Kann man im Winter Karotten pflanzen? Welche Sorten werden gesät und wie wird das Verfahren durchgeführt?

Karotten sind ein unverzichtbares Produkt auf unserem Tisch, viele Gerichte können ohne sie nicht gekocht werden. Der Kauf von Gemüse ist im Laden oder auf dem Markt einfacher.

Aber als Wurzelfrucht, die unabhängig an ihrem Standort angebaut wird, können Sie ganz sicher sein. Ihr Wurzelgemüse zeichnet sich durch Frische und Geschmack aus, da sie von den Besitzern mit Liebe und Sorgfalt angebaut werden.

Winterkulturen mit der richtigen Agrartechnologie werden eine gute Ernte erfreuen. Aus dem Artikel erfahren Sie, wann Sie im Winter Karotten pflanzen und wie Sie Samen säen und ob alle Sorten geeignet sind.

Vorteile und Nachteile

Das Pflanzen von Herbstwurzeln hat mehrere Vorteile:

  1. Die Ernte kann im Juni erfolgen, was sehr nützlich sein wird - frühes Gemüse hilft, den Mangel an Vitaminen zu füllen.
  2. Die Aussaat kann langsam erfolgen, da zu diesem Zeitpunkt die Arbeiten am Boden fast abgeschlossen sind und die Gärtner keine Probleme haben, die im Frühjahr schwer zu bewältigen sind. Spart wertvolle Zeit, die zu Beginn der Saison so fehlt.
  3. Die vor dem Winter gesäten Karottensamen haben keine Angst vor Frühlingsfrösten - sie liegen den ganzen Winter unter dem Schnee und härten gut aus. Wurzelfrüchte sind daher weniger anfällig für verschiedene Krankheiten. Darüber hinaus sind im Frühsommer während der aktiven Vegetationsperiode von Winterkarotten die meisten Schädlinge noch nicht aktiv, weshalb das Risiko einer Schädigung der Pflanzen geringer ist.
  4. Das Gemüse wird aufgrund der Feuchtigkeit, die im Frühjahr lange Zeit im Boden verbleibt, größer und saftiger. Wurzelfrüchte bekommen während der Vegetationsperiode mehr Nährstoffe.
  5. Die vor dem Winter gesäten Karotentriebe sind sehr freundlich - Schmelzwasser löst ätherische Öle aus Samen, die ihre Keimung hemmen.
  6. Auf einem freien Grundstück können Sie nach der Ernte von Winterkarotten zusätzlich eine weitere Ernte pflanzen.

Die Wintersaat von Orangenwurzeln hat jedoch eine Reihe von Nachteilen:

  1. Die Ernte unterliegt keiner langen Lagerung.
  2. Im späten Frühjahr mit einer geringen Menge Feuchtigkeit erscheinen die Sämlinge spät.
  3. Einige Samen keimen nach dem Winter nicht.

Eigenschaften Pflanzen Karotten pflanzen, Unterschiede zu anderen Zeiten

Die Aussaat einer Orangenwurzelernte im Herbst unterscheidet sich stark von der üblichen Aussaat:

  • Für die Aussaat im Winter ist keine Karotte geeignet, sondern frostbeständiger und keimfreundlich. Andernfalls gibt es überhaupt keine Sämlinge, oder die meisten von ihnen frieren im Winter oder im frühen Frühling ein (was die Zeit für die Aussaat von Karotten im Frühjahr bestimmt und wann es am besten ist, sie zu pflanzen, lesen Sie hier und darüber, wann Karottensamen im Frühjahr auf offenem Boden gepflanzt werden und wie das Verfahren durchgeführt wird hier herausfinden). Außerdem funktionieren pelletierte Samen nicht.
  • Vor der Aussaat dürfen die Samen nicht eingeweicht werden, da sonst die gekeimten Sämlinge beim ersten Frost absterben und trockene Samen überwintern und mit dem Einsetzen der Hitze zu wachsen beginnen.
  • Es ist notwendig, unter Berücksichtigung widriger Wetterbedingungen reichlichere Ernten durchzuführen, die die zukünftige Ernte schädigen können.
  • Winterkarotten pflanzen, um pünktlich durchzuführen. Zu frühe und zu späte Ernten können zu unvorhergesehenen Folgen führen. Achtung! Die durchschnittliche Tagestemperatur sollte bei stabilen, aber schwachen Frösten stabil zwischen 00 und + 20 ° C liegen. Gleichzeitig beträgt die Tiefe des Bodengefrierens 5-7 cm.
  • Ein Grundstück, auf dem im Herbst Karotten gesät werden sollen, sollte offen und beleuchtet sein, damit sich der Boden im Frühjahr gut erwärmt. Eine starke Neigung des Bettes ist nicht zulässig, da sonst die gebildeten Schmelzwasserströme die Samen auswaschen können. Das Gelände sollte vor Wind geschützt werden, um Mulch und Schnee auf seiner Oberfläche besser zu erhalten.
  • Die Bodenvorbereitung muss im Voraus erfolgen, wenn der Boden noch weich ist. Auf dem Bett werden Furchen mit einer Tiefe von 2-3 cm und einer Breite von 20 cm hergestellt. Es ist besser, den Boden vor der Aussaat mit einem Film zu bedecken, um ein Auswaschen der Rillen und das Keimen von Unkraut zu vermeiden. Lassen Sie das Land in einem warmen Raum zum Verfüllen getrennt mit Torf vermischt.
  • In gefrorenen Boden säen. Die Samen werden mit 1 cm vorher vorbereitetem Boden bestreut und dann zusätzlich mit Torf oder Humus gemulcht. Das Bett kann mit Fichtenästen oder Abdeckmaterial isoliert werden, das rechtzeitig im Frühjahr mit dem Einsetzen der Hitze entfernt und dann mit einem Film mit Erde bedeckt werden muss, um einen Treibhauseffekt zu erzielen.

Lesen Sie hier mehr über die Zeit des Pflanzens von Karotten.

Wann sollte man in verschiedenen Klimazonen landen?

Mittlere Spur

Beim Anpflanzen von Karotten im Winter müssen die klimatischen Eigenschaften jeder Region berücksichtigt werden. Die Region Zentralrussland bezieht sich auf Gebiete mit einem gemäßigten kontinentalen Klima und einer ausgeprägten Saisonalität. Der Beginn der anhaltenden Erkältung in dieser Region tritt Ende Oktober bis Anfang November auf. Während dieser Zeit ist die Wahrscheinlichkeit des Auftauens unwahrscheinlich, was es für die Aussaat von Winterkarotten am günstigsten macht.

Das Pflanzen sollte bis zu einer Tiefe von mindestens 5 cm erfolgen. Die folgenden Karotten sind für den mittleren Bereich geeignet:

  • Losinoostrovskaya-13;
  • Nantes-4;
  • Unvergleichlich;
  • Moskauer Winter;
  • Callistos Hybrid.

Sibirien

Die klimatischen Bedingungen in diesem Gebiet sind durch kurze Sommer und lange Winter gekennzeichnet. Die ersten Fröste werden bereits im Frühherbst beobachtet, die häufig durch Auftauen ersetzt werden. Schließlich setzt Ende Oktober kaltes Wetter ein.

Das Pflanzen von Karotten erfolgt am besten am 10. Oktober. Welche Sorten werden am besten gepflanzt? Für die Aussaat in Sibirien eignen sich folgende Sorten:

  • Nastena ist süß;
  • Altai verkürzt;
  • Dayana;
  • Shantane;
  • Königin des Herbstes;
  • Nantes-4;
  • Vitamin 6;
  • Losinoostrovskaya-13.

Ural

Die Bedingungen und Pflanzdaten von Winterkarotten in dieser Region ähneln ähnlichen Ereignissen in der Mittelspur. Von den Karottensorten, die sich am besten zum Pflanzen im Herbst eignen, lassen sich folgende unterscheiden:

  • Nantes-4;
  • Mo;
  • Vitamin 6;
  • Unvergleichlich;
  • Moskauer Winter;
  • Altai verkürzt.
Hilfe! Um ein Einfrieren der Wurzelsamen zu verhindern, sollte das Bett besser gemulcht und mit Fichtenzweigen bedeckt werden. Es ist wichtig, den richtigen Zeitpunkt für das Pflanzen von Karotten zu wählen. Auf unserer Website finden Sie Informationen nicht nur zur Landung im Winter, sondern auch zur Landung im Juni, Juli und Frühling.

Mögliche Probleme und Lösungen

Beim Anbau von Winterkarotten treten häufig Probleme auf:

  • Das Fehlen oder die geringe Anzahl von Sämlingen, schwache Sprossen, nachdem sie Samen gesät haben und einige Zeit vergangen ist. Der Grund kann die Verwendung alter Samen sein. Stellen Sie vor dem Pflanzen sicher, dass die Samen frisch sind, da ihre Keimrate bis zum nächsten Jahr um die Hälfte sinkt.
  • Unsachgemäße Agrartechnologie führt zum Tod von Sämlingen während des Anbaus von Winterkarotten - Aussaat direkt auf Schnee oder ohne Berücksichtigung des Temperaturregimes von Luft und Boden, des Fehlens von Mulch und der Isolierung im Garten. Die Einhaltung bestimmter Bedingungen bei der Vorbereitung des Bodens, beim Pflanzen und Wachsen von Winterkarotten ist der Schlüssel zu einer guten Ernte.
  • Unregelmäßige, hässliche Form von Wurzelfrüchten. Verursacht durch einen Überschuss an Stickstoff im Boden. Auf den Boden aufgebrachte Mineraldünger sollten eine ausgewogene Zusammensetzung haben.
  • Die Verzögerung bei der Entwicklung von Sämlingen. Es ist mit dem vorzeitigen Entfernen der Isolierung und der Mulchschicht von den Betten verbunden, die mit dem Einsetzen warmer Tage von ihrer Oberfläche entfernt werden müssen.

Vorbehaltlich der Regeln der Agrartechnologie beim Anbau von Winterkarotten wird das Ergebnis nicht lange auf sich warten lassen, und leuchtende Orangenwurzeln werden Gärtnern im Frühsommer mit Saftigkeit und einer Fülle an Vitaminen sicherlich gefallen.

Ähnlicher Artikel