Nützliche Tipps für Hausfrauen: Wie lagere ich geschälte Kartoffeln?

Kartoffel ist eines der gefragtesten Produkte in der Küche, das von Hausfrauen wegen seiner Vielseitigkeit und einfachen Zubereitung geliebt wird. Auf Basis dieses Gemüses werden Rezepte für köstliche und gesunde Gerichte kreiert. Manchmal gibt es mehr geschälte Kartoffeln als beim Kochen benötigt wurden, und es ist schade, das Produkt wegzuwerfen. Es gibt nur noch eins - bis zum nächsten Mal. Aber nicht jede Hausfrau weiß, wie man dieses Gemüse richtig lagert, ohne es sich verschlechtern zu lassen. Wenn Sie die Regeln und die Haltbarkeit von geschälten Kartoffeln kennen, können Sie die Zeit am Herd erheblich verkürzen, indem Sie ab dem nächsten Morgen oder sogar einige Tage im Voraus eine Ernte machen. Wir sagen Ihnen, wie viel Sie geschälte Kartoffeln lagern können und wie.

Warum verdunkelt sich die Kartoffel nach dem Schälen und verschlechtert sich?

Innerhalb weniger Stunden nach dem Schälen beginnt die geschälte Kartoffel mit einer dunklen Beschichtung zu bedecken.

Der Grund sind die Substanzen Tyrosinase und Tyrosin, die in den Knollen dieses Produkts enthalten sind. Bei Kontakt mit Luft oxidiert Tyrosin, das zunächst farblos ist, und bildet eine schwarzbraune Substanz. Mit Stickstoffdünger behandeltes Gemüse verliert schneller sein Aussehen als zu Hause angebautes Gemüse ohne den Einsatz von Chemikalien.

Machen Sie sich keine Sorgen, dass der Verdunkelungsprozess gesundheitsschädlich sein kann - die negativen Folgen spiegeln sich nur im Aussehen der Kartoffel wider. Während der Wärmebehandlung wird Tyrosinase zerstört. Dies erklärt, warum gekochtes Gemüse im Gegensatz zu rohem Gemüse nicht dunkler wird.

Allgemeine Lagerungsrichtlinien

Zuerst müssen Sie das Produkt abspülen und mit einem Messer oder einem Kartoffelschäler schälen. Die Augen und verschiedene Verletzungen werden gründlich gereinigt. Alte Kartoffeln sollten beim Schälen stärker berücksichtigt werden - zusammen mit der Schale sollte der obere Teil der Wurzelfrucht entfernt werden.

Grüne Kartoffeln sollten nicht gegessen werden . Es enthält Substanzen, die für den Körper gefährlich sind. Ein solches Gemüse sollte sofort entsorgt werden.

Die Knolle kann nicht im Voraus in kleine Stücke geschnitten werden. Es wäre richtiger, dies unmittelbar vor Beginn einer kulinarischen Aktivität zu tun. Durch die Einhaltung dieser Regel werden die meisten nützlichen Eigenschaften gespeichert.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, rohe geschälte Kartoffeln aufzubewahren, um das Aussehen und den Geschmack des Produkts von 2 Stunden bis zu mehreren Tagen zu erhalten.

Möglichkeiten, ein Gemüse für einen Zeitraum von ein paar Stunden bis zu mehreren Tagen aufzubewahren

Zuerst müssen Sie festlegen, wie lange polierte Kartoffeln gelagert werden sollen - für ein paar Stunden bis zum Morgen oder für einen längeren Zeitraum - und auf dieser Grundlage die geeignete Methode auswählen.
  • Ein paar Stunden . Die geschälten Knollen werden in kaltes Wasser gelegt. Es ist wichtig, dass Wasser das Produkt vollständig bedeckt. Diese Methode trägt dazu bei, das ursprüngliche Aussehen und den ursprünglichen Geschmack von Kartoffeln nicht länger als 3-4 Stunden beizubehalten. Außerdem gehen nützliche organische Säuren, Spurenelemente und Vitamine verloren. Sie können das Produkt auch einer Wärmebehandlung unterziehen und es mit kochendem Wasser verbrühen. Mit dieser Methode können Sie die erforderlichen Eigenschaften für 5-6 Stunden speichern.

  • Bis zum Morgen (die ganze Nacht) . Wenn sich das Kochen bis morgen verzögert, werden eingeweichte Kartoffeln in kaltem Wasser bis zum Morgen im Kühlschrank entfernt. So können Sie auch 12 Stunden nach dem Schälen den Geschmack von Gerichten aus Ihrem Lieblingsgemüse genießen. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie geschälte Kartoffeln im Kühlschrank im Wasser lagern und wie Sie rohe, gekochte und gebratene Kartoffeln im Kühlschrank aufbewahren können.

  • Tag . Wenn Sie an einem Tag Kartoffeln benötigen, sollten Sie den Gefrierschrank des Kühlschranks verwenden. Der Rohling sollte mit Frischhaltefolie umwickelt oder in eine Plastiktüte gelegt und dann in den Gefrierschrank gestellt werden. Kartoffeln zum Kochen oder Braten sollten nicht aufgetaut werden. Es wird empfohlen, die Kartoffeln sofort in kochendes Wasser zu tauchen oder in eine vorgeheizte Pfanne zu legen.

  • Mehr als ein Tag (so lange wie möglich) . Einige ziehen es vor, lange Zeit Leerzeichen zu machen. In diesem Fall muss auf Tiefkühlung (bis zu -30 Grad) zurückgegriffen werden. Kartoffelknollen sollten geschält, unter kaltem Wasser gewaschen, geschnitten und gründlich getrocknet werden. Dann mit Folie umwickeln und in den Gefrierschrank stellen. Diese Speichermethode ist praktisch zeitlich unbegrenzt. Selbst nach einigen Tagen hat die Ernte den gleichen Geschmack und die gleichen nützlichen Eigenschaften wie frisch geschälte Kartoffeln.
Sie sind sich nicht sicher, wo Sie im Winter Kartoffeln lagern sollen? Dann lesen Sie unsere Materialien, wie Sie dieses Gemüse in einer Wohnung, auf einem Balkon, in einem Keller, in einem Gemüseladen oder in Kisten aufbewahren können.

Ähnlicher Artikel