Warum blüht Gloxinia nicht und wie kann man Knospen freisetzen?

Gloxinia kann gleichzeitig ein paar Dutzend leuchtende Farben, Grammophone, enthüllen. Allerdings kann sich nicht jeder Eigentümer dieser Anlage solcher Ergebnisse rühmen.

Knospen treten bei Gloxinien nur aufgrund der richtigen Pflege auf. Im Artikel erfahren Sie, wie oft Zimmerpflanzen gegossen werden, die mit Glocken blühen.

Und auch mit dem, was für eine reichliche Blüte gefüttert werden soll, ist es möglich, Blätter während des Auftretens von Knospen zu beschneiden und die Pflanze für die Ruhe vorzubereiten. Häusliche Pflege, die Nuancen des Gießens und Beschneidens von Blättern.

Warum die Pflanze keine Knospen produziert, berücksichtigen Sie die möglichen Ursachen für Gloxinien und Behandlungsmöglichkeiten.

Alles über Blüte

Wann passiert das?

Gloxinia blüht normalerweise ein- oder zweimal im Jahr . Bei guten Bedingungen beginnt die Blütezeit im Frühjahr - Frühsommer.

Wie lange?

Wenn die erste Blüte nicht zu spät war, kann die Pflanze eine zweite Welle der Knospenentwicklung auslösen. Die Gesamtblütezeit beträgt sechs bis sieben Monate mit einer kurzen Pause. Die Blüte dauert sieben bis zehn Tage. Die zweite Blüte ist weniger reichlich als die erste.

Wann wächst das Blatt?

Sie können die blühende Gloxinia sehen, die nach ungefähr vier Monaten aus dem Blatt gewachsen ist . Wie lange bildet sich eine Knolle? Wenn das Blatt im Frühling verwurzelt ist, erscheinen die Blüten bis zum Herbst. Die Blüte wird bescheiden und kurz sein. Wenn die Pflanze richtig überwintert ist, erscheint sie im nächsten Frühjahr in ihrer ganzen Pracht.

Hier erfahren Sie, wie Sie aus einem Blatt Gloxinia züchten.

Wie werden Knospen freigesetzt?

Die Gloxinia-Knospen erscheinen nur bei richtiger Pflege.

Was zu füttern?

  1. Bereiten Sie im März frischen Boden für Begonien vor und fügen Sie Magnesiumsulfat und Ammoniumnitrat hinzu: 0, 5 g pro 1 kg Substrat. Pflanzen Sie die Knolle in neuen Boden.
  2. Machen Sie nach anderthalb bis zwei Monaten nach dem Pflanzen den ersten Top-Dressing - eine Lösung aus einem vollständigen Stickstoffdünger, der Stickstoff enthält. Geeignet sind Vito, Uniflor-Wachstum, Uniflor-grünes Blatt oder Riga-Mischung. Gießen Sie eine Stunde nach der Hauptbewässerung entlang der Ränder des Topfes. Lassen Sie die Lösung nicht in die Blätter und den Wachstumspunkt eindringen. Nach dem Eingriff sollte die Pflanze nicht in der Sonne stehen.

    Es ist besser, abends oder bei bewölktem Wetter zu düngen. Beachten Sie genau die Dosierung. Überschüssiger Stickstoff führt zur aktiven Entwicklung von grüner Masse zum Nachteil der Blüte und provoziert auch Wurzelfäule.

    Stickstoffdünger sollten nur zu Beginn des Wachstums verabreicht werden, bis Knospen erscheinen.
  3. Begonien sollten alle zwei Wochen gefüttert werden, wobei komplette Mineraldünger mit organischen Düngemitteln abgewechselt werden. Sie können fertigen organischen Dünger kaufen oder fermentierten Vogelkot verwenden: 250 ml konzentrierte Lösung pro Liter Wasser. Das Verfahren darf alle zehn Tage durchgeführt werden, jedoch mit einer schwächeren Konzentration der Lösung.
  4. Wenn Knospen erscheinen, wechseln Sie organische Stoffe mit Phosphor-Kali-Mineraldüngern ab, die die Blüte verbessern. Sie können Uniflor-Blume oder Uniflor-Knospe nehmen. Vermeiden Sie einen Überfluss an Phosphatdüngern, da sonst die Blüte reichlich, aber kurz ist.
  5. Wenn die Blüte abgeschlossen ist, führen Sie zwei Dressings mit Kalium-Phosphor-Dünger im Abstand von zwei Wochen durch. Dies hilft der Knolle, sich zu erholen und sich auf die Ruhezeit vorzubereiten. Während der Winterferien und beim ersten Aufwachen ist keine Fütterung erforderlich.

Wie viel Licht und Wärme brauchen Sie zu Hause, um zu wachsen?

  1. Erstellen Sie nach dem Pflanzen der Knolle die Wirkung eines Gewächshauses, indem Sie es nachts mit einem Glas abdecken.
  2. Wenn Blätter erscheinen, entfernen Sie das Gewächshaus. Legen Sie Gloxinia an die hellste Stelle. Der Stiel wird kürzer sein, viele Knospen werden sich bilden, die Blüten werden hell sein. Sie können zusätzliche Beleuchtung organisieren - schalten Sie spezielle Lampen für 10 - 12 Stunden ein. Halten Sie eine Temperatur von +23 bis + 25 ° C ein.
  3. Wenn Knospen erscheinen, stellen Sie den Topf mit der Pflanze an einen weniger beleuchteten und kühleren Ort mit einer Lufttemperatur von +18 bis + 20 ° C. Vermeiden Sie die direkte Exposition gegenüber Gloxinien. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit, jedoch nicht durch Sprühen. Stellen Sie den Topf auf ein Tablett mit feuchtem Blähton oder Moos. Schützen Sie die Pflanze vor Zugluft.

Wann und wie in den Urlaub schicken?

Erwachsene Gloxinie erfordert eine jährliche Ruhezeit:

  1. Von September bis Oktober die Bewässerung schrittweise reduzieren.
  2. Wenn die Blätter gelb oder trocken werden, hören Sie auf, den Boden vollständig zu befeuchten.
  3. Lagern Sie die Knolle nach dem Absterben der Luftteile der Pflanze drei bis vier Monate in Ruhe.

Lagermethoden:

  1. Stellen Sie den Knollentopf an einen kühlen Ort mit einer Temperatur von +10 bis +15 ° C. Stellen Sie sicher, dass die Knolle nicht vollständig trocknet und nicht viel knittert. Befeuchten Sie den Boden während der Ruhezeit mehrmals leicht.
  2. Zwei Wochen nach dem vollständigen Tod des oberirdischen Teils die Knolle ausgraben. Frei von Restwurzeln. In leicht feuchtes Sägemehl oder Sand legen. An einem kühlen Ort aufbewahren. Das mittlere oder untere Regal der Kühlschranktür reicht aus. Geh raus und inspiziere die Knolle monatlich. Wenn der Untergrund vollständig trocken ist, befeuchten Sie ihn ein wenig und legen Sie die Knolle wieder hinein. Den Boden nicht überfeuchten.

Lesen Sie einen separaten Artikel, um zu erfahren, wie Sie Gloxinia nach dem Verblassen pflegen können.

Video über die Ruhezeit von Gloxinien und die Lagerung von Knollen:

Wie kann man wieder auftauchen?

Untersuchen Sie im Mai oder Juni nach der ersten Blüte die Gloxinien sorgfältig. Wenn es einen Wachstumspunkt gibt, wird die Pflanze nach einer Weile wieder den Knospen gefallen. Wenn es keinen Wachstumspunkt gibt, hilft das Beschneiden:

  1. Schneiden Sie den Luftteil ab und lassen Sie einen Trieb zwei Zentimeter hoch von der Bodenoberfläche und zwei bis vier untere Blätter zurück.
  2. Wenn die Seitentriebe zu wachsen beginnen, kneifen Sie die Schwachen ab und lassen Sie einen oder zwei der Stärksten zurück.
  3. Tragen Sie ein Stickstoff-Top-Dressing auf, um das Wachstum von Stielen und Blättern zu stimulieren.
  4. Nach einem Monat beginnt der Prozess der Knospenbildung. Ersetzen Sie Stickstoffdünger durch einen Phosphor-Kalium-Komplex.
Wenn die Blüte der Pflanze bis zum Ende des Sommers andauert, ist ein Beschneiden nicht erforderlich. Gloxinia hat möglicherweise nicht die Kraft für eine zweite Blüte. Lass sie sich besser darauf vorbereiten, sich selbst zu überwintern.

Häusliche Pflege

Fehler, die während der Wartung der Pflanze gemacht wurden, verringern die Qualität und Dauer der Blüte erheblich.

Wie oft gießen?

Während der Blüte ist eine intensive Bewässerung erforderlich . Der Boden wird angefeuchtet, wenn die oberste Schicht trocknet. Für die Bewässerung benötigen Sie einige Tage lang weiches gefiltertes oder abgesetztes Wasser. Die Temperatur sollte zwei bis drei Grad über der Lufttemperatur im Raum liegen.

Durch die Pfanne gewässert. Das Wasser fällt also nicht auf Knolle, Blätter und Knospen. Nach einiger Zeit muss überschüssige Feuchtigkeit abgelassen werden. In der zweiten Augusthälfte wird die Bewässerungshäufigkeit schrittweise reduziert.

Ist es möglich, die Blätter zu schneiden?

Wenn Sie Material für die Vermehrung von Gloxinien benötigen, können Sie das Blatt von blühenden Gloxinien abschneiden. Beschädigte oder welke Blätter können entfernt werden . Ein vollständiger Schnitt ist nicht möglich. Dies führt zum Verlust vorhandener Blüten und hört auf zu blühen.

Video zur Blumenpflege zu Hause:

Warum es keine Knospen gibt: Ursachen und Krankheiten und was zu tun ist

    Warum setzt die Pflanze keine Knospen frei oder erscheinen Blüten, die dann austrocknen?

  1. Die alte Knolle . Eine reichlichere Bewässerung ist erforderlich. Sie können sich um die Fortpflanzung kümmern, um eine junge Pflanze aus dieser Gloxinie zu gewinnen.
  2. Infektionen der Knolle . Entfernen Sie die Knolle vom Boden. Mit Fungiziden behandeln. Sie können die Knolle eine halbe Stunde lang in eine schwache Kaliumpermanganatlösung tauchen. Zum Trocknen. Bereiten Sie einen neuen Topf und frisches Substrat vor. Desinfizieren Sie den Boden: Kalzinieren Sie eine halbe Stunde im Ofen. Lass es abkühlen. Sie können das Medikament Maxim verwenden: eine Ampulle pro zwei Liter Wasser. Pflanzen Sie eine Knolle in einem neuen Land.
  3. Schädlingsbefall . Behandeln Sie die Pflanze und das Substrat selbst mit systemischen Insektiziden.
  4. Lichtmangel bei hohen Temperaturen . Gloxinia ist sehr länglich, wird dünn und schwach. Finden Sie einen hellen und warmen Platz im Haus für die Blume. Lichtmangel durch Leuchtstofflampen ausgleichen. In der Heizperiode sollte Gloxinia von heißen Heizkörpern entfernt werden.
  5. Unausgeglichener Düngemitteleintrag : Verwendung ungeeigneter Formulierungen, Mangel an bestimmten Nährstoffen, überschüssiger Dünger. Dicke Stängel und eine große Anzahl neuer Blätter von dunkelgrüner Farbe dienen als Zeichen für überschüssigen Stickstoff. Es ist notwendig, Gloxinia in den Boden zu transplantieren, der viel Torf enthält. Wählen Sie nur die richtigen Düngemittel und passen Sie den Fütterungsplan an. Beachten Sie die auf der Packung des Arzneimittels angegebene Dosierung.
  6. Ungeeignete Temperaturbedingungen . Bei hohen Temperaturen überhitzt sich die Knolle. Gloxinia stoppt seine Entwicklung, die Blätter werden träge. Stellen Sie die Pflanze an einen schattigen Ort und sorgen Sie gegebenenfalls für Hintergrundbeleuchtung. Eine Temperatur unter + 18 ° C während der Vegetationsperiode verlangsamt das Wachstum der Pflanze. Die Wurzeln sind unterkühlt und verrotten, die Blätter werden schwarz. Sie müssen einen wärmeren Ort für Gloxinia wählen.
  7. Zu niedrige Luftfeuchtigkeit . Die Blätter färben sich gelb, kräuseln sich zu Röhren (mögliche Erkrankungen der Gloxinia-Blätter werden hier beschrieben). Sprühen Sie die Luft um die Pflanze aus dem Sprühgerät und verhindern Sie, dass Feuchtigkeit in die Blätter und Stängel gelangt. Stellen Sie den Gloxinia-Topf auf ein Tablett mit nassen Kieselsteinen.
  8. Übermäßig großer Topf . Gloxinia verbraucht seine ganze Energie für das Knollenwachstum. Pflanzen Sie die Pflanze in einen flachen und breiten Topf (wie Sie den richtigen Topf auswählen, wird in diesem Material beschrieben).

Die Pflege von Gloxinia ist ein Prozess, der viel Aufmerksamkeit und Mühe erfordert. In jedem Entwicklungsstadium müssen optimale Bedingungen für die Anlage geschaffen werden. Bei richtiger Anwendung blüht die Gloxinie den ganzen Sommer über mit einer kurzen Pause reichlich.

Ähnlicher Artikel