Was ist wilde Karotte und wofür wird sie verwendet? Foto und Beschreibung der Anlage

Neben kultivierten Karotten wächst in der Natur auch wilde Karotten.

Dies ist eine unprätentiöse Pflanze, die fast überall wächst. Der Name selbst spricht für sich und diese Sorte unterscheidet sich sehr vom Garten.

Die wertvollste Qualität wilder Karotten sind ihre medizinischen Eigenschaften. Wir werden später in diesem Artikel mehr über wilde Karotten sprechen.

Was ist das und ist es ein Unkraut?

  • Wilde Karotten können einjährig, zweijährig oder mehrjährig sein.
  • Sie gehört zur Familie Umbrella.
  • Die Pflanzenhöhe kann 1 Meter erreichen.
  • Die Blütezeit der Karotten dauert in den Sommermonaten, und bis August reifen die Wurzelfrüchte vollständig aus.
  • Wilde Karotten werden im Volksmund auch als gelbe Rüben- und Honigkarotten bezeichnet.
  • Wilde Karotten sind eine wunderbare Honigpflanze und haben eine hohe Honigproduktivität. Die Menge an Honig, die Bienen auf 1 Hektar mit wilden Karotten ernten können, beträgt 20-40 Kilogramm.
  • Die Wurzeln wilder Karotten sind absolut nicht essbar.
  • In den Gebieten Zentral- und Westasiens, Neuseelands, Amerikas und Afrikas gilt diese Pflanze als Unkraut. Wilde Karotten können wie gewöhnliches Unkrautgras im Garten wachsen und können speziell gepflanzt werden.

Wie es aussieht: Beschreibung und Foto

Aussehen von wilden Karotten :

  1. Gerader haariger Stiel.
  2. Präparierte Blätter unterschiedlicher Größe.
  3. Früchte mit Dornen.
  4. Lange fleischige weiße oder gelbliche Wurzel.
  5. Blütenstände in Form von Regenschirmen.

Ein weiterer Vertreter der Familie Umbrellas ist die gefleckte Hemlocktanne. Aufgrund seiner äußerlichen Ähnlichkeit mit wilden Karotten können zwei verschiedene Pflanzen verwechselt werden und es später bereuen.

Tatsache ist, dass Hemlock eine extrem giftige Pflanze ist und ihre Verwendung eine Vergiftung hervorrufen kann. Um Hemlock von wilden Karotten zu unterscheiden, schauen Sie sich den Stiel genauer an. Die Hemlocktanne ist dick und fleckig. Der Stiel wilder Karotten hat keine Flecken.

Unten sehen Sie ein Foto der Pflanze.

Wo wächst eine solche Honigpflanze?

Diese eher unprätentiöse Pflanze ist sowohl in Russland als auch in der Welt weit verbreitet.

Die üblichen Orte für den Anbau wilder Karotten sind Waldlichtungen, Wälder, Orte in der Nähe von Siedlungen und Straßen sowie Sommergärten, in denen die Pflanze speziell als Arzneimittel angebaut wird.
  • In der Welt kommt diese Art von Karotten in allen Ländern Europas, in Asien, Afrika und Australien vor.
  • In Russland wachsen wilde Karotten von Moskau und der Region Smolensk bis zur Krim und Astrachan.

Chemische Zusammensetzung

Wilde Karotten enthalten eine große Anzahl nützlicher Verbindungen. In Wurzelfrüchten sind vorhanden :

  • Ätherisches Öl in großen Mengen.
  • Geraniol.
  • Geranylacetat.
  • Fettöle.
  • Flavonoide.
  • Thiamin.
  • Carotin.
  • Spurenelemente (Eisen, Bor, Kupfer, Phosphor).

Die Blüten der Pflanze enthalten Anthocyane und Quercetin.

Eigenschaften und Kontraindikationen

Alle Teile wilder Karotten werden in der Volksmedizin verwendet. Am wertvollsten sind jedoch die Samen. Diese Pflanze wirkt sich positiv auf den menschlichen Körper aus und wirkt sich wie folgt aus :

  • Diuretische Wirkung.
  • Cholagoge-Effekt.
  • Antiseptische Wirkung.
  • Leichte beruhigende Wirkung.

Als Heilmittel wird jeder Teil davon auf seine eigene Weise verwendet, zum Beispiel:

  • Wilde Karottenwurzel wird zur Behandlung von Gastritis, Verstopfung, Tumoren und zur Behandlung von Wunden verwendet.
  • Die Wurzel ist nützlich bei Anämie.
  • Der Karottenstiel und seine Blüten sind nützlich bei Erkrankungen der Leber und Gelbsucht.
  • Samen helfen bei Urolithiasis, Entzündungen des Harnsystems.

Schrittweise Anleitung zum Sammeln

Die Phase des Sammelns und Erntens zukünftiger Rohstoffe wird als die wichtigste angesehen, und ihre Technologie hängt davon ab, welcher Teil der Anlage genutzt werden soll.

Die Früchte

  1. Ein geeigneter Zeitpunkt für die Obsternte ist der Zeitraum von September bis Oktober, in dem die Blüte der Karotten vorbei ist.
  2. Die gesammelten Früchte werden gründlich getrocknet.
  3. Dann müssen sie mit einer Kaffeemühle oder einem Mörser gemahlen werden.
  4. Das resultierende Futter wird in Pulverform verwendet.

Wurzelfrüchte

  1. Wurzelfrüchte müssen im zeitigen Frühjahr oder Spätherbst gesammelt werden.
  2. Grabe und schüttle den Rest der Erde von ihnen ab.
  3. Sie können Saft aus Wurzelgemüse herstellen, trocknen oder roh verwenden.

Blütenstände

  1. Nach 2-4 Tagen nach Beginn der Blüte können Sie mit dem Sammeln beginnen.
  2. Blütenstände werden geschnitten.
  3. Dann werden sie in der Sonne getrocknet.
  4. Getrocknete Blütenstände müssen zerkleinert und in einen luftdichten Behälter gegeben werden.

Samen

  1. Sobald die Regenschirme der wilden Karotten voll ausgereift sind, können die Samen geerntet werden.
  2. Wählen Sie trockenes Wetter an einem ruhigen Tag.
  3. Regenschirme müssen abgeschüttelt werden.
  4. Die resultierenden Samen werden in einer dünnen Schicht auf den Stoff gelegt und getrocknet.
  5. Fertige Samen werden in Glaswaren oder in gut verschlossenen Behältern gelagert.
Es gibt viele verschiedene Karottensorten, die sich in Reife und Aussehen unterscheiden. Auf unserer Website können Sie über niederländische Karotten, über Schwarz, Lila, Gelb, Weiß sowie über die Sorten Children's Sweetness und Flacca lesen.

Medizinische Verwendung

Von der Erkältung

Zutaten

  • 2 Teelöffel wilde Karottensamen.
  • 100 ml kochendes Wasser.

Kochen :

  1. Gießen Sie die Samen mit kochendem Wasser und bedecken Sie sie fest.
  2. 7 Minuten ziehen lassen.
  3. Abseihen.

Behandlungsverlauf : Das fertige Getränk wird den ganzen Tag über in kleinen Schlucken getrunken. Der Verlauf der Aufnahme während einer Erkältungskrankheit dauert so lange, bis die Symptome vollständig verschwunden sind.

Aus nervöser Spannung

Zutaten

  • 1 Esslöffel zerkleinerte getrocknete Blütenstände oder Samen.
  • 200 ml heißes Wasser.

Kochen :

  1. Trockene Blütenstände oder Samen füllen sich mit Wasser.
  2. 2 Minuten kochen lassen.
  3. Lassen Sie die fertige Mischung 2 Stunden ziehen.

Behandlungsverlauf : 3 mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten trinken. Die Behandlung dauert 1-2 Monate.

Gegen Bluthochdruck

Zutaten

  • 2 Esslöffel Samen.
  • 200 ml kochendes Wasser.

Kochen :

  1. Legen Sie die Samen in eine Thermoskanne.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser.
  3. Über Nacht ziehen lassen.

Behandlungsverlauf : Trinken Sie morgens 1 Glas Infusion auf leeren Magen. Teilen Sie den restlichen Teil in 2 Empfänge: mittags und abends. Die Behandlung dauert 5 Tage, dann wird eine Pause von 10 Tagen eingelegt. Sie können einen solchen Kurs bis zu 5-6 Monate lang durchführen.

Für Steine ​​in der Blase

Zutaten

  • 3 Esslöffel zerkleinerte Samen.
  • 3 Tassen kochendes Wasser.

Kochen :

  1. Gießen Sie die Samen mit kochendem Wasser.
  2. Wickeln Sie den Behälter ein und lassen Sie ihn 8 Stunden lang stehen.
  3. Sie können Samen auch in einer Thermoskanne brauen.

Behandlungsverlauf : Vor Gebrauch das Getränk erwärmen. 3 mal täglich 1 Glas trinken. Die Behandlung dauert 14 Tage.

Katarakt

Zutaten

  • 2-3 Esslöffel Samen.
  • Kochendes Wasser.

Kochen :

  1. Gießen Sie die Samen mit kochendem Wasser.
  2. Lass sie abkühlen.
  3. Lassen Sie das Wasser ab.
  4. Die Samen in Stoffbeuteln verteilen.

Behandlungsverlauf : Taschentuchbeutel auf die Augen auftragen. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat.

Bei Verstopfung

Zutaten

  • Trockene Stängel oder Blütenstände.
  • Wasser.

Zubereitung : Stängel und Blütenstände in Form von Tee aufbrühen.

Behandlungsverlauf : Täglich 1-2 mal pro Woche Tee trinken. Das Heilen von Karotten-Tee wirkt abführend und kann chronische Verstopfung beseitigen.

Zur Behandlung von Wunden

Sie können eine Salbe oder Lotionen aus frischem Saft von geriebenen Blättern machen.

Zutaten : frische Blätter von wilden Karotten.

Zubereitung der Salbe :

  1. Frische Blätter mahlen.
  2. Mischen Sie sie mit Honig bis Brei.

Behandlungsverlauf : Am ersten Tag werden stündlich Salben oder Lotionen mit Saft aufgetragen. Am zweiten - alle 2 Stunden. In den folgenden Tagen alle 6 Stunden. Der Behandlungsverlauf wird fortgesetzt, bis die Wunde vollständig geheilt ist.

Liste der Nebenwirkungen der Behandlung

Nach der Verwendung von wilden Karotten treten selten Nebenwirkungen auf. Die Ursache für ihr Auftreten kann eine übermäßige Begeisterung für Formulierungen mit dieser Pflanze sein, die einen Überschuss an Vitamin A verursachen. Im Falle der Erkennung unangenehmer und störender Symptome sollte die Behandlung dringend abgebrochen werden.

Mögliche Nebenwirkungen :

  • Peeling der Haut, Schleimhaut der Lippen und Risse in den Mundwinkeln.
  • Verschlechterung des Allgemeinzustands.
  • Müdigkeit und Apathie.
  • Kopfschmerzen, Schwindel.
  • Starkes Schwitzen, besonders nachts.
  • Juckende Haut.

Trotz ihrer Ungeeignetheit für Lebensmittel haben wilde Karotten viele nützliche Eigenschaften und werden als Heilmittel verwendet . Es ist notwendig, jedes Jahr Rohstoffe für diese Zwecke zu sammeln, obwohl es innerhalb von 2-3 Jahren seine medizinischen Eigenschaften nicht verliert. Es ist wichtig, Karotten von Hemlock und anderen giftigen Pflanzen unterscheiden zu können und die Behandlung sorgfältig durchzuführen, damit keine Nebenwirkungen auftreten.

Ähnlicher Artikel