Wie bekomme ich eine reichhaltige Ernte von Kohl Nozomi? Merkmale der Vielfalt und Beratung für Gärtner

Am Ende des Frühlings und zu Beginn des Sommers gehen alle Wintergemüsevorräte allmählich zur Neige, oder diese Gurken stören den Winter.

Leider wächst außer Radieschen und Grün nichts früh in den Gärten. Aber für Liebhaber von frischem Gemüse gibt es eine echte Rettung - Frühkohl. Wenn Sie es im März pflanzen, können Sie bis Juni die erste Ernte ernten.

Es ist gut, wenn dieser Kohl in der Pflege unprätentiös ist und sich durch hohe Produktivität auszeichnet. Diese Sorte ist Nozomi, auf die im Artikel eingegangen wird. Sie werden auch lernen, wie man solchen Kohl pflegt.

Botanische Beschreibung und Aussehen

Diese Sorte gilt als eines der frühesten Reifedaten. Die Vegetationsperiode dauert innerhalb von zwei Monaten.

Köpfe werden normalerweise mit einem Gewicht von etwa 2, 5 kg gebildet. Die meisten Früchte haben eine attraktive Präsentation (fast 90%), und Kohl kann nicht lange geschnitten werden, und die Präsentation geht nicht verloren.

Hilfe! Diese Hybridsorte verträgt leicht einen langen Transport.

Sortenmerkmale

  • Blattspreite von graugrünem Farbton, als ob sie leicht sprudelte. Die Ränder der Blätter zeichnen sich durch eine kleine Welle aus, auf der eine schwache Wachsschicht zu sehen ist.
  • Die Köpfe sind rund.
  • Die Gemüsedichte wird auf 4, 5 von 5 möglichen Punkten geschätzt.
  • Kohlköpfe zeichnen sich dabei durch eine hellgelbe Tönung aus.
  • Der äußere Stumpf gilt als lang und der innere ist verkürzt.
  • Kohl ist trotz intensiver Bewässerung rissbeständig.
  • Das Durchschnittsgewicht eines Gemüses beträgt 2 Kilogramm.
  • Bewertungen über den Geschmack dieser Sorte sind nur positiv.

Vorgeschichte des Auftretens

Nozomi wurde von französischen Züchtern bei Sakata Vegetables Europe erhalten. In Russland wurde es 2007 in das Staatsregister eingetragen.

Manchmal bemerken Gärtner beim Kauf von Saatgut auf der Verpackung, dass das Saatgut in Japan hergestellt wurde. Das ist nicht überraschend. Tatsache ist, dass das Unternehmen Sakata bis zu einem gewissen Zeitpunkt in Japan ansässig war, später seine Niederlassung in Frankreich eröffnet wurde und das Büro des Unternehmens im Laufe der Zeit vollständig dorthin verlegt wurde.

Ursprünglich wurden Nozomi-Samen für den Anbau im Nordkaukasus empfohlen, sie haben jedoch in anderen Teilen unseres Landes perfekte Wurzeln.

Besonderheiten

Das Hauptunterscheidungsmerkmal von Nozomi ist seine Reife. Kohl ist das ultimative Minimum. Und auch diese Sorte ist aufgrund ihrer Ertragsindikatoren - 315 c / ha - beliebter als andere Kohlsorten.

Möchten Sie mehr über andere Kohlsorten erfahren? Aus den Artikeln unserer Experten erfahren Sie mehr über Sorten wie Valentina, Slava, Zimovka, Centurion F1, Vestri F1, Amager, Moskau spät, Geschenk, Lebkuchenmann und Zuckerhut.

Vor- und Nachteile

Von den Vorteilen können folgende unterschieden werden:

  • Schnelle Reifung.
  • Eine reiche Ernte.
  • Immunität gegen viele Krankheiten.
  • Unprätentiös beim Verlassen.
  • Beständig gegen leichtes Einfrieren.
  • Knackt nicht mit überschüssiger Feuchtigkeit.
  • Ideal zum Verkauf, da es einen ausgezeichneten Geschmack und ein ausgezeichnetes Aussehen hat.

Die Minuspunkte von Nozomi umfassen die folgenden Elemente:

  • Kurzzeitlagerung.
  • Geeignet für den frischen Verzehr.
Hilfe! Obwohl viele Gärtner behaupten, dass sie Kohl dieser Sorte zum Kochen von heißen und eingelegten Gerichten verwenden. Die Haltbarkeit von eingelegtem Kohl ist jedoch sehr kurz.

Detaillierte Anweisungen zum Pflanzen und Pflegen

Samenkosten

Sie können eine ähnliche Sorte in jedem Geschäft kaufen, das sich auf den Verkauf von Saatgut spezialisiert hat. Und jetzt ist ein solcher Service in Online-Shops erhältlich. Nozomi-Samen kosten etwa 1900 Rubel für 2500 Stück.

Wann säen?

Sie können Ende Februar oder Anfang März Samen für Setzlinge säen . Es ist besser, dies in einem Straßengewächshaus zu tun - in diesem Fall sind die Sämlinge stark. Bei der Aussaat zu Hause sind die Sämlinge jedoch zu hoch und zu dünn.

Kleine Prozesse werden zu einem Zeitpunkt auf den offenen Boden gebracht, an dem sich das Wetter außerhalb des Fensters etwas beruhigt hat - die Lufttemperatur in der Nacht sollte nicht unter +10 Grad fallen. Bei Frost sind die Sämlinge am besten mit einer Folie zu bedecken. Wenn dies jedoch fehlschlägt, kann Kohl einen leichten Temperaturabfall überstehen.

Vor dem Pflanzen müssen die Sämlinge die Aushärtung bestehen . Entfernen Sie dazu regelmäßig den Film, mit dem er bedeckt ist.

Sitzplatzauswahl

Da Nozomi im zeitigen Frühjahr wächst, ist es besser, den am besten beleuchteten Ort für das Pflanzen von Sämlingen zu wählen. Es sollten keine Bäume oder andere Objekte vorhanden sein, die einen Schatten erzeugen. Es ist auch darauf zu achten, dass der Kohl gut belüftet ist, aber keine Zugluft entsteht - dies ist der gefährlichste Faktor für Jungkohl.

Was soll der Boden sein?

Der Boden sollte locker sein, vorzugsweise vor dem Winter, um ihn mit Humus oder Mist zu füttern. Dies können Sie jedoch zu Beginn des Frühlings tun. Nun, wenn nach der Sommersaison der Garten ausgegraben wird, muss dies auch vor dem Pflanzen von Gemüse geschehen. Dadurch wird die Erde atmungsaktiver und Unkraut wird beseitigt.

Landevorgang

Zuerst müssen Sie herausfinden, wann es bereits möglich ist, Sämlinge auf offenem Boden zu pflanzen. Dies hängt nicht nur vom Wetter außerhalb des Fensters und den Zahlen im Kalender ab, sondern auch vom Zustand des Kohls. Sämlinge sollten eine Höhe von mindestens 15 bis 20 Zentimetern erreichen, mindestens 7 bis 8 Blätter haben und ein gutes Wurzelsystem haben.

Für die Landung müssen Sie die Löcher vorbereiten. Ihre Tiefe sollte ungefähr 15-20 Zentimeter betragen. Das Pflanzschema ist Standard und für viele Gärtner bekannt - 50 * 50. Eine solche Bedingung ist notwendig, damit jeder Sämling die Sonne voll genießen und eine gute Belüftung gewährleisten kann.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Geben Sie Mineraldünger in die Brunnen.
  2. Holen Sie sich Setzlinge, untersuchen Sie die Wurzeln auf Schädlinge und tauchen Sie sie in einen Wachstumsstimulator.
  3. Vertiefen Sie die Sämlinge in den Boden, bevor die Keimblattblätter zu wachsen beginnen.
  4. Die Wurzeln mit leicht angefeuchteter Erde bestreuen und dann etwas eindrücken, damit die Sämlinge stabil sind.

Temperatur

Die Mindesttemperatur nach dem Pflanzen und Verstärken der Sämlinge sollte 14 Grad nicht unterschreiten. Wenn die Luft kühler als dieses Minimum ist, wird empfohlen, den Kohl mit einer speziellen Folie abzudecken.

Normalerweise gibt es im Frühling und Frühsommer kein schwüles Wetter, aber bei einem Temperaturanstieg über +25 Grad ist es besser, den Kohl öfter zu sprühen, damit seine Blätter nicht austrocknen.

Bewässerung

Wasser ist notwendig für die Bildung von saftigen und dichten Blättern. Für 1 Quadratmeter werden 8 bis 13 Liter abgesetztes Wasser mit durchschnittlicher Temperatur hinzugefügt.

Die Bewässerung erfolgt alle zwei bis drei Tage . Insbesondere Kohl benötigt Wasser beim Setzen von Kohlköpfen und bei trockenem Wetter.

Bei Regenwetter muss der Boden nicht angefeuchtet werden. 15-20 Tage vor der Ernte wird die Bewässerung leicht reduziert, um Risse an den Köpfen zu vermeiden. Die richtige Bewässerung ist sehr wichtig für das Wachstum des Gemüses und seine weitere Lagerung nach der Ernte.

Top Dressing

Die Düngung erhöht die Quantität und Qualität der Ernte. Nozomi düngt während der gesamten Wachstumsphase dreimal:

  • 10-15 Tage nach dem Pflanzen auf offenem Boden . Gülle ist perfekt dafür (es wird mit Wasser im Verhältnis 1: 5 gezüchtet) und Vogelkot (Proportionen - 1:10). Der Eimer geht zu 8-10 Büschen. Harnstoff kann verwendet werden.
  • Beim Binden von Köpfen . Verwenden Sie das gleiche Top-Dressing, in das Sie weitere 1-2 Esslöffel Holzasche geben können.
  • 25 Tage nach dem zweiten . Dünger wird gleich verwendet.

Hilling

Nach jeder Bewässerung wird der Boden um ca. 5 cm gelockert. Dies verhindert die Bildung einer trockenen Kruste und fördert das Eindringen von freier Luft. Während dieses Vorgangs müssen Unkräuter sofort entsorgt werden.

Das Lösen kann durch Mulchen ersetzt werden. Legen Sie dazu vor dem Pflanzen eine 5 cm hohe Torfschicht auf.

Ernten

2 Monate nach dem Umpflanzen der Sämlinge in den offenen Boden ist Nozomi zur Abholung bereit. Gleichzeitig werden die Früchte am Bein vorsichtig mit einem scharfen Messer geschnitten. Wenn der Gärtner das Sammeln um 5-8 Tage verzögert, passiert nichts falsch mit dem Kohl.

Erntelagerung

Da diese Sorte nicht sehr lange gelagert wird (etwa ein paar Monate), ist es besser, sie mit optimalen Bedingungen zu versehen. Es sollte ein trockener, kühler Raum sein, der gut belüftet ist. Es ist ratsam, die Ernte im Keller zu lagern. Gleichzeitig muss es auf Schädlinge untersucht werden.

Wenn Sie mehr an Kohlsorten interessiert sind, die für die langfristige Lagerung von Frischwaren geeignet sind, lesen Sie unseren anderen Artikel.

Krankheiten und Schädlinge

Die folgenden Schädlinge können Nozomi angreifen:

  • Kreuzblütlerfloh;
  • Kohl Tünche;
  • Kohlmotte;
  • Schaufel.

Um Kohl vor solchen Parasiten zu schützen, müssen Sie zwischen den Reihen Sellerie, Karotten, Dill oder Ringelblumen pflanzen. Diese Pflanzen stoßen Schädlinge ab.

Diese Sorte ist anfällig für folgende Krankheiten:

  • schwarze Haut;
  • Kiel;
  • Falscher Mehltau.

Mit solchen Beschwerden können Sie mit Bordeaux-Flüssigkeit oder Kalkmörtel umgehen.

Prävention verschiedener Probleme

Um zu verhindern, dass Nozomi Krankheiten und Schädlinge angreift, ist es wichtig, die Regeln für die Pflege von Nozomi auch im Stadium des Wachstums von Sämlingen zu befolgen (in diesem Prozess ist das regelmäßige Lüften das Wichtigste). Nach dem Pflanzen der Sämlinge müssen Sie die Lufttemperatur, die Beleuchtung und den Bodenzustand überwachen.

Die von uns beschriebene Sorte ist bei Gärtnern aufgrund einer Reihe von Vorteilen beliebt geworden. Dies ist ein erschwinglicher Preis für Saatgut, eine gute Produktivität und eine hervorragende Präsentation.

Ähnlicher Artikel