Tomatensorte "Typhoon" F1: Eigenschaften und Beschreibung der Tomaten, Ertrag, Vor- und Nachteile der Sorte

Alle Bauern und Sommerbewohner haben unterschiedliche Vorlieben, einige haben eine große Ernte, andere wollen süße saftige Tomaten. Diejenigen, die köstliche mittelgroße Tomaten mögen, werden sich für die Typhoon-Tomate interessieren.

Es ist eher für erfahrene Gärtner geeignet, um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie sich anstrengen, aber seine köstlichen Früchte werden in 3 Monaten erfreuen. Eine ausführliche Beschreibung der Vielfalt und Eigenschaften der Typhoon F1-Tomate finden Sie in unserem Artikel.

Taifuntomaten: Sortenbeschreibung

NotennameTaifun
Allgemeine BeschreibungFrüh reife unbestimmte Sorte
UrheberRussland
Reifezeit90-95 Tage
FormularDie Früchte sind groß und gerundet
FarbeRot
Die durchschnittliche Masse der Tomaten80-100 Gramm
AnwendungUniversal
Sortenproduktivität4-6 kg pro Busch
Wachsende EigenschaftenMuss gebunden werden
KrankheitsresistenzResistent gegen schwere Krankheiten

Dies ist eine frühe Tomatensorte, nachdem die Sämlinge vor Ablauf der Fruchtzeit von 90 bis 95 Tagen in den Boden gepflanzt wurden. Der Busch ist unbestimmt, normal, verzweigt, mittelblättrig. Die Farbe der Blätter ist hellgrün. Für den Anbau in Gewächshausunterkünften und auf offenem Boden gezüchtet. Die Pflanze ist etwa 180 cm groß und kann in den südlichen Regionen 200 cm erreichen. Sie ist resistent gegen TMV, Cladosporiose und alternative Blattflecken.

Sorten Tomaten von leuchtend roter Farbe, runde abgeflachte Form. Die ersten Früchte können 80-100 gr, dann 60-70 erreichen. Die Anzahl der Kammern 5-7, der Feststoffgehalt 4%. Der Geschmack ist hell, süßlich, typische Tomate. Geerntete Früchte können nicht lange gelagert werden und vertragen keinen Transport . Es ist besser, sie sofort zu essen oder zu verarbeiten.

Sie können das Gewicht von Tomaten dieser Sorte mit anderen in der folgenden Tabelle vergleichen:

NotennameFruchtgewicht (Gramm)
Taifun80-100
Russische Größe650-2000
Andromeda70-300
Omas Geschenk180-220
Gulliver200-800
Amerikaner gerippt300-600
Nastenka150-200
Jussupowski500-600
Dubrava60-105
Grapefruit600-1000
Goldenes Jubiläum150-200

Eigenschaften

Tomatensorten "Typhoon" - ist das Ergebnis der Arbeit von Züchtern aus Russland, es wurde 2001 gezüchtet. Erhielt 2003 die staatliche Registrierung als Sorte für Gewächshäuser und Freiflächen. Seitdem hat es seine Fans unter den Sommerbewohnern. Landwirte bauen diese Sorte nicht zum Verkauf an.

Sie können lange über die Eigenschaften der Typhoon F1-Tomate sprechen. Immerhin kann er auf freiem Feld im Süden des Landes die besten Ergebnisse erzielen. In den Regionen Zentralrusslands wird es unter Filmschutzräumen angebaut. In nördlichen Gebieten kann nur in beheizten Gewächshäusern angebaut werden.

Taifuntomaten sind ziemlich groß und daher nicht für Konserven aus der ganzen Dose geeignet. Sie können in Fassgurken verwendet werden. Aufgrund ihres Geschmacks sind sie schön und frisch und werden einen würdigen Platz auf dem Tisch einnehmen. Säfte und Kartoffelpüree sind aufgrund ihres hohen Zuckergehalts sehr lecker.

Mit einem angemessenen Geschäftsansatz können Sie aus einem Busch bis zu 4-6 kg Obst erhalten. Mit einer Pflanzdichte von 2-3 Büschen pro Quadrat. m, nämlich ein solches Schema wird als optimal angesehen, geht bis zu 16-18 kg. Dies ist ein gutes Ergebnis, insbesondere für einen so hohen Busch.

Sie können den Ertrag von Typhoon mit anderen Sorten in der folgenden Tabelle vergleichen:

NotennameProduktivität
Taifun4-6 kg pro Busch
De Barao Riese20-22 kg aus dem Busch
Halb groß4 kg pro Quadratmeter
Süßer Haufen2, 5-3, 2 kg pro Quadratmeter
Roter Haufen10 kg aus dem Busch
Cottager4 kg aus dem Busch
Fat Jack5-6 kg aus dem Busch
Rosa Dame25 kg pro Quadratmeter
Landsmann18 kg aus dem Busch
Vater6 kg aus dem Busch
Goldenes Jubiläum15-20 kg pro Quadratmeter

Lesen Sie auch auf unserer Website: Wie man das ganze Jahr über köstliche Tomaten in einem Gewächshaus anbaut? Welche Sorten zeichnen sich durch hohe Immunität und guten Ertrag aus?

Wie bekomme ich hervorragende Freilandkulturen? Die Feinheiten des Anbaus früh reifer Tomatensorten.

Foto

Vor- und Nachteile

Die wichtigsten positiven Eigenschaften dieser Art sind :

  • starke Immunität;
  • hoher Geschmack;
  • freundliche Reifung;
  • Knoten gut.

Unter den Hauptnachteilen festgestellt :

  • obligatorisches Stiefsohn;
  • erfordert sorgfältige Pflege;
  • geringe Lagerung und Portabilität;
  • Schwäche der Zweige.

Wachsende Eigenschaften

Zu den Merkmalen der Sorte "Typhoon" gehört der hohe Zuckergehalt der Früchte, ihr sehr hoher Geschmack. Viele Gärtner stellen auch eine gute Resistenz gegen Krankheiten und Fruchtreife fest.

Der Stamm des Busches braucht Gitterunterstützung, und die Bürsten mit Früchten müssen zusammengebunden werden, wenn die Pflanze groß wird. Die Samen werden im März und Anfang April ausgesät, die Sämlinge werden im Alter von 45-50 Tagen gepflanzt. Unverletzlich für den Boden.

Wie Sie Erde für Tomaten selbst mischen, lesen Sie in diesem Artikel. Und auch darüber, was Bodentomaten in Gewächshäusern bevorzugen und wie man den Boden in einem Gewächshaus richtig für Frühlingspflanzungen vorbereitet.

Er liebt komplexe Fütterungen 4-5 mal pro Saison. Von Düngemitteln sind Vogelkot und Mist am besten. Es reagiert gut auf Wachstumsstimulanzien. 2-3 mal pro Woche abends mit warmem Wasser gießen.

Lesen Sie mehr über Düngemittel für Tomaten im Detail :

  • Hefe, Jod, Asche, Wasserstoffperoxid, Ammoniak, Borsäure.
  • Organisch, mineralisch, phosphorhaltig, komplex, fertig.
  • Blatt für Setzlinge beim Tauchen.
  • TOP am besten.

Krankheiten und Schädlinge

"Taifun" widersteht sehr gut Pilzkrankheiten. Aber um Krankheiten zu vermeiden, muss man sich sehr anstrengen. Wenn sich die Pflanze im Gewächshaus befindet, müssen die Wachstumsbedingungen und das Regime der Bewässerung, Beleuchtung und Luftzirkulation sorgfältig beachtet werden. Braunfäule der Frucht, eine häufige Krankheit dieser Art. Es wird behandelt, indem betroffene Früchte entfernt und der Einsatz von Stickstoffdüngern reduziert wird. Korrigieren Sie das Ergebnis der Droge "Hom".

Lesen Sie mehr über Spätfäule, Schutzmaßnahmen dagegen, Sorten, die nicht an Spätfäule leiden.

Das Hauptproblem bei Schädlingen sind der Kartoffelkäfer, Thripse, Blattläuse und Spinnmilben. Insektizide schützen vor Insekten.

In der mittleren Spur können Schnecken diese Büsche stark beschädigen. Sie kämpfen mit ihnen, indem sie überschüssige Spitzen entfernen und den Boden vergolden, wodurch eine unerträgliche Umgebung für ihren Lebensraum geschaffen wird. Grober Sand, gemahlene Nussschalen oder Eier sind ebenfalls ein gutes Maß an Schutz. Sie müssen über die Pflanzen verteilt werden, um die erforderliche Barriere zu schaffen.

Ähnlicher Artikel