So bauen Sie eine gute Ernte an: Vermehrung von Knoblauchsamen

Knoblauch ist eine der häufigsten Kulturen, die in Gärten und sogar zu Hause auf Fensterbänken angebaut werden. Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen, unter anderem durch den Anbau von Knoblauch aus Zwiebeln.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Eigenschaften des Pflanzens von Knoblauch mit Zwiebeln. Wie und in welchem ​​Zeitraum soll mit der Sammlung von Saatgut begonnen werden?

Lesen Sie auch die Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Anbau einer Kultur auf folgende Weise: Wann säen, welche Ausrüstung verwenden, wie der am besten geeignete Standort auswählen und wie Zwiebeln mit einer Sämaschine pflanzen?

Welche Regeln für die Pflege von gepflanzten Zwiebeln sollten befolgt werden, um letztendlich eine großzügige Ernte von Knoblauch zu sammeln?

Was ist das ?

Winterknoblauch, der hauptsächlich für diese Methode verwendet wird, weist eine Besonderheit auf: Wenn er wächst, erscheinen Pfeile darauf, die sich im Verlauf des weiteren Wachstums öffnen und wie eine üppige Blume werden, die aus vielen voluminösen Blütenblättern besteht. Diese Blütenblätter sind Zwiebeln - sehr kleine Knoblauchzehen. An einem Stiel kann ihre Anzahl Hunderte erreichen.

Luftzwiebeln sind wie Samen und werden zum Pflanzen von Knoblauch verwendet. Um 100 - 150 Knoblauchzehen zu erhalten, reicht es aus, etwa 3 gekeimte Pfeile zu hinterlassen.

Eigenschaften Landung mit Glühbirnen

Die winterliche Knoblauchsorte zieht jeden an, der solche Pflanzen anpflanzt, wegen ihres erstaunlichen Ertrags und der großen Größe von Köpfen und dementsprechend auch Nelken.

Aber beim anschließenden Pflanzen ist ihre Größe ein großes Minus, denn um einen großen Ertrag zu erzielen, benötigen Sie so viel Pflanzmaterial.

Es ist wichtig zu beachten, dass in einem Kopf der Wintersorten durchschnittlich 12 Nelken im Frühjahr - bis zu 20 .

Es ist sehr irrational, den größten Teil des angebauten Knoblauchs auszugeben, um wieder zu pflanzen. Der Ausweg aus dieser Situation war daher der Anbau von Knoblauch aus Zwiebeln.

Der Hauptvorteil besteht jedoch nicht darin, Pflanzenmaterial einzusparen, sondern die gesamte Ernte zu verbessern (während ihres Wachstums berühren sie nicht den Boden und sind daher keine Krankheitsüberträger) und die Haltbarkeit zu verlängern.

Der Unterschied zu anderen Methoden des Knoblauchanbaus ist eine erhebliche Vereinfachung des Prozesses : Wenn Sie mit Nelken pflanzen , müssen Sie eine in jedes Loch stecken, und es reicht aus, die Zwiebeln als Samen für jedes andere Gemüse zu platzieren.

Wie viele Samen enthält 1 kg?

Im Durchschnitt variiert die Anzahl der Zwiebeln auf einem Blütenstand zwischen 20 und 130, nach dem Sammeln und Trocknen beträgt die Masse dieser Menge 12 bis 20 g. Auf diese Weise können wir berechnen, dass 1, 5 bis 2 Tonnen pro Hektar mit einer Dichte von 150 bis 200 Samen geerntet werden können Pflanzen pro 1 Hektar.

1000 Zwiebeln wiegen ungefähr 120 - 400 g, daher in 1 kg. kann mindestens 830 Stück sein . Ihre Anzahl kann entweder mehr oder weniger sein. Es hängt alles von der Sorte des Winterknoblauchs und den Wachstumsbedingungen ab, daher sollte diese Zahl nicht als genau angesehen werden.

Wann und wie sammelt man Samen?

Jede Region hat unterschiedliche Zeiten für die Reifung von Knoblauch, sodass Sie anhand des Pfeils bestimmen können, wann Sie die Zwiebeln einsammeln müssen: Zuerst dreht sie sich zu einer Spirale, und nach dem Begradigen müssen Sie beginnen.

Es ist am besten, die Zwiebeln auf den größten Pfeilen zu wählen, damit Sie später eine gute Ernte erhalten. Wenn wir sie verlassen, werden wir alle anderen los und warten auf die Reifung derer, die sich entschieden haben.

In keinem Fall sollten Sie den Moment der vollständigen Reifung der Zwiebeln verpassen, da sie unmittelbar danach aktiv zu fallen beginnen.

Gesammelte Glühbirnen müssen nicht untereinander getrennt werden, weil Sie werden vollständig gelagert, einige Zeit in Gaze eingewickelt (mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat vorgetränkt und bereits getrocknet) und zum Reifen suspendiert.

Zu diesem Zeitpunkt fließen alle Nährstoffe aus dem Stamm in sie ein.

Wenn der Stiel stark trocknet, können Sie die Zwiebeln aus der Gaze ziehen und voneinander trennen, was viel einfacher wird. Dann können sie bis zur nächsten Pflanzung gelagert werden oder bereits mit dem Pflanzen beginnen.

Aus dem Video erfahren Sie, wann Sie Knoblauchknollen sammeln müssen:

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Wachstum einer Kultur

Aussaatdaten

Die Wahl des richtigen Zeitpunkts für das Pflanzen von Knoblauch auf diese Weise ist sehr wichtig, da dies sowohl im Herbst als auch im Frühling erfolgen kann. Im Herbst ist es am besten, die Zwiebeln im September oder Oktober zu pflanzen, dann haben sie Zeit, lange vor dem Einsetzen des kalten Wetters Wurzeln zu schlagen.

Und wie kann man im Frühjahr sofort mit dem Pflanzen beginnen (zum Beispiel können Sie sich auf den Beginn der Feldarbeit konzentrieren), aber selbst dann ist der Ertrag geringer als bei der Aussaat im Herbst.

Bestandsaufbereitung

Aufgrund der Tatsache, dass das Pflanzen von Knoblauch mit Hilfe von Zwiebeln auf die gleiche Weise erfolgt wie das Pflanzen von Gemüse mit Hilfe von Samen, können während dieses Prozesses verschiedene Mechanismen verwendet werden, um es weiter zu vereinfachen. Als manuelle Technik eignet sich eine herkömmliche Zwiebelsämaschine (СЛР - 2). Mit seiner Hilfe können Sie den Abstand zwischen den Löchern ändern. Für eine große Aussaatfläche werden auf dem russischen Markt nur spanische Maschinen zu erschwinglichen Preisen angeboten.

Materialvorbereitung

Es wird empfohlen , die Zwiebeln 2 bis 3 Monate vor dem Pflanzen auf das untere Regal des Kühlschranks zu stellen, um sie zu temperieren und auf die Straßenbedingungen vorzubereiten. Sie können sie auch 12 Stunden lang in einer Lösung der Halle einweichen und sofort pflanzen. Vollständige Anweisungen werden unten beschrieben.

Standortauswahl

Um Knoblauch aus Zwiebeln zu züchten, wird sauberer und fruchtbarer Boden benötigt, weil Sie haben keine gute Fähigkeit, Krankheiten zu widerstehen. Es ist notwendig, das Land vor dem Pflanzen auf die gleiche Weise wie bei jeder anderen Methode zum Anbau dieser Kultur zu kultivieren.

Wichtig! Vor der Landung müssen Sie den Bereich so weit wie möglich ausrichten.

Pflanzprozess der Sämaschine

Es gibt keine grundsätzlichen Unterschiede beim Pflanzen von Knoblauch mit Zwiebeln in kleinen Gärten und weiten Gebieten, nur in der Technik, die dafür verwendet wird: entweder eine Handsämaschine oder große Maschinen zur Aussaat. Auch die Methoden unterscheiden sich nicht: im Winter oder Frühling - das spielt keine Rolle.

Vor dem sofortigen Beginn des Pflanzens werden die Zwiebeln nach Größe in 3 bis 4 Gruppen sortiert, und durchschnittlich 30 bis 40 Stück werden in der Größe eines Streichholzkopfes für 1 Quadrat benötigt. m. Dementsprechend ist die erforderliche Anzahl umso größer, je größer sie sind. Die Aussaattiefe beträgt im Frühjahr 3-4 cm und im Herbst 10 cm, und der Abstand zwischen den Reihen (sie können je nach Fläche beliebig lang sein) beträgt 3 cm.

Ferner werden die in den Boden eingelegten Samen mit einer Humusschicht bedeckt und in Ruhe gelassen.

Sie können einen vollen Kopf großen Knoblauchs nur für 2 Jahre Aussaat bekommen . In Ausnahmefällen kann dies 1 Jahr lang geschehen.

Es ist zu beachten, dass Knoblauch in keinem Fall länger als zwei aufeinanderfolgende Jahre an derselben Stelle angebaut werden darf. Auf diesem Land können sich Krankheiten ansammeln, und es lohnt sich auch nicht, einen Landeplatz zu platzieren, auf dem zuvor Zwiebeln, Gurken und Karotten angebaut wurden. Am besten nach einer Tomate, Kohl und Erbsen.

Sehen Sie, wie man Knoblauchknollen mithilfe von Technologie pflanzt:

Pflege

Die Pflege der im Frühjahr gepflanzten Zwiebeln besteht aus Gießen, Düngen, Lösen der Beete und Entfernen von aufkommendem Unkraut. Wenn die ersten Sprossen gerade reifen, müssen Sie den Boden sofort lockern, um das Auftreten einer Bodenkruste zu vermeiden, das Wachstum erheblich zu verlangsamen, und mit einer Schicht Humus oder Torf bedecken. Die Bewässerung sollte von Anfang Mai bis Anfang Juli regelmäßig erfolgen. Und hören Sie 3 Wochen vor der Ernte auf, den Boden zu befeuchten.

Im Frühjahr müssen Brötchen fast nicht gepflegt werden, daher ist es wichtig, diejenigen auszuwählen, die zu dieser Jahreszeit groß und gesund für die Aussaat sind.

Nachdem der Schnee geschmolzen ist, erscheinen die ersten Triebe und sie werden gedüngt, bewässert und gejätet, aber nicht ausgegraben. Und schon seit 2 Jahren wächst das, was für eine vollwertige Ernte geeignet ist.

Lesen Sie hier allgemeine Informationen zur Knoblauchpflege.

Ernte und Lagerung

Im Frühjahr oder Herbst gepflanzter Winterknoblauch wird in der Regel Mitte Juli geerntet. Aber zum größten Teil müssen Sie sich nicht auf das Timing konzentrieren, sondern auf die Gelbfärbung der Blätter, wodurch die Schuppen auf der Zwiebel trocken werden.

Mögliche Probleme und Schwierigkeiten

Das Züchten von Knoblauchknollen ist absolut nicht kompliziert: Sie erscheinen unabhängig voneinander, sobald die oberste Schicht des Pfeils trocknet und Risse aufweist. Sie sind auch leicht zu trocknen: Einfach in Gaze einwickeln und zur vollen Reifung aufhängen.

Wir empfehlen, andere nützliche Artikel über Knoblauch zu lesen:

  • Sorten.
  • Knoblauch als Geschäft anbauen.
  • Top Dressing.
  • Saatgutbehandlung.

Fazit

Viele bemerken, dass beim Anbau von Knoblauch auf diese Weise der Ertrag um 30 - 40% steigt, während die Menge an Pflanzenmaterial abnimmt, und dies sind wirklich bedeutende Vorteile des Anbaus dieser Kultur mit Hilfe von Zwiebeln.

Ähnlicher Artikel