Pikanter Knoblauch Lyubasha: Sortenbeschreibung, Nuancen des Anbaus und Geheimnisse hoher Produktivität

Bei der Auswahl einer Knoblauchsorte (es gibt weltweit etwa 600) werden die Eigenschaften und Qualitäten des Samenmaterials bewertet. Der Vorfahr wuchs hoch in den Bergen. Moderne Knoblauchsorten wie Zwillinge unterscheiden sich in den Pflanzdaten im Herbst und Frühling.

Knoblauch Lyubasha, eine neue Ebene der Auswahl, bricht alle Stereotypen. Einzigartige Eigenschaften, würziger Geschmack und köstliches Aroma haben es auf das Podium gebracht.

In unserem Artikel erklären wir Ihnen, wie man Knoblauch pflanzt und wie man ihn pflegt. Sie können sich auch ein nützliches Video zu diesem Thema ansehen.

Botanische Beschreibung

Wintervielfalt, Zwischensaison, Schütze. Die Reifezeit von Knoblauch beträgt 87-98 Tage . Würziger, typisch Knoblauchgeschmack und anhaltendes Aroma. Die Höhe beträgt 120-150 cm. Der Kopf ist rund-flach, 4-7 große Nelken, Gewicht bis zu 120 g. Die Schale ist weiß, rosa mit violetten Streifen. Die Blätter sind dunkel smaragdgrün, dicht und lang, 2-2, 5 cm breit, 45-50 cm lang, aufrecht, mit einer Wachsbeschichtung.

Produktivität bis zu 36 Centner pro 1 ha.

Wir empfehlen, ein Video über die Eigenschaften von Knoblauch der Sorte Lyubasha anzusehen:

Zuchtgeschichte

Sorte Lyubasha wurde von einem Züchter aus der Ukraine Ivan Zakharenko gezüchtet . Auf einem leeren Feld wuchsen zwanzig Jahre lang zwei große Büsche mit großen Zwiebeln, der nach Kernpfeffer schmeckte.

Im Winter liegend sind sie perfekt erhalten. So entstand 2009 aus zwei Zwiebeln eine neue Sorte - Lyubasha, benannt nach der geliebten Schwiegermutter des Züchters.

Die Sorte ist in den meisten Regionen Russlands für den Anbau geeignet. Resistent gegen kulturtypische Pilzkrankheiten. Universell, keine Angst vor niedrigen Temperaturen und Trockenheit. Unprätentiös, anspruchslos für den Boden. Die Pflanzen sind stabil.

Was ist der Unterschied zu den anderen Sorten?

Geeignet für den Anbau in Klimazonen und Regionen von Krasnodar bis zum Ural. Der Hauptunterschied zwischen den Sorten besteht in der Fähigkeit, die Präsentation 10 bis 11 Monate lang aufrechtzuerhalten .

Vor- und Nachteile

  • Haltbarkeit bei sachgemäßer Lagerung 10-11 Monate.
  • Trägt einen langen Transport.
  • Kältebeständigkeit.
  • Wetterbeständig.
  • Es verträgt einen Mangel an Feuchtigkeit.
  • Trägt Schädlingsbefall.
  • Resistent gegen Pilzkrankheiten, nicht von Fusarium betroffen.
  • Anspruchslose Pflege.

Es gibt keine gravierenden Mängel in Lyubasha, wenn die Anforderungen der Agrartechnologie erfüllt werden :

  1. Es wird ein sonniger Ort benötigt, der im Schatten schlecht entwickelt ist.
  2. Bei Schneemangel ohne Mulchen kann es gefrieren.

Warum und wo wird es verwendet?

Verwendung in frischer und getrockneter Form, in Salaten, Backformen, beim Kochen während des Salzens, Einlegens und Konservierens als Gewürz. Knoblauch wird als separates Produkt eingelegt .

Vielzahl von heilenden Eigenschaften

  1. Bakterizid: Bekämpft pathogene Viren, Bakterien, Keime und Pilze.
  2. Beschleunigt die Wiederherstellung beschädigter Gewebe.
  3. Für Herz und Blutgefäße:
    • erhöht die Kraft der Kontraktionen des Herzmuskels;
    • verhindert die Bildung von Cholesterin;
    • Verhinderung der Entwicklung von Atherosklerose;
    • reduziert das Risiko von Blutgerinnseln;
    • lindert Vasospasmus;
    • Blutdruck senken.
  4. Bei bronchopulmonalen Erkrankungen reduziert es Entzündungen der Schleimhaut der Atemwege, verflüssigt das Sputum.
  5. In der Onkologie: Tötet Krebszellen im Mund und in den Bronchien ab, entspricht einer Chemotherapie.
  6. Aktiviert Immunzellen.
  7. Hilft bei der Produktion von Verdauungsenzymen.
  8. Cholagoge, Rohstoff für die Herstellung von Allochol.
  9. Es aktiviert die Gonaden und desinfiziert das Urogenitalsystem.
  10. Vitamin PP verhindert senile Demenz.
  11. Anthelminthikum.
  12. Fördert die aktive Langlebigkeit.
  13. Mittel zur Bekämpfung von Vitaminmangel und Skorbut.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Pflege und Landung

Wo und für wie viel Saatgut kann ich kaufen?

  • Internet-Shop "Sorten Samen", S. Barybino, Region Moskau. Brötchen, 10 Stück 10-30 reiben.
  • Internet-Shop "Russischer Garten", Schelkovo, Region Moskau.
  • In Moskau und St. Petersburg über das Internet auf die Anzeigen von Einzelpersonen und Landwirten gekauft.
  • In Online-Shops von Wolgograd, Tscheljabinsk, Krasnodar, Verpackung - 10 Stück, Kosten: 170 r, 3 Stück - 49 Rubel.

Landezeit

Es ist besser, Knoblauch im Herbst von Ende Oktober bis Mitte November 3-4 Wochen vor dem ersten Frost zu pflanzen, sonst stirbt er ab. Im Frühjahr, in der Erde feucht nach dem Schmelzen des Schnees, spätestens Mitte April.

Ort und Boden wählen

Neutral, locker. Hochwertiges Graben von 30 cm für Bröckeligkeit und Luftigkeit.

Jedes Jahr an einem neuen Ort gepflanzt, sonnig, windgeschützt, ohne Grundwasser. Handlungen nach:

  • Kohl;
  • Grüns;
  • Melonen;
  • Hülsenfrüchte.
Achtung : Pflanzen Sie keinen Knoblauch nach Tomaten oder Zwiebeln.

Rooting

  1. Gießen Sie vor dem Pflanzen 12 Liter Humus und einen Liter Holzasche pro 1 m2 ein.
  2. 2 Tage vor dem Pflanzen werden sie mit einer schwachen Salzlösung desinfiziert.

Es gibt drei Möglichkeiten, Lyubasha zu züchten :

  • Samenknollen oder "Luft";
  • Einzelzähne, die im zweiten Jahr aus Zwiebeln gewachsen sind;
  • Zähne von reifen Köpfen.

Weniger reif - wenn jährlich gepflanzt wird, degeneriert der Geschmack, die Pflanzen werden krank.

  1. Brötchen werden nach Größe sortiert und desinfiziert.
  2. In großen Gebieten gepflanzte gezogene Sämaschinen gepflanzt.
  3. Ende Juni werden große Zwiebeln gepflanzt und ohne Wiederbepflanzung dem Winter überlassen.

Zähne, die ein Jahr später aus den Zwiebeln gewonnen wurden, können an Ort und Stelle belassen werden . Bei der Landung an einem neuen Ort desinfizieren. Es ist mühsam, Knoblauch aus Zwiebeln anzubauen (zweijähriger Zyklus), aber sparsam, und das Pflanzenmaterial wird aktualisiert.

  1. Für Dellen Löcher 2 cm machen.
  2. 14-21 Tage im Kühlschrank getempert.
  3. Sie nehmen am Tag vor dem Pflanzen heraus und desinfizieren sie mit einer Lösung aus kirschfarbenem Mangan oder Fitosporin für 15-20 Minuten. Verwenden Sie Stimulanzien - Epin und Prestige, Natriumhumat für die frühe Keimung und Ernährung.
  4. Landung in einem weiten Teil, gießen Sie Erde.
  5. Bewässert mit einer Mischung aus Ammoniumsulfat und Wasser 2 EL. l 10 l auf 1 - 2 m².
  6. Erde hinzufügen, Mulch.

Temperatur

Während des Pflanzens im Frühjahr ist eine Bodentemperatur von +10 - +15 Grad erforderlich . Podzimniy wächst aktiv bei +2, wenn es niedriger ist, hat es keine Zeit, sich zu akklimatisieren und zu sterben. Der optimalste Modus für das Frühlingswachstum ist +16 - +20 Grad.

Bewässerung

Die erste Bewässerung Ende April. Morgens oder abends. 14 Tage vor der Ernte wird die Bewässerung gestoppt. Wasser in der Hitze jede Woche. Herbst ist nicht erforderlich.

Reichliche Bewässerung bis Mitte Juni. Eine vorzeitige Bewässerung einer Wintersorte in einem trockenen Sommer kann die Ernte zerstören . Der Wasserverbrauch hängt von der Bodenart und dem Pflanzort ab. Den Boden nicht überfluten und nicht trocknen lassen.

Tipp : Nach dem Gießen Unkraut jäten und lockern.

Top Dressing

Fütterung:

  • Hühnerkot;
  • verrottete Kuh- oder Pferdemist;
  • Düngemittel mit Kalium und Phosphor alle 10 Tage;
  • Frühjahrsdüngung mit Stickstoffdünger (in flüssiger Form).

Schwarze Erde wird zweimal hinzugefügt - im April und Juni. Die dritte Fütterung 14 Tage vor der vorgeschlagenen Sammlung .

Andere pflanzliche Pflegemaßnahmen

  • Wenn Pfeile erscheinen, kneifen Sie über 10 cm.
  • Für den Winter mit Torf, Stroh oder etwas anderem mulchen. Nicht überhitzen, vor starkem Frost schützen, nicht keimen lassen. Mulch mit einer Schicht von 3-4 cm. Nachdem der Schnee geschmolzen ist, entfernen Sie den Mulch.
  • Unkraut regelmäßig Unkraut, sie sind Träger von Krankheiten, ihre Wurzeln wählen Nährstoffe.
  • 2 Wochen nach dem Auftreten der ersten Sprossen wird die Erde gelockert, so dass die Luft in die Wurzeln eindringt.

Ernte und Lagerung

Knoblauch reift bis Mitte Juli . Die Bereitschaft wird durch die gelben Blattspitzen bestimmt.

  1. Hören Sie zwei Wochen lang auf zu gießen, um den Boden zu trocknen. Sie graben bei trockenem Wetter, bei nassem Wetter kann Fäulnis auftreten.
  2. Köpfe graben sich aus, schütteln den Boden.
  3. Im Schatten gereinigt, getrocknet.

Zur Langzeitlagerung werden sie in einem trockenen, dunklen Raum gereinigt, ausgelegt oder unter die Decke gehängt. In regelmäßigen Abständen aussortiert. Bei 0 Grad und etwas niedriger lagern. Der beste einheimische Weg ist, Knoblauch in Zöpfen zu flechten und an einem kalten Ort zu hängen . Im Winter 2005-2006 Auf Qualität getestet, hat sich die Qualität während der 10-monatigen Lagerung nicht wesentlich verändert.

Krankheiten und Schädlinge

Beständig gegen Fusarium und andere Krankheiten und Schädlinge.

Aber geschwächte Pflanzen können angegriffen werden:

  1. Krankheitserreger wie:
    • Falscher Mehltau;
    • Bakteriose;
    • Halsfäule;
    • schwarzer Schimmel.
  2. Schädlinge :
    • Zwiebelfliege;
    • Stammnematode;
    • Zwiebelwanze;
    • geheimnisvolle Rüssel;
    • Wurzelzecke usw.

Prävention verschiedener Probleme

Während der Vegetationsperiode:

  1. Langsames Federwachstum. Dies bedeutet, dass die Pflanze nicht genügend Nahrung hat. Es ist notwendig, die Zusammensetzung mit 1 Esslöffel Harnstoff und 1 Glas Vogelkot pro 10 Liter Wasser zu füttern.
  2. Grauweiße Federn - nicht genug Feuchtigkeit.
  3. Hellgrüne Tönung - bei übermäßiger Feuchtigkeit die Bewässerung begrenzen.
  4. Federn wachsen nicht und werden gelb:
    • Mangel an Nahrung;
    • übermäßige oder unzureichende Luftfeuchtigkeit;
    • im Winter einfrieren;
    • Bodensäure;
    • Schädlinge oder Krankheiten.

Fazit

Knoblauch mit dem ursprünglichen russischen Namen Lyubasha wird Ihr Favorit! Die universelle Liebe zu dieser Sorte unter den Bewohnern der Regionen mit riskanter unvorhersehbarer Landwirtschaft beruht auf ihrer Frostbeständigkeit, Trockenresistenz, Superleichtheit und einer stabilen Ernte.

Bis heute sind viele Knoblauchsorten bekannt und Sie können selbst genau die Sorte finden, die Sie mögen werden. Wir empfehlen Ihnen, auch auf eine Pflanze aus der Zwiebelfamilie wie Rocambole zu achten, die auch als ägyptische Zwiebel oder Elefantenknoblauch bezeichnet wird. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Artikel.

Wenn Sie das Beste vom Besten im Geschmack wählen, werden Sie nie bereuen, dass Sie dieses Wunder erlangt haben.

Ähnlicher Artikel