Leckerer und gesunder gedämpfter Blumenkohl. Mehrere Kochmöglichkeiten

Die nützlichen Substanzen, aus denen Blumenkohl besteht, und sein Geschmack machen dieses Gemüse bei Menschen beliebt, die sich für eine gesunde Ernährung entscheiden.

Da Kohl nach der Dampfbehandlung praktisch keine Vitamine und Mineralien verliert, wird diese Zubereitungsmethode für Diät- und Kindermenüs empfohlen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie gedämpften Blumenkohl schmackhaft, schnell und einfach machen, wie viel dieses Gericht zubereitet wird, wie es ergänzt werden kann und wie Sie es diversifizieren können.

Wo kann ich kochen?

Gedämpfter Kohl kann zubereitet werden mit:

  • Doppelkessel (Rezepte zum Kochen von Blumenkohl in einem Doppelkessel finden Sie hier);
  • Slow Cooker mit dem Programm "Steam" oder ausgestattet mit einem speziellen Doppelkessel (wie man Blumenkohl überhaupt in einem Slow Cooker kocht, lesen Sie hier);
  • eine Pfanne mit einem am Boden installierten Metallsieb oder ein spezieller Grill (Dampfkorb).

Eigenschaften

Zum Dämpfen sollte Kohl nicht zu fein gehackt werden. Andernfalls erhalten Sie am Ende des Garvorgangs eine homogene Masse anstelle einzelner Blütenstände.

Sie sollten auch wissen, dass ein verdorbenes Gemüse während der Dampfverarbeitung einen unangenehmen Geschmack bekommen kann. Daher müssen Sie auf die Qualität des ausgewählten Produkts achten, bevor Sie die Zubereitungsmethode auswählen.

Die Vor- und Nachteile des Gerichts

Die folgenden Vorteile des Dampfens von Kohl können unterschieden werden. Diese Wärmebehandlungsmethode bewahrt im Vergleich zu anderen Kochoptionen die maximale Menge an Vitaminen und Mineralstoffen .

Als Teil von Blumenkohl:

  • B-Vitamine, die das reibungslose Funktionieren des Nervensystems und den Energiestoffwechsel unterstützen, beeinflussen den Zustand des Verdauungssystems.
  • Vitamin C, das das Immunsystem stärkt; Er ist auch an den Prozessen der Regulation des Stoffwechsels, der Gallensekretion und der Beseitigung von Toxinen beteiligt.

    Hilfe 100 g Blumenkohl enthalten 70 mg Vitamin C. Die tägliche Norm für Erwachsene beträgt 50-100 mg.
  • Vitamin K1, das eine Person nur mit der Nahrung bekommen kann. Es beeinflusst die Blutgerinnung und schützt die Blutgefäße vor Verkalkung.
  • Vitamin PP, das an der Bildung von Hämoglobin, der Produktion von Verdauungsenzymen, der Synthese von Hormonen und der Funktion des Nervensystems beteiligt ist.
  • Kalium, das die Regulierung des Wasserhaushalts und die Normalisierung der Herzfrequenz beeinflusst.
  • Eisen, ohne dessen Vorhandensein im Körper die Prozesse der Hämatopoese und die lebenswichtigen Funktionen der Zellen gestört werden können.

Blumenkohl hat einen niedrigen Kaloriengehalt von 30 Kilokalorien pro 100 Gramm. Öl und Fett werden nicht zum Kochen verwendet, daher ist der Kaloriengehalt des zubereiteten Gerichts niedriger als beispielsweise beim Braten, aber der Nährwert des Gemüses bleibt erhalten. Daher ist Dampfkohl ein wertvolles Gericht für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten.

Sie sollten Blumenkohl nicht oft bei Menschen mit hohem Säuregehalt des Magens oder Magengeschwüren verwenden.

Wie koche ich?

  1. Um Blumenkohl für ein Paar zu kochen, können Sie frischen Kohl nehmen, selbst angebaut oder in einem Geschäft gekauft haben. Köpfe eignen sich besser für dichte, mittelgroße Köpfe ohne braune Flecken. Sie können auch gefrorenen Blumenkohl verschiedener Hersteller kochen. Beim Kauf eines Gefriergeräts muss das Verfallsdatum des Produkts und das Fehlen von Eisstücken im Beutel überprüft werden (Eis weist auf ein wiederholtes Einfrieren hin).
  2. Wenn der Kohl frisch ist, sollten die grünen Blätter mit einem Messer entfernt werden.
  3. Als nächstes muss der Kohlkopf in Blütenstände unterteilt und unter fließendem Wasser gründlich gespült werden, wobei mögliche Schmutzansammlungen an den Verbindungsstellen der Blütenstände zu berücksichtigen sind.
  4. Neben Blumenkohl werden Wasser und Salz benötigt. Gießen Sie in einem Wasserbad (Multicooker-Schüssel am Boden der Pfanne) Wasser ein. Etwa 800 Gramm Kohl benötigen etwa einen Liter Wasser.
  5. Abhängig von den zum Kochen ausgewählten Gerichten sind oben Behälter oder ein Metallsieb installiert. Blumenkohl muss in einen Behälter (auf ein Sieb) gegeben werden. Es ist wünschenswert, in einer Schicht, und wenn dies nicht funktioniert, dann so gleichmäßig wie möglich, die Blütenstände auf dem Gitter zu verteilen.
  6. Weitere Aktionen hängen von den ausgewählten Gerichten ab:

    • Die Pfanne sollte mit einem Deckel verschlossen werden, das Wasser zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und bis zum Kochen kochen. Wie lange dauert es so zu kochen? Nach dem Kochen von Wasser dauert es durchschnittlich 10-15 Minuten.
    • Der Doppelkessel muss mit einem Deckel verschlossen und die erforderliche Zeit eingestellt werden (abhängig vom Modell des Doppelkessels). In der Regel sind es 12-18 Minuten.
    • Nach der Installation des Behälters mit Blumenkohl muss der Multikocher geschlossen und das Programm „Dampf“ (oder „Kochen“) ausgewählt werden. Wenn das Modell die Auswahl des Produkts zulässt, sollten Sie auf "Gemüse" klicken. Achtung! Einige Multicooker-Modelle stellen die Uhrzeit automatisch ein. Geschieht dies nicht, muss der Zeitgeber auf 20 Minuten eingestellt werden.
  7. Es wird empfohlen, das Gericht nach dem Kochen vor dem Servieren zu salzen. In einer Reihe von Variationen des Rezepts ist es erlaubt, Wasser zu salzen und Gewürze hinzuzufügen (Lorbeerblatt, schwarzer Pfeffer, Erbsen).

Rezeptoptionen

  • Mit Butter . Zum Servieren kann heißer Blumenkohl mit Butter gewürzt werden.
  • Mit Grüns. Während Kohl gekocht wird, können Sie eine Sauce aus Gemüse und Sauerrahm machen. Dazu das Gemüse fein hacken, salzen und mit saurer Sahne mischen.
  • Für Kinder . Blumenkohl ist ein guter Köder für ein Kind im ersten Lebensjahr. Gedämpfter Kohl mit einem Mixer muss in einem Smoothie geschlagen werden. Dichtes Kartoffelpüree kann mit etwas gekochtem Wasser verdünnt werden.
  • Mit Käse. Das fertige Gericht kann vor dem Servieren mit geriebenem Käse bestreut werden.

    Sie können auch Käsesauce machen:

    1. In einem Topf 30 g Butter schmelzen und nach und nach 2 Esslöffel Mehl einschenken, ohne das Rühren zu unterbrechen.
    2. Wenn die Mischung homogen wird, 300 ml heiße Milch in die Pfanne geben.
    3. Halten Sie die Pfanne in Flammen, bis der Inhalt homogen ist.
    4. Dann sollte die Pfanne vom Herd genommen und 100 g geriebener Hartkäse hinzugefügt werden (Sie können Parmesan nehmen).
    5. Rühren, bis sich der Käse vollständig aufgelöst hat.
    6. In den vorbereiteten Blumenkohl die Sauce geben und servieren.

Lebensmitteloptionen

  • Gekochter Blumenkohl auf portionierten Tellern verteilen. Separat servierte Sauce.
  • Das fertige Gericht wird mit Sauce gegossen und auf den Tisch serviert.
  • Vor dem Servieren den Kohl mit fein gehacktem Gemüse bestreuen.
  • Den vorbereiteten Kohl auf Teller legen und mit fein geriebenem Käse bestreuen.
  • Schlagen Sie den gekochten Kohl in Kartoffelpüree und dienen Sie beispielsweise als Beilage anstelle von Kartoffelpüree (weitere Informationen zum Kochen von Blumenkohlpüree finden Sie hier).
Wir bieten Ihnen an zu lesen, welche anderen Gerichte Sie aus Blumenkohl machen können: in cremiger Sauce, Omelett, Salat, in Semmelbröseln, Fleischbällchen, Pfannkuchen, mit Pilzen, Eintöpfen, Teig, Kuchen.

Richtig gedämpfter Blumenkohl ist ein schmackhaftes und gesundes Gericht, das entweder als Beilage oder als eigenständiges Gericht verwendet werden kann.

Ähnlicher Artikel