Wie man aus Bewehrung mit eigenen Händen ein Gewächshaus macht: Anforderungen an Material und Konstruktion

Um den Beginn des Ernteprozesses zu beschleunigen, übernehmen die Sommerbewohner die Anordnung von Gewächshäusern in ihrem Gebiet. Gewächshauskonstruktionen können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, wobei sie unterschiedliche Größen und Formen aufweisen.

Eine der häufigsten Optionen ist ein Bewehrungsgewächshaus. Dies ist ein einfaches Design, das keine großen Materialinvestitionen erfordert. Wie Sie aus einer Verstärkung mit Ihren eigenen Händen ein Gewächshaus herstellen, erfahren Sie weiter unten.

Typen und Designmerkmale

Die Verstärkung von Gewächshausstrukturen kann in zwei Arten unterteilt werden :

  • Gewächshaus aus Stahlbewehrung;
  • Gewächshaus aus Kunststoff (Verbundverstärkung).
Lesen Sie auf unserer Website über andere Designs von Gewächshäusern: aus einem Profilrohr, Holz und Polycarbonat, Aluminium und Glas, verzinktem Profil, Kunststoffrohren, Fensterrahmen, mit einem Öffnungsdach, doppelwandig, zusammenklappbar, gewölbt, niederländisch, Gewächshaus nach Mitlider, in der Form Pyramiden, Mini-Gewächshäuser, Tunneltyp, für Setzlinge, Kuppel, für Fensterbank und Dach sowie für den Wintereinsatz.

Beide Designs haben fast die gleichen Vor- und Nachteile. Die Vorteile umfassen die folgenden Indikatoren:

  • einfache und schnelle Installation des Rahmens;
  • die Fähigkeit, die Struktur bei Bedarf schnell zu zerlegen;
  • angemessene Materialkosten.

Designnachteile :

  • Es ist unpraktisch, lange Verstärkungen aufzubewahren.
  • Kunststoffverstärkung eignet sich besser für den Bau kleiner Strukturen;
  • Die Metallverstärkung hat die Eigenschaft zu rosten, daher muss sie regelmäßig mit einer Grundierung behandelt werden.

Eine ungefähre Skizze (Zeichnung) eines Gewächshauses aus Bewehrung:

Beschichtungsmaterialien

Verwenden Sie zum Abdecken des Verstärkungskäfigs eine Folie, ein Polymer und einen Zellkunststoff. Vor relativ kurzer Zeit wurde zelluläres Polycarbonat zum Verkauf angeboten, das die Sommerbewohner als Ersatz für Glas verwendeten.

Die Vorteile von Polycarbonat:

  • hohe Fähigkeit, Sonnenlicht zu übertragen;
  • Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • Die Lebensdauer des Gewächshauses aus Polycarbonat beträgt etwa 20 Jahre.
  • Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Wasser.

Nachteile:

  • Polycarbonat ist ein brennbares Material und schmilzt, wenn es offener Flamme ausgesetzt wird.
  • unterscheidet sich in hohen Kosten im Gegensatz zu anderen Materialien.
Die häufigste Art der Beschichtung ist eine Folie, die sich durch eine bequeme Installation und einen angemessenen Preis auszeichnet.

Es gibt verschiedene Arten von Filmen, die für den Bau eines Gewächshauses verwendet werden:

  1. Unstabilisierter Film . Es kann bis zu 80% des Sonnenlichts durchlassen. Der Nachteil dieser Beschichtung ist ein geringer Sicherheitsspielraum, weshalb der Film von Saison zu Saison gewechselt werden muss.
  2. Transparente hydrophile Membran . Es zeichnet sich durch erhöhte Festigkeit, Schlagfestigkeit und Elastizität sowie Dampfdurchsatz aus. Der Hauptvorteil dieses Materials besteht darin, dass Kondensattropfen nicht von oben fallen, sondern über die Beschichtung fließen, was das Wachstum von Pflanzen begünstigt. Das Material speichert die tagsüber angesammelte Wärme gut.
  3. Wärmehaltendes Polyethylen . Erhöht die Temperatur im Gebäude um 1-3 Grad und behält sie bei. Die Lebensdauer des Materials beträgt ca. 9 Monate. Erntemengen mit einer solchen Beschichtung sind 20-30% höher als bei Verwendung anderer Filmtypen. Der Nachteil von wärmehaltendem Polyethylen ist seine relativ geringe Festigkeit.
  4. Verstärktes Polyethylen . Dieses Material ist praktisch nicht zerrissen, sodass Sie es zwei Saisons lang verwenden können. Der Nachteil ist die geringe Lichtleitfähigkeit.
  5. PVC-Folien sind am widerstandsfähigsten gegen Klimawandel und äußere Schäden. Die Lebensdauer beträgt bis zu 6 Jahre.

Hinweis: Da das Gewächshaus aus Stahlbewehrung eine stabilere und haltbarere Struktur aufweist, wird im Folgenden auf dieses spezielle Gebäude geachtet, das mit einer Filmbeschichtung ausgestattet ist.

Grundlage für das Gewächshaus

Ein Gewächshausrahmen aus Stahlbewehrung erfordert den Bau eines Fundaments. Ein solches Design zeichnet sich durch sein großes Gewicht aus . Daher wird eine nicht in Beton befestigte Bewehrung allmählich „in den Boden sinken“.

Zur Verstärkung des Fundaments werden Stangen mit einem Durchmesser von 12 mm verwendet, der Rahmen selbst kann aus dünnerer Bewehrung gebaut werden - mit einem Querschnitt von 8 mm.

Gewächshäuser mit einem Streifenfundament, dessen Tiefe bis zu 100 cm beträgt, speichern etwa 10% der Wärme .

Für einen schweren Verstärkungskäfig ist die Konstruktion eines Streifenfundaments erforderlich. Optimale Konstruktionsabmessungen :

  • Tiefe 0, 5-0, 8 m;
  • Breite - mindestens 20 cm.

In den nördlichen Regionen wird der Grundstein bis zur Gefriertiefe des Bodens gelegt. Zusätzlich muss es mit im Graben eingebetteten Styroporstücken isoliert werden.

Ungefähre Gründungsoption:

Der Prozess des Aufbaus des Fundaments für ein Gewächshaus aus Verstärkung mit eigenen Händen:

  1. Ein Graben mit der erforderlichen Tiefe und Breite wird gegraben . Wenn Sie den Umfang markieren, sollten Sie ihn diagonal ausrichten und dann die Einsätze in den Ecken setzen.
  2. Es wird eine Schalung gebaut, deren Höhe 10 bis 15 cm betragen sollte. Für die Herstellung können Sie Platten mit einer Dicke von 25 mm, Spanplatten und Sperrholz verwenden. Die Schalung muss mit einer Wasserwaage von oben nivelliert werden.
  3. Das Bewehrungsnetz der Bewehrung wird vorbereitet.
  4. Das Verstärkungsnetz wird verlegt .
  5. Vorbereitete Rahmenabschnitte werden in den Graben eingebaut.
  6. Beton wird in mehreren Schichten gegossen (die Dicke jeder Schicht beträgt 15-20 cm). Jede Schicht muss gestampft werden, um Hohlräume zu vermeiden. Steine oder zerkleinerte Ziegel sollten nicht in einen Graben gelegt werden - dies beeinträchtigt die Festigkeit des Fundaments.
Darüber hinaus erfahren Sie auf unserer Website, wie Sie mit Ihren eigenen Händen ein Gewächshaus bauen: das Fundament, den Rahmen aus verfügbaren Materialien, das Profilrohr, die Abdeckung des Gewächshauses, die Auswahl von Polycarbonat, welche Farbe, die Herstellung von Fenstern, Fußbodenheizung, Infrarotheizung, Innenausstattung sowie Reparaturen, Winterpflege, Vorbereitung auf die Saison und Auswahl eines fertigen Gewächshauses.

Rahmenherstellung

Um eine starke und dauerhafte Konstruktion von Bewehrungsstäben zu erhalten, ist es besser, zusammenzuschweißen, es besteht jedoch auch die Möglichkeit, einen Strickdraht zu verwenden. Damit die Montage keine unnötigen Schwierigkeiten verursacht, wird der Rahmen außerhalb des Grabens gebaut.

Es handelt sich um eine Struktur in Form von Bögen aus Verstärkung, die in einem bestimmten Abstand voneinander installiert und durch horizontale Stangen miteinander verbunden sind.

Die Anzahl der Stäbe wird durch die Tiefe des Fundaments bestimmt, da die Bodenstruktur eine hochwertige Verstärkung benötigt.

Der erste Schritt besteht darin, Bögen aus Bewehrungsstäben herzustellen, wobei die Höhe der zukünftigen Struktur und die Tiefe des Fundaments berücksichtigt werden. Als nächstes werden die fertigen Teile in den Graben eingebaut und durch horizontale Stangen miteinander verschweißt. Der Abstand zwischen den Bögen beträgt 0, 4 bis 0, 5 m .

Mögliche Rahmenoption:

Hinweis: Die Bögen müssen sich in der Mitte der Breite des Fundamentbandes befinden.

Anbringen eines Films an einem Metallrahmen

Um die Folie am Stahlrahmen zu befestigen , werden hauptsächlich zwei Methoden verwendet .

  1. Die Methode mit Clips . Viele handelsübliche Gewächshäuser sind mit speziellen Klemmen ausgestattet. Mit dem eigenständigen Bau des Gewächshauses können Sie diese Teile selbst herstellen. Clips bestehen aus gebogenem Stahlblech.

    Bei der Befestigung der Befestigungselemente müssen Gummidichtungen verwendet werden, wodurch die Folie länger hält. Dichtungen schützen die Beschichtung vor dem Kontakt mit Metallklammern.

  2. Fertige Klammern als Muster:

  3. Zum Fixieren der Filmbeschichtung können Sie auch ein grobes Netz verwenden, das außerhalb und innerhalb der Gewächshausstruktur gespannt ist. Somit wird das Material fest zwischen den beiden Maschenschichten fixiert.

Filmbeschichtete Stahlverstärkungsstrukturen sind eine der zuverlässigsten und effizientesten Gewächshausbauweisen. Darüber hinaus werden Sie die Stärke und Haltbarkeit des Eisenrahmens nicht bereuen, dass Sie sich für Liebhaber der Landwirtschaft entschieden haben.

Nützliche Informationen im Video unten:

Ähnlicher Artikel