Vitamine das ganze Jahr über: Wie lagert man Birnen für den Winter im Keller?

Der Herbst ist die Zeit der Ernte. Alle Sommerbewohner sind daran interessiert, wie sie die Ergebnisse ihrer Frühlings- und Sommerarbeiten so lange wie möglich halten können. Es ist besonders schwer, so leckere und saftige, aber sehr launische Früchte wie Birnen zu halten.

Birnen werden zwar viel schlechter gelagert als Äpfel, aber es ist durchaus möglich, sie für den Winterkonsum aufzubewahren . Lassen Sie uns herausfinden, wie es geht.

Anforderungen stellen

Wie speichere ich Birnen für den Winter im Keller? Was soll der Keller oder Keller sein?

Optimale Temperatur

Bei der Lagerung von Birnen muss ein bestimmtes Temperaturregime eingehalten werden. Die optimale Lagertemperatur für Birnen variiert zwischen 0 und +3 Grad Celsius . Es ist zu beachten, dass plötzliche Temperaturänderungen für Obst und Gemüse tödlich sind. Vergessen Sie daher nicht, regelmäßig die Messwerte des im Raum installierten Thermometers zu überprüfen.

Sie können die Lufttemperatur durch einfache Belüftung oder mithilfe eines Lüfters einstellen .

Optimale Luftfeuchtigkeit

Nicht weniger verantwortlich sollte das Problem der Feuchtigkeit sein, da überschüssige Feuchtigkeit zu einem raschen Verfall führt und in einem zu trockenen Raum die Birnen ihre Saftigkeit und Falten verlieren. Die Luftfeuchtigkeit sollte 90% nicht überschreiten und unter 85% liegen. Gläser mit Kaliumchlorid oder Schwefelsäure in den Ecken des Kellers helfen dabei, überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Wie bereite ich einen Keller vor?

Die Vorbereitungen für die Lagerung der Birnen sollten im Voraus getroffen werden.

2-3 Wochen vor der Ernte muss der Keller desinfiziert werden, um die Ernte vor Fäulnis und Pilzen zu schützen.

Sie können eine schwefelhaltige Rauchbombe verwenden, müssen jedoch die Gebrauchsanweisung genau befolgen oder den Boden, die Wände und die Decke des Raums mit gelöschtem Kalk streichen .

Vergessen Sie nicht Ihre persönliche Sicherheit, tragen Sie Gummihandschuhe und eine Gesichtsmaske.

Nach der Desinfektion schließt der Keller fest, Sie sollten dort mehrere Tage lang nicht eintreten. Öffnen Sie nach dieser Zeit den Keller zur Belüftung .

Fruchtzubereitung

Wie bereite ich Birnen für die Langzeitlagerung im Keller vor? Die richtige Ernte ist der Schlüssel zu einer langen Haltbarkeit . In keinem Fall sollten Sie die Bäume schütteln, Sie sollten die Birnen nur von Hand sammeln, und es ist wichtig, die Stiele intakt zu halten.

Überprüfen Sie vor dem Legen jede Birne sorgfältig - ob sie mechanisch beschädigt ist oder ob sie zu faulen begonnen hat. Beschädigte Birnen müssen in einer separaten Box aufbewahrt werden, und Sie müssen sie zuerst essen.

Wie lagere ich Birnen für den Winter im Keller? Über die Regeln zum Sammeln und Lagern von Birnen und Äpfeln in diesem Video:

Die notwendigen Birnenrohlinge in Form von getrockneten Früchten, getrockneten und gefrorenen Früchten wurden bereits hergestellt, aber gibt es noch viel mehr Früchte? Lesen Sie in unseren Artikeln, ob frisches Obst zu Hause gelagert werden kann.

Unerwünschte Nachbarschaft

Welches Gemüse und Obst kann und mit welchem ​​ist es unerwünscht, Birnen zu lagern?

Obst und Gemüse werden am besten getrennt gelagert, da die gemeinsame Lagerung mit Gemüse den Geruch und Geschmack von Obst beeinträchtigt.

Darüber hinaus enthalten einige Obst- und Gemüsesorten wie Äpfel, Bananen, Pflaumen, Tomaten und Birnen große Mengen Ethylen, was den Reifungsprozess beschleunigt und zum vorzeitigen Verderben von in der Nähe gelagerten Lebensmitteln führen kann.

Um die negativen Auswirkungen von Obst und Gemüse aufeinander zu minimieren, muss dem Thema Produktverträglichkeit besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Sie können Birnen nicht neben Kartoffeln lagern, da dies die Keimung beschleunigt und die Birnen selbst einen stärkehaltigen Geschmack aufnehmen.

Sie können Birnen auch nicht mit Karotten, Kohl und Sellerie lagern. Aber mit Pflaumen, Äpfeln und Pfirsichen können Birnen gelagert werden.

Wir erinnern Sie daran, dass Äpfel nicht neben Kartoffeln gelagert werden sollten, da sie schnell ihre Haltbarkeit verlieren, weich werden und ihren Geschmack verlieren.

Lagern Sie daher Birnen mit Äpfeln und Kartoffeln so weit wie möglich voneinander entfernt.

Aber einige Hausfrauen bemerkten, dass die Kartoffeln nicht so schnell sprießen, wenn man einen Apfel in eine Tüte Kartoffeln steckt. Mit dieser Methode können Sie Kartoffeln länger aufbewahren .

Containerauswahl

Was lagern? Die beste Lösung bei der Auswahl von Behältern für die Lagerung von Birnen sind Holzkisten mit Öffnungen für die Luftzirkulation. Überprüfen Sie die Kisten sorgfältig auf herausstehende Nägel, die die Früchte beschädigen könnten.

Außerdem ist es besser, die Boxen nicht zu schließen, sondern zwischen ihnen etwas Freiraum zu lassen. Mangels Kisten können Sie Birnen auf niedrige Holzregale stellen.

Wie stapeln? Die Wände und der Boden der Schachtel sind mit mehreren Schichten dickem Papier ausgekleidet, und jede Frucht ist mit dünnem und weichem Papier umwickelt. Birnen werden diagonal gelegt, um sicherzustellen, dass sich die Stiele und benachbarte Früchte nicht berühren.

Erlaubt nicht mehr als 2-3 Schichten Birnen in jeder Schachtel, während jede Schicht durch mehrere Schichten Papier voneinander getrennt ist.

Die grünsten Birnen sollten in der unteren Reihe und die reiferen in der oberen Reihe platziert werden. Zur Lagerung von Birnen können Sie Sägemehl oder Sand verwenden . Sand wird vorab kalziniert und abgekühlt.

Eine 1-2 Zentimeter große Schicht Sägemehl oder Sand wird in eine mit Papier ausgekleidete Schachtel gegossen, Birnen werden mit den Stielen nach oben gelegt und mit Sand bedeckt. Dann wird die nächste Schicht ausgelegt, die ebenfalls mit Sand bedeckt ist. Bitte beachten Sie, dass die Früchte, die Sie legen, trocken sein müssen .

Bedingungen für Einsparungen

Die Haltbarkeit von Birnen hängt von der Sorte ab . Die am schlechtesten gelagerten Sommerbirnensorten. In der Regel behalten sie ihre Frische nicht länger als ein paar Wochen.

Die Lieblingssorten Kappa und Williams können jedoch bis Anfang Dezember dauern. Herbstsorten werden sechs Monate gelagert, Winter - etwa acht Monate.

Die Haltbarkeit hängt auch von der Größe ab - mittlere oder kleine Früchte werden besser gelagert. Vergessen Sie nicht, von Zeit zu Zeit die Kisten mit Birnen zu betrachten und verrottete Früchte zu entfernen. Dies wird dazu beitragen, die Lagerzeit zu verlängern.

Wenn Sie gerade vorhaben, einen Birnengarten zu züchten, hilft Ihnen unser Artikel „Pflanzen einer Birne im Herbst“.

Über die Haltbarkeit von Birnen der späten Sorten Paten, Glubokskaya, Talgar Beauty und Belarussian spät in diesem Video:

Die richtige Ernte und Auswahl der Behälter, die Aufrechterhaltung optimaler Innenraumbedingungen und die richtige Verpackung der Früchte sind der Schlüssel zur langfristigen Lagerung von leckeren und saftigen Birnen. Nach den im Artikel beschriebenen einfachen Regeln können Sie Ihre Ernte so lange wie möglich speichern und auch im Winter den wunderbaren Geschmack von Birnen genießen. Wenn Sie jedoch Birnen nicht nur in frischer Form lagern möchten, lesen Sie mehr darüber in den Artikeln „Birnen für den Winter zu Hause trocknen“, „Birnen für den Winter zu Hause einfrieren“ und „Birnen für den Winter trocknen“.

Ähnlicher Artikel