmlichen Material ist ein Rahmen aus PVC-Rohren . Sie sind sehr leicht und ermöglichen es Ihnen, ein Gewächshaus in jeder Form zu bauen: nicht nur einfach oder doppelt, sondern auch gewölbt. Möglicherweise muss ein solcher Rahmen gründlicher verstärkt werden, um schlechtem Wetter standzuhalten.

Wenn Sie alte Fenster im Land haben, können Sie Fensterrahmen als Material für Gewächshäuser verwenden.

Vorarbeiten

Bevor mit dem Bau des Gewächshauses aus Plastikflaschen begonnen wird, muss ein Projekt für den zukünftigen Bau entwickelt werden. Alle Bemaßungen werden auf die Zeichnung angewendet und es wird berechnet, wie viel Material benötigt wird. Versteifungsrippen, die das Gewächshaus haltbarer machen, müssen unbedingt berücksichtigt werden.

In der Vorbereitungsphase müssen Sie eine ausreichende Anzahl von Flaschen sammeln. Ein Gewächshaus benötigt mindestens 400-600 Stück . Sie versuchen, Flaschen der gleichen Größe zu nehmen, vorzugsweise 1, 5 und 2 Liter. Das Etikett wird vorsichtig entfernt.

HINWEIS

Um das Entfernen des Papieretiketts von der Flasche zu erleichtern, müssen Sie einen leeren Behälter mehrere Stunden lang in warmem Seifenwasser einweichen und dann mit einer Metallbürste abreiben.

Wenn alles fertig ist, wählen Sie einen Platz für das zukünftige Gewächshaus . Der Bauort sollte gut beleuchtet sein.

Es ist besser, ein Gewächshaus an der Südwestseite anderer Gebäude und hoher Bäume zu haben. Für eine gleichmäßige Heizung das Gebäude von Ost nach West ausrichten.

Das Gewächshaus wird auf ein vorbereitetes Fundament gestellt . Am einfachsten ist es, die Basis eines Holzbalkens herzustellen, der direkt auf den Boden gelegt wird. Es ist für leichte Holz- oder Kunststoffkonstruktionen geeignet.

Für den Bau eines Metallrahmens ist es besser, eine Kapitalgrundlage zu schaffen. Ein 25 cm breiter Graben wird entlang des Umfangs des Gewächshauses bis zu einer Gefriertiefe von bis zu 50-80 cm ausgegraben.

Ein 10 cm großes Sand- und Kieskissen wird auf den Boden gelegt. Die Schalung wird hergestellt und der Zement wird gegossen. Das Fundament ist bodenbündig und ca. 5 Reihen Mauerwerk sind darauf ausgelegt.

Nach dem gleichen Prinzip kann ein Säulenfundament hergestellt werden. Der Abstand zwischen den Säulen ist auf 1 Meter eingestellt.

Foto

Sie können die Gewächshäuser aus Plastikflaschen auf dem Foto unten sehen:

Workshop zur Herstellung von Gewächshäusern aus Plastikflaschen

Einfallsreiche Gärtner haben verschiedene Möglichkeiten gefunden, um ein Gewächshaus aus Plastikbehältern zu bauen. Die wichtigsten: Gewächshäuser aus ganzen Flaschen oder Tellern . Wir werden beide Optionen analysieren.

Gewächshaus aus ganzen Plastikflaschen

Für ein solches Gewächshaus werden die Flaschen einzeln in Form eines Kunststoffprotokolls montiert. Im Inneren wird Luft gespeichert, sodass ein solches Gewächshaus eine gute Wärmedämmung bietet.

Um die Wände und das Dach des Gewächshauses auf diese Weise herzustellen, muss der Boden jeder Flasche an der Stelle abgeschnitten werden, an der sich die Flasche auszudehnen beginnt. Somit ist das Loch etwas kleiner als der maximale Durchmesser der Flasche. Dann werden sie eins zu eins so fest wie möglich gepflanzt. Führen Sie zur Festigkeit eine dünne Stange ein oder ziehen Sie an der Schnur.

Der fertige Block wird vertikal oder horizontal in die Wand eingebaut und mit Schrauben befestigt. Ebenso machen sie ein Dach.

Gewächshaus aus Kunststoffplatten

Für ein solches Design ist es notwendig, jede Flasche zu schneiden. Wenn Sie genau hinschauen, gibt es zwei Querlinien auf der Flasche, die ihren geraden Teil trennen, und eine Längsnaht. Entlang dieser Linien wird ein gerades Rechteck geschnitten (siehe Abb. 1 und 2).

Zum Schneiden ist es zweckmäßig, ein Schreibmesser oder eine einfache Schere zu verwenden. Rechteckige Platten sind nach Größe sortiert: aus 1, 1, 5 und 2 Liter Flaschen.

Zum Ausrichten kann das Werkstück unter die Presse gelegt werden . Dies ist jedoch nicht erforderlich, sie sind bereits im fertigen Produkt ausgerichtet. Es ist unerwünscht, sie mit einem heißen Eisen zu bügeln, da der Kunststoff durch die Temperatur stark verformt wird.

Rechtecke werden mit einer Stoffüberlappung von nicht mehr als 150 cm zusammengenäht (andernfalls ist die Arbeit unpraktisch). Etwas mehr als 1 cm treten vom Rand der Platte zurück (Abb. 3). Es ist wichtig, diesen Schritt so sorgfältig wie möglich durchzuführen, damit das Tierheim dicht ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu nähen:

  • an einer Nähmaschine, wenn nicht leid;
  • mit einem Möbelhefter;
  • mit Hilfe einer Ahle.

Betrachten wir die letztere Methode genauer.

  1. Falten Sie zwei identische Platten mit kurzen Seiten mit einer Überlappung von 1, 5 cm.
  2. Mit einer heißen Ahle an 3 Stellen durchstechen. An den Einstichstellen schmelzen die Blätter und kleben zusammen.
  3. Als Faden zum Nähen können Sie einen dünnen Drahtfaden verwenden. Und es ist besser, dünne lange Streifen von 2-3 cm Breite aus den Resten der Flaschen zu schneiden. Nähen Sie sie zusammen.
  4. Binden Sie einen Knoten und fädeln Sie den Faden durch die Löcher. Knoten am anderen Ende binden.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang mit anderen Leerzeichen. Stellen Sie die Leinwand in der gewünschten Größe her, basierend auf den Abmessungen des Gewächshauses. Es ist ein Rand von 20 cm vorzusehen.
  6. Der Einfachheit halber wird ein Grill aus dem Kühlschrank auf zwei Hocker gestellt. Nähen ist also viel bequemer.
Übrigens

Sie können lange dünne Bänder nicht nur mit einer Schere, sondern auch mit Hilfe eines hausgemachten Flaschenschneiders aus Flaschen schneiden . Ein einfacher Flaschenschneider für Anwalt Jegorow besteht aus einem Stück eines herkömmlichen Aluminiumkanals. Ein Plastikband ist auf dem Hof ​​immer als haltbares Schrumpfseil nützlich.

Fertige Tücher werden mit Hilfe einer Schiene und selbstschneidenden Schrauben oder Nägeln mit breiten Hüten am Rahmen befestigt.

Die Leinwand muss gut gezogen werden, damit sie nicht durchhängt. Das Dach und die Tür sind ebenfalls montiert. Da das Gewächshaus sehr warm ist, müssen Lüftungsfenster vorgesehen werden .

Mit Flaschen in verschiedenen Farben können Sie das Licht im Gewächshaus einstellen. Und dekorieren Sie es mit einer Art Ornament. Es ist jedoch besser, dunkle Flaschen nicht zu missbrauchen oder sie zur Abdeckung der Nordwand zu verwenden. Dies gilt insbesondere für die nördlichen Regionen des Landes, in denen die Sonne nicht ausreicht.

Aber im Süden, wo die Sonne im Überfluss ist, helfen farbige Flaschen, Pflanzen vor Verbrennungen zu schützen.

Das Gewächshaus aus Plastikflaschen ist stark genug, um das Gewicht des Schnees im Winter zu tragen. Die Hauptsache ist, einen starken Rahmen zu haben. Bei einer hochwertigen Montage hält ein solcher Unterstand mindestens 10 bis 15 Jahre . Gleichzeitig sind die Kosten für Verbrauchsmaterialien minimal, da der Großteil buchstäblich aus Müll besteht. Sie müssen nur ein wenig harte Arbeit zeigen.

Ähnlicher Artikel