Leckere hausgemachte Rosenkohl-Salate Rezepte

Rosenkohl verbreitete sich in Europa sehr schnell und wurde zu einem universellen Favoriten unter denen, die nicht nur lecker, sondern auch gesund essen möchten. Trotz der Tatsache, dass Rosenkohl sehr nützlich ist, mag nicht jeder sie in ihrer reinen Form. Trotzdem gibt es viele Gerichte, in denen Sie es hinzufügen können, wodurch diese Gerichte etwas nützlicher werden. In diesem Artikel bieten wir verschiedene Rezepte für Salate mit Rosenkohl an. Sie können auch ein Foto sehen, auf dem Fertiggerichte serviert werden.

Was kann getan werden?

Es gibt viele Möglichkeiten. Mit Rosenkohl geht es gut:

  • Hühnerfleisch (lernen Sie hier, wie man köstliche Rosenkohlgerichte mit Fleisch und anderen Produkten kocht);
  • anderes Gemüse (z. B. Tomaten und Kartoffeln);
  • Äpfel
  • Nüsse
  • getrocknete Früchte (hauptsächlich Pflaumen);
  • Grüns;
  • Meerrettich.

Wir werden genau solche Rezepte betrachten, aber der Spielraum für Fantasie ist riesig!

Salat mit Rosenkohl kann Speck enthalten, und die Deutschen machen Rosenkohl nach westfälischer Art - mit Jagdwürsten, Eiern und Käse.

Nutzen und Schaden

Rosenkohl selbst ist wirklich gut:

  1. sie ist reich an Schwefel;
  2. Kalium;
  3. Vitamine C und B;
  4. es hat einen hohen Proteingehalt;
  5. Es ist eine gute Quelle für Folsäure.

Folglich sind Salate damit nützlicher.

Schwangere und Kinder sollten auch Rosenkohl essen (nur wegen Folsäure).

Rosenkohl eignet sich zum Abnehmen. Dennoch gibt es Kontraindikationen, die berücksichtigt werden müssen:

  • Rosenkohl wird nicht empfohlen für Personen, die sich kürzlich einer Bauchoperation an Brust oder Bauch und einem Herzinfarkt unterzogen haben.
  • unter einem Überschuss an Vitamin C im Körper oder einem erhöhten Säuregehalt leiden;
  • mit entzündlichen Prozessen im Magen-Darm-Trakt.

Wie alle Produkte, auch die gesündesten, sollte Rosenkohl nicht missbraucht werden. In seltenen Fällen ist dies sogar mit dem Auftreten allergischer Reaktionen behaftet.

Eine unangemessen gestaltete Ernährung kann schaden, selbst wenn sie ausschließlich gesunde und empfohlene Lebensmittel enthält.

Sehen Sie sich ein Video über die Vorteile von Rosenkohl und die Vorsichtsmaßnahmen für deren Verwendung an:

Rezepte

Da die Regeln für die Zubereitung dieser Bindemittelzutat, Rosenkohl, für alle Salate unverändert sind, werden wir sie hierher bringen:

  1. Wenn Sie frischen Rosenkohl kaufen, ist es besser, dicke Kohlköpfe zu wählen, als ob sie für ihre Größe schwer wären.
  2. Stellen Sie sicher, dass sie nicht gelb oder fleckig sind.
  3. Schneiden Sie die Basis des Stumpfes ab, entfernen Sie die extremen Blätter und spülen Sie den Kohl gründlich ab (vorzugsweise in Wasser mit Essig).
  4. Rosenkohl wird in der Regel zuerst gedämpft (5 Minuten) oder in Salzwasser (5-7 Minuten, 3 Minuten zum Einfrieren) gekocht.
  5. Den Kohl mit einer Gabel einstechen - wenn er weich ist, ist er fertig.
  6. Gekochter Kohl wird nach dem Rezept gebraten oder gebacken. Wenn Sie den gekochten Rosenkohl in Eiswasser legen, erhält er eine hellgrüne Farbe, die einige Rezepte buchstäblich „aufhellen“ kann.
  7. Manchmal sind Rosenkohl auch bitter, aber die Bitterkeit lässt sich leicht mit Zitronensaft und anderen originellen Methoden entfernen.
  8. Es ist sehr wichtig, Rosenkohl nicht zu verdauen - er wird sehr weich und bekommt einen unangenehmen Geruch, der alle Eindrücke des Gerichts verderben kann. Eine ideale Option wäre, ihm zu folgen und genau so viel wie nötig zu kochen.
  9. Beim Kochen ist es besser, die Pfanne mit einem Deckel fest zu verschließen: Während des Kochens riecht der Kohl aufgrund der darin enthaltenen Schwefelverbindungen unangenehm.

Mit Huhn

Dies ist ein köstlicher und herzhafter Salat, der heiß serviert werden sollte.

Zutaten

  • Rosenkohl - 0, 5 kg.
  • Hühnerfilet - 200 g.
  • Sojasauce - 2 Esslöffel.
  • Butter - 60 g.
  • Pflanzenöl - zwei Esslöffel.
  • Knoblauch - zwei Nelken.
  • Saure Sahne - 1, 5 Esslöffel.
  • Parmesan - 50 g.
  • Zwieback nach Geschmack.
  • Gemahlener Piment.

Kochen:

  1. Hähnchenfilet waschen und in große Stücke schneiden.
  2. Marinade zubereiten: Sojasauce, eine Prise Piment und eine Knoblauchzehe mischen. Sie können Muskatnuss hinzufügen.
  3. Lassen Sie das Huhn 20 Minuten in der Marinade.
  4. Kochen Sie Rosenkohl (gemäß den oben beschriebenen Regeln), schneiden Sie große Köpfe in zwei Hälften (so dass alle „Scheiben“) ungefähr gleich groß sind, braten Sie den Kohl in Butter.
  5. Mariniertes Fleisch 10 Minuten in Pflanzenöl braten.
  6. Sauce zubereiten: Sauerrahm mit der restlichen Knoblauchzehe und einer Prise Pfeffer mischen. Sie können dort auch etwas Zitronensaft hinzufügen.
  7. Mischen Sie Kohl und Huhn, gießen Sie die Sauce ein, fügen Sie Cracker hinzu (Cracker für Caesar-Salat sind geeignet).
  8. Den Salat mit geriebenem Parmesan bestreuen. Der Salat sollte warm serviert werden.

Mit Grüns

Ein köstliches kalorienarmes Gericht aus Rosenkohl und Eisbergsalat.

Zutaten

  • Rosenkohl - 0, 5 kg.
  • Saure Sahne - 3 EL. Löffel.
  • Saft einer halben Zitrone.
  • Dill - ein Esslöffel.
  • Eisbergsalat: nach Geschmack.

Kochen:

  1. Bereiten Sie Rosenkohl gemäß den oben genannten Regeln vor und braten Sie ihn (wenn Sie möchten, dass der Salat diätetischer ist - Sie können den Kohl nicht braten).
  2. Den Eisbergsalat grob hacken (vorzugsweise die dicksten Teile der Blätter). Es ist wünschenswert, dass der Salat halb so viel wie Kohl war. Eisbergsalat verleiht dem Gericht Frische und Saftigkeit.
  3. Bereiten Sie die Sauce zu: Mischen Sie saure Sahne, Zitronensaft und Dill.
  4. Eisbergsalat und Rosenkohl mischen, salzen und mit der Sauce würzen. Das Gericht ist fertig!

Dieser Salat kann als eigenständiges Gericht oder als Beilage zu Fleisch serviert werden.

Mit Tomaten

Variation von Salat mit Kräutern.

Zutaten

  • Rosenkohl - 0, 2 kg.
  • Kirschtomaten - 0, 2 kg.
  • Saure Sahne nach Geschmack.
  • Saft einer halben Zitrone.
  • Dill - nach Geschmack.
  • Chili nach Geschmack.

Zubereitung: Es unterscheidet sich fast nicht von der Herstellung von Rosenkohlsalat mit Gemüse, außer dass: Rosenkohl in zwei Hälften geschnitten werden muss. Anstelle von Eisbergsalat werden Kirschtomaten verwendet, die ebenfalls in zwei Hälften geschnitten werden. Ein wenig Chilipfeffer wird hinzugefügt.

Nussapfel

Würziger Salat mit exquisitem Geschmack.

Zutaten

  • Rosenkohl - 10 Stück.
  • Apfel - 1 Stück.
  • Haselnüsse - eine Handvoll.
  • Erdnüsse sind eine Handvoll.
  • Walnussöl - 2 EL. Löffel (wenn nicht, können Sie es durch Gemüse ersetzen).
  • Olivenöl.
  • Senf - 1 EL. ein Löffel.
  • Saft einer halben Zitrone.
  • Minze ist eine Handvoll.

Kochen:

  1. Rosenkohl vierteln. Kochen Sie es gemäß den oben genannten Regeln und braten Sie es in Olivenöl (Pflanzenöl ist auch geeignet).
  2. Den Apfel in Scheiben schneiden, den Saft aus einer halben Zitrone auspressen und einen Teil des Saftes leicht mit einem Apfel bestreuen.
  3. Gekühlten Rosenkohl auf einen Teller legen. Mischen Sie Kohl mit Senf, Zitronensaft, Erdnussbutter, fügen Sie gemahlenen Pfeffer und Salz hinzu, um zu schmecken.
  4. Kohl mit Apfel mischen, Haselnüsse und Erdnüsse hinzufügen, Minze fein zerreißen und mit Salat bestreuen. Fertig!

Mit Apfel und Pflaumen

Gourmet-Salat, fast nicht anders als Salat mit Äpfeln und Nüssen.

Zutaten

  • Rosenkohl - 10 Stück.
  • Pflaumen - 8 Stück.
  • Haselnüsse - eine Handvoll.
  • Erdnüsse sind eine Handvoll.
  • Walnussöl - 2 EL. Löffel (wenn nicht, können Sie es durch Gemüse ersetzen).
  • Olivenöl.
  • Senf - 1 EL. ein Löffel.
  • Saft einer halben Zitrone.
  • Basil ist eine Handvoll.

Zubereitung: Es wird ähnlich wie Rosenkohlsalat mit Äpfeln und Nüssen gekocht, es gibt jedoch einige Änderungen: Pflaumen werden anstelle von Äpfeln hinzugefügt, und Minze sollte durch Basilikum ersetzt werden.

Mit Meerrettich

Schneller, billiger und einfacher Salat.

Zutaten

  • Rosenkohl - 0, 4 kg.
  • Zwiebeln - 0, 1 kg.
  • Saft einer halben Zitrone.
  • Geriebener Meerrettich - 2 TL.
  • Pflanzenöl - 50 ml.
  • Frühlingszwiebel - 30 g.
  • Grüne.

Kochen:

  1. Rosenkohl vierteln. Kochen Sie es gemäß den oben genannten Regeln (kochen).
  2. Zwiebeln fein hacken.
  3. Pflanzenöl, Zitronensaft, geriebenen Meerrettich, Zwiebel und Salz mischen.
  4. Den Salat mit der resultierenden Sauce würzen und mit gehackten Frühlingszwiebeln und Kräutern garnieren. Fertig!

Mit Kartoffeln

Leckerer heißer Salat.

  • Rosenkohl - 0, 3 kg.
  • Kartoffeln - 0, 2 kg.
  • Speck oder Bruststück - 100-120 gr.
  • Grüner Blattsalat - 0, 1 kg.
  • Sonnengetrocknete Tomaten - 4-5 Stück.
  • Parmesan nach Geschmack.

Zum Auftanken:

  • Olivenöl - 2-4 EL. Löffel.
  • Weißweinessig - 2 EL. Löffel.
  • Brauner Zucker - 1, 5 Teelöffel.
  • Französischer Senf - 1 Teelöffel.
  • Pfeffer - 1/4 Teelöffel.
  • Salz

Kochen:

  1. Bereiten Sie Rosenkohl nach den oben genannten Regeln vor - kochen Sie (wie viele Minuten und wie kochen Sie Rosenkohl?).
  2. Kartoffeln separat kochen (Bereitschaft durch Stechen mit einer Gabel prüfen).
  3. Den Speck oder das Bruststück dünn schneiden, auf eine trockene, vorgeheizte Pfanne legen und goldbraun braten.
  4. Alle Zutaten für das Dressing umrühren und das Dressing eine Minute lang erwärmen.
  5. Die Kartoffel in große Stücke schneiden, den Rosenkohl halbieren, alles mit Dressing mischen und 2 Minuten erwärmen.
  6. Fügen Sie den Speck und die fein gehackten getrockneten Tomaten hinzu und mischen Sie alles.
  7. Auf eine flache Schüssel die Blätter des grünen Salats legen, dann die resultierende Schüssel, dann alles mit Parmesan bestreuen. Fertig!

Foto

Auf dem Foto unten sehen Sie die Optionen zum Servieren von Salaten aus Brüsseler Gemüse:

Rosenkohl - kein häufiger Gast am Esstisch. Es ist nicht leicht, es frisch zu finden, es wird häufiger in gefrorenen Läden gefunden. Was kannst du daraus kochen? Auf unserer Website finden Sie Rezepte für Suppen sowie das Kochen eines Gemüses in einer Pfanne, in einem Slow Cooker und im Ofen.

Wie dienen?

Je nach Rezept - heiß oder kalt, als eigenständiges Gericht, das nicht ergänzt werden muss, oder als Beilage. Im Gegensatz zu Caesar-Salat wird empfohlen, Rosenkohlsalate in kleinen Portionen auf einem kleinen Teller zu servieren, damit die Salate ordentlicher und appetitlicher aussehen.

Also haben wir 7 Rezepte für Rosenkohlsalate angeboten. Jeder von ihnen ist auf seine Weise gut und jeder wird definitiv etwas nach seinem Geschmack finden. Vielleicht werden dank dieses Artikels noch einige Menschen Rosenkohl lieben. Viel Glück bei Ihren kulinarischen Bemühungen!

Ähnlicher Artikel