Wie kann man zu Hause aus Samen Setzlinge aus orientalischem Gewürzbasilikum züchten?

Die Küche vieler südlicher und östlicher Länder der Welt ist ohne ein duftendes, schmackhaftes und sehr nützliches Gewürzbasilikum nicht vorstellbar.

Unsere Herrinnen verwenden es auch mit Erfolg und ergänzen Fleischgerichte oder Salate. Die vorteilhaften Eigenschaften dieser Pflanze sind seit langem bekannt und wurden in verschiedenen Lebensbereichen erfolgreich eingesetzt. Daher ist das Problem des Anbaus dieses Gewürzs sehr relevant geworden. Die häufigste Methode ist der Sämling.

In diesem Artikel werden alle Merkmale der Methode zum Anbau von Gewürzen mit Sämlingen betrachtet. Wir geben Tipps zum Pflanzen von Samen, zur Auswahl der richtigen Kapazität und zu den Nuancen der Pflanzentransplantation.

Die Vorteile des Pflanzens würziger Kräuter zu Hause

Wie jede Technologie hat auch die Sämlingsmethode für den Anbau von Basilikum Vor- und Nachteile . Die positive Seite der Sache ist die Tatsache, dass der Gärtner beim Anbau von Sämlingen die lebensfähigsten Pflanzen für das Pflanzen auf offenem Boden auswählt.

Auch auf engstem Raum ist es einfacher, die Voraussetzungen für die Keimung und Entwicklung von Sämlingen zu schaffen, um die Zusammensetzung des Bodens zu kontrollieren. Außerdem kann aus Sämlingen gewachsenes Basilikum schneller gegessen werden.

Ein wenig über die Minuspunkte: Das Säen, Verlassen und Tauchen von Sämlingen wird viel Zeit in Anspruch nehmen und viel Aufwand des Gärtners erfordern. Ein weiterer Nachteil ist, dass sich der junge Trieb, der seinen Lebensraum verändert hat, an neue Bedingungen anpassen muss.

Wie schnell wächst?

Basilikum, das in Form von Sämlingen auf offenem Boden gepflanzt wird, wird die erste „Ernte“ viel früher geben, da es sich tatsächlich bereits um eine Pflanze handelt. Normalerweise kann dieses Gewürz ab dem Moment abgeschnitten werden, in dem es auf 12 bis 15 cm wächst. Im Durchschnitt vergehen ungefähr zwei Wochen ab dem Zeitpunkt der Landung im Boden.

Welche Sorten sind am besten geeignet?

  • "Karamell" . Zwischensaison. Ideal für Salate, da es einen leicht süßen Geschmack von Fruchtkaramell hat.
  • Der Philosoph . Violette Basilikumsorte in der Zwischensaison mit einem scharfen Geschmack und Nelkennoten im Aroma. Höhe - bis zu 60 cm.
  • "Anisic" . Der Geschmack und das Aroma von grünen Blättern ähneln Anis.
  • "Tabelle" . Große Sorte mit saftig grünen Blättern und einem lebendigen Geschmack.
  • "Zitrone . " Niedriggradig mit hellgrünem Laub. Neben dem Kochen ist es in der Medizin weit verbreitet.

Wie pflanze ich Samen?

  1. Samen, die 1 bis 2 Tage in Wasser eingeweicht wurden, werden auf die Oberfläche eines angefeuchteten Substrats gelegt, das in einen Behälter gegossen wird.
  2. Von oben wird das Saatgut vom Boden (bis zu 0, 8 cm) zerkleinert und von der Spritzpistole angefeuchtet.
  3. Der Behälter wird mit Glas bedeckt, um Gewächshausbedingungen zu schaffen, und an einem schattigen und warmen Ort aufgestellt, dessen Temperatur auf einem Niveau von (+ 23 ° C - + 28 ° C) gehalten werden muss.

Nach dem Auftreten der ersten Triebe muss das Glas entfernt werden, der Behälter sollte an einem hellen Ort neu angeordnet werden oder es sollte eine Beleuchtung bereitgestellt werden, die Raumtemperatur sollte auf + 16 ° C - + 20 ° C gesenkt werden.

Wir empfehlen, ein nützliches Video zum Anpflanzen von Basilikumsamen auf Sämlingen anzusehen:

Welche Kapazität ist für die Aussaat geeignet?

Für die Aussaat von Basilikumsamen werden üblicherweise Plastikbehälter, Setzlinge, Torftabletten und Holzkisten verwendet; verfügbare Mittel werden ebenfalls verwendet: Essensstände, kleine Blumentöpfe, Einwegbecher usw.

Das Material, aus dem der Behälter besteht, spielt keine besondere Rolle, aber am Boden des Behälters müssen Lagerlöcher angebracht werden. Empfohlene Behälterhöhe - 7 -8 cm ; Die Größe des Containers kann frei sein, aber es ist besser, wenn der Container mobil und kompakt ist: Er muss wiederholt von Ort zu Ort bewegt und auf die Fensterbank gestellt werden.

Wie lange steigt es an?

Die ersten Sämlinge, die dem Temperaturregime unterliegen, erscheinen nach 7 bis 15 Tagen, das erste Paar echter Blätter erscheint normalerweise nach 2 Wochen, und insgesamt vergehen 45 bis 60 Tage, bis die Sämlinge in den Boden gepflanzt sind.

Pflege

Die Pflege von Sämlingen zu Hause besteht aus systematischem Gießen (alle 2 bis 3 Tage), regelmäßigem Top-Dressing (alle 2 Wochen mit Universaldüngern auf Basis von organischem Kompost oder Gummi), Tauchen (individuelles Pflanzen von Töpfen nach dem Auftreten von 2 echten Blättern) und Kneifen (Entfernen) die Spitzen der Pflanze nach dem Erscheinen von 5 echten Blättern).

Bodenverhältnisse

Sämlinge werden nach 45 - 60 Tagen ab dem Zeitpunkt des Auftretens der ersten Sämlinge an einen dauerhaften Ort verpflanzt.

Gleichzeitig müssen aber vor allem die Wetterbedingungen berücksichtigt werden: Der Boden muss auf + 15 ° C erwärmt werden und die Frostgefahr ist vollständig vorbei. Wenn die Heizung jedoch in keiner Weise installiert werden soll, muss die Landung verschoben werden .

Ähnliche Wetterbedingungen werden in den südlichen Regionen im April und in den nördlichen Breiten - Ende Mai - Anfang Juni - hergestellt. Dementsprechend ist es in diesen Monaten auch notwendig, Sämlinge auf offenem Boden zu pflanzen.

Wie und wo transplantieren?

Für diejenigen, die das ganze Jahr über Basilikum auf der Fensterbank anbauen möchten, können mehrere Setzlinge von Setzlingen in Töpfe gepflanzt werden.

  1. Mischen Sie zu gleichen Teilen Humus, Torf, Gartenerde.
  2. Gießen Sie die resultierende Mischung auf ein Backblech mit einer Dicke von nicht mehr als 5 cm und geben Sie sie 30 - 40 Minuten lang in den auf + 75С - + 95С vorgeheizten Ofen.
  3. Tauchen Sie die Drainage (Blähton, gebrochener Ziegel, Kies, Schotter) 30 Minuten lang in eine hellrosa Lösung von Kaliumpermanganat und trocknen Sie sie anschließend ab.
  4. Es ist notwendig, einen Plastiktopf (Volumen - 1, 5 - 2 Liter) durch Abwischen mit Alkohol vorzubereiten.
  5. Füllen Sie am Boden des Tanks die Drainageschicht (2 - 3 cm) und dann eine Bodenschicht, deren Höhe vom Volumen des Wurzelsystems der Gewürzsprossen abhängt (je größer die Wurzeln, desto weniger Erde).
  6. Halten Sie die junge Pflanze mit Ihrer Hand in der Mitte des Topfes und füllen Sie alle Hohlräume mit Erde, ohne den Sämling zu vertiefen (entlang der vorherigen Vertiefungslinie).
  7. Um die Pflanze zu fixieren, sollte der Boden sorgfältig um den Stiel herum genommen werden.
  8. Das Substrat im Behälter sollte angefeuchtet werden.

Das Umpflanzen von Basilikumsämlingen in offenes Gelände erfolgt in folgenden Schritten :

  1. Wählen Sie auf dem Grundstück einen Ort aus, der vor Windböen und Zugluft geschützt ist und bei Tageslicht gut beleuchtet ist.
  2. Im Herbst ist es gut, den Boden durch Zugabe von Torf oder Flusssand, Dünger, zu graben: pro 1 m 2 2 - 5 kg Humus oder Kompost 20 g Superphosphat, 10 g Kaliumsalz.
  3. Lösen Sie im Frühjahr den ausgewählten Bereich bis zu einer Tiefe von 10 - 12 cm.
  4. Graben Sie 6 - 10 cm tiefe Löcher in einem Abstand von 20 - 25 cm voneinander und 30 - 40 cm zwischen den Reihen.
  5. In jeden Brunnen muss eine Handvoll Harnstoff gegeben und 1 Liter stehendes Wasser gegossen werden.
  6. Eine Pflanze, die zusammen mit einem irdenen Klumpen sauber aus dem Behälter entfernt wurde, wird in ein Loch gelegt, das bis zur unteren Knospe mit Erde bestreut ist. Die Erde wird mit seinen Händen um den Stamm herum zerquetscht.
In anderen Artikeln haben wir über den Anbau von Basilikum zu Hause gesprochen, auch auf dem Balkon.

Weitere Aktionen

Nach dem Pflanzen von Sämlingen auf offenem Boden muss die Pflanze systematisch bewässert werden, wenn die oberste Bodenschicht trocknet.

In keinem Fall darf das Basilikum mit Leitungswasser abgespritzt werden - nur gepflegt und in der Sonne aufgewärmt. Nach dem Gießen sollte sich der Boden um den Busch herum lockern, um die Bildung einer trockenen Kruste und das Auftreten von Unkraut zu verhindern.

Einmal im Monat muss das Gewürz gefüttert werden . Für diese Zwecke sind Lösungen von Nitrophosphat oder Ammoniumnitrat (1, 5 Esslöffel pro 1 Liter Wasser) geeignet. Beim Einpflanzen in den Boden muss die Oberseite des Sämlings eingeklemmt werden, sofern dies noch nicht geschehen ist. Aufkommende Blütenstände sollten entfernt werden.

Natürlich ist es viel einfacher, fertiges Basilikum in einem Geschäft oder auf dem Markt zu kaufen. Aber Basilikum, das mit eigenen Händen aus Samen gezogen wird, ist viel schmackhafter. Darüber hinaus wird er dem Sommerbewohner, der dieses einfache, aber sorgfältige Geschäft gestartet hat, mehr positive Emotionen bringen.

Ähnlicher Artikel