Ungewöhnlicher Rotkohl-Borschtsch - es ist lecker und gesund! Kochrezepte

Es gibt nur wenige Menschen, die Borschtsch nicht mögen. Dieses schöne, farbenfrohe und angereicherte Gericht kann mit einer Vielzahl von Produkten zubereitet werden.

Aber der Hauptbestandteil eines jeden Borschtsches ist natürlich Kohl. Es gibt viele Möglichkeiten für dieses Gericht, es wird mit Bohnen, Kichererbsen und Pilzen gekocht.

Aber haben Sie versucht, Vitamin-Rotkohl-Borschtsch zu kochen? Wir werden Ihnen sagen, wie das geht, und die Stereotypen brechen, dass „blaue Suppe“ beängstigend ist. Sie können sich auch ein nützliches Video zu diesem Thema ansehen.

Ist es möglich, dieses Gericht aus rothaarigem Gemüse zu kochen?

Ist es möglich, Borsch anstelle des üblichen Weißkohls Rotkohl hinzuzufügen? Rotkohl schmeckt gut, und der daraus gekochte Borschtsch hat eine schöne tiefviolette Farbe, die sich in Flieder verwandelt, wenn Sie saure Sahne hinzufügen und umrühren. Dieses Gericht ist eine echte Freude für Ästhetiker.

Nutzen und Schaden

Die Zusammensetzung dieses Gerichts enthält organische Säuren, B-Vitamine, Vitamine C, K, Mineralsalze, Carotinoide, Folsäure und Pantothensäure sowie Aminosäuren, daher ist Borsch im Allgemeinen nützlich. Die Suppe enthält aber auch Oxalsäure, die zum Auftreten von Nierenerkrankungen, Karies sowie zur Entwicklung von Osteoporose beiträgt. Fleischbrühe führt zu Erkrankungen der Gelenke und Blutgefäße.

Achtung : Bei Menschen mit Pankreatitis ist Borschtsch kontraindiziert. Vergessen Sie nicht Ihre Gesundheit und berücksichtigen Sie individuelle Unverträglichkeiten gegenüber jedem Inhaltsstoff. Wir empfehlen Ihnen, Kontraindikationen für andere in den Rezepten enthaltene Produkte separat zu prüfen.

Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Kochen und für Fotogerichte

Um Rotkohl zuzubereiten, müssen Sie die oberen und „schlaffen“ Blätter entfernen und gut abspülen . Es kann Schmutz oder Insekten im Kopf geben, also gründlich waschen.

Betrachten Sie einige Schritt-für-Schritt-Rezepte mit Fotos, wie man Borschtsch aus gesundem Rotkohl unter Zusatz von Rüben, Bohnen oder anderen Bestandteilen kocht.

Mit Fleisch und Kartoffeln

Dies ist ein klassischer Borschtsch, aber mit dem Zusatz von Rotkohl.

Zutaten

  • Wasser - 1, 5 - 2 Liter.
  • Schweine- oder Kuhfleisch auf Knochen - 400 Gramm.
  • Rüben - 2 Stück (klein).
  • Karotten - 1 Stück.
  • Zwiebeln - 3 mittelgroße Zwiebeln.
  • Tomatenmark - 2 EL.
  • Sonnenblumenöl - 4-5 EL.
  • Zitronensäure
  • Frischer Rotkohl - 300 Gramm.
  • Kartoffeln - 4 Stück (mittelgroß).
  • Salz, Lorbeerblatt und Kräuter nach Geschmack.

Kochen :

  1. Gießen Sie Wasser in eine Drei-Liter-Pfanne und legen Sie das Fleisch. Mittlere Hitze aufsetzen. Vor dem Kochen muss die Brühe sorgfältig überwacht und der Schaum entfernt werden. Wenn die Brühe kocht, müssen Sie sie mit einem Deckel abdecken und anderthalb Stunden bei schwacher Hitze kochen. Tipp: Wenn Sie Fleisch am Knochen verwenden, wird die Brühe schmackhafter.
  2. Waschen Sie alles Gemüse. Rüben auf einer groben Reibe reiben, Karotten auf mittlerer Stufe und Zwiebeln in Würfel schneiden.

    Gießen Sie das Sonnenblumenöl in die Pfanne, braten Sie die Zwiebeln und Karotten bei mittlerer Hitze (ca. fünf Minuten) und fügen Sie dann die Rüben hinzu. Das Gemüse weitere fünf Minuten braten, Tomatenmark hinzufügen, übertragen und weitere drei bis fünf Minuten brennen lassen.

    Tipp : Die rote Tönung ist gesättigter, wenn die Rüben mit Zitronensaft bestreut werden.
  3. Rotkohl hacken und die Kartoffeln in Streifen schneiden.

    Wenn die Brühe gekocht ist, müssen Sie das Fleisch daraus holen und Kohl in die Brühe geben, und nach fünf bis zehn Minuten - Kartoffeln.

  4. Das Fleisch vom Knochen trennen und in Würfel schneiden. Gib die Suppe hinein. Nach Geschmack salzen, braten (Zwiebeln, Karotten, Rüben + Tomatenmark). Die Suppe umrühren, mit Lorbeerblatt und fein gehackten Kräutern würzen. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie sie weitere fünf bis sieben Minuten.

Wir empfehlen ein Video über das Kochen von klassischem Rotborsch mit Kohl:

Mit Bohnen

Im Allgemeinen ist das Rezept das gleiche wie für Borschtsch mit Fleisch. Etwa 150 Gramm Bohnen werden genommen. Zuallererst lohnt es sich, die Bohnen zuzubereiten, da dies die meiste Zeit in Anspruch nimmt .

  1. Spülen Sie die Bohnen ab und lassen Sie sie eine Stunde lang in kaltem Wasser, dann kochen Sie sie eineinhalb Stunden lang, bis sie vollständig gekocht sind.
  2. Lassen Sie danach das Wasser ab und lassen Sie die Bohnen.
  3. Es wird zusammen mit dem Braten hinzugefügt, kurz bevor der Borscht fertig ist.

Mit Kichererbsen

Basis - bisherige Rezepte. Bohnen können durch Kichererbsen ersetzt werden .

Kichererbse wird 70-100 Gramm genommen. Zunächst einmal lohnt es sich wieder, Kichererbsen zuzubereiten:

  1. 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen lassen. Während dieser Zeit sollte es anschwellen.
  2. Kichererbsen sofort nach dem Entfernen des Schaums und bis das Fleisch fertig ist, in die Kochbrühe geben.
  3. Nachdem das Fleisch fertig ist, müssen die Kichererbsen nicht mehr entfernt werden, da der gesamte verbleibende Prozess des Kochens von Borschtsch nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

In einem langsamen Kocher

Zutaten

  • Wasser.
  • Schweine- oder Kuhfleisch auf Knochen - 400 Gramm.
  • Rüben - 2 Stück (klein).
  • Karotten - 1 Stück.
  • Zwiebeln - 3 mittelgroße Zwiebeln.
  • Tomate - 2 Stück.
  • Paprika - 1 Stück.
  • Tomatenmark - 2 EL.
  • Sonnenblumenöl - 4-5 EL.
  • Zitronensäure
  • Frischer Rotkohl - 300 Gramm.
  • Kartoffeln - 4 Stück (mittelgroß).
  • Knoblauch - zwei Nelken.
  • Salz, Lorbeerblatt und Kräuter nach Geschmack.

Kochen :

  1. Fleisch schneiden (z. B. in Würfel).
  2. Braten Sie das Fleisch im "Back" -Modus 20 Minuten lang in Öl.
  3. Rüben groß und mittelgroße Karotten reiben. Tomaten vierteln, Zwiebeln in Würfel schneiden.
  4. Zwiebeln mit Karotten zum Fleisch geben und 15 Minuten braten.
  5. Gewürfelte Paprika wird ebenfalls in den Slow Cooker gegeben.
  6. Fügen Sie Tomaten und Tomatenmark an derselben Stelle hinzu und köcheln Sie 10 Minuten lang.
  7. Rote Beete dort, 15 Minuten schmoren.
  8. Den Knoblauch auspressen und würzen.
  9. Kartoffeln und Kohl hacken und alles mischen.
  10. Salz, Wasser hinzufügen und eine Stunde im Eintopfmodus kochen.

Lean

Dieses Rezept für fleischfreien Borschtsch ist kalorienarm und für Diäten geeignet. Und Steinpilze verleihen dem Gericht eine besondere Pikanz und ein besonderes Aroma.

Zutaten

  • Wasser.
  • Trockene Steinpilze - eine Handvoll.
  • Kichererbsen - 120 Gramm.
  • Rüben - 1 Stück.
  • Zwiebel - 1 Zwiebel.
  • Apfelessig - 1 Teelöffel.
  • Sonnenblumenöl - 3 EL.
  • Frischer Rotkohl - 120 Gramm.
  • Kartoffeln - 3 Stück (mittelgroß).
  • Petersilie - zwei Zweige.
  • Salz und gemahlener Pfeffer.

Kochen :

  1. Kichererbsen für die Nacht in Wasser einweichen, morgens das Wasser durch frische und kochende Kichererbsen ersetzen. Salz am Ende.
  2. Pilze in kaltem Wasser einweichen. Zuerst zehn Minuten einwirken lassen, dann das Wasser ablassen (auf diese Weise verschmelzen auch unnötige Verunreinigungen wie Schmutz). Wieder mit Wasser füllen und eine Stunde ruhen lassen. Die Pilze abseihen, hacken und zehn Minuten in Pflanzenöl braten. Gießen Sie kein Wasser unter die Pilze!
  3. Schneiden Sie die Rüben in kleine Stücke oder reiben Sie sie auf einer groben Reibe.
  4. Zwiebel würfeln und in Pflanzenöl braten. Nach einer Minute die Rüben hinzufügen. Alles zehn Minuten braten. Gießen Sie Wasser ein und lassen Sie es weitere zehn Minuten in Wasser köcheln. Fügen Sie am Ende Apfelessig hinzu.
  5. Rotkohl hacken.
  6. Fügen Sie der gefilterten Pilzinfusion mehr Wasser hinzu. Dies wird unsere Brühe sein. Fügen Sie gewürfelte Kartoffeln und Kohl hinzu. Zum Kochen bringen, salzen und etwa zehn Minuten kochen lassen.
  7. Fügen Sie Rüben hinzu und kochen Sie Suppe, bis Gemüse gekocht wird. Dann Pfeffer abschmecken, gekochte Kichererbsen einschenken. Fügen Sie die gebratenen Pilze hinzu und lassen Sie die Suppe 20 Minuten ziehen.

Peitsche auf

Borsch ist ein Gericht, dessen Zubereitung lange dauert. Sie können es nicht sehr schnell kochen. Wenn Sie jedoch bereits Fleischbrühe gekocht haben, ist es am schnellsten, Borschtsch ohne Kichererbsen oder Bohnen zu kochen, da die Verarbeitung von Rotkohl und anderen Zutaten nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Die Brühe kann vom Kochen von Fleisch für ein anderes Gericht zurückbleiben (denken Sie daran, dass alles, einschließlich der Brühe, eine eigene Haltbarkeit hat), und wenn kein Fleisch mehr vorhanden ist, können Sie es überhaupt nicht hinzufügen oder durch etwas ersetzen. etwas fleischiges und nicht kochbedürftig. Zum Beispiel Würstchen jagen - es wird sicherlich lecker sein, aber weit entfernt vom üblichen Borschtsch.

Vorschuboptionen

Borsch wird durch Bestreuen mit Petersilie (nicht sehr fein gehackt) oder mit einem Lorbeerblatt serviert (gleichzeitig können „verkochte“ Lorbeerblätter entfernt werden, sie sehen nicht sehr schön aus). Sie können dem Borschtsch einen Löffel Sauerrahm hinzufügen und nicht umrühren. Dann behält die Suppe ihre tiefviolette Farbe. Wenn Sie die saure Sahne umrühren, ändert sich die Farbe zu lila, nicht weniger schön. Im Allgemeinen sieht die Suppe gut aus, sodass keine „Dekorationen“ erforderlich sind.

Hier finden Sie die Rezepte der originalen Rotkohlsuppe sowie das Foto der Gerichte.

Fazit

Also haben wir Ihnen erklärt, wie man Borsch aus Vitamin-Rotkohl zubereitet. Wir haben verschiedene Rezepte bereitgestellt, darunter ein mageres Rezept für Borschtsch auf Hühnerbrühe. Wenn Sie unseren Rat befolgen, erhalten Sie auf jeden Fall eine Suppe, die Ihnen gefallen wird. Viel Glück bei Ihren kulinarischen Bemühungen!

Ähnlicher Artikel