Verschreibungspflichtige Vitamin-Medikamente! Nützliche Eigenschaften von Knoblauch-Tinkturen auf Rotwein und Gebrauchstipps

Mit trockenem Rotwein angereicherter Knoblauch ist eine echte Vitaminbombe und ein unverzichtbares Werkzeug für Menschen mit plötzlichem Druckabfall. Dieses Arzneimittel stärkt auch das Immunsystem, reinigt das Blut und wirkt sich positiv auf das Fortpflanzungssystem von Männern und Frauen aus. Aber wie jedes Medikament kann auch die Tinktur von Knoblauch auf den Cahors Kontraindikationen haben.

In unserem Artikel werden wir das Rezept für dieses wunderbare Heilgetränk teilen und Ihnen erklären, wie Sie es richtig einnehmen, um gesundheitliche Vorteile zu erzielen, nicht Schaden. Sie können sich auch ein nützliches Video zu diesem Thema ansehen.

Nutzen und Schaden

Es ist seit langem bekannt, dass eine Tinktur aus Knoblauch mit Rotwein viele heilende Eigenschaften hat . Es verbessert die Herzfunktion und aktiviert die Blutbildung. Das Wichtigste ist jedoch, dass Sie mit Hilfe eines solchen Getränks schwere Vergiftungen bewältigen und Schwermetalle und Radionuklide aus dem Körper entfernen können. Die Vorteile der Knoblauch-Tinktur auf trockenem Rotwein:

  1. Die Arbeit des Herzens verbessert sich.
  2. Dyspnoe verschwindet.
  3. Der Blutdruck ist normalisiert.
  4. Blähungen und Blähungen gehen vorbei.
  5. Kopfschmerzen hören auf.
  6. Der Körper wird von Giftstoffen und Salzen gereinigt.
  7. Es stellt sich heraus, Sputum der Bronchien.
  8. Senkt den Cholesterinspiegel.
  9. Die Verdauungsprozesse verbessern sich.
  10. Die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems.
  11. Stärken Sie die Wände der Blutgefäße.
  12. Das Blut wird gereinigt.
  13. Die Immunität nimmt zu.
  14. Weibliche Krankheiten werden geheilt.
  15. Der Schlaf ist normalisiert.
  16. Die Stimmung verbessert sich.
  17. Die Leistung wird höher.

Möglicher Schaden:

  1. Mundgeruch.
  2. Erhöhte Säure.
  3. Sodbrennen
  4. Übelkeit
  5. Eine allergische Reaktion.

Gegenanzeigen

Die Tinktur aus Knoblauch auf trockenem Rotwein hat Kontraindikationen. Es ist kategorisch unmöglich:

  • Kinder unter 16 Jahren;
  • schwangere und stillende Mütter;
  • Patienten mit Gastritis;
  • in akuter Form und Pankreatitis;
  • Patienten mit Magengeschwüren;
  • an einer chronischen Lebererkrankung leiden;
  • mit Nierenversagen;
  • Asthmatiker;
  • mit Epilepsie;
  • bei akuten Hämorrhoiden;
  • Allergiker.

Welches alkoholische Getränk soll ich verwenden?

Die heilende Wirkung hat nur natürlicher Qualitätswein aus Trauben, der nach den Regeln der Weinbautechnologie hergestellt wird. In den letzten Jahren wurde Wein aus Weinpulver mit Zucker und Alkohol in den Verkaufsregalen verkauft. Dieses Getränk ist also nicht medizinisch und kann sogar Ihre Gesundheit schädigen. Um medizinische Tinkturen auf Knoblauch zuzubereiten, müssen Sie nur echten Wein kaufen, auch wenn dieser nicht billig ist.

Für die Herstellung des Elixiers ist es jedoch noch besser, hausgemachten trockenen Rotwein aus Trauben zu verwenden, da er Resveratol enthält, das die Verarbeitung von Fetten beschleunigt und als Kardioprotektor auf den Körper wirkt. Das heißt, es verdünnt das Blut und dient als Quelle für nützliches Cholesterin.

Achtung : Rotwein erhöht die Anzahl der roten Blutkörperchen, verdünnt das Blut, beeinflusst das Wachstum von Hämoglobin und verringert die Wahrscheinlichkeit, eine Anämie zu entwickeln.

Was hilft Rotwein, wenn er zur Behandlung des Körpers verwendet wird? Erstens wirkt es sich günstig auf die Magensekretion aus. Dieses Getränk hat eine saure Umgebung, die die Rezeptoren der Drüsen reizt, wodurch der Verdauungssaft gebildet wird. Infolgedessen zerfallen Proteinmoleküle schneller zu Aminosäuren. Dank Chrom in der Zusammensetzung von trockenem Rotwein wird die Zersetzung von Fettsäuren beschleunigt . Deshalb ist dieses Getränk in vielen Diäten zur Gewichtsreduktion enthalten.

Der regelmäßige Verzehr einer kleinen Menge trockenen Rotweins kann den gesamten Körper erheblich verbessern, zur Gewichtsreduzierung beitragen, Gefäße heilen, Plaques reinigen, den Blutdruck normalisieren, den Schlaf herstellen und vieles mehr.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Vorbereitung eines Produkts mit Cahors

Beachten Sie das Rezept und die Regeln für die Verwendung von Tinkturen aus Knoblauch in Cahors, deren nützliche Eigenschaften weithin bekannt sind.

Zutaten

  • eine Flasche guten Cahors - 0, 7 Liter;
  • 12 Knoblauchzehen.

Kochvorgang :

  1. Knoblauch waschen und schälen.
  2. Mahlen Sie das Gemüse in einem Mörser mit einem Stößel.
  3. Legen Sie die zerkleinerte Masse in eine dunkle Glasflasche oder ein Glas, das in ein dichtes Tuch gewickelt ist.
  4. Gießen Sie den Knoblauch mit Cahors und schließen Sie den Deckel fest.
  5. Bestehen Sie 2 Wochen lang an einem kühlen, dunklen Ort.
  6. Jeden Tag muss die Flasche mehrmals geschüttelt werden.
  7. Dann sollte die Tinktur durch ein Käsetuch aus den Knoblauchresten gefiltert werden.

Wie zu nehmen :

  1. Es ist notwendig, 3 Mal täglich vor einer Mahlzeit ein Arzneimittel einzunehmen, 1 Teelöffel.
  2. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat. Sie können die Behandlung erst nach sechs Monaten wiederholen.
Tipp : Während der Behandlung müssen Sie so viel frisches Gemüse und Obst wie möglich essen. Es ist besser, auf schwere und fetthaltige Lebensmittel zu verzichten.

Frischer Knoblauch kann nicht für immer gelagert werden, aber die Knoblauchtinktur auf Wein erhält im Laufe der Zeit immer mehr heilende Eigenschaften. Das nützlichste Getränk ist 2-3 Jahre alt. Daher können Sie sofort 3-5 Liter des Arzneimittels für die zukünftige Verwendung vorbereiten und jahrelang im Kühlschrank aufbewahren, jedoch immer in dunklen Glasflaschen! In Plastik ist ein solches Getränk kontraindiziert!

Mögliche negative Auswirkungen auf den menschlichen Körper

Knoblauch Tinktur auf Wein kann einige Nebenwirkungen verursachen :

  • Tachykardie;
  • Sodbrennen;
  • Schlafstörung;
  • häufiges Wasserlassen;
  • eine starke Zunahme des Appetits;
  • schlechte Koordination;
  • Kopfschmerzen
  • verminderte Aufmerksamkeitsspanne.

Es ist zu beachten, dass diese Phänomene nach Abschluss des Behandlungsverlaufs spurlos verschwinden.

Um mögliche unangenehme Reaktionen zu reduzieren, wird empfohlen, während der Behandlung mit Tinktur zusätzlich Tee mit Minze oder Mutterkraut zu trinken. Um Ihre Gesundheit nicht noch mehr zu schädigen, ist es besser, keine eigenständige Behandlung mit einer solchen Tinktur zu beginnen. Zuerst müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen. Nehmen Sie gegebenenfalls Tests vor, unterziehen Sie sich einem Ultraschall oder einer anderen von einem Spezialisten vorgeschlagenen Untersuchung. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob eine solche Behandlung Ihrem speziellen Fall schadet.

Ähnlicher Artikel