Schönheit in einer Vase. Wie kann man ein paar Gerbera so lange wie möglich aufbewahren?

Gerbera sind in Russland seit langem nicht weniger beliebt als traditionelle Rosen oder Nelken. Gerbera verliebte sich in all seine schlichte Schönheit und eine Vielzahl von Farben. Blumensträuße von ihnen sehen sowohl in großen Zeremonienhallen als auch in kleinen Räumen großartig aus.

Damit diese schönen und leuchtenden Blumen jedoch länger in der Vase stehen, müssen Sie einige Regeln befolgen, über die wir hier sprechen werden. Wir empfehlen Ihnen außerdem, sich ein interessantes und nützliches Video zu diesem Thema anzusehen.

Was ist das für eine Pflanze?

Gerbera oder, wie es auch genannt wird, afrikanische Kamille ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Astern, die natürlich in Südafrika, Madagaskar und in einigen Ländern des tropischen Asiens wächst. Diese helle und schöne Blume wurde nach dem deutschen Botaniker Traugott Gerber benannt .

Äußerlich ähnelt eine Gerbera einer Kamille oder einem Gänseblümchen, aber ihre Blüten sind viel größer: Ihr Durchmesser beträgt vier bis fünfzehn Zentimeter.

Hinweis : Es gibt verschiedene Arten von Gerbera, deren Blütenstand dreißig Zentimeter beträgt.

Die Art der Blütenstände dieser Pflanze ist ein Korb, sowohl einfach als auch halbgefüllt und Frottee . Es gibt viele Farben, sowohl einfarbig als auch mehrfarbig, bei denen ein Ton in einen anderen übergeht. Am häufigsten sind rote, gelbe, orange, weiße, cremefarbene oder rosa Gerbera-Blüten.

Wächst es im Wasser?

Rosen, die ins Wasser gegeben werden, lassen die Wurzeln im Laufe der Zeit wachsen, so dass sie leicht in einen Blumentopf oder in den offenen Boden gepflanzt werden können, wo sie sehr wahrscheinlich Wurzeln schlagen. Aber die Gerbera wächst nicht im Wasser und kann daher, egal wie viel sie dort steht, keine Wurzeln schlagen. Wenn Sie sich daher für den Anbau dieser schönen Pflanze entscheiden, ist es besser, sie in einem Fachgeschäft zu kaufen und nicht umsonst Zeit zu verschwenden und auf die Wurzeln einer im Wasser stehenden Gerbera zu warten. Lesen Sie hier, wie Sie eine Pflanze nach dem Kauf verpflanzen und wie Sie eine Gerbera in einem Topf pflegen.

Wie kann man Schnittblumen auswählen und kaufen?

Wenn Sie Blumen kaufen, möchten Sie immer, dass der Blumenstrauß länger steht . Dafür ist es aber notwendig, dass die Blumen so frisch wie möglich sind. Hier sind Anzeichen für die Frische geschnittener Gerbera:

  • Die Stängel sollten stark, dicht und fest sein. Wenn Sie auf den Blütenstiel drücken, sollte nichts aus dem Schnitt herausfließen.
  • Der Stiel selbst in frischen Blüten hat sogar eine grüne Farbe, ohne Flecken und Flecken.
  • Der Schnitt am Stiel ist hell, ohne sich zu verdunkeln und zu verrotten.
  • Frische Blüten haben glatte, regelmäßige Blütenblätter, sie sind flexibel, aber belastbar. In Bezug auf den Stiel befinden sie sich in einem stumpfen Winkel, beugen sich nicht und bücken sich nicht.

Beim Kauf von Gerbera ist es besser, die Auswahl der fertigen Blumensträuße nicht zu unterbrechen, sondern die Blumen einzeln auszuwählen und sie sorgfältig zu untersuchen. Selbst wenn das Bouquet bereits gesammelt ist und perfekt frisch aussieht, gibt es keine Garantie dafür, dass 1-2 Blumen, die bereits begonnen haben oder kurz vor dem Verblassen stehen, nicht darin versteckt sind.

Auch fertige Blumensträuße sind eine großartige Gelegenheit für den Verkäufer, Blumen mit faltigen und gebrochenen Stielen zu verkaufen . Besonders müssen Sie vorsichtig sein, wenn das Bouquet mit vielen Schleifen, Ryushechok und anderen Elementen von übermäßigem Dekor verziert ist. Wenn Ihnen der Blumenstrauß, den Sie bereits gesammelt haben, wirklich gefällt, ist es besser, den Verkäufer zu bitten, das Blumenarrangement in Ihrer Gegenwart aus neuen Blumen zu wiederholen, die Sie persönlich ausgewählt haben.

Wie viel können sie kosten?

Je nach Lagerung, Transport und Pflege bereits geschnittener Blumen können Gerbera sieben bis vierzehn oder mehr Tage in einer Vase stehen. Hier sind die Grundvoraussetzungen für das Schneiden und Speichern dieser Farben:

  • Gerbera kann erst nach vollständiger Offenlegung des Blütenstandes und der Reifung des Pollens geschnitten werden.
  • Unmittelbar nach dem Schneiden werden die Blütenstiele mehrere Stunden in einer kleinen Menge Wasser bei Raumtemperatur abgesenkt, wonach mehrere Stücke in Kartonverpackungen gelegt werden.
  • Lagern Sie geschnittene Gerbera nicht länger als 36 Stunden bei einer Temperatur von 3-5 ° C.

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind und die in die Vase gestellten Blumen ordnungsgemäß gepflegt wurden, halten die Gerbera sehr lange, sogar länger als zwei Wochen.

Wie kann man länger sparen?

Das Hauptproblem von Gerbera ist ein großer Korb mit einem relativ dünnen und zerbrechlichen Stiel . Daher müssen Sie beim Zusammenstellen eines Straußes dieser schönen und leuchtenden Farben äußerst vorsichtig vorgehen, um sie nicht versehentlich zu beschädigen.

Was muss also getan werden, um das Leben von Gerbera in einer Vase zu verlängern?

Blumenvorbereitung

Zuerst müssen Sie die Blätter und den Stiel abschneiden. Es ist besonders wichtig, die unteren Blätter zu entfernen, die im Wasser verrotten. Sie sollten auch alle getrockneten Blätter abschneiden und den Stiel kürzen . Schneiden Sie es am besten unter Wasser und schräg.

Warum unter Wasser schneiden? Damit die Scheibe an der Luft nicht oxidiert. Als Schnittwerkzeug sollten Sie ein scharfes Messer verwenden, kein Schneider, der die Kapillaren zusammendrücken kann, wodurch die Blume weniger Wasser erhält. Anschließend muss das Slice alle zwei bis drei Tage regelmäßig aktualisiert werden.

Damit die Gerberastiele aufgrund eines zu großen und schweren Korbs nicht aus Nickel bestehen, können Sie sie mit dickem Papier oder einem speziellen Blumendraht umwickeln.

Wie einstellen?

Bevor Sie Blumen in eine Vase stellen, sollten Sie diese mit einem Desinfektionsmittel waschen . Aufgrund der Tatsache, dass die Gerbera Wasser nicht gut aufnimmt, muss ihr Stiel entweder von unten durchstochen werden, oder es wird ein vertikaler Einschnitt vorgenommen.

Sie können diese Blumen nicht so platzieren, dass die Abschnitte der Stiele den Boden der Vase erreichen. Verwenden Sie dazu spezielle Geräte-Tablets.

Tipp : Sie können die Stiele auch mit einem Verband oder einem Baumwollband umwickeln und mit einer Angelschnur am Hals einer Vase befestigen.

Platz für einen Blumenstrauß

Gerbera mögen keine Hitze und strahlenden Sonnenschein . Wenn Sie sie an einem offenen, hell beleuchteten Ort oder in der Nähe von Heizgeräten aufstellen, verdorren sie bald und beginnen schnell zu verblassen. Entwürfe kommen diesen Farben jedoch nicht zugute.

Am besten platzieren Sie einen Strauß Gerbera an einem kühlen, schattigen Ort - dort sind sie am bequemsten. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Blumen mit nichts in Kontakt kommen: Selbst wenn ihre Blütenblätter leicht zerknittert oder von einem Gegenstand geschnitten sind, beschleunigt dies ihr Verwelken und beeinträchtigt das Erscheinungsbild des Straußes.

Blumen sollten täglich gesprüht werden - dies verlängert auch ihre Lebensdauer.

Welches Wasser?

Wasser für Gerbera sollte frisch eingenommen werden, bereits entfernt von Chlor und schädlichen Verunreinigungen . Seine Temperatur sollte Raumtemperatur sein. Zur Desinfektion können Wasser eine Tablette Aktivkohle und eine Aspirin-Tablette zugesetzt werden. Anstelle der letzteren darf auch etwas Zitronensäure verwendet werden.

Der Wasserstand in der Vase sollte so sein, dass die Stängel nicht höher als 5 cm damit bedeckt sind, da sie sonst verrotten. Das Wasser für Gerbera sollte regelmäßig gewechselt werden, um das Auftreten von Trübungen und Sedimenten zu vermeiden. In der heißen Jahreszeit oder unter Bedingungen künstlicher Erwärmung sollte es zwischen den Ersetzungen eingegossen werden.

Wie wähle ich eine Kapazität?

Die Vase sollte so ausgewählt werden, dass die Blumen im Bouquet nicht fest gegeneinander gedrückt werden, geschweige denn zusammengedrückt werden. Ein zu breiter Hals einer Vase kann jedoch das Welken von Gerbera beschleunigen, da diese Blüten aufgrund des Vorhandenseins eines weichen und leicht gebogenen Stiels aufgrund unzureichender Unterstützung welken können.

Wichtig : Wenn Gerbera aus der Kälte in den Raum gebracht wurden, können sie nicht sofort in eine Vase gestellt werden: Sie müssen die Blumen aufwärmen lassen und sich an Raumtemperatur gewöhnen.

Zusätzliche Tipps und Warnungen

  1. Gerbera-Stiele müssen so weit wie möglich gekürzt werden: Je kürzer der Stiel, desto länger stehen die Blüten in einer Vase.
  2. Aufgrund der Tatsache, dass der Stiel der Gerbera mit einer kleinen "Haarkante" bedeckt ist, kann sich auf ihnen leicht Schleim ansammeln. Daher ist es beim Einstellen von Blumen in eine Vase erforderlich, besonders auf die antibakterielle Behandlung zu achten. Dazu können Sie entweder einen kleinen silbernen Gegenstand (Löffel, Anhänger, Ring) ins Wasser geben oder eine schwache Lösung aus Kaliumpermanganat, Nadelextrakt, hinzufügen. Sie können auch Holzkohle verwenden und ein wenig Bor oder gewöhnliches Ethanol einfüllen.
  3. In keinem Fall können Sie Wasser aus dem Wasserhahn für Gerbera nehmen, da es viele Verunreinigungen und Chlor enthält, die für diese Blumen schädlich sein können. Wasser sollte verteidigt werden und seine Temperatur sollte Raumtemperatur sein.
  4. Das Wasser in einer Vase muss täglich gewechselt werden.
  5. Das Süßen von Wasser oder das Hinzufügen von Dünger, wie einige Floristen empfehlen, ist für Gerbera von Vorteil.
  6. Sie können ein verdorrtes Bouquet mit der folgenden Lösung wiederbeleben: Fügen Sie zwei Teelöffel Ethylalkohol und zwei Tropfen Ammoniak zu vier Litern Wasser hinzu. Und Sie können auch Blumen, die zu verblassen beginnen, in ein Wasserbad legen. Wenige Stunden später wird die Gerbera höchstwahrscheinlich zum Leben erweckt.

Gerbera gelten als eher launische Blumen. Wenn jedoch alles richtig gemacht wird, stehen sie mindestens eine oder sogar zwei Wochen in einer Vase. Die Pflege von Gerbera in einer Vase ist nicht sehr einfach, aber alle Anstrengungen lohnen sich . Schließlich unterscheiden sich diese Blumen in einer solchen Vielfalt an Formen und Farben, dass sie jede Stimmung erzeugen können: von feierlich und sogar pathetisch bis leicht und entspannt.

Sie können auch lesen, wie man Gerbera in Innenräumen anbaut und pflegt:

  • Fortpflanzung und Pflege zu Hause.
  • Merkmale der Pflege eines Raumgerberas.
  • Die Regeln für das Pflanzen dieser Pflanze.
  • Wie aus Samen wachsen?

Ähnlicher Artikel