Saftige und süße Rote Beete Bordeaux 237: Beschreibung mit Fotos, Empfehlungen für den Anbau

Bordeaux-Rüben 237 werden seit vielen Jahren von Gärtnern angebaut. In Zeiten mangelnder Vielfalt pflanzten ganze Generationen diese Rüben.

Schön im Garten, pflegeleicht, lecker, gesund und nährstoffreich.

Bordeaux 237 ist eine mittelreife Art der Reifung, hat gute Lagereigenschaften und erfreut Liebhaber dieses Gemüses sowohl im Sommer als auch in frischem Salat und im Winter in reich gekochter oder konservierter Form.

In dem Artikel werden wir über die Grundregeln des Anbaus, der Ernte und der Methoden zur Lagerung von Gemüse sprechen.

Charakteristik und Beschreibung

Bordeaux 237 hat eine runde flache Form, eine satte rote Farbe und kaum wahrnehmbare Streifen. Die Oberfläche ist raues, elastisches Fleisch und Zucker. Während des Wachstums wird die Frucht fast bis zur Mitte ihrer Größe aus dem Boden gedrückt. Das Gewicht einer reifen Frucht beträgt 230-500 Gramm. Produktivität von 70–90 Tonnen pro Hektar. Einsamenrüben werden genannt, weil nur eine Frucht aus einem Samen wächst.

Pflanzenfoto

Hier finden Sie Fotos von Rüben:

Zuchtgeschichte

Die Sorte wurde während des Zweiten Weltkriegs am Allrussischen Forschungsinstitut für Selektion und Samenproduktion von Gemüsepflanzen gewonnen. Der Beginn des Massengebrauchs im ganzen Land begann 1943. Bei der Erstellung der Art verfolgten die Wissenschaftler in erster Linie das Ziel einer hohen Produktivität und eines geringen Pflanzensterbens.

Im Gegensatz zu anderen Sorten

Aufgrund der Möglichkeit, mehrmals im Jahr zu ernten, ist die Sorte für den Anbau in warmen Gebieten des Landes vorgesehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es nicht für mittlere oder gemäßigte Klimazonen geeignet ist. Bordeaux kann im Winter und zu Beginn des Sommers gepflanzt werden, um eine schmackhafte und gesunde Wurzel zu genießen.

Vorteile

  • Es ist keine komplizierte Pflege erforderlich, vor allem Gießen und Jäten.
  • Die Wurzelpflanze ist mittelgroß und eignet sich zum Kochen einzelner Gerichte.
  • Es ist gut gelagert und verschlechtert sich praktisch nicht.
  • Beständig gegen Blüte.
  • Keimung - 99, 9%.
  • Nicht anfällig für Insekten.

Nachteile

  • Die Notwendigkeit eines ungeplanten Tauchgangs.
  • Benötigt umfangreiche Anbaufläche.

Anwendungsmethoden

Die Hauptanwendung ist das Kochen. Während der Wärmebehandlung verliert es praktisch nicht an Farbintensität. Aus dieser Rote Beete wird Borsch zubereitet, Hauptgerichte und Salate werden zubereitet.

Wurzelgemüse wird in Dosen eingelegt, eingelegt und roh verzehrt. Kann gegessen und Blätter gepflanzt werden.

Anbauunterricht

Samenkauf

Es werden zwei Arten von Samen angeboten: Bordeaux 237 und Bordeaux-Rüben mit einem Samen. Die zweite Klasse hat ein geringeres Gewicht der Wurzelpflanze (150-230 Gramm). Samen können das ganze Jahr über in Fachgeschäften für Gärtner und in Filialisten während der Pflanzzeit gekauft werden.

Je nach Hersteller liegt der Preis zwischen 12 und 50 Rubel pro Beutel. Das Packungsgewicht beträgt 3-5 Gramm, der Inhalt beträgt 40-50 Stück. Oft kommt Müll rein.

Wann pflanzen?

Sie können bereits Ende April oder im Winter in der zweiten Oktoberhälfte vor dem ersten Frost mit dem Pflanzen von Rüben beginnen, damit die Samen nicht absterben. Vor dem Winter ist es gut, dem Boden Humus und im Frühjahr Mineraldünger hinzuzufügen.

Sitzplatzauswahl

Bordeaux wird nur in sonnigen Gebieten gepflanzt, selbst eine leichte Schattierung kann den Ertrag erheblich verringern. Die Wurzel wächst gut an Orten, an denen früher Kartoffeln, Gurken, Tomaten und Zwiebeln gewachsen sind.

Boden

Es ist wichtig, auf den Säuregehalt des Bodens zu achten. Diese Sorte benötigt für ein gutes Wachstum neutrale oder leicht saure Böden. Wurzelkulturen sind auch bei leichtem Säuregehalt sehr klein und faserig und steif. Mit einem Überschuss an Alkali im Boden tritt Pilzfäule an den Wurzeln und Blättern auf. Neutraler Lehmboden ist die beste Option für den Anbau von Rüben.

Landung

Bordeaux wird auf gewöhnliche Weise gepflanzt , die Breite zwischen den Reihen beträgt 45 cm. Außerdem wird eine zweizeilige Aussaat verwendet, bei der der Abstand zwischen den Reihen gleich bleibt wie im ersten Fall, und zwischen den Bändern bleiben 20 cm. Die dreizeilige Aussaatmethode kann auf die gleiche Weise erfolgen. Auf schweren Böden werden die Samen um 2 cm vertieft, auf leichten Böden um 4 cm. Ein Bett von hoher oder mittlerer Höhe wird gebildet.

Temperaturmodus

Bordeaux gehört zu kältebeständigen Pflanzen. Seine Samen beginnen bei einer Temperatur von 4-5 ° C zu keimen. Wachstumstemperatur + 22 ° C. Es verträgt Fröste schlecht. Sämlinge können Temperaturen bis zu -2 ° C standhalten. Eine längere Abkühlung führt zu einer Unterbrechung des Wachstums von Wurzelfrüchten.

Bewässerung

Die erste Bewässerung der Rübenbeete erfolgt unmittelbar nach der Aussaat. Dies ermöglicht Ihnen schnelle Aufnahmen. Während der Fruchtbildung ist auch eine verstärkte Bewässerung erforderlich. Weiterhin ist es notwendig, den moderaten Modus zu beobachten. Bei heißem Wetter sollten die Betten täglich oder jeden zweiten Tag bewässert werden.

Das Trocknen des Bodens sollte nicht erlaubt sein, da dies zum Tod keimender Samen führt. Erwachsene Pflanzen werden einmal pro Woche gewässert. In der Hitze kann man es tagsüber nicht gießen, da Rüben empfindliche Blätter haben, können sie Verbrennungen bekommen. Es ist besser, dies entweder bei Sonnenaufgang oder bei Sonnenuntergang zu tun. Überfüllung kann zum Knacken von Rübenwurzeln führen.

Andere Maßnahmen

  1. Unmittelbar nach der Keimung der Sprossen ist eine Ausdünnung erforderlich, eine Reihe wird gebildet und der Abstand zwischen den Pflanzen wird kontrolliert. Mit dieser Maßnahme können Sie die Größe der Wurzelfrucht anpassen.
  2. Rechtzeitiges Jäten und Lösen zwischen den Reihen durchführen. Das Jäten sollte nach jedem Gießen und Regen durchgeführt werden.
  3. Füttere die Pflanze. Bordeaux verbraucht während der gesamten Reifezeit sehr aktiv Nährstoffe aus dem Boden, daher ist eine Düngung äußerst notwendig.
  4. In keinem Fall können Rüben nicht spud sein.

Ernten

Nach 80-120 Tagen erreicht Bordeaux 237 seine agronomische Reife und Sie können ernten. Zwei Wochen vor dem Entnahmedatum muss das Gießen abgebrochen werden, da sonst die Früchte schlecht gelagert werden und verfaulen. Sie müssen Rüben bei trockenem Wetter sammeln. Diese Sorte lässt sich leicht aus dem Garten ziehen. Bei Schwierigkeiten mit großen Exemplaren können Sie die Wurzelpflanze vorsichtig ausgraben.

Lagerung

Lagern Sie Bordeaux am besten im Keller oder auf einem Balkon, auf dem Sie Gemüse aufbewahren können. Optimale Lagertemperatur von -1 bis +3 Grad. Bei höheren Temperaturen werden Rüben aufgrund von Feuchtigkeitsverlust schlaff. Die Wurzelpflanze wird ordentlich in Kisten mit nassem Sand oder in Körbe gelegt. Eine kleine Menge Rüben kann lange im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Bordeaux 237 ist resistent gegen Schädlinge und Krankheiten. Von den Krankheiten betrifft in seltenen Fällen das Gemüse Cercosporosis oder Peronosporosis. Von den Insekten ist ein Befall von Rüsselkäfern, Blatt- und Wurzelblattläusen, Rübenfliegen, Flöhen und Schildkäfern möglich.

Prävention

Um Probleme zu vermeiden, wird empfohlen, die Samen vor dem Pflanzen in einer Lösung aus Kaliumpermanganat zu tränken. Dadurch werden die Sämlinge desinfiziert und desinfiziert. Unmittelbar nach dem Pflanzen ist es gut, die Beete mit Asche zu bestreuen. Dies verringert den Säuregehalt des Bodens und schreckt Mücken ab. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Unkrautentfernung gewidmet werden. Der „Wurf“ des Bettes zerstört nicht nur die Pflanze und hemmt deren Wachstum, sondern ist auch eine Baumschule für Insekten.

Bordeaux 237 ist ohne Übertreibung ein Klassiker der heimischen Gartenarbeit. Die Vielfalt wird sowohl Anfängern als auch erfahrenen Gärtnern gefallen. Mit einem Minimum an Sorgfalt ist eine gute Ernte garantiert. Viele Gärtner, die andere Sorten probiert haben, kehren immer noch zur kontrollierten Zeit von Bordeaux 237 zurück.

Möchten Sie mehr über andere Rote-Bete-Sorten erfahren? Lesen Sie die Artikel unserer Experten über die Pflanzensorte Detroit, den unprätentiösen Hybrid Wodan F1, den niederländischen Boro F1, den beliebten Kestel F1, den gesunden Pablo F1 und die Wurzelpflanze mit süßem Geschmack - Mulatto.

Interessantes Video

Wir bieten Ihnen an, ein Video über Bordeaux-Rüben und Grundpflegeregeln anzusehen:

Ähnlicher Artikel