Was ist wohlschmeckendes Gewürz, nützlich oder schädlich, für welche Gerichte ist es geeignet? Wie kocht man zu Hause Gewürze?

In der europäischen und russischen Küche sowie bei der Zubereitung kaukasischer Gerichte werden häufig würzige Kräuter verwendet. Mit ihrer Hilfe können Sie den Geschmack und das Aroma des Gerichts verbessern und ihm sogar neue nützliche Eigenschaften verleihen. Eines dieser Kräuter ist herzhaft.

Weiter im Artikel werden wir darüber sprechen, was wohlschmeckendes Gewürz oder Kondari ist. Sie erfahren, welche Vor- und Nachteile dieses Gewürzs hat, wo Sie diese Pflanze kaufen und wie Sie sie zum Kochen verwenden können, und Sie sehen auch ein Foto dieses Krauts.

Was ist kondary?

Herzhaft (oder Kondari) ist eine einjährige Pflanze der Familie Iasnatkovye, Pfeffergras, aus der sie das gleichnamige Gewürz herstellen. Diese Pflanze hat viele andere Namen: Chaber, Chobr, herzhaft, Schaber, herzhafter Garten, herzhafter Garten, herzhafter Sommer. In Georgien heißt es Kondari, in Bulgarien - chubric, in Armenien - citron und in Usbekistan - jambul. Der offizielle Name der Kondari in lateinischer Sprache ist Satureja hortensis Lamiaceae, in russischer Sprache - Saturia, in englischer Sprache - herzhaft.

Herzhaft wird manchmal mit der Thymianpflanze verwechselt, die ebenfalls zur Familie Yasnotkov gehört, aber völlig andere Eigenschaften und Geschmack hat.

Herzhafte Gewürze sind seit dem antiken Griechenland und Rom bekannt. Dieses Pfeffergras wuchs ursprünglich genau im Mittelmeer, es war in felsigem Gelände oder an felsigen Ufern zu finden. Die Griechen waren die ersten, die Bohnenkraut als Gewürz verwendeten, und bei der Herstellung von Arzneimitteln wurde herzhaftes ätherisches Öl hinzugefügt. Später folgten ihnen die Römer. Viele Generäle, Dichter und Redner verwendeten oft herzhafte Mittel, um das Gedächtnis zu verbessern und Gedanken zu klären.

Nach den Eroberungen des Römischen Reiches wurde unter vielen anderen Völkern wohlschmeckende Gewürze bekannt, die aufgrund ihrer Billigkeit und nützlichen Eigenschaften in Europa beliebt waren. Während der Renaissance rieten die Ärzte, bei Gedächtnisstörungen und Verdauungsproblemen Infusionen aus dem Thymian zu trinken, und verwendeten sie häufig auch als Schmerzmittel. Es wurde angenommen, dass das Aroma von herzhaftem ätherischem Öl einen guten Effekt auf die geistigen Fähigkeiten hat und den Sexualtrieb stimuliert.

Foto

Das Folgende sind Fotos von Condari-Gewürzen:

Gewürzvorteile

Herzhaft ist heute sehr beliebt, da es für viele Gerichte geeignet ist und viele nützliche Substanzen enthält.

Herzhaft enthält :

  1. Vitamine :
    • A (257 µg);
    • B1 (0, 37 mg);
    • B6 (1, 81 mg);
    • C (50 mg);
    • PP (4, 08 mg).
  2. Makronährstoffe :
    • Magnesium (377 mg);
    • Kalium (1051 mg);
    • Calcium (2132 mg);
    • Phosphor (140 mg).
  3. Spurenelemente :
    • Eisen (37, 88 mg);
    • Zink (4, 3 mg);
    • Mangan (6, 1 mg);
    • Kupfer (850 µg);
    • Selen (4, 6 µg).

Dank Vitaminen reduziert Bohnenkraut das Risiko von Infektionskrankheiten, verbessert das Sehvermögen und ist ein starkes Antioxidans. Darüber hinaus wird Bohnenkraut für folgende Zwecke verwendet :

  1. Das Nervensystem ausbalancieren. Die Exposition erfolgt durch Geschmacksknospen.
  2. Reinigung von Parasiten - Saturea ist ein gutes Anthelminthikum.
  3. Trockenen Husten loswerden - pikant wirkt schleimlösend und stärkt das Immunsystem.
  4. Verbesserung bei Darmerkrankungen - das Säure-Basen-Gleichgewicht ist normalisiert, Sodbrennen und Übelkeit vergehen.
  5. Appetit wecken - Kondari stimuliert die Geschmacksknospen und eine Person beginnt zu hungern.
  6. Schmerzmittel.
  7. Linderung der Fiebersymptome. Hitze geht vorbei, Schweiß nimmt ab.

Lesen Sie hier über vorteilhafte Eigenschaften, Kontraindikationen und die Verwendung von Bohnenkraut.

Harm

Herzhaft erhöht den Druck, daher kann es bei Bluthochdruck nicht angewendet werden. Bei Arrhythmien und Gefäßerkrankungen des Gehirns muss auch die Satur aufgegeben werden. Darüber hinaus ist dieses Gewürz für schwangere Frauen verboten, da es eine abortive Wirkung hat, insbesondere wenn Sie es in großen Mengen verwenden.

Pikantes ätherisches Öl kann zu Haut- und Schleimhautreizungen führen. Daher sollte es nicht mit besonderer Empfindlichkeit und Schleimhauterkrankungen angewendet werden.

Eine individuelle Unverträglichkeit des Thymians ist ebenfalls möglich.

Kochgebrauch: geeignetes Geschirr?

Herzhaft ist für viele Gerichte geeignet. In der Schwere ist es vergleichbar mit schwarzem Pfeffer, daher wird es manchmal als Ersatz dafür verwendet. Fleischgerichten wie Lamm, Schweinefleisch und Hühnchen werden gewürzt. Auch für Fisch- und Wildgerichte geeignet. Das Gewürz hat einen scharfen, würzigen und leicht bitteren Geschmack . Wenn das Fleisch einen bestimmten Nachgeschmack hat (z. B. Lammfleisch oder einige Wildarten), versteckt Kondari diesen Nachgeschmack und verleiht dem Gericht Würze und Aroma.

Herzhaft heißt Bohnengras, da es perfekt zu Hülsenfrüchten passt. Dieses Gewürz veredelt den Geschmack und beseitigt auch Gas und Blähungen nach dem Verzehr von Erbsen- und Bohnengerichten.

Wofür ist pikant noch geeignet? Geeignete Kondari für anderes Gemüse. Wenn es zu einem frischen Salat hinzugefügt wird, macht Bohnenkraut das Gericht nicht nur schärfer, sondern verbessert auch den ursprünglichen Geschmack und das ursprüngliche Aroma. Es wird auch zum Braten und Kochen von Gemüse und Pilzen verwendet. Aufgrund der geringen Bitterkeit des Geschmacks, den der Bohnenkraut verleiht, ist er zwar nicht für Pilze geeignet .

Es sei daran erinnert, dass das Gewürz sehr scharf ist, da es beim Braten oder Schmoren am Ende des Garvorgangs nur einige Minuten lang hinzugefügt wird.

Unter anderem können Sie Pizza und Marinaden pikant hinzufügen. Dies ist ein fast universelles Gewürz für herzhafte Lebensmittel.

Herzhaft kann mit anderen Gewürzen kombiniert werden, besonders scharf . Zum Beispiel können Sie es zu einem Gericht mit Paprika und schwarzem Pfeffer hinzufügen. Die Mischung aus Thymian mit Majoran oder Thymian fühlt sich harmonisch an, da diese Pflanzen eine gemeinsame Aromanote haben. Es passt auch gut zu Lorbeerblatt, Knoblauch, Basilikum und Oregano. Zu den bekannten Gewürzmischungen "Provencal Herbs" und "Hops-Suneli" gehört auch ein Bohnenkraut.

Wie kocht man zu Hause Gewürze?

Es ist nicht erforderlich, fertige Gewürze im Geschäft zu kaufen, da Sie in Ihrem Garten oder auf der Fensterbank einen Bohnenkraut pflanzen können. Und in diesem Fall bleibt es nur, die Blätter der Pflanze richtig vorzubereiten, um ein Gewürz zu erhalten.

Zunächst müssen Sie eine der herzhaften Sorten auswählen. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in der Farbe der Blätter und der Form der Büsche, und dennoch haben einige besondere Geschmackseigenschaften. Am häufigsten sind folgende Sorten :

  • Garten herzhaft . Die klassische herzhafte Sorte, die beliebteste in Russland. Es hat ein süßes, würziges Aroma, das an Thymian erinnert. Die Büsche sind niedrig, nicht mehr als einen halben Meter, mit blassrosa Blüten. Der Busch ist unprätentiös für kaltes Wetter, daher wird er oft in der Mittelspur angebaut. Lesen Sie hier mehr über das Wachsen und Pflanzen von Bohnenkraut.
  • Zitronenschmackhaftes . Mehrjährig, wärmeliebender, da es aus Afrika kommt. Die Blätter des Busches sind kleiner als der Garten herzhaft. Erhielt einen Namen dank eines starken Zitronengeschmacks.
  • Rosa pikant . Es wurde ursprünglich auf der Insel Kreta angebaut und wird daher auch Kretisch genannt. Mehrjähriges Gras mit bläulichen Blüten. Sein Aroma ähnelt eher Kümmel.
  • Jamaikanischer Bohnenkraut (Minz-Bohnenkraut) . Die Blätter haben ein ausgeprägtes Minzaroma, einen hohen Busch mit glänzenden Blättern.
  • Berg herzhaft . Der Busch ist mittelgroß, die Blüten sind weiß und die Blätter sind dunkelgrün. Die Sorte ist thermophiler und der Geschmack und das Aroma unterscheiden sich nicht von der Gartensorte.
Auf dem Gelände kann nur Gartengeschmack angebaut werden, die restlichen Sorten sind nur für Fensterbänke oder Gewächshäuser geeignet. Wenn das Ziel nur ein klassisches Gewürz ist, das für Fleisch und Gemüse geeignet ist, ist es für den Geschmack ratsam, einen Garten mit rosa oder bergigem Geschmack zu wählen.

Wenn Sie ein Gewürz mit Zitronengeschmack benötigen, das für Fisch geeignet ist, müssen Sie bei der Zitronensorte Halt machen. Wenn Sie einen Minzgeschmack benötigen (dank dessen ist das Gewürz besser für süßere Gerichte geeignet), benötigen Sie einen jamaikanischen Bohnenkraut. Es sei daran erinnert, dass es der Gartenschmack ist, der im Laden leichter zu kaufen ist.

So bereiten Sie herzhafte Gewürze zu :

  1. Die Pflanze muss vor Beginn der Blüte gemäht oder geschnitten werden (normalerweise ist dies Hochsommer). Die Stängel werden in einer Höhe von 15 Zentimetern geschnitten. Es ist besser, dies bei trockenem Wetter zu tun.
  2. Stängel mit Blättern sollten in Trauben gesammelt und zum Trocknen unter einem Baldachin aufgehängt werden. Wenn die Pflanze auf einer Fensterbank wächst, suchen Sie sich einen warmen und gut belüfteten Ort, um Schimmel zu vermeiden.
  3. Nachdem die Pflanzen vollständig getrocknet sind, werden sie in fest verschlossene Gläser (es ist besser, Polyethylen zu verwenden) gestellt und an einem trockenen und dunklen Ort gelagert. Getrocknete Werkstücke behalten 2 Jahre lang ihren Geschmack.
  4. Auf Wunsch können Sie den getrockneten Rohstoffen in einem Glas Basilikum, Lorbeerblatt, Thymian oder andere scharfe Gewürze hinzufügen. Nach ein paar Wochen vermischen sich die Aromen und es wird eine neue Würzung erhalten.

Wo kaufen?

Kondari ist selten in Supermärkten zu finden, daher ist es besser, in Gewürzgeschäften, Online-Shops und Apotheken nach Gewürzen zu suchen.

Bohnenkraut wird sowohl nach Gewicht als auch in Verpackung verkauft . Beim Kauf nach Gewicht ist es besser, die Ware direkt im Laden auszuwählen, da man im Internet ein "Schwein im Sack" kaufen muss. Wie in guten Teeläden wird dem Kunden bei der Auswahl der Gewürze angeboten, sich das Produkt anzusehen und sein Aroma zu bewerten. Herzhaft sollte würzig, mäßig scharf und säuerlich sein, ein bisschen wie Pfeffer und Minze.

Wenn herzhafte Produkte in Verpackungen gekauft werden, sollten bekannte Marken bevorzugt werden. Einige Hersteller haben jedoch zu hohe Preise. Wenn Sie Gewürze zu einem angemessenen Preis finden und ein Qualitätsprodukt erhalten möchten, ist es daher besser, sie in einer Apotheke zu kaufen.

Die Preise in Moskau und St. Petersburg sind nicht sehr unterschiedlich, aber in Moskau ist die Auswahl insgesamt größer. In Moskauer Läden liegen sie beispielsweise zwischen 50 und 200 Rubel pro 100 Gramm. In St. Petersburg liegt der Preis zwischen 50 p. pro 100 Gramm bis 150 p.

Der Preis beeinflusst auch die Marke des Herstellers und die Menge der Ware. Zum Beispiel sind Camis-Gewürze eines der teuersten. Und wenn Sie 30 oder 40 Gramm Waren von einem Hersteller kaufen, beträgt der Preis mindestens 50 p. Gleichzeitig können 100 Gramm Bohnenkraut auch 50 p kosten. Ein Produkt von 200 Gramm kann für 100 r gekauft werden. und weniger, und in einem der Geschäfte in St. Petersburg wird ein Kilo Bohnenkraut für nur 300 Rubel verkauft.

Es ist also überhaupt nicht schwierig, herzhafte Produkte zu kaufen oder selbst zu kochen, und dieses Gewürz findet Anwendung in einer Vielzahl von Gerichten, selbst wenn Sie mit der Küche anderer Länder experimentieren und Gewürze miteinander mischen. Die Verwendung von Thymian gibt jedem, auch nicht besonders anspruchsvollen Köchen, Gelegenheit, darüber nachzudenken, ob er dieses Gewürz zusammen mit schwarzem Pfeffer und Basilikum verwenden soll.

Verwandte Videos

Wir machen Sie auf ein nützliches Video über herzhafte Gewürze aufmerksam:

Ähnlicher Artikel