Warum ist die richtige Wahl wichtig und welche Tomaten werden am besten gepflanzt, um eine reichhaltige Ernte köstlicher Tomaten zu erhalten?

Derzeit gibt es eine Vielzahl von Tomatensorten. Alle sind sehr unterschiedlich, aber jeder Gärtner möchte nicht nur die leckerste, sondern auch die produktivste Gemüsesorte pflanzen. Daher steht der Gärtner vor einem Problem: Wie wählt man eine Sorte, die in jeder Hinsicht geeignet ist?

Dieser Artikel enthält Listen der besten Sorten, die nach verschiedenen Parametern ausgewählt wurden, sowie Tipps zu deren Auswahl. Sie erfahren, welche davon für die Region Moskau und Leningrad ausgewählt werden müssen, welche am leckersten und welche am produktivsten sind.

Die Wichtigkeit der Auswahl der richtigen Sorte für das Pflanzen

Die Auswahl einer Sorte ist der Schlüssel zu einer guten Ernte, daher müssen Sie sich dieser gründlich nähern. Es kommt vor, dass der Käufer aufgrund von Unwissenheit oder auf Anraten skrupelloser Verkäufer eine Sorte erwirbt, die für den Anbau in einem bestimmten Streifen geeignet ist. Es kommt vor, dass einige Tomatensorten unter genau definierten Bedingungen angebaut werden sollten. Das Ergebnis ist Zeitverschwendung und schlechtes Ergebnis.

Was ist beim Kauf von Saatgut oder Setzlingen zu beachten?

Beim Kauf von Tomatensamen oder Setzlingen müssen folgende Faktoren berücksichtigt werden:

  • Region Tomaten, die in den nördlichen Regionen für den Anbau gezüchtet werden, sind nicht für diejenigen geeignet, die in den südlichen Regionen leben. Dies liegt an der Tatsache, dass sie eine kurze Reifezeit haben, es wird wenig Laub auf den Büschen sein. Es sind diese Eigenschaften, die den Bewohnern des nördlichen Teils des Landes helfen, rechtzeitig eine gute Ernte zu erzielen. Wenn Sie also Tomaten mit solchen Eigenschaften im südlichen Breitengrad pflanzen, wachsen die Tomaten sehr schnell, da sie aufgrund der sengenden Sonne keine Zeit zum Reifen haben und sich verschlechtern.

    Es ist wichtig . Es ist besser, Setzlinge oder Samen von einem vertrauenswürdigen Verkäufer oder in einem Fachgeschäft zu kaufen.
  • Die Krankheit . Wenn Sie zwischen Pflanzen mit ähnlichen Parametern wählen können, müssen Sie herausfinden, ob die Tomaten an bestimmte Bedingungen angepasst sind. Es gibt also Regionen, in denen einige Pflanzenkrankheiten sehr häufig sind. Jetzt werden zum Beispiel Sorten gezüchtet, die unempfindlich gegen Spätfäule sind.
  • Der Zweck des Wachstums . Jeder, der sich entscheidet, einen Garten anzulegen, weiß, warum dies getan wird. Jemand pflanzt Tomaten für die Ernte für den Winter, andere wollen sich mit frischen Tomatenfrüchten verwöhnen, ohne Angst vor Pestiziden zu haben. Sie können Früchte anbauen, die lange frisch gelagert werden können.

Tomaten können nach dem Zweck des Heranwachsens unterteilt werden in:

  1. Salat . Dies sind Sorten, die sehr große, fleischige Früchte produzieren. Sie sind sehr lecker, saftig, duftend. Die Gruppe der Salat- oder Desserttomaten umfasst Sorten wie "Large Pink", "Bull Heart".
  2. Zum Einmachen . Die Früchte dieser Tomaten sind klein und regelmäßig geformt. Tomaten sind stark, haben eine dichte Haut, die es ihnen ermöglicht, unter dem Einfluss hoher Temperaturen unverändert zu bleiben. Beliebt für die Erhaltung sind Ladies 'Fingers, Icicle Pink.
  3. Zur Aufbewahrung . Dies sind spät reifende Sorten. Ihre Früchte sind nicht sehr groß, haben eine lange Haltbarkeit. Solche Qualitäten umfassen Giraffe, Rokoko.
  4. Universal . Dieser Typ eignet sich sowohl für die Winterernte als auch für den Frischverzehr, zum Beispiel „Explosion“, „Moskvich“.

Reifezeit

Dies ist auch ein wichtiger Punkt bei der Auswahl von Tomatensamen oder Setzlingen. In den Regalen finden Sie hochreife Sorten, die eine sehr freundliche Ernte liefern und dann keine Früchte tragen. Abhängig vom Verwendungszweck der Früchte müssen Sie überlegen, wie lange die Tomaten reifen werden.

Zeit sich zu kümmern

Tomaten sind sehr anspruchsvolle Pflanzen . Wenn Sie nicht genügend Zeit für den Anbau verwenden, sollten Sie kein gutes Ergebnis erwarten.

Einige Sorten müssen also unbedingt gekniffen werden, was sehr lange dauert. Wenn es schmerzlich fehlt, ist es besser, niedrig wachsende Sorten anzupflanzen, um sich danach nicht über eine schlechte Ernte zu beklagen.

Tomatensorten für die Vororte

Um eine hervorragende Ernte anzubauen, müssen Sie die Besonderheiten der Region berücksichtigen. Es gibt Tomatensorten, die speziell für den Anbau in den Vororten gezüchtet werden. Dazu gehören:

  • Tamara Aus einem Busch kann man 50 - 55 Früchte bekommen. Die Pflanze ist verzweigt, verkümmert. Es verträgt instabile Wetterbedingungen.
  • Der Sultan . Sehr fruchtbarer Hybrid. Früchte wiegen etwa 200 Gramm. Diese Tomaten wurzeln gut und tragen auch unter widrigen klimatischen Bedingungen Früchte. Die Reifung erfolgt nach 70 Tagen.
  • Demidov . Niedrige Pflanzen, sehr resistent gegen Spätfäule. Sehr anspruchslos zum Gießen und für andere Arten der Pflege.
  • Unruhig . Auch anspruchslose Pflanze resistent gegen Spätfäule. Die Früchte sind bis zu den ersten Frösten lang.

Tomaten für die Region Leningrad

Die besten Pflanzsorten in der Region Leningrad sind solche, die gegen extreme Temperaturen resistent sind und eine relativ schnelle Reifezeit haben.

Für den Anbau in dieser Region sind Tomaten wie:

  1. Nordische Schönheit . Eine hohe Pflanze, die zwei Monate nach dem Einpflanzen in den Boden die erste Ernte liefert. Es passt sich allen Wetterbedingungen an. Tomaten sind sehr widerstandsfähig gegen Fusarium und Tabakmosaik.
  2. Mithridates . Die ersten Früchte können 115 Tage nach dem Umpflanzen der Sämlinge gewonnen werden. Die Früchte sind nicht sehr groß, wachsen aber in großer Zahl. Eine Besonderheit dieser Art ist die gute Haltbarkeit einer Tomate.
  3. Pharao . Sehr schnell wachsende Pflanze. Büsche können einen Meter hoch werden. Die Früchte sind ziemlich dicht und groß. Kann mehrere Monate gelagert werden. Der Hauptvorteil ist eine sehr hohe Fruchtbarkeit.
  4. Dobrun . Frühreife. Die Büsche sind nicht sehr hoch, etwa 60 cm. Die Pflanze ist sehr fruchtbar, die Früchte sind groß, erreichen 200 Gramm. Bei Raumlagerung verlieren Sie anderthalb Monate lang nicht ihre Qualitäten.
Es ist wichtig . Damit Tomaten in jeder Region Russlands reifen können, müssen sie zu früh reifen oder spät reifen Sorten gehören.

Die leckersten Aussichten

Wenn die Wahl der Sorte in erster Linie auf dem Geschmack von Tomaten basiert, wird selbst der anspruchsvollste Gärtner von Tomaten wie:

  • Bulls Herz . Sehr fleischige, saftige süße Tomaten. Geeignet für den frischen Verzehr. Erreichen Sie 300 Gramm Gewicht, haben Sie eine Vielzahl von Farben.
  • Persimmon . Gelbe Früchte reifen auf niedrigen Büschen. Tomaten werden wegen ihres einzigartigen Geschmacks und ihres hohen Beta-Carotingehalts geschätzt.
  • Malachitbox . Das Gewicht einer Tomate kann 900 Gramm erreichen. Dies sind Früchte von grünlicher Farbe mit unglaublich süßem Geschmack.

Am produktivsten

Wenn auf dem Gelände nicht genügend Platz vorhanden ist und Sie eine hohe Ernte erzielen möchten, müssen Sie auf folgende Sorten achten:

  1. Anastasia Sehr fruchtbare Pflanze. Aus einem Busch können Sie bis zu 12 kg große fleischige Früchte erhalten.
  2. Roma . Früchte eignen sich zum Einmachen. Auf jeder Bürste der Pflanze können bis zu 20 Tomaten gleichzeitig gebunden werden.
  3. Tarasenko 2 . Früchte erreichen 80 Gramm, sind sehr gut gelagert. In jedem Bund reifen 35 bis 50 Tomaten, wodurch Sie eine gute Ernte erzielen können.

Am nachhaltigsten

Bewohner von Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit oder Temperaturänderungen sind sehr nützlich, um auf die Beständigkeit von Tomaten gegen verschiedene Krankheiten oder niedrige Temperaturen zu achten. Solche Tomaten existieren. Das:

  • Marmande . Es ist nicht verschiedenen Pilzkrankheiten und Schädlingsbefall ausgesetzt. Die Früchte sind ziemlich groß. Die Pflanze ist resistent gegen niedrige Temperaturen, so dass Sie sie zwei Wochen früher pflanzen können als andere Tomaten anderer Sorten.
  • Stellate Stör . Die Masse einer Frucht beträgt 450 Gramm. Die Pflanze ist sehr resistent gegen Pilzkrankheiten, angepasst an die Bedingungen der nördlichen Regionen.
  • Alaska F1 . Sehr unprätentiöse Pflanze mit früher Reifung. Beständig gegen niedrige Temperaturen, verschiedene Krankheiten. Aus einem Busch können Sie bis zu 2 kg Tomaten bekommen.

Nicht gerechtfertigte Arten

Nicht alle Tomatensorten erfüllen die angegebene Qualität. Zu denen, die Sie laut Gärtnern nicht mehr pflanzen werden, gehören:

  1. Atlantis . Sehr kleine und saure Früchte.
  2. Adlerherz . Vorbehaltlich verschiedener Krankheiten. Sie müssen nicht bis zur Ernte warten.
  3. Keniksberg ist rot . Ertragsarm, anfällig für Krankheiten. Er singt sehr lange.

Haben Sie keine Angst vor der Vielfalt der Arten und Sorten von Tomaten, die auf dem aktuellen Markt angeboten werden. Mit einem klar definierten Ziel können Sie die besten Tomaten auswählen, die in dieser und den folgenden Jahreszeiten eine hervorragende Ernte erzielen.

Ähnlicher Artikel