Leckere Instant-Rezepte für eingelegten Rotkohl

Rotkohl eignet sich für die Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten. Es kann gekocht, gedünstet, frische Salate gekocht, fermentiert und gesalzen werden. Dies ist ein sehr leckeres Gemüse, das auch sehr gesund ist und einen niedrigen Kaloriengehalt hat.

Kohl schmeckt besonders gut, wenn er eingelegt wird. Sie können eingelegten Kohl auf verschiedene Arten kochen.

In unserem Artikel werden wir die besten Rezepte für das Kochen dieses köstlichen Gemüses durch Beizen vorstellen. Sie können sich auch ein nützliches und interessantes Video zu diesem Thema ansehen.

Was ist Beizen?

Achtung : Beizen ist ein Rezept zur Konservierung von Lebensmitteln, das auf der Fähigkeit einer Säure basiert, die Vitalaktivität der meisten Mikroorganismen zu unterdrücken. Zitronen- oder Kiwisaft, Wein, Apfel, Balsamico-Essig, Tafelessig, einige Sorten trockenen Weins werden als Säure in Marinaden verwendet.

Merkmale des Beizens sind die direkte Zugabe von Säure zum Produkt . Beim Beizen und Salzen wird Säure von Mikroorganismen produziert, die den Fermentationsprozess verursachen.

Nutzen und Schaden

Rotkohl unterscheidet sich in seiner chemischen Zusammensetzung kaum von Weißkohl. Rotviolette und sogar bläuliche Farbe der Blätter ergibt das darin enthaltene Anthocyan. Kohl hat deshalb einen härteren Geschmack. Seine vorteilhafte Wirkung ist wie folgt:

  • wirkt sich positiv auf den Zustand der Wände von Blutgefäßen aus, erhöht deren Festigkeit und Elastizität;
  • normalisiert sanft den Blutdruck, weshalb Rotkohl für hypertensive Patienten nützlich ist;
  • hilft, überschüssige freie Radikale aus dem Körper zu entfernen, hat eine ausgeprägte antioxidative Wirkung;
  • verhindert die Entwicklung von bösartigen Tumoren.

Darüber hinaus normalisiert das in den Blättern enthaltene Selen die Schilddrüse, reichert das Muskelgewebe mit Sauerstoff an und entfernt Giftstoffe . In jeder Hinsicht nützlich Faser ist fast 1, 5-mal mehr als in gewöhnlichem Kohl.

Phytoncide, die in gewöhnlichem Kohl nicht vorkommen, werden in großer Anzahl in Rotkohl enthalten. Rotkohlsaft wird seit langem zur Behandlung von Bronchitis und Asthma eingesetzt. Der erhöhte Gehalt an bakteriziden Elementen wirkt heilend.

Der Gehalt an Vitamin C übersteigt die Werte von weißhäutiger mehr als viermal! Darüber hinaus hat ein rekordarmer Kaloriengehalt - nur 26 kcal pro 100 Gramm - Rotkohl nach diesem Indikator an erster Stelle unter allen uns bekannten Gemüsen gesetzt.

  • Proteine ​​- 3 kcal (12%).
  • Fette - 3 kcal (12%).
  • Kohlenhydrate - 20 kcal (76%).

Denken Sie daran, Rotkohl zu essen - das Risiko, besser zu werden, ist fast Null ! Ernährungswissenschaftler empfehlen jedoch nicht, dieses Produkt zu mögen. Die ungefähre Tagesdosis wird im Bereich von 200 bis 300 Gramm berechnet.

Gegenanzeigen

  • Der Hauptgrund für die Ablehnung von Rotkohl ist nur seine individuelle Unverträglichkeit.
  • Darüber hinaus sollten Menschen mit Darmerkrankungen daran denken, dass Ballaststoffe schädlich sein können. In diesem Fall sollte Kohl gekocht verzehrt werden.
  • Die oberen Blätter und der Stiel werden am besten entfernt, da sich die meisten Nitrate normalerweise in ihnen ansammeln.

In der heißen Marinade

Typischerweise wird heiße Marinade verwendet, um eingelegten Kohl herzustellen. Sie können auch ein sehr leckeres Gericht kochen, indem Sie dem Kohl Pfeffer, Rüben und verschiedene Gewürze hinzufügen. Lassen Sie uns alle Optionen genauer betrachten.

Klassisches Rezept

Zutaten

  • Rotkohl - 5-6 kg (3 Köpfe).
  • Knoblauch - 3 Nelken.
  • Salz - 1 Esslöffel (nach Geschmack).
  • Wasser - 1, 5 Liter.
  • Zucker - 2 EL.
  • Essig 9% - 0, 5 l.

Nelken, nicht zu scharfe Paprika, Lorbeerblätter, Kümmel, Koriander werden perfekt mit Rotkohl kombiniert.

Wie man kocht :

  1. Entfernen Sie zuerst die oberen Blätter und den Stumpf. Der Einfachheit halber schneiden wir die Köpfe in zwei Teile.
  2. Den Kohl fein hacken und dabei an die dichtere Faser denken. Die Breite der Streifen sollte 0, 5 cm nicht überschreiten. Wir legen den fertigen Kohl in ein Becken.
  3. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  4. Salz, Knoblauch, Kräuter, Pfeffer (falls erforderlich) zum Kohl geben und gut mischen.
Tipp : Rotkohl ist härter als Weißkohl. Es ist jedoch 90% Wasser. Wenn Sie möchten, dass es beim Essen knusprig bleibt - zerdrücken Sie es nicht, versuchen Sie, es beim Legen in Behältern nicht zu drücken, damit es so gut wie möglich passt. Dann bleibt seine natürliche Struktur erhalten.

Kochmarinade :

  1. Zucker in heißem Wasser auflösen, Essig hinzufügen, Gewürze (z. B. Nelken) werfen und zum Kochen bringen.
  2. Fest, aber ohne Druck, setzen wir Kohl in Banken.
  3. Mit heißer Marinade füllen.
  4. Wir bedecken die Gläser mit Gaze, stehen 3 Tage bei Raumtemperatur.
  5. Wir schließen die Plastikdeckel und nehmen die Dosen an einem kalten Ort heraus.

Wir empfehlen, ein Video über das Einlegen von Rotkohl nach dem klassischen Rezept anzusehen:

Mit Rote Beete

Nach Rezepten kann man Kohl mit verschiedenen Gemüsesorten einlegen - mit Rüben, Karotten, Zwiebeln. Sie verleihen der Marinade nicht nur eine ungewöhnliche Farbe, sondern verleihen dem fertigen Produkt auch besondere Noten.

Wie man kocht :

  1. Den Kohl in kleine Quadrate schneiden.
  2. Salz nicht zum Kohl, sondern zur Marinade geben.
  3. Rühren Sie das Gemüse um, fügen Sie den fein gehackten Knoblauch hinzu und stapeln Sie ihn fest in Gläsern.
  4. Mit heißer Marinade füllen.
  5. Mit Gaze abdecken.
  6. Nach einem Tag kann das fertige Produkt auf dem Tisch serviert oder bis zu besseren Zeiten an einem kalten Ort entfernt werden.

Rüben und Karotten dünn schneiden. Sie können das Gemüse einfach auf einer groben Reibe reiben.

Lesen Sie, wie man Rotkohl mit Rüben auf Georgisch kocht.

Wir empfehlen, ein Video über das Einlegen von Rotkohl mit Rüben anzusehen:

Mit Pfeffer

Um dem Gericht Würze und Pikantheit zu verleihen, kann dem Kohl roter Paprika hinzugefügt werden . Die Hauptsache hier ist, es nicht zu übertreiben, damit der Pfeffer den Hauptgeschmack nicht unterbricht.

Wie man kocht :

  1. Wir reinigen die Früchte von Samen, schneiden die inneren Trennwände aus und schneiden die Stiele ab.
  2. Wir schneiden Pfeffer in Ringe, die nicht dicker als 0, 5 cm sind.
  3. Zum Kohl unter Rühren hinzufügen.

Dann legen wir es wie üblich in Gläser, füllen es mit Marinade und lagern es in der Kälte.

Kochen für den Winter

Das klassische Rezept wird uns hier passen. Wir nehmen Kohl, fügen auf Wunsch anderes Gemüse hinzu und bereiten die Marinade zu. Für die Langzeitlagerung von Kohl wird üblicherweise Tafelessig verwendet . Einige ersetzen es durch Zitronensäure. In diesem Fall wird der Flüssigkeit nicht ein Teelöffel Säure zugesetzt, sondern direkt in ein Drei-Liter-Glas Kohl, kurz bevor die Marinade eingegossen wird.

Ein weiterer Unterschied bei der Langzeitlagerung besteht darin, der Marinade während des Kochens Sonnenblumenöl zuzusetzen, etwa 1 Esslöffel pro zubereitetem Glas. Wir sterilisieren die Gläser für die Winterversion, wir dämpfen die Deckel. Wir rollen die Dosen zusammen und stellen sie an einen kühlen Ort. Eingelegter Kohl ist grundsätzlich bereits gebrauchsfertig, so dass die Entnahme der Probe nicht verzögert werden kann.

Weitere leckere Rezepte zum Kochen von Rotkohl für den Winter sowie Fotos von Gerichten finden Sie hier.

Keine Sterilisation

Das Rezept für einen sehr leckeren und knusprigen Rotkohl für den Winter ohne Sterilisation ist das gleiche. Gießen Sie Sonnenblumenöl über die Marinade, um einen Film zu bilden. Banken sind mit Plastikdeckeln bedeckt . Übertragen Sie die Gläser an einen kühlen Ort.

30 Minuten in Eile

Wie schnell und lecker marinieren? Sie werden nicht mehr als 30 Minuten damit verbringen, köstlichen Rotkohl nach diesem schnellen Rezept zu kochen, und Sie können dieses Gericht in 4 Stunden auf den Tisch legen!

Zutaten

  • Rotkohl - 2-3 Kilogramm;
  • Karotten - 2 Stück;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Salz nach Geschmack.

Wie man kocht :

  1. Kohl fein hacken.
  2. Wir reiben die Karotten wie beim Gericht "Koreanische Karotten" - dünne lange Stangen.
  3. Wir zerdrücken Knoblauch Knoblauch.
  4. Alles mischen, 1 Esslöffel Salz hinzufügen. Lassen Sie es - lassen Sie es in seinem eigenen Saft einweichen.

Marinade :

  1. In heißem Wasser (500 ml) Zucker 2 Esslöffel auflösen.
  2. Fügen Sie Essig 6% - 150 ml hinzu.
  3. Gewürze nach Geschmack.
  4. Zum Kochen bringen, nach 2-3 Minuten entfernen.
  5. Wir filtern die Marinade, um Gewürze zu entfernen, die ihr Aroma abgegeben haben.

Gießen Sie den Kohl mit heißer Marinade. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen. Nach 4 Stunden können Sie dienen.

In großen Stücken

Schnelles Rezept zum Kochen von Rotkohl:

Zutaten

  • Kohl - 1 kleiner Kohlkopf;
  • Salz - 1 Esslöffel;
  • Zucker - 1 Esslöffel;
  • roter Pfeffer - auf der Spitze eines Teelöffels (nach Geschmack);
  • Grün - Dill, Petersilie, Koriander.

Wie man kocht :

  1. Schneiden Sie den Kohl in große Quadrate.
  2. Gehackte Kräuter, Salz, Zucker und Pfeffer hinzufügen.
  3. Gründlich mischen und leicht andrücken.
  4. Wir bereiten eine Marinade für Rotkohl vor, in große Stücke geschnitten, wie im vorherigen Rezept, fügen Sie einfach keinen Zucker hinzu - wir haben es bereits.
  5. Die Marinade zum Kochen bringen und den Kohl einschenken.
  6. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  7. Wir dienen zum Tisch.

Sie können die besten Rezepte für erste Gänge mit Rotkohl herausfinden sowie deren Fotos sehen. In diesem Artikel haben wir verschiedene Variationen einer köstlichen Gemüsezubereitung zu Hause untersucht und Empfehlungen für die Tischdekoration gegeben.

Fazit

Auf dem Tisch kann eingelegter Rotkohl als eigenständiges Gericht oder in Kombination mit anderen Produkten serviert werden. Sieht gut aus "Collage", in der zusammen Rot- und Weißkohl sind. Sie können das Gericht darüber dekorieren, indem Sie eingelegte Gurken legen und frische Kräuter hinzufügen.

Ähnlicher Artikel