Vorbeugung und Behandlung von Verstopfung bei Erwachsenen und Kindern mit Rüben als bestes Naturheilmittel

Verstopfung ist ein unangenehmes Phänomen, das mit einer Verschlechterung des Allgemeinzustands und einer Vergiftung des Körpers einhergeht. Die Regelmäßigkeit des Stuhls hängt nicht nur von der Gesundheit des Darms ab, sondern auch von der Nahrung, die die Person zu sich nimmt.

Es wird angenommen, dass Rüben Gemüse sind, das besser als jedes Abführmittel ist, um den Darm zu stimulieren und Verstopfung zu lindern. In unserem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie ein Gemüse richtig und mit was verwenden, damit es nur Ihrer Gesundheit zugute kommt. Wir werden die besten Rezepte mit Rüben für die Darmreinigung teilen. Sie können sich auch ein nützliches Video zu diesem Thema ansehen.

Wird das Gemüse helfen?

Die Aktivität der Darmmotilität hängt vom Gehalt an wertvollen unverdaulichen Ballaststoffen in der verzehrten Nahrung ab . Wenn eine Person raffinierte und verarbeitete Lebensmittel isst, verwendet sie extrem wenige grobe Fasern, was zu einer Stagnation im Darm führt.

Achtung : Rüben enthalten mehr Ballaststoffe als Weißkohl und Karotten. Dieses rote Gemüse gilt zu Recht als Hauptwaffe im Kampf gegen Verstopfung.

Nützliche Eigenschaften von Rüben:

  • Ballaststoffe aus Rüben dienen als Nahrung für nützliche Darmbakterien. Eine gesunde „gut genährte“ Mikroflora fördert eine bessere Aufnahme aller Nährstoffe aus der Nahrung und den schnellen Durchgang von Massen durch die Verdauungsorgane.
  • Ballaststoffe stimulieren auch die aktive Arbeit der Darmmuskulatur und stellen die Peristaltik wieder her.
  • Das Gemüse enthält 88% Wasser. Die Aufnahme ausreichender Mengen an Flüssigkeit mit der Nahrung verhindert die Verfestigung von Kot und wirkt sich günstig auf die Darmflora aus (Einzelheiten darüber, ob Sie sich Sorgen machen sollten, wenn der Kot von Rüben seine Farbe ändert und rot oder schwarz wird, haben wir hier besprochen).

Rüben sind nicht nur bei Verstopfung nützlich . Die regelmäßige Anwendung des Gemüses stärkt das Immunsystem, das Herz-Kreislauf-System, verbessert den Zustand der Leber und trägt zur vollständigen Aufnahme von Vitaminen aus der Nahrung bei.

Auf die Frage, welche Wurzelpflanze roh oder gekocht nützlicher ist, kann man antworten, dass sie in jeder Form als Arzneimittel gleichermaßen nützlich ist. Dies liegt daran, dass wertvolle Substanzen in Rüben durch die Einwirkung hoher Temperaturen nicht zerstört werden. Es gibt jedoch einige Nuancen:

  1. Es wird empfohlen, ein rohes Gemüse zu essen, wenn Leberprobleme die Ursache für Verstopfung sind. Betain, das Teil von Rüben ist, reinigt die Lebergänge und regt seine Arbeit an (um zu erfahren, wie sich die Verwendung von Rüben auf die Leber auswirkt, und um hier wirksame Volksrezepte zu sehen).
  2. Gekochte Rüben wirken sich wiederum empfindlicher auf die Schleimhäute von Magen und Darm aus. Während der Wärmebehandlung sind grobe Fasern mit Feuchtigkeit gesättigt und arbeiten sanft, aber nicht weniger effizient. Experten empfehlen, die Wurzelpflanze vor der Verwendung zu kochen, wenn der Patient Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt hat.

Nutzen und Schaden einer solchen Behandlung

Rotes Wurzelgemüse als Heilmittel gegen Verstopfung hat unbestreitbare Vorteile für Gesundheit und Geldbeutel :

  • Rüben haben einen absolut natürlichen Ursprung, daher leidet die Leber nicht an einem solchen Arzneimittel.
  • Das Gemüse ist billig und das ganze Jahr über im Handel erhältlich.
  • Rote Beete wirkt sanft, ist aber gleichzeitig sehr effektiv;
  • enthält Vitamine, Antioxidantien, Mineralien.

Rüben können nur dann schädlich sein, wenn sie gegen Kontraindikationen eingesetzt werden.

Wir haben hier ausführlich über die medizinischen Eigenschaften von Rüben gesprochen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die chemische Zusammensetzung von roten Wurzelfrüchten sowie darüber, wie nützlich und schädlich sie für die menschliche Gesundheit sind.

Gegenanzeigen

Rote Beete ist eine natürliche Medizin, hat aber auch Einschränkungen in der Anwendung . Zum Beispiel können gekochte Rüben nicht für Diabetes und Allergien verwendet werden. Gegenanzeigen zur Behandlung von rohem Rübensaft:

  1. Magengeschwür;
  2. Zwölffingerdarmgeschwür (darüber, ob es möglich ist, Rüben für Menschen mit Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür zu essen, worüber wir in diesem Artikel gesprochen haben);
  3. Urolithiasis und Cholelithiasis (Informationen zur Verwendung von Rüben mit Cholelithiasis, um den Körper nicht zu schädigen, lesen Sie hier).
Wichtig : Bei diesen Krankheiten können Sie auch keine rohen Rüben in großen Mengen essen, da diese viel Saft enthalten. Die Verwendung einer moderaten Menge Wurzelfrüchte bei diesen Krankheiten ist zulässig.

Wir empfehlen, ein Video über Kontraindikationen für Rüben anzusehen:

Wie nimmt man ein Gemüse als Abführmittel?

Damit ein Gemüse dazu beiträgt, Stagnation im Darm zu beseitigen, muss es richtig verzehrt werden.

Für Erwachsene

Es gibt eine einfache und effektive Methode zur Behandlung von Rübenverstopfung, die nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Es ist für alle geeignet, die bei der Verwendung dieses Gemüses nicht kontraindiziert sind.

Um Verstopfung zu behandeln, müssen Sie 20 bis 30 Minuten vor dem Frühstück 70 bis 100 Gramm gekochte Rüben auf leeren Magen essen. Der Behandlungsverlauf beträgt 1 bis 2 Wochen. Nachdem Sie die Stagnation im Darm beseitigt haben, müssen Sie die Verwendung dieser Wurzelpflanze nicht mehr einstellen. Es ist ratsam, 2-3 Mal pro Woche Rüben zu Salaten und anderen Gerichten zu geben, um Verstopfung zu vermeiden.

Roher Rübensaft, auf leeren Magen getrunken, hat die gleiche Eigenschaft. Saft ist jedoch eine konzentrierte Substanz mit hoher biologischer Aktivität . Beginnen Sie mit 1 EL Saft zu trinken. Esslöffel und schrittweise Erhöhung der Portion auf 100-150 ml.

In unserem Artikel haben wir ausführlich darüber gesprochen, was die Norm für die Verwendung von Rüben ist und was sie zu übertreffen droht.

Für Kinder

Kinder essen normalerweise kein Gemüse wie Rüben, Karotten oder Zwiebeln. Daher sind für die Behandlung von Kindern mit Verstopfung Saftshakes aus verschiedenen Gemüsesorten ideal (was sind die Vor- und Nachteile von Rüben- und Karottensaft und wie man ihn einnimmt, siehe hier).

  • Erstens ist konzentrierter Rote-Bete-Saft aggressiv genug für das schwache Verdauungssystem von Kindern.
  • Zweitens ergänzen sich die vorteilhaften Eigenschaften verschiedener Gemüsesorten und machen den Saft noch wertvoller.

Auch die Herstellung von Saft aus verschiedenen Gemüsesorten kann für ein Kind zu einem faszinierenden Spiel werden.

Für einen therapeutischen Cocktail benötigen Sie: Gurkensaft, Karotten und Rüben . Um ein Medikament aus einer Wurzelpflanze herzustellen, müssen Säfte zu gleichen Anteilen gemischt werden. Das Endvolumen beträgt nicht mehr als 70 ml, falls gewünscht, kann die fertige Mischung mit Wasser verdünnt werden.

Das Arzneimittel muss auf leeren Magen und 30 Minuten vor dem Frühstück eingenommen werden. Der Behandlungsverlauf dauert bis zur vollständigen Linderung der Verstopfung an. Wenn Verstopfung bei einem Kind ein häufiges Problem ist, müssen solche Säfte 4-5 Mal pro Woche zur Vorbeugung verwendet werden, jedoch nicht auf nüchternen Magen.

Bei Babys sind die Dinge komplizierter. Verstopfung bei einem kleinen Kind kann nur von einem Kinderarzt diagnostiziert werden . Der Behandlungsverlauf und die Medikamente werden ebenfalls von einem Spezialisten verschrieben. Wenn der Arzt einen solchen Behandlungsansatz wie die Verwendung von Rote-Bete-Saft genehmigt hat, sollte dies sehr sorgfältig durchgeführt werden.

Empfehlungen zur Behandlung von Rübenverstopfung bei Säuglingen:

  1. Fasten Saft ist ausgeschlossen;
  2. Saft sollte mit Wasser im Verhältnis 1: 2 verdünnt werden;
  3. Es ist notwendig, mit ein paar Tropfen zu beginnen und die Dosis schrittweise auf einen Esslöffel pro Tag zu bringen.
  4. Die tägliche Dosis ist in mehrere Dosen unterteilt.
  5. Wenn die geringsten Anzeichen einer Allergie festgestellt werden, sollte die Verwendung von Rote-Bete-Saft eingestellt werden.

Während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft ist das Problem der Verstopfung sehr akut, da ein neuer Körperzustand eine Stagnation im Darm hervorruft. In den letzten Stadien der Schwangerschaft drückt die Gebärmutter den Darm zusammen, wodurch der freie Durchgang von Nahrungsmitteln verhindert wird.

Für werdende Mütter ist ein Rote-Bete-Pflaumen-Salat ideal als natürliches Abführmittel.

Zutaten

  • 30 Gramm Pflaumen;
  • 150 Gramm Rüben.

Kochen :

  1. Pflaumen unter fließendem Wasser abspülen, kochendes Wasser einschenken und 1-2 Stunden ruhen lassen, dann hacken.
  2. Wenn gewünscht, die Rüben kochen, bis sie gekocht sind, und auf einer groben Reibe reiben.
  3. Mischen Sie die Zutaten und Salz nach Geschmack.
Tipp : Sie müssen einen solchen Salat täglich bis zur vollständigen Genesung und dann mehrmals pro Woche zur Vorbeugung konsumieren. Zur Abwechslung können Pflaumen in einem Salat durch Äpfel, Kiwi oder gekochte Karotten ersetzt werden.

Lebensmittelrezepte

Knoblauch-Nuss-Salat

Einfach zuzubereiten und gleichzeitig sehr leckerer Salat.

Zutaten

  • 200 Gramm Rüben;
  • 50 Gramm Walnüsse;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 1 Teelöffel Sonnenblumenöl.

Kochen :

  1. Kochen Sie die Rüben, bis sie gekocht, abgekühlt und gerieben sind.
  2. Die Nüsse zufällig mit einem Messer hacken.
  3. Den Knoblauch durch eine Presse geben oder fein hacken.
  4. Alles mischen und mit Sonnenblumenöl und Salz abschmecken.

Wir empfehlen ein Video über die Zubereitung von Rote-Bete-Salat mit Knoblauch und Walnüssen:

Geröstete Rüben

Sehr leckeres Gericht, das einfach zuzubereiten ist.

Zutaten

  • 2 mittelgroße Wurzelfrüchte;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 3 EL. Esslöffel Olivenöl;
  • 2 Zweige Rosmarin;
  • 1 EL. ein Löffel Weinessig;
  • das Salz.

Kochen :

  1. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen und die ganze Rote Beete in Folie backen, bis sie gar ist (mindestens 40 Minuten).
  2. Gebackene Rüben müssen von der Folie entfernt, geschält und in mittlere Stücke geschnitten werden.

Diese Methode zum Kochen von Gemüse ermöglicht es Ihnen, alle vorteilhaften Eigenschaften und den Geschmack zu erhalten. Auf Wunsch kann das fertige Gericht mit Olivenöl gewürzt und leicht gesalzen werden.

Wir empfehlen, ein Video über das Kochen gebackener Rüben anzusehen:

Fazit

Trotz seiner Wirksamkeit kann nicht jeder Verstopfung mit Rüben behandeln . Dies ist auf die hohe Allergenität des Produkts zurückzuführen. Ohne Kontraindikationen können Rüben jedoch das beste natürliche Heilmittel zur Vorbeugung und Behandlung von Verstopfung bei Erwachsenen und Kindern sein.

Ähnlicher Artikel