Was ist reich an Spinat: Wie hoch ist der Kaloriengehalt der Pflanze und ihre chemische Zusammensetzung, ist sie mit anderen Produkten kompatibel?

Spinat ist kein häufiger Gast auf den Tischen vieler Familien. Dies ist ein jährliches Gemüsekraut. Wilder Spinat wächst in Afghanistan, Turkmenistan und im Kaukasus.

Es ist nicht so beliebt wie Karotten oder Kartoffeln, aber es ist in verschiedenen Ländern der Welt sehr berühmt, weil hat eine große Anzahl von Nährstoffen. Es kann verwendet und verwendet werden, um zusätzliche Pfunde zu bekämpfen.

All dies ist auf seine chemische Zusammensetzung zurückzuführen. Was ist in der Zusammensetzung und wie viele Kalorien enthält eine frische Pflanze? Dies lernen Sie aus diesem Artikel.

Chemische Zusammensetzung und Nährwert (KBJU) pro 100 Gramm

Wie reich ist die Pflanze?

100 Gramm frischer Spinat enthalten:

Vitamine

Was ist der Vitamingehalt in einer Pflanze?

  • PP - 0, 6 mg : Nimmt an Oxidationsprozessen teil und hilft, Immunität zu bilden.
  • Beta-Carotin - 4, 5 mg : Erhöht die Stressresistenz, schützt vor Alterung, verringert das Risiko einer Onkologieentwicklung, verbessert das Sehvermögen, erhält eine gesunde Schleimhaut und verbessert die Funktion der Gonaden.
  • Vitamin A - 750 mcg : Es reguliert die Proteinproduktion, normalisiert den Stoffwechsel, schützt vor Virusinfektionen, wirkt heilend, macht die Haut geschmeidig, glättet und behandelt Hautkrankheiten.
  • Thiamin (B1) - 0, 1 mg : Nimmt aktiv am Austausch von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten teil, schützt die Zellen vor den toxischen Wirkungen oxidierender Produkte, verbessert die Gehirnfunktion, das Gedächtnis, die Aufmerksamkeit, das Denken, stimuliert das Knochen- und Muskelwachstum, verlangsamt das Altern, verbessert den Appetit reduziert Zahnschmerzen.
  • Riboflavin (B2) - 0, 25 mg : wandelt Fette und Kohlenhydrate in Energie um, erhöht die Absorption anderer Substanzen, stärkt das Immunsystem, erhöht die Gehirnaktivität, normalisiert die Schilddrüse, verbessert die Sehschärfe und erhöht das Hämoglobin.
  • Pantothensäure (B5) - 0, 3 mg : bildet Antikörper, verbessert die Absorption anderer Substanzen, hilft bei der Produktion des Nebennierenhormons, hilft bei Stress, Entzündungen, verbrennt Fett.
  • Pyridoxin (B6) - 0, 1 mg : Normalisiert die Glukose im Blut, erhöht die Effizienz, verbessert das Herz-Kreislauf-System, verhindert das Auftreten von Ischämie, Herzinfarkt und Atherosklerose.
  • Folsäure (B9) - 80 µg : Sie wirkt sich günstig auf Leber und Verdauung aus, überträgt Impulse zwischen den Zellen des Zentralnervensystems, reguliert die Erregung und Hemmung des Nervensystems und ist für die normale Entwicklung des Fötus und eine normale Schwangerschaft erforderlich.
  • Vitamin C - 55 mg : Beteiligt sich aktiv an der Bildung von Blutelementen, unterstützt das Immunsystem im Kampf gegen Krankheitserreger, beteiligt sich am Stoffwechsel, erhöht die Elastizität der Zellwände, entfernt Cholesterin und Schwermetalle.
  • E - 2, 5 mg : Bekämpft das Altern, verhindert die Prozesse der pathologischen Peroxidation und gleicht den Mangel an anderen Vitaminen aus.
  • Phyllochinon (K) - 482, 9 µg : Es hat eine hohe Heilwirkung, ist an der Arbeit der Magenblase und der Leber beteiligt, normalisiert den Stoffwechsel, neutralisiert Gifte und schützt vor der Zerstörung von Leberzellen und der Bildung von Tumoren.
  • Biotin (H) - 0, 1 mg : Beteiligt sich an allen Stoffwechselprozessen, verbessert den Stoffwechsel, organisiert das richtige Zellwachstum, verbessert Haare und Haut, verbessert das Knochenmarkgewebe und reduziert Muskelschmerzen.
  • Cholin - 18 mg : Stellt das Lebergewebe wieder her, normalisiert den Fettstoffwechsel, verbessert das Kurzzeitgedächtnis, entfernt Cholesterin, stärkt die Zellen und produziert Insulin.
  • Niacin-Äquivalent - 1, 2 mg : Beteiligt sich an den Prozessen des Stoffwechsels, der Proteinsynthese, der Produktion, Akkumulation und Nutzung von Energie in den Körperzellen.

Makronährstoffe

  1. Kalium - 774 mg : Aktiviert das Gehirn, stärkt die Muskeln, schützt Herz und Blutgefäße, normalisiert den Blutdruck, stärkt die Knochen, beseitigt Muskelkrämpfe.
  2. Magnesium - 82 mg : Stärkt den Zahnschmelz, verbessert die Zahngesundheit, lindert Muskel- und Gelenkschmerzen, reguliert den Blutzucker, verbessert die Atmungsfunktionen, steuert das Wachstum, senkt den Blutdruck, lindert Müdigkeit und Migräne und kontrolliert den Herzrhythmus.
  3. Calcium - 106 mg : Unterstützt die Gesundheit von Zähnen und Knochen, normalisiert die Blutgerinnung, beugt Blutgerinnseln vor, normalisiert das endokrine System und lindert Muskelkrämpfe, Krämpfe und Zuckungen.
  4. Natrium - 24 mg : sorgt für normales Wachstum und Zustand des Körpers, nimmt an der Transportfunktion des Blutes teil, zieht die Muskeln zusammen, erweitert die Blutgefäße und beugt Hitze oder Sonnenstich vor.
  5. Phosphor - 83 mg : korrigiert den Stoffwechsel, verhindert die Entwicklung chronischer Krankheiten, ist an der Knochenbildung beteiligt, stellt das Nervensystem wieder her.

Spurenelemente

Wie viel Eisen, Zink, Kupfer und andere Spurenelemente sind in der Anlage enthalten?

  • Der Eisengehalt beträgt 13, 51 mg : Er sorgt für die Atmung des Gewebes, steuert den zellulären und systemischen Stoffwechsel, transportiert Sauerstoff, erhält die Immunität, erzeugt Nervenimpulse und transportiert sie entlang der Nervenfasern, sorgt für Körperwachstum.
  • Zink - 0, 53 mg : stärkt das Immunsystem, erneuert die Funktion vieler Organe, zerstört Mikroben, bildet Phagozyten, erneuert Zellen, fördert aktiv die Proteinsynthese, heilt Wunden und produziert Talg.
  • Kupfer - 13 µg : Produziert Kollagen, wirkt entzündungshemmend, räumt das Verdauungssystem auf, schützt die Knochen vor Frakturen, normalisiert die Schilddrüse und stärkt die Immunität.
  • Mangan - 0, 897 mg : Stellt den Muskeltonus wieder her, verhindert die Entwicklung von Diabetes mellitus, heilt schnell Gewebe, verbessert das Wachstum, die Gehirnfunktion und die Bildung neuer Zellen.
  • Selen - 1 µg : Verhindert Krebs, verbessert die Durchblutung, reduziert die Anzahl der freien Radikale, lindert Entzündungen und erhöht die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Krankheiten.

Essentielle Aminosäuren

Was enthält Spinat noch?

  • Valin 0, 120 - 0, 161 g.
  • Histidin 0, 046 - 0, 064 g.
  • Isoleucin 0, 084 - 0, 147 g.
  • Leucin 0, 150 - 0, 223 g.
  • Lysin 0, 120 - 0, 174 g.
  • Methionin 0, 026 - 0, 053 g.
  • Threonin 0, 092 - 0, 122 g.
  • Tryptophan 0, 039 - 0, 042 g.
  • Phenylalanin 0, 120 - 0, 129 g.

Essentielle Aminosäuren

  • Alanin 0, 110 - 0, 142 g.
  • Arginin 0, 140 - 0, 162 g.
  • Asparaginsäure 0, 230 - 0, 240 g.
  • Glycin 0, 110 - 0, 134 g.
  • Glutaminsäure 0, 290 - 0, 343 g.
  • Prolin 0, 084 - 0, 112 g.
  • Serin 0, 100 - 0, 104 g.
  • Tyrosin 0, 063 - 0, 108 g.
  • Cystin 0, 004 - 0, 035 g.

Kaloriengehalt einer frischen Pflanze pro 100 g + BJU

Wie viel Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate enthält eine Pflanze?

  1. Fette - 0, 39 g.
  2. Proteine ​​- 2, 86 g.
  3. Kohlenhydrate - 3, 63 g.
  4. Energiewert pro 100 g - 20, 5 kcal.

Zusammensetzungsunterschied

  1. Gekochter und frischer Spinat .

    Eine Langzeitbehandlung zerstört die Vitamine der Gruppe B. Daher enthält gekochter Spinat weniger Vitamine, die für den Körper nützlich sind. Für eine maximale Konservierung der Vitamine 3 bis 7 Minuten kochen lassen.

  2. Gefrorener und frischer Spinat .

    Die Zusammensetzung von gefrorenem Spinat unterscheidet sich nicht von frischem. Gefrorener Spinat hat sogar einen Vorteil. Es ist sicherer, da es unmittelbar nach der Ernte eingefroren wird. Im Gegensatz zu frisch, in denen Nitrite während der Lagerung auftreten.

  3. Verschiedene Arten und Sorten von Spinat .

    Die chemische Zusammensetzung von Spinat hängt nicht von der Art oder Sorte der Pflanze ab. In allen Pflanzen ist es das gleiche.

In unseren Veröffentlichungen erfahren Sie auch, welche Vor- und Nachteile Spinat hat, wie er gekocht und gegessen werden kann, wie alt er Kindern gegeben werden kann und welche Auswirkungen er auf den weiblichen und männlichen Körper haben kann.

Pflanzenverträgliche Lebensmittel und Gerichte

Avocados und Spinat verbessern das Sehvermögen. Spinat und Orange steigern die Energie. Die Kombination von Spinat mit Käse, Speck, Sahne und Muskatnuss fördert die Energieerzeugung und nährt den Körper mit Sauerstoff.

Es wird zum Kochen verwendet :

  • erster und zweiter Gang;
  • Saucen;
  • Salate;
  • Schnitzel;
  • Krapfen;
  • Getränke;
  • Frische.

Wenn Sie noch nie Spinat zum Kochen Ihrer Lieblingsgerichte verwendet haben, korrigieren Sie diesen Fehler. Neben dem unglaublichen Geschmack erhalten Sie auch unersetzliche Vorteile für den Körper.

Ähnlicher Artikel