Lieblingspflanze der Gärtner - Lobelia Crystal Palace: Pflanzen, Pflege und Foto

Lobelia Crystal Palace - eine der Lieblingspflanzen der Gärtner. Eine Blume kann ein Fenster, einen Balkon, eine Loggia sowie ein Blumenbeet eines Gartens oder Parks schmücken.

Eine helle und reichliche Blüte wird gemäß den Regeln für den Anbau dieser Zierpflanze erreicht.

Es gibt mehr als 300 Lobelienarten, von denen jedoch nur 20 kultiviert wurden. Der Artikel beschreibt, welche Art von Pflege eine Pflanze benötigt und wie sie aus Samen und mit Hilfe von Stecklingen gezüchtet werden kann.

Botanische Beschreibung und Auswahlgeschichte

Die Geschichte des Auftretens des Lobelia Crystal Palace reicht Jahrhunderte zurück. Die Pflanze verdankt ihren Namen dem Niederländer Matthias Lobel, der als Hausmeister des englischen Royal Botanical Garden fungierte, wo er im 17. Jahrhundert eine neue Auswahlsorte eröffnete - Lobelia Crystal Palace. Der Geburtsort der Blume ist Südafrika, wo Lobelien an feuchten Stellen zwischen den Felsvorsprüngen wachsen.

Lobelia hat einen zweischachteligen Eierstock, und die Kronenkorken sind zygomorph, ähnlich wie die Glockenkorollas, haben jedoch einen Längsschnitt wie zwei Lippen. Die Zähne der Krone sind nach oben verschoben.

Lobelia Crystal Palace in der Natur wächst als Staude, wird aber als einjährige Pflanze verwendet. Dieser krautige Busch gehört zur Familie der Glockenblumen.

Die Struktur des Busches sieht aus wie eine Kugel, die Höhe der Pflanze überschreitet 15 cm nicht. Die Stängel sind dünn und verzweigen sich dicht von der Basis. Die Blätter sind klein, dünn, länglich und abwechselnd angeordnet. Kleine Blüten stehen auf einem kurzen Stiel. Blumen haben einen Durchmesser von bis zu drei Zentimetern.

Lobelia Crystal Palace ist eine der Unterarten von Erinus Lobelia . Als Ergebnis der Selektion wurde eine ähnliche Sorte gezüchtet - der Lobelia White Palace.

Beschreibung des Aussehens und des Fotos

Der blühende kompakte Busch der Pflanze ähnelt im Aussehen einer blauen oder blauen Wolke von runder Form. Dünne Stängel, die an der Basis dick sind, sind mit kleinen lanzettlichen Blättern von goldenem Farbton bedeckt. Aufgrund der vielen Blüten der Blätter ist es fast unsichtbar.

Kleine Blüten haben eine seltene Farbe von kalten Blau-, Himmelblau- und Purpurtönen. Bei einigen Arten weist das Zentrum der Blume weiße Flecken auf. Die Farbvielfalt verleiht der Pflanze Originalität im dekorativen Design. Schauen Sie sich das Foto der Pflanze an:

Besonderheiten der Sorte

  • Der Hauptunterschied der Pflanze ist ihre Dekorativität, ihre unprätentiöse Pflege und ihre üppige Blüte, die von Mitte Juni bis zum ersten Frost dauert.
  • Lobelia Crystal Palace ist Preisträgerin der Royal Royal Horticultural Society of England.
  • Lobelia wächst sowohl in Töpfen als auch auf offenem Boden gut, sodass es zur Dekoration von Garten- und Parkdesigns verwendet werden kann.
  • Die Vermehrung von Lobelien erfolgt vorzugsweise durch Samen.
  • Verträgt keine Überwinterung im Garten.

Landung

Beleuchtung und Lage

Zum Pflanzen wird ein Ort mit einem diffusen Sonneneinstrahl direkt auf die Pflanze gewählt, um Verbrennungen von Blättern und Blüten zu vermeiden. Wenn sich der Landeplatz im Schatten befindet, ist es besser, vorübergehend zusätzliche Beleuchtung zu arrangieren.

Wenn Lobelien auf offenem Boden wachsen, müssen sie im östlichen oder westlichen Teil des Gartens gepflanzt werden, mit Ausnahme der Südseite.

Die Hauptbedingung für das Einfüllen von Lobelien in Töpfe: Die Behälter sollten geräumig und mittelgroß sein und Öffnungen für die Ableitung überschüssiger Feuchtigkeit aufweisen.

Bodenanforderungen

Das Substrat zum Pflanzen sollte eine lockere Struktur haben. Der Boden zum Pflanzen ist vorzugsweise sandig oder lehmig .

Es ist notwendig, eine maximale Luftdurchlässigkeit des Bodens im Behälter mit Drainagelöchern sicherzustellen. Sauerstoffmangel und Staunässe des Substrats führen zum Auftreten des schädlichen Pilzes des Schwarzen Beins.

Landeboden kann in einem Fachgeschäft gekauft werden. Wenn es nicht möglich war, den fertigen Boden zu kaufen, können Sie ihn selbst vorbereiten:

  • Gartenrasenland - 1 h;
  • Humus - 1 h;
  • Flusssand - 1 Stunde;
  • Oberflächentorf - 1 h.

Es wird empfohlen, etwas Kalk hinzuzufügen, um die erforderliche Säure zu erhalten . Sie können auch eine Mischung aus Gartenerde und Vermiculit verwenden, wodurch der Boden lockerer wird und die Feuchtigkeit im sandigen Boden erhalten bleibt.

Übermäßige Sättigung mit organischen Düngemitteln führt zu einer Verzögerung der Blütenbildung, nur die Masse der Blätter und Stängel nimmt zu.

Merkmale der Pflege und Reproduktion

Bei der Pflege von Lobelien sind einige Empfehlungen zu beachten:

  • Vermeiden Sie übermäßige Anwendung von organischen Düngemitteln und Stickstoffdüngern, wenn Sie die Blüte verlangsamen.
  • Damit es keine Probleme mit der Wurzelbildung von Stecklingen gibt, müssen Sie den Bodenklumpen retten.
  • Wenn keine Blüte vorhanden ist, beschneiden Sie die Pflanze im Juli.
  • Um eine ungleichmäßige Entwicklung des Busches zu vermeiden, führen Sie regelmäßige Brustwarzen aus und entfernen Sie die oberen Teile der Triebe.
  • Für eine erfolgreiche Überwinterung muss die Pflanze in Behälter umgepflanzt werden, ausreichend beleuchtet, gedüngt und mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Lobelia-Vermehrungsmethoden werden sowohl von Samen als auch von Stecklingen praktiziert.

Samenvermehrung

  • Das Pflanzen von Samen hat den Vorteil, dass schnell krankheitsresistente, starke Sprossen auftreten.
  • Der Nachteil ist die Schwierigkeit beim Sammeln von Samen, da diese sehr klein sind. Die Samenentnahme erfolgt am Ende der Blüte. Triebe binden mehrere Stängel zusammen und schütteln die Samen auf weißem Papier ab. Lagern Sie Samen in Gläsern oder Papierumschlägen. Wenn das Sammeln von Samen nicht akzeptabel ist, können Sie gezogene Samen in Blumengeschäften kaufen.

Aussaat im Februar. Dies ist auf die lange Auflaufzeit der Sämlinge zurückzuführen. Samen können mit Kreide gemischt werden, dann sind sie bei der Aussaat deutlich sichtbar. Die Aussaat muss gleichmäßig erfolgen. Normalerweise erfolgt die Aussaat von Samen in geräumigen, flachen Schalen, die mit einem transparenten Film bedeckt sind, um eine ausreichende Temperatur aufrechtzuerhalten. Der vorbereitete Boden wird zur Desinfektion erhitzt, Blähton wird auf den Boden des Behälters gelegt und eine Mischung aus Erde und Sand wird darauf gelegt.

Die erste Bewässerung erfolgt unter Zusatz von Fungizid zur Desinfektion, wonach der Boden 10-12 Stunden aufbewahrt wird.

  1. Auf der Bodenoberfläche werden die Samen gleichmäßig in vorbereiteten Längsreihen mit einer Tiefe von 1-2 mm ausgelegt.
  2. Dann können Sie den Boden mit warmem Wasser und Kaliumpermanganat besprühen. Die Bewässerung erfolgt mit einer Spritzpistole.
  3. Das Streuen von Samen auf den Boden ist nicht erforderlich.
  4. Ferner wird ein mit Glas oder Film bedeckter Behälter an einen warmen und beleuchteten Ort gestellt.
  5. In regelmäßigen Abständen muss das Erntegut belüftet werden, um Kondensation zu vermeiden.
  6. Pflanzen keimen nach 2 Wochen. Wenn 2-3 Blätter erscheinen, können Sie Sämlinge in ein leichtes Substrat oder in Torftabletten tauchen. Nach Abschluss ist es besser, mit einer Wurzel zu gießen.
  7. Bei einer Sprossenhöhe von bis zu 3 cm wird ein Einklemmen der Spitzen durchgeführt. Da Lobelia eine Bodendecker ist, reagiert sie normalerweise auf dieses Verfahren.
  8. Während der Herstellung eines stabilen warmen Wetters können Sie Setzlinge auf offenem Boden oder in einem Topf pflanzen. In jede Vertiefung 5-6 Sämlinge für die erforderliche Dichte der Pflanzenbüsche geben.

Stecklinge

Die Vermehrung durch Stecklinge erfordert nicht viel Zeit, das Wurzeln von Stecklingen dauert nicht lange und schmerzlos, wenn alle Regeln für die Pflege von Sämlingen eingehalten werden.

Bei der Vermehrung durch Stecklinge bleiben die Sorteneigenschaften der Crystal Palace Lobelia erhalten.

Für die Transplantation wird ein ausgewachsener Busch ohne Anzeichen einer Infektion mit Krankheiten oder Schädlingen ausgewählt. Triebe für zukünftige Stecklinge sollten mindestens 10 cm lang sein.

Lobelia ist aufgrund seiner wärmeliebenden Herkunft nicht für die Überwinterung geeignet. Daher muss in der kalten Jahreszeit der Busch zu Hause gehalten werden. Es ist notwendig, eine gute Beleuchtung und ein zeitnahes Top-Dressing aufrechtzuerhalten, um gesunde Triebe für nachfolgende Stecklinge zu erhalten. Vor dem Pflanzen ist es ratsam, die Sämlinge zu härten.

Das Pflanzen von Stecklingen erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. im Frühjahr werden Stecklinge mindestens 10 cm lang geschnitten;
  2. Behandeln Sie die Oberfläche der Scheiben mit einem Wachstumsstimulator.
  3. in speziell vorbereiteten Böden gepflanzt: 1 Teil Sand + 1 Teil Vermiculit;
  4. Sämlinge werden mit sauberem warmem Wasser bewässert;
  5. bedecke die Stecklinge mit einem Film;
  6. es ist notwendig, jeden Tag zu lüften;
  7. Die Wurzeln wachsen in 3-4 Wochen.
  8. befeuchten Sie den Boden regelmäßig zweimal pro Woche;
  9. Top Dressing wird einmal pro Woche mit flüssigen Mineraldüngern aufgetragen;
  10. transplantierte Sämlinge nach anderthalb Monaten auf offenem Boden.

Pflege:

  • Das erste Top-Dressing erfolgt zwei Wochen nach dem Pflanzen mit organischen Düngemitteln. Normalerweise verwendete Königskerze, verdünnt im Verhältnis 1:10. Das zweite Top-Dressing erfolgt zu Beginn der Blüte unter Verwendung von Mineraldüngern. Ende August wird während des zusätzlichen Schnittes eine zusätzliche Fütterung durchgeführt. Stickstoffpräparate sollten nicht missbraucht werden.
  • Nach der Blüte werden verblasste Knospen abgeschnitten, während 5 cm Sprosslänge abgeschnitten werden. Danach blüht die Lobelie vor dem Einsetzen des kalten Wetters.
  • Eine Prise wird gemacht, um dem Busch eine abgerundete Form zu geben. Dann passt die Lobelie perfekt in das umgebende Innere.

Lobelia Crystal Palace hat die Sympathie der Gärtner für seine üppige und kontinuierliche Blüte verdient. Damit Lobelien vollständig blühen und wachsen können, ist es wichtig, die Besonderheiten ihres Anbaus zu berücksichtigen. Daher werden Sie mit Sicherheit ein hervorragendes Ergebnis sehen. Lobelia wird die Hauptdekoration Ihres Gartens sein.

Ähnlicher Artikel