Merkmale der Wirkung von Knoblauch auf das Blut: Verdünnt, reguliert den Zuckergehalt und reinigt die Körperflüssigkeit

Die heilenden Eigenschaften von Knoblauch sind seit der Antike bekannt. Es wurde geglaubt, dass er in der Lage war, die Kraft des Körpers wiederherzustellen, einem Menschen gute Laune zu geben und das Leben zu verlängern.

Derzeit gilt die Pflanze auch als eines der wunderbaren Naturheilmittel und wird in der Volksmedizin häufig eingesetzt.

In unserem Artikel werden wir über die vorteilhaften Eigenschaften von Knoblauch und seine Kontraindikationen sprechen. Wir werden die besten Rezepte für die Verwendung von Knoblauch zur Reinigung des Blutes teilen. Sie können sich auch ein nützliches Video zu diesem Thema ansehen.

Beeinflusst es?

Die Zusammensetzung des Knoblauchs enthält mehr als 400 Komponenten, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken . Darunter befinden sich Salze von Magnesium, Calcium, Natrium, Jod, Selen, Zink, Phosphor, verschiedenen Vitaminen A, E, C, Gruppe B, organischen Verbindungen wie Inulin, Phytosterolen, Lysin, Folsäure, Schwefelsäure, Phosphorsäure, Kieselsäure, Phytonciden, Allicin, Ajoen.

Amerikanische Wissenschaftler, die viele Experimente zu den heilenden Eigenschaften der Pflanze durchgeführt haben, konnten nachweisen, dass ihre Bestandteile das Blutfettprofil verbessern, die Fettkonzentration senken, die gesamte antioxidative Aktivität des Plasmas erhöhen, den systolischen und diastolischen Blutdruck senken und oxidative Reaktionen im Körper reduzieren.

Jüngste Studien legen nahe, dass Knoblauch dank Allicin eine auslösende Wirkung auf das Cholesterin hat . Das heißt, es "startet" den Mechanismus seiner Reduzierung, kann ihn aber nicht lange niedrig halten. Daher muss die Verwendung eines Gemüses durch eine Diät und manchmal durch die Einnahme spezieller Medikamente unterstützt werden.

Wie genau wirkt es sich aus?

Dünn oder dick?

Wie verdünnt eine Pflanze das Blut? Die darin enthaltenen biologisch aktiven Substanzen Ajoen (Ahoen) und Adenosin verringern die Viskosität und verhindern die Adhäsion der für die Blutgerinnung verantwortlichen roten Blutkörperchen - Blutplättchen. Dadurch wird die Möglichkeit einer Thrombose erheblich reduziert. In Indien wurden die Schüler getestet, um die Frage zu beantworten, ob das Gemüse das Blut verdünnt oder nicht.

Als Ergebnis wurde festgestellt, dass es ausreicht, drei Nelken täglich zu essen, um die Resorption von Blutgerinnseln zu verbessern .

Wenn das Gemüse gekocht wird, verstärkt sich die antithrombotische Wirkung nur. Eine effektive Verflüssigung kann mit Tinkturen aus Zitrone und Honig erreicht werden.

Reinigt

Das oben erwähnte Allicin kommt mit roten Blutkörperchen in Kontakt. Durch eine chemische Reaktion wird Schwefelwasserstoff freigesetzt. Letzteres reduziert die Spannung der Gefäßwände, erhöht das Lumen der Gefäße, schützt sie vor atherosklerotischen Formationen, erhöht die Durchblutung und verringert die Belastung des Herzmuskels.

Achtung : Ein bekannter Knoblauchforscher, der indische Kardiologe Arun Borgia, behauptet, dass Knoblauch die Verstopfung der Herzkranzgefäße verringert, sodass die Vorteile der Einnahme mit zunehmendem Alter zunehmen.

Senkt Zucker oder nicht?

Wie wirkt sich ein Gemüse auf Zucker aus? Wissenschaftler aus Japan behaupten, dass die in Knoblauch-Vanadium und Allaxin enthaltenen Substanzen Teil von Tabletten für Typ-1- und Typ-2-Diabetes mellitus sein können und sogar tägliche Insulininjektionen ersetzen können, da sie den Blutzucker senken. Die Kombination von Knoblauch und Zwiebel verstärkt die therapeutische Wirkung : Eine Abnahme des Blutzuckers erfolgt schneller, die Immunität wird gestärkt und der Allgemeinzustand des Körpers normalisiert sich.

Gegenanzeigen

Es ist jedoch nicht immer möglich, mit dieser Pflanze behandelt zu werden. In einigen Fällen kann es für den Menschen schädlich sein. Gegenanzeigen für seine Verwendung sind:

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (über die Wirkung von Knoblauch auf den Verdauungstrakt, lesen Sie hier);
  • Pankreatitis
  • Anämie
  • Blasenerkrankung;
  • Hämorrhoiden (die Verwendung von Knoblauch für Hämorrhoiden finden Sie hier);
  • allergisch gegen das Produkt.

Es ist auch erwiesen, dass das Produkt Sulfanylhydroxylionen enthält, die das Gehirn durchdringen und für höhere Säugetiere toxisch sind. Wenn eine Pflanze in großen Mengen verzehrt wird, sind leichte Kopfschmerzen, Unaufmerksamkeit und Ablenkung möglich.

Schritt-für-Schritt-Rezepte

Knoblauch kann in der Apotheke in Kapseln, Tinkturen und Nahrungsergänzungsmitteln gekauft werden . Die Anweisungen besagen, dass sie die Immunität erhöhen, Entzündungen lindern, es wird gesagt, ob das Blut verdünnt ist.

Da dieses Produkt jedoch öffentlich erhältlich ist und in fast allen Vorstädten wächst, ist es besser, selbst Medikamente daraus herzustellen. Im Folgenden finden Sie einige Rezepte, wie Sie das Blut mit Hilfe einer Heilpflanze reinigen und weniger dick machen können.

Wir putzen

Mit Zitrone

Zutaten

  • Knoblauch - 2-4 Köpfe;
  • geschälte Zitronen - 2-4 Stück;
  • gekochtes Wasser bei Raumtemperatur - 1-2 Liter.

Wie man kocht und nimmt :

  1. Den geschälten Knoblauch und die Zitronen durch einen Fleischwolf drehen, in ein Drei-Liter-Glas geben und Wasser nach oben gießen.
  2. Bestehen Sie drei Tage lang und schütteln Sie es regelmäßig.
  3. Durch mehrere Schichten Gaze abseihen, in eine saubere Schüssel geben und in den Kühlschrank stellen.
  4. Nehmen Sie einen Monat lang dreimal täglich 100 g ein.

Wir empfehlen ein Video über das Heilelixier von Knoblauch mit Zitrone:

Mit Alkohol und Milch

Es wird angenommen, dass dieses Rezept von tibetischen Mönchen zu uns kam.

Zutaten

  • geschälter Knoblauch - 350 g;
  • medizinischer Alkohol 200 ml.

Kochen :

  1. Den Knoblauch in einem Fleischwolf oder Knoblauch hacken, Alkohol einschenken, fest verkorken und 10 Tage bei Raumtemperatur an einen dunklen Ort stellen.
  2. Dann abseihen, die Knoblauchmasse durch das Käsetuch drücken.
  3. Der resultierende klebrige Saft ist trinkfertig.

Wie zu nehmen :

  1. Sie beginnen 20 Minuten vor dem Essen mit Milch dreimal täglich mit der Einnahme gemäß dem Schema, geben einen Tropfen hinein und erhöhen die Anzahl der Tropfen mit jeder Mahlzeit um eins.
  2. Am Abend des fünften Tages sollte die Anzahl der Tropfen gleich 15 sein.
  3. Dann wird es in den nächsten fünf Tagen bei jeder Mahlzeit um eins reduziert und am zehnten Tag auf einen Tropfen gebracht.
  4. Ab dem 11. Tag werden 25 Tropfen in die Milch gegeben und so getrunken, bis die Tinktur vorbei ist.

Wir empfehlen, ein Video über die Herstellung eines heilenden Knoblauchextrakts in Alkohol nach tibetischem Rezept anzusehen:

Reduzieren Sie die Dichte

Mit Honig

Zutaten

  • Knoblauch - 300 g;
  • Honig - 300 g.

Wie man kocht und nimmt :

  1. Gehackter Knoblauch wird mit Honig kombiniert, bestehen Sie für drei Wochen.
  2. Nehmen Sie 1 EL. Ich in 40 Minuten vor dem Essen.

Mit Zitrone und Honig

Zutaten

  • 1/3 gehackter Knoblauch;
  • 2/3 Wodka.

Wie man kocht und nimmt :

  1. Bestehen Sie an einem dunklen Ort, regelmäßig schütteln, 2 Wochen, belasten.
  2. Fügen Sie Honig und Zitronensaft im Verhältnis 1: 1: 1 hinzu.
  3. Rühren Sie, nehmen Sie einmal am Tag vor dem Schlafengehen einen Esslöffel.

Wir empfehlen ein Video über die Herstellung von Zitronen-Knoblauch-Honig:

Mit Zwiebeln

Zutaten

  • Knoblauch - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Honig - 100 g;
  • Zitrone - 50 g.

Wie man kocht und nimmt :

  1. Mahlen, mischen und bestehen Sie alle Zutaten für 6-7 Stunden.
  2. 3 mal täglich einen Teelöffel einnehmen.
  3. Die Nutzungsdauer beträgt 3 Monate.
Tipp : Um Blutungen zu stoppen, können Sie eine Mischung aus gleichen Teilen Knoblauchpulpe, Myrtenpulver und Honig verwenden. Bei welchen Krankheiten kann Knoblauch helfen? Wir empfehlen, etwas über die Behandlung von Knoblauchprostatitis, verstopften Gefäßen, Onychomykose, Helminthiasis, Erkältungen, laufender Nase, Herz- und Blutgefäßen und Husten zu lernen.

Fazit

Knoblauch verbessert nicht nur das Blutbild, sondern bekämpft auch aktiv Bakterien und andere verschiedene pathogene Mikroorganismen, stärkt das Immunsystem und zerstört bösartige Formationen von Krebszellen. Darüber hinaus ist es ein wunderbares Aroma. Der tägliche Verzehr von Salaten mit diesem wunderbaren Produkt, nur ein paar Knoblauchzehen pro Tag, sorgt für gute Gesundheit in jedem Alter.

Ähnlicher Artikel