Umgang mit Kartoffelnematoden im Boden: Methoden und Kontrollmittel

Nematoden sind eine Art mikroskopisch kleiner Spulwürmer, deren Vielfalt mehr als 25.000 Arten von Nematoden erreicht. Einige Nematoden sind völlig harmlos und kommen frei im Land, Meer oder Süßwasser vor, der Rest führt einen parasitären Lebensstil, der Tiere oder Pflanzen betrifft.

Letztere leben in feuchten Böden oder direkt in Pflanzenorganismen.

Die Folgen ihres Lebens sind Teile von Pflanzen, die von Krankheiten (von Wurzeln bis zu Knospen und Blättern), Austrocknen und Welken sowie der Bildung sogenannter Gallen betroffen sind - bösartige "Nüsse" oder Blähungen auf Blättern, Böden usw.

Nematoden schwächen Pflanzen erheblich, hemmen die Entwicklung und verkürzen ihren Lebenszyklus. Wenn die Würmer an den Wurzeln zu parasitieren beginnen, leidet die ganze Pflanze. Die Tatsache, dass Nematoden im Garten aufgewickelt werden, lässt sich anhand der Pflanzenteile verstehen - eine unnatürliche Verdickung der Blattbasis, Wucherungen auf den Blättern oder ein brauner Farbton des Wurzelsystems werden dies verraten.

Zimmerpflanzen können meistens nicht gerettet werden, wenn die Infektion mit einem Nematoden bereits begonnen hat. Was sind die Kontrollmaßnahmen?

Die Verwendung giftiger Substanzen in Innenräumen ist weniger wirksam als schädlich für Menschen und Haustiere .

Verlorene Blumen werden am besten sofort weggeworfen .

Wie gehe ich mit einem Fadenwurm in einem Garten um?

Achten Sie zunächst auf die Vorbeugung, um das Auftreten von Blattnematoden in Ihrer Region sicher zu verhindern.

Es ist ratsam, Pflanzensorten auszuwählen, die so resistent wie möglich gegen Nematoden sind.

Wechseln Sie die Ernte regelmäßig durch Fruchtwechsel ab, überwachen Sie den Bewässerungsgrad, halten Sie den Boden bei kaltem Wetter nicht zu feucht und verwenden Sie dampfsterilisierten Boden.

Sprühen Sie die Blätter spätestens um sechs Uhr abends mit Wasser ein, damit sie vor Einbruch der Dunkelheit Zeit zum Trocknen haben. Stellen Sie im Sommer sicher, dass die Pflanzen ausreichend Zugang zum Sonnenlicht haben - Ultraviolett ist für die meisten schädlichen Nematoden schädlich.

Wege zu kämpfen

Manuelle Methoden eignen sich gegen den Stammnematoden. Am häufigsten werden verschiedene dekorative Blumen wie Tulpen, Hyazinthen oder Nelken Opfer dieser Art von Wurm. Um die Ausbreitung von Parasiten zu verhindern, entfernen Sie die betroffenen Pflanzen zusammen mit den Wurzeln und verbrennen Sie.

Eine gründliche Wärmebehandlung ist für die Zwiebeln optimal: Halten Sie sie mindestens 10-15 Minuten in heißem Wasser und reinigen und trocknen Sie sie dann vor dem Pflanzen. Töpfe und andere Behälter sollten ebenfalls in kochendem Wasser gewaschen werden.

Das Pflanzen einiger Arten von Pflanzenschutzmitteln im Garten kann nicht nur Parasiten abwehren, sondern auch die Entwicklung nützlicher Bodenorganismen unterstützen.

Zum Beispiel ist das starke Aroma kleiner Ringelblumen für Nematoden äußerst unangenehm, und das Wurzelsystem von Rudbeckia, Gaillardia oder Coreopsis wird Würmer mit speziellen Substanzen abschrecken .

Einige Pflanzenarten haben natürliche Schwellungen oder kleine Wucherungen an den Wurzeln, die als eine Art Speicher für Nährstoffe dienen. Es ist besser darauf zu achten, dass dies keine Gallen sind, die von Nematoden hinterlassen werden, um eine gesunde Pflanze nicht zu ruinieren. Zum Beispiel Chlorophytum oder Pfeilwurzel .

Wie kann man es im Boden loswerden?

Wie kann man den Fadenwurm im Boden loswerden? Wurzelwürmer, die auf Pflanzenrhizomen gelbliche oder braune Gallen verursachen, können auch mit prophylaktischen Methoden bekämpft werden. Verwenden Sie beim Pflanzen von Pflanzen (insbesondere Sukkulenten und schattenliebende Pflanzen) nur desinfizierte Gartengeräte .

Pflanzen Sie keine Pflanzen in zufälligen Gruppen, es ist besser, jedem Busch einen Topf für eine kurze Quarantäne zu geben.

Erwärmen oder behandeln Sie den Boden mindestens 40 Minuten lang mit heißem Dampf .

Jede Pflanze sollte auf Krankheiten oder Anomalien überprüft werden.

Die Rhizome der neu erworbenen Blume müssen gewaschen und 15 Minuten in einer speziellen Lösung belassen werden .

Zu diesem Zweck können Sie eine 0, 5% ige Lösung von Fosdrin oder eine 0, 5% ige Lösung des Insektizids Parathion verwenden . Spülen Sie die Wurzeln am Ende des Verfahrens erneut ab, lassen Sie sie trocknen und verpflanzen Sie die Pflanze in neuen Boden.

Die häufigsten Pflanzen, die von Spulwürmern befallen werden können, sind Aloe-, Kakteen- und Gewächshausbewohner . Sie benötigen aufmerksame Pflege und regelmäßige vorbeugende Maßnahmen zum Schutz vor Nematoden.

Wie gehe ich mit Kartoffelnematoden um?

Wenn ein Kartoffelnematode entdeckt wird - wie soll man damit umgehen?

Wenn an den Wurzeln und Knollen einer Kartoffel Spuren von Nematoden zu sehen sind, informieren Sie Ihre örtlichen Behörden oder andere Spezialisten, damit diese das Problem genau identifizieren können. Ein von der Krankheit betroffener Busch muss ausgegraben und verbrannt werden.

Was sind die Methoden, um mit ihnen umzugehen? Percalcit (Verbesserungsmittel) gehört zu den Chemikalien, die auf dem Gebiet der Russischen Föderation verwendet werden dürfen. Es wirkt sich auf Eier und Erwachsene aus. Eine Woche vor dem Pflanzen von Kartoffeln in Anteilen von 200 bis 300 g / cm² bis zu einer Tiefe von 10 bis 15 cm wird das Arzneimittel unterirdisch eingeführt.

Ein weiteres Mittel gegen Golden Potato Nematode ist Harnstoff (Harnstoff). Für die Hilfswirkung ist es optimal, 100 g / m2 einen Monat vor dem Einpflanzen der Kartoffeln zu verwenden.

Vorbeugende Maßnahmen

Es ist möglich, die Nährstoffqualitäten des Landes durch Mulchen signifikant zu verbessern. Frisches Heu gilt als ausgezeichnetes Top-Dressing für nützliche Mikroorganismen, die anschließend Pflanzenrhizome vor Nematoden und anderen Schädlingen schützen. Die Mulchschicht sollte ca. 10 cm betragen.

Mulchen mit frischem Heu gegen Kartoffelnematoden - Foto:

Wie bei Garten- oder Zimmerpflanzen müssen Werkzeuge wie eine Schaufel mit Desinfektionslösungen (Formalin) behandelt werden.

Der ideale Vorläufer für Kartoffeln ist Roggen, der Spulwürmer perfekt abwehrt. Außerdem sollte Winterroggen an einer Stelle angebaut werden, die frei von infizierten Knollen und Spitzen ist, damit der Schwerpunkt der Ausbreitung von Parasiten beruhigt wird.

Alternatives Anpflanzen von Kartoffelsorten, so dass nematodenresistente Sorten nach einigen Jahren durch instabile ersetzt werden . Dies verhindert, dass sich die Nematoden gewöhnen oder entwickeln. Düngen Sie den Boden am besten mit Holzasche oder körnigem Superphosphat .

In diesem Video erfahren Sie mehr über vorbeugende Maßnahmen, um nicht ohne Kartoffelernte zu bleiben:

Mittel und Vorbereitungen

Wie entferne ich einen Fadenwurm? Es gibt viele systemische Gifte und Kontaktgifte, die zum Sprühen von Pflanzen bestimmt sind. Unter den Nematiziden sind Lösungen von Mercaptophos, Lindan sowie Methylbromid-, Chlorpikrin-, Carbations- und Organophosphorverbindungen üblich .

Systemische Medikamente dringen durch die Wurzeln und bereits durch die Blätter und Stängel in die Pflanze ein und vergiften die Nematoden. Organophosphorverbindungen (Phosphamid, Karbofos, Methylmercaptophos) werden auf Pflanzenbüsche oder Obstbäume gesprüht, um Blatt- und Stammnematoden zu entfernen.

Um erwachsene Nematoden in ihrem Gebiet vollständig loszuwerden, reicht es aus, Pflanzen 3-4 mal pro Woche zu verarbeiten .

Phosphamid ist eine mäßig gefährliche Substanz für Mensch und Tier, aber sehr giftig für bestäubende Insekten. Es wirkt sowohl gegen Gartenzecken oder Blattläuse als auch gegen Spulwürmer. Obstbäume wie Apfelbäume und Birnen werden mit 0, 1% oder 0, 2% iger Lösung mit einer Berechnung von 0, 8 - 4, 0 kg pro 1 ha besprüht, 0, 8 - 3, 0 kg reichen für Kirschen und Pflaumen. Die Verarbeitung muss einen Monat vor der Ernte eingestellt werden. Experten raten davon ab, neben Kräutern, Gemüse und Beeren zu sprühen.

Ein weiteres Mittel - BAC "Ecogel", umweltfreundlich und sicher, schützt Pflanzen vor verschiedenen Krankheiten, einschließlich des Gallennematoden. Es wird beim Einbringen in den Boden verwendet und wirkt sich nachteilig auf Eier und adulte Würmer aus. Die Wirkungsdauer beträgt 3-9 Wochen. Sie können die Samen vor dem Pflanzen einweichen oder die Pflanzen mit einer 1% igen Ecogel-Lösung besprühen.

Das Medikament "Nematofagin BT" basiert auf Raubpilzen und wird in den Boden eingeführt (bis zu einer Tiefe von 15-20 cm).

Es ist im Vergleich zu chemischen Präparaten absolut sicher, und das Myzel des Pilzes tötet Nematodenwürmer nach einem Tag ab.

Der Kampf dagegen kann mit Hilfe des Medikaments Fitoverm geführt werden. Es wird in Form eines 0, 2% igen Pulvers hergestellt und entzieht ihnen, wenn sie Nematoden und ihren Larven ausgesetzt werden, die Fähigkeit, normal zu essen. Es wird unter infizierten Pflanzen in den Boden eingebracht.

Wenn Sie die Empfehlungen zur Vorbereitung der Hygiene und zur Düngung des Bodens befolgen, häufige Wärmebehandlungen der Erde, der Wurzeln und der Samen durchführen, können Sie Ihre Plantagen vor der Ausbreitung von Nematoden schützen . Bevorzugen Sie Pflanzen mit hoher Immunität und pflanzen Sie in der Nähe befindliche Schutzpflanzen (Ringelblumen, Roggen), um Spulwürmer abzuwehren.

Ähnlicher Artikel