Leckere und schöne Kartoffel "Slavyanka": eine Beschreibung einer köstlichen Auswahl ukrainischer Auswahl

Kartoffeln der Zwischensaison haben einen reichen Geschmack, dies ist der Vorteil gegenüber frühen Sorten. Die Knollen sind glatt und schön, die Ernte ist gut gelagert. All diese Eigenschaften sind der von ukrainischen Züchtern vorgeschlagenen Sorte Slavyanka inhärent.

Auf unserer Website finden Sie die wichtigsten Informationen zur Kartoffelsorte Slavyanka mit Foto und Beschreibung.

Kartoffel "Slavyanka": Sortenbeschreibung

NotennameSlavyanka
Allgemeine EigenschaftTischnote in der Zwischensaison
Reifezeit100-120 Tage
Stärkegehalt11-13%
Die Masse der Warenknollen90-250 gr
Die Anzahl der Knollen im Busch7-15
Produktivität180-330 kg / ha
VerbraucherqualitätenDer Geschmack ist gut und ausgezeichnet, geeignet zum Braten und Kochen von Salaten
Halten95%
Hautfarberot
ZellstofffarbeSahne
Bevorzugte AnbaugebieteZentrale Schwarze Erde
Krankheitsresistenzresistent gegen goldenen Kartoffelnematoden, Kartoffelkrebs-Erreger, faltiges und gestreiftes Mosaik, Blatt-Curling-Virus
Wachsende Eigenschaftenmag Top-Dressing, sonst nicht vorbereiten
UrheberKirovograd Institut für landwirtschaftliche Produktion von UAAS

Das Hauptmerkmal der Kartoffelsorte Slavyanka:

  • Knollen sind groß und wiegen 100 bis 180 g;
  • ovale, längliche Form;
  • Wurzelfrüchte sind glatt, ordentlich, ideal zum Verkauf;
  • rosa-violett schälen, gleichmäßig gefärbt, dünn, glatt;
  • Augen oberflächlich, wenige, kaum wahrnehmbar;
  • Sahnepulpe auf dem Schnitt;
  • durchschnittlicher Stärkegehalt bis zu 11, 1 bis 13, 4%;
  • hoher Gehalt an Proteinen, B-Vitaminen, Aminosäuren.

In der folgenden Tabelle können Sie sehen, wie viele Prozent Stärke in anderen Kartoffelsorten enthalten sind, und diese damit vergleichen:

NotennameStärkegehalt
Slavyanka11-13%
Grenada10-17%
Cherie11-15%
Natasha11-14%
Zekura13-18%
Dompfaff15-16%
Timo13-14%
Frühling11-15%
Molly13-22%
Riese16-19%
Santana13-17%

Wir machen Sie auf interessante Informationen über die Eigenschaften von Kartoffeln aufmerksam.

Lesen Sie über die Gefahr von Solanin in Knollen, ist es möglich, Sprossen zu essen und Saft zu trinken, ist rohe Kartoffel gesund.

Zu Ihrer Aufmerksamkeit eine Art Kartoffel "Slavyanka" auf dem Foto:

Funktion

Slavyanka ist eine spät reifende Tischsorte. Von der Pflanzung bis zur Ernte 125-140 Tage . Die Sorte eignet sich für den industriellen Anbau oder das Pflanzen auf persönlichen Parzellen. Der Ertrag ist ausgezeichnet, ab 1 Hektar können Sie 180 bis 330 Centner ausgewählter Kartoffeln sammeln.

Die Produktivität anderer Vergleichssorten ist in der folgenden Tabelle dargestellt:

NotennameProduktivität
Slavyanka180-330 kg / ha
Lorch250-350 kg / ha
Die Gastgeberin180-380 kg / ha
Liga210-350 kg / ha
Schön170-280 kg / ha
Svitanok Kiewbis zu 460 kg / ha
Borovichok200-250 kg / ha
Bast400-500 kg / ha
Amerikaner250-420 kg / ha
Colombo220-420 kg / ha
Fantasy Red260-380 kg / ha
Die Menge und Qualität der Wurzelfrüchte hängt vom Nährwert des Bodens und den klimatischen Bedingungen ab. Der maximale Ertrag erreicht 400 Centner pro Hektar. Geerntete Kartoffeln werden lange gelagert, ohne dabei die hohen Handelsqualitäten und den Geschmacksreichtum zu verlieren.

Lesen Sie mehr über die Lagerung von Kartoffeln: Datteln, Temperatur, Orte und Probleme. Und auch, wie man Wurzelgemüse im Winter, in Gemüseläden und Kellern, in einer Wohnung und auf einem Balkon, in Schubladen, im Kühlschrank und gereinigt richtig lagert.

Der Busch ist mittelgroß, mäßig weitläufig und bildet reichlich grüne Masse. Die Stängel sind verzweigt, wenige. Die Blätter sind dunkelgrün, groß, stark präpariert, mit auffälligen Adern, leicht gewellten Rändern und einem schwachen Flaum.

Die Anzahl der Beeren ist gering. Der kompakte Schneebesen besteht aus bläulich-lila Blüten mit weißen Spitzen. Das Wurzelsystem ist gut entwickelt, unter jedem Busch bilden sich 12-15 ausgewählte Knollen . Die Anzahl der Kleinigkeiten, die keine Ware sind, ist minimal.

Kartoffel ist eine intensive Sorte, sie braucht häufiges Top-Dressing und mäßiges Gießen . Die Sorte bevorzugt abwechselnd Mineraldünger und organische Stoffe. Ein sehr leichter sandiger Boden ist wünschenswert.

Lesen Sie mehr darüber, wie man Kartoffeln füttert, wann und wie man düngt, wie man es beim Pflanzen macht, welche Top-Dressings am besten sind.

Knollen reichern keine Nitrate an, Samen unterliegen keiner Degeneration. Wurzelfrüchte vertragen mechanische Schäden nicht gut, bei der Ernte ist Genauigkeit erforderlich.

Die Kartoffelsorte "Slavyanka" ist resistent gegen die Hauptkrankheiten des Nachtschattens : Kartoffelkrebs, Tabak oder faltiges Mosaik, Blattkräuselung, schwarzes Bein, Zystennematode. Die Beständigkeit der Spitzen und Knollen gegen Spätfäule ist durchschnittlich. Schimmel kann auftreten: grau, Wurzel oder Scheitelpunkt. Lesen Sie auch über Alternariose, Fusarium, Schorf und Verticillum Welke.

Verbraucher bemerken die hohe Schmackhaftigkeit von Wurzelfrüchten . Die Kartoffel ist wenig gekocht, die Knollen behalten eine ordentliche Form. Der Geschmack von gekochten Kartoffeln ist reichhaltig, leicht süßlich, ohne übermäßige Trockenheit oder Wässerung.

Der niedrige Stärkegehalt lässt die Wurzelfrüchte beim Schneiden und Kochen nicht dunkler werden. Fertiggerichte haben eine angenehme goldgelbe Farbe. Geeignet für Suppen, Beilagen, Backen, Füllen. Knollen machen leckere Pommes und Pommes.

Herkunft

Kartoffelsorte "Slavyanka", gezüchtet von ukrainischen Züchtern. Die Arbeiten wurden von Mitarbeitern des Kirovograd Agro-Industrial Institute durchgeführt, für die Auswahl wurde virusfreies Saatgut verwendet. 2009 im Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen, in Zonen der mittleren Zone (Zentral-, Wolga- und andere Regionen) unterteilt.

Empfohlener industrieller Anbau, möglicherweise Anpflanzung auf persönlichen Parzellen. Wurzelfrüchte eignen sich für den Verkauf oder die Zubereitung von Halbzeugen: gefrorene Pommes Frites, Gemüsemischungen, Pommes Frites.

Vor- und Nachteile

Die Hauptvorteile der Sorte sind:

  • hohe Schmackhaftigkeit der Knollen;
  • ausgezeichnete Ausbeute;
  • freundliche Reifung der Wurzelfrüchte;
  • gute Haltbarkeit;
  • anständige kommerzielle Qualitäten;
  • die Universalität der Knollen;
  • Unprätentiösität gegenüber Wetteränderungen, kurzfristige Dürre;
  • Resistenz gegen Grunderkrankungen.
Zu den Nachteilen der Sorte gehört die mangelnde Beständigkeit der Knollen gegen mechanische Beschädigungen. Durch das Graben beschädigte Kartoffeln werden weggeworfen.

Wachsende Eigenschaften

Knollen werden in gut erwärmten Boden gepflanzt, dies garantiert freundliche Triebe. Vor dem Pflanzen werden Kartoffeln eingelegt, der Boden gründlich gelockert, Humus oder Holzasche in die Löcher gelegt. Das Pflanzschema ist Standard, zwischen den Büschen verbleiben 35 cm, ein Reihenabstand von mindestens 75 cm ist erforderlich.

Für das erfolgreiche Wachstum von Kartoffeln ist eine dosierte Bewässerung erforderlich. Die ideale Option ist Tropffeuchtigkeit, die nicht zur Stagnation des Wassers im Boden beiträgt.

Die Sorte verträgt kurzfristige Trockenheit, aber bei ständigem Feuchtigkeitsmangel werden die Knollen kleiner und der Ertrag nimmt ab.

Während der Saison wird empfohlen, einen vollständigen Mineraldünger mit einem überwiegenden Anteil an Kalium herzustellen und die Pflanzung 1-2 Mal mit verdünnter Königskerze oder Vogelkot zu gießen.

Das Ausführen von Hilling- und Mulchreihenabständen schadet nicht. Lesen Sie in unseren Artikeln, ob es notwendig ist, Kartoffeln auszuspucken, wie man sie manuell oder mit einem handgeführten Traktor ausführt und ob es möglich ist, eine anständige Ernte ohne Jäten und Hügeln zu erzielen.

Knollen sind anfällig für mechanische Beschädigungen . Für das industrielle Graben wird empfohlen, Mähdrescher mit Seitengriff zu verwenden. Das Graben von Hand erfordert eine erhöhte Genauigkeit. Beschädigte Knollen werden nicht gelagert. Geerntet wird zum Trocknen an der Grenze oder unter einem Baldachin ausgelegt.

Die Knollen werden perfekt an einem kühlen, trockenen Ort gelagert. Häufiges Schott ist nicht erforderlich . Bei normaler Temperatur verlieren Kartoffeln mehrere Monate lang keine Verbrauchereigenschaften.

Auf unserer Website finden Sie viele nützliche Artikel. Was wissen Sie über das Sprühen von Pflanzungen?

Lesen Sie alles darüber, warum und wie Herbizide, Fungizide und Insektizide beim Kartoffelanbau eingesetzt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Vertikillose

Die Sorte Slavyanka ist ziemlich resistent gegen die Hauptkrankheiten: Kartoffelkrebs, zystenbildender Fadenwurm und Schorf. Wenig anfällig für eine Vielzahl von Viren.

Zur Vorbeugung von Spätbrand wird die Behandlung mit kupferhaltigen Präparaten empfohlen . Das Besprühen mit Fitosporin und die richtige Vorbereitung des Bodens zum Pflanzen sind vor Fäulnis und Pilzen geschützt.

Was die Schädlinge betrifft, so sind die Kartoffelkäfer und ihre Larven, Bären, Drahtwürmer, Schmetterlingsschaufeln, Blattläuse, Spinnmilben, Kartoffelmotten und zirkadiane Pflanzen das Hauptproblem für Gärtner. Detaillierte Informationen zu jedem von ihnen finden Sie auf unserer Website.

Bei schweren Läsionen wird empfohlen, im Abstand von mehreren Tagen mit Insektiziden zu besprühen. Die infizierten Spitzen werden einige Tage vor der Ernte abgeschnitten.

Die Behandlung von Knollen und Erde wird vor dem Pflanzen vor dem Drahtwurm geschützt. Bei der Auswahl des Saatguts dürfen keine beschädigten Knollen verwendet werden.

"Slavyanka" ist eine bewährte und bewährte Sorte, die für den industriellen Anbau, landwirtschaftliche Betriebe und private Haushaltsgrundstücke geeignet ist. Mit der richtigen Agrartechnologie ist ein hoher Ertrag garantiert, die geernteten Knollen werden lange gelagert, ohne ihren hervorragenden Geschmack zu verlieren. Samenmaterial degeneriert nicht, es kann jährlich für nachfolgende Pflanzungen gesammelt werden.

Ähnlicher Artikel