Merkmale der Überwinterung von Gloxinien: Wenn die Pflanze zur Erholung entfernt wird

Gloxinia erobert mit seiner spektakulären Blüte, die viel Mühe kostet. Für eine erfolgreiche Entwicklung braucht sie eine Ruhezeit von Oktober bis Februar. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie spezielle Bedingungen für die Blume schaffen. Eine fehlerhafte Ruhe oder deren Abwesenheit verletzt den Lebenszyklus der Pflanze.

Heute werden wir uns die Vorbereitung einer zarten Blume für den Winter genauer ansehen. Wir erklären Ihnen, warum und wie Sie eine Pflanzenknolle graben und wie Sie sie während der Ruhephase richtig lagern. Sie können sich auch ein nützliches und interessantes Video zu diesem Thema ansehen.

Überwinterungsfunktionen

Achtung : Der Winter für erwachsene Gloxinien in Innenräumen ist eine Ruhephase. Eine Pflanze, die mindestens einmal blühte und Knollen wachsen ließ, befindet sich im Ruhezustand. Je größer die Knolle, desto besser wird sie gelagert. Eine junge Instanz des ersten Lebensjahres kann für den Winter nicht einschlafen.

Wann zur Ruhe schicken? Dies sollte nicht erzwungen werden. Solche Gloxinien haben eine kleine Knolle mit einem Durchmesser von weniger als zwei Zentimetern, die unter winterlichen Bedingungen ohne Bewässerung trocknen und absterben kann. In der Wintersaison braucht eine junge Pflanze besondere Pflege:

  • Stellen Sie die richtige Temperatur bereit . Die Werte sollten nicht über + 20 ° C steigen. Wenn der Raum zu heiß ist, wird sich der Stiel zum Nachteil des Knollenwachstums dehnen.
  • Gießen Sie seltener als in der Sommersaison (lesen Sie hier, wie Sie Gloxinia für eine lange Blüte richtig gießen und füttern können). Andernfalls führt Staunässe zum Verrotten der Wurzeln.
  • Organisieren Sie die Hintergrundbeleuchtung . Die Tageslichtstunden sollten mindestens 12 Stunden am Tag dauern. Ohne zusätzliche Beleuchtung ist die Blüte stark verlängert. Um dies zu verhindern, wird die Raumtemperatur auf + 18 ° C reduziert. Oder schneiden Sie Ende Februar einen langen Stiel und lassen Sie nur die unteren Blätter übrig.

Lesen Sie hier mehr darüber, was als nächstes zu tun ist, nachdem Gloxinia verblasst ist. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Funktionen der Blumenpflege zu Hause.

Ruhezeit

Wann Gloxinia für den Winter entfernen, um sich auszuruhen? Normalerweise geht die Pflanze von September bis Oktober in den Mitternachtszustand über, wenn die Dürreperiode in ihrem Heimatland beginnt - in Südamerika.

Wenn die Pflanze geblüht hat und nicht einschlafen möchte, muss ihr geholfen werden. Wenn die Gloxinie nicht rechtzeitig zur Ruhe kommt, verschieben sich die Blütezeiten, die in den Frühlings- und Sommermonaten auftreten sollten.

Um dies zu verhindern, beginnt die verblasste Gloxinie zu Beginn des Herbstes auf die Überwinterung vorbereitet zu sein. Mit der späten Blüte wird das Ende erwartet. Nach dem vollständigen unabhängigen Absterben des Antennenteils ist die Knolle zur Lagerung bereit. Wenn alles richtig gemacht ist, beginnt Gloxinia frühestens von Januar bis Februar aufzuwachen .

Detaillierte Beschreibung

Um die Lebensfähigkeit erwachsener Knollen zu erhalten, muss Gloxinia für die Winterruhe richtig vorbereitet sein:

  1. Platzieren Sie Gloxinia von September bis Oktober nach der Blüte an einem weniger beleuchteten Ort, z. B. auf der nördlichen Fensterbank. Temperatur + 15 ° C bereitstellen. Einmal mit Kalidünger füttern. Bewässerung allmählich reduzieren. Befeuchten Sie den Boden nicht mehr als einmal pro Woche mit kleinen Portionen Wasser.
  2. Wenn die Blätter zu trocknen beginnen, hören Sie auf, das Substrat zu benetzen. Sie können den Antennenteil der Anlage nicht sofort trimmen. Es ist notwendig, dass Nährstoffe vom Stiel und den Blättern allmählich in die Knolle gelangen. Wenn Sie grünes Laub schneiden, können die Vegetationsprozesse fortgesetzt werden.
  3. Schneiden Sie den oberen Teil nach dem vollständigen, unabhängigen Absterben ab und lassen Sie einen kleinen Stumpf von 1 bis 1, 5 cm Höhe zurück.

Methoden und Bedingungen der Lagerung

Wenn die Vorbereitung abgeschlossen ist, müssen Sie die Knolle für den Winter senden. Lagermethoden:

  1. Lassen Sie die Knolle im Topf . Sie können mit Flusssand bestreuen. Decken Sie den Topf mit einer Untertasse ab, legen Sie ihn in Polyethylen und stellen Sie ihn an einen kühlen Ort mit einer Temperatur von +10 bis +15 ° C. Stellen Sie sicher, dass die Knolle nicht vollständig trocknet. Befeuchten Sie den Boden leicht, indem Sie ihn im Winter mehrmals sprühen.
  2. Zwei Wochen nach dem vollständigen Tod des oberirdischen Teils die Knolle ausgraben . Frei von Restwurzeln. Sie können es in Wasser abspülen, trocknen und mit Fitosporin behandeln. Nehmen Sie eine Plastiktüte mit einem Verschluss, gießen Sie leicht feuchtes Sägemehl oder Flusssand oder gehackten Torf hinein. Oder nehmen Sie eine Mischung aus Substrat und Vermiculit. Spülen Sie den Sand ab und halten Sie ihn in einem heißen Ofen.
  3. Legen Sie die Knolle in den Beutel . In einer Box an einem kühlen Ort bei einer Temperatur von +10 bis +15 ° C lagern. Das mittlere oder untere Regal der Kühlschranktür reicht aus. Geh raus und inspiziere die Knolle monatlich. Wenn das Substrat getrocknet ist, sprühen Sie es mit warmem Wasser ein und bringen Sie die Knolle wieder an ihren Platz. Lassen Sie keine übermäßige Feuchtigkeit zu.

Wenn der Züchter mehrere Gloxinien hat, machen Sie Etiketten, auf denen die Sorte und das Abreisedatum für die Überwinterung angegeben sind.

Wichtig : Wenn die Knolle im Herbst gekauft wird, wird sie mit einem speziellen Produkt desinfiziert und ohne Substrat gelagert.

Aufgrund von Verstößen gegen die Lagerbedingungen können Knollen vorzeitig aufwachen, ohne sich auch nur zwei Monate auszuruhen. Bei dieser Entwicklung wird empfohlen, eine der folgenden Optionen zu wählen:

  • Wenn die Sprossen winzig erscheinen, können Sie sie nicht entfernen. Reduzieren Sie die erzeugte Feuchtigkeitsmenge.
  • Junge Triebe schneiden. Bringen Sie die Knolle wieder zur Ruhestätte. Pflanzen Sie es im Frühjahr in einen Topf mit neuer Erde (Informationen zur richtigen Vorbereitung der Erde für Raumgloxinien finden Sie hier. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den richtigen Topf für Gloxinien auswählen und wie Sie die Pflanze pflanzen und gießen). An einen warmen und hellen Ort stellen.
  • Pflanzen Sie die Pflanze in ein frisches Substrat. Beleuchtung mit Leuchtstofflampen. Gleichzeitig besteht die Gefahr einer schwachen, stark verdünnten Gloxinie. In diesem Fall sollte Ende Februar die Oberseite des Stiels entfernt werden, wobei nur die unteren Blätter übrig bleiben. Geschnittene Spitzen können verwurzelt werden. Nach einer Weile gibt Gloxinia neue Triebe.
  • Halten Sie die erwachte Pflanze unter kühleren Bedingungen bei einer Temperatur von + 18 ° C. Sorgen Sie für gutes natürliches Licht. Somit kann das aktive Wachstum von Gloxinia vermieden werden.

Ähnlicher Artikel