Lily ist die perfekte Blume für jeden Garten. Wie man sich um eine Lilie kümmert

Lily ist eine mehrjährige Knollenpflanze aus der Familie der Lilien. Zwiebeln sind schuppig. Es gilt als Symbol für Schönheit und Reinheit.

Diese Schönheiten schmücken fast jeden Garten mit ihrer duftenden Blüte.

Sorten von Liliensorten

Die Form einer Blume in Lilien kann röhrenförmig, becherförmig und chalmoid sein. Für einen effizienteren Anbau müssen Sie die wichtigsten Arten von Lilien kennen. Verschiedene Gruppen können signifikant unterschiedliche Methoden zum Wachsen und Pflanzen haben.

Kudrev (türkisch) ist eine der häufigsten Arten, die nicht nur in Gärten, sondern auch in der Natur, einschließlich in Russland, vorkommt. Es erhielt seinen Namen für die ungewöhnliche Form der Blütenblätter, die sich wie Locken kräuselten. Es wächst langsam.

Amerikanisch - seltene Sorten, die hauptsächlich in Sammlungen botanischer Gärten vorkommen. Die Blüten sind klein und haben einen Durchmesser von bis zu 4 cm.

Asiatisch - die häufigste und unprätentiöseste Hybride. Es hat ein köstliches Aroma und eine Vielzahl von Farben. Es vermehrt sich schnell und wird daher häufig geteilt - alle zwei Jahre.

Oriental (orientalisch) - Hybriden mit riesigen Blüten, die 30 cm erreichen. Die Form der Blume ist unterschiedlich. Farbe herrscht gemischt vor: rot mit weißen Streifen usw. Im Gegensatz zu vielen Hybriden liebt es leicht saure oder saure Böden. Es braucht Schutz für den Winter.

Langblumige Hybriden sind nicht für den Anbau im Freien vorgesehen.

Röhrenförmig - ähnlich wie der asiatische Hybrid. Die Form der Blume ist länglich und ähnelt einem Strohhalm. Die Blüten sind groß, können bis zu 20 cm groß werden. Farbpalette von leuchtendem Rot bis zu ruhigen Pastellfarben. Sie brauchen Schutz für den Winter.

Schneewittchen - wachsen auf alkalischen Böden. In unserem Klima können sie oft durch Krankheiten und Schädlinge geschädigt werden.

Literaturempfehlung: Tulpen, wachsen und pflegen.

Das ist alles, was Sie über die Malvenblume nicht wussten.

Merkmale des Pflanzens und der Pflege von astilbe //rusfermer.net/sad/tsvetochnyj-sad/vyrashhivanie-tsvetov/astilba-boginya-tenistogo-sada-sekrety-vyrashhivaniya.html.

Lilien pflanzen und züchten

Bei Pflanzen, die zur Vermehrung bestimmt sind, werden Blütenstiele vor der Blüte entfernt - das Pflanzenmaterial ist stärker und besser. Lilien werden durch Zwiebeln vermehrt, die sich je nach Hybridverhältnis nach 3-6 Jahren in großer Zahl bilden.

Die Zucht muss entweder im zeitigen Frühjahr oder frühestens anderthalb Monate nach der Blüte erfolgen. Während dieser Zeit gewinnt sie Nährstoffe und liefert besseres Pflanzenmaterial.

Eine Vervielfältigung nach Maßstäben ist möglich.

Wenn eine Zwiebel transplantiert wird, werden Schuppen (nicht mehr als ein Drittel) sorgfältig von ihr getrennt. Sie können eine Pflanze auch im Frühjahr graben, ohne sie vom Boden zu graben, die Schuppen trennen und den Boden erneut mit der Mutterpflanze bestreuen. Die größten und gesündesten Pflanzen wachsen aus Schuppen auf der ersten Schicht.

Eine weitere Option ist die Zucht mit Zwiebeln.

Einige Arten von Lilien in Blattachseln können Knospen bilden. Sie werden im Herbst geerntet und in einem Abstand von 4-6 cm gesät. Schutz für den Winter ist erforderlich.

Der Landeplatz ist sonnig ohne Zugluft gewählt. Es ist besser, im Blumengarten so anzuordnen, dass im Vordergrund Pflanzen mit dekorativem Laub stehen, da nach der Blüte Lilien ihre Attraktivität verlieren.

Das Pflanzen erfolgt in lockeren, fruchtbaren Böden. Da die Wurzeln der Pflanze bis zu einer Tiefe von 60 cm reichen, ist ein tiefes Graben erforderlich.

Sand und verrotteter Mist werden in das Pflanzloch gebracht. Der Abstand zwischen den Glühbirnen beträgt 20-30 cm.

Pflanzenmaterial muss in einer Manganlösung verarbeitet werden. Der erste Winter des Pflanzens erfordert Schutz. Zum Schutz vor Nagetieren im Winter muss der Schnee um die Pflanzungen herum mit Füßen getreten werden. Gute Ergebnisse werden auch erzielt, wenn Narzissen in der Nähe von Lilien gepflanzt werden.

Astern wachsen in ihrem Garten.

Lesen Sie hier über den Anbau von Rosen im Garten //rusfermer.net/sad/tsvetochnyj-sad/vyrashhivanie-tsvetov/uhod-za-rozami-v-sadu-kak-vyrastit-rozovyj-kust-samomu.html.

Lily kümmert sich um Ihren Garten

Die Pflege von Lilien unterscheidet sich nicht von der Pflege vieler anderer Pflanzen. Rechtzeitiges Gießen, Jäten, Mulchen des Bodens, Düngen. Für die Saison 4-5 Dressing ausgeben.

Vor dem Auftreten der ersten Sprossen, nach ihrem Auftreten, vor und nach der Blüte. Lilien benötigen die ganze Saison über mäßige Bodenfeuchtigkeit. Die Bewässerung erfolgt direkt unter der Wurzel.

Feuchtigkeit auf den Blättern kann zu Pilzkrankheiten führen. Das Mulchen ist durch gemähtes Gras, Torf oder anderes natürliches Material vor Überhitzung des Bodens geschützt.

Die Verwendung von frischem Sägemehl als Mulch führt zur Versauerung des Bodens. Sie müssen je nach Sorte der verschiedenen Hybriden verwendet werden. Junge Pflanzen schützen den Winter.

Wenn Sie wissen, welche Art von Lilien dazu gehören, wird es nicht schwierig sein, sie zu pflegen. Für ihre Aufmerksamkeit werden sie sich bei der prächtigen Blüte bedanken. Die Anwesenheit dieser Schönheiten im Garten erfüllt ihn mit exquisiten Aromen und einem Gefühl von Komfort.

Die beste Pflege für Chrysanthemen im Garten.

Sorten von Pfingstrosensorten //rusfermer.net/sad/tsvetochnyj-sad/vyrashhivanie-tsvetov/pravila-osennej-i-vesennej-posadki-i-uhoda-za-pionami.html.

Ähnlicher Artikel