Kaiser des Gartens - Tomatensorte "Peter der Erste" f1: Beschreibung, Fotos und Merkmale des Anbaus

Süße Tomaten, die zum Salzen und für Salate geeignet sind und in der ersten Sommerhälfte reifen, gelten bei den Sommerbewohnern als die beliebtesten. „Peter 1 ist eine Tomate, die all diese Bedürfnisse erfüllt.

Darüber hinaus hat es mehrere Eigenschaften, für die es mehr geschätzt wird als andere Hybriden und Sorten. Es geht um sie, die wir Ihnen in diesem Artikel erzählen werden.

Hier finden Sie auch eine Beschreibung der Sorte, lernen ihre Eigenschaften kennen, lernen die Feinheiten des Wachstums und die Anfälligkeit für Krankheiten kennen.

Tomate Peter der Erste: Klassenbeschreibung

NotennamePeter der Große
Allgemeine BeschreibungMittelreife Determinantenhybride
UrheberRussland
Reifezeit110-115 Tage
FormularAbgerundet, leicht abgeflacht
FarbeRot
Die durchschnittliche Masse der Tomaten230-250 Gramm
AnwendungGut in frischer Form und in Zubereitungen
Sortenproduktivität3, 5-4, 5 kg pro Busch
Wachsende EigenschaftenFür diese Tomate ist kein Kneifen und Strumpfband erforderlich
KrankheitsresistenzResistent gegen die meisten Krankheiten

Die Sorte wurde von Züchtern der russischen Firma "Sedek" kreiert, die 2008 im staatlichen Register eingetragen war. Es wurde für den Anbau in der Mittelspur und in der Region Moskau entwickelt und trägt in südlicheren Regionen gute Früchte.

Die Tomate "Peter der Erste" f1 (f1) bezieht sich auf die Determinanten und wächst in der Höhe um 50-75 cm . Lesen Sie hier über unbestimmte Sorten. Der Busch ist kompakt, mittelblättrig, mittelreif (bis zu 115 Tage nach der Aussaat). Es bildet einen wahrnehmbaren Shtamb, muss nicht gekniffen werden. Die Sorte ist resistent gegen die meisten Tomateninfektionen, die in Filmgewächshäusern ohne Erhitzen angebaut werden.

Tomaten haben eine abgerundete, leicht abgeflachte Form und sind hellrot gestrichen. Das Knickpulpe ist stärkehaltig, mäßig dicht. Samenkammern nicht mehr als 6 Stück in jeder Tomate. Das durchschnittliche Gewicht der Frucht beträgt 230-250 g.

NotennameFruchtgewicht
Peter der Große230-250 Gramm
Weiße Füllung 241100 Gramm
Hochreife F1100 Gramm
Gestreifte Schokolade500-1000 Gramm
Bananenorange100 Gramm
König von Sibirien400-700 Gramm
Rosa Honig600-800 Gramm
Rosmarin Pfund400-500 Gramm
Honigzucker80-120 Gramm
Demidov80-120 Gramm
Dimensionslosbis zu 1000 Gramm

Die durchschnittliche Ausbeute liegt zwischen 3, 5 und 4, 5 kg pro Busch . Tomaten werden gut gelagert und transportiert.

NotennameProduktivität
Peter der Große3, 5-4, 5 kg pro Busch
Bonnie M.14-16 kg pro Quadratmeter
Aurora F113-16 kg pro Quadratmeter
Leopold3-4 kg pro Busch
Sanka15 kg pro Quadratmeter
Argonaut F14, 5 kg pro Busch
Kibits3, 5 kg pro Busch
Schwergewicht Sibirien11-12 kg pro Quadratmeter
Honigcreme4 kg pro Quadratmeter
Ob Domes4-6 kg pro Busch
Maryina Grove15-17 kg pro Quadratmeter

Lesen Sie auch auf unserer Website: Welche Bodenarten für Tomaten gibt es? Was sollte der Boden im Gewächshaus sein, um Tomaten und Setzlinge zu pflanzen?

Welche Tomatensorten haben eine hohe Immunität und einen guten Ertrag? Die Feinheiten des Anbaus früher Sorten.

Foto

Tomaten "Peter 1" Foto siehe unten:

Eigenschaften

Vorteile - hohe Produktivität, Resistenz gegen Pilz- und Virusinfektionen. Es gibt keine Mängel. Trotz der relativ geringen Größe der Büsche wird nicht empfohlen, mehr als 3 Pflanzen pro Quadratmeter zu platzieren. Tomate "Peter 1" universeller Zweck - gut in frischer Form und in Knüppeln.

Wachsende Eigenschaften

Es wird empfohlen, die Tomate "Peter 1" 55-60 Tage lang durch Sämlinge mit Aussaat zu züchten, bevor sie in den Boden gepflanzt wird. Für eine hervorragende Fruchtbildung wird empfohlen, Pflanzen einmal pro Woche mit organischen Stoffen unter Zusatz von Mineraldüngern zu füttern . Pasynkovka und Strumpfband zu dieser Tomate sind nicht notwendig.

Lesen Sie ausführlich alles über Tomatendünger :

  • Organisch, phosphorhaltig, mineralisch, komplex, fertig, TOP vom Besten.
  • Hefe, Jod, Asche, Wasserstoffperoxid, Ammoniak, Borsäure.
  • Blatt für Setzlinge beim Tauchen.

Krankheiten und Schädlinge

Tomaten sind praktisch nicht von Krankheiten wie Vertikillose und Spätfäule betroffen. Von den Schädlingen können ihn nur Blattläuse und Zecken bedrohen (bei Verstößen gegen die Agrartechnologie).

Sie können sie loswerden, indem Sie das Gewächshaus mit kolloidalem Schwefel begasen und Pflanzen mit komplexen Insektiziden behandeln.

Lesen Sie auch auf unserer Website: Alternariose, Fusarium-Infektion, Vertikillose von Tomaten.

Schutz gegen Spätbrand und gegen diese Krankheit resistente Sorten. Sowie Fungizide, Insektizide und Wachstumsstimulanzien beim Anbau von Tomaten.

Die Tomate "Peter der Erste" besticht durch die Schönheit ihrer Früchte und ihren herrlichen Geschmack. Es kann sogar in den nördlichen Regionen Russlands angebaut werden. Die Sorte ist nicht anspruchsvoll in Bezug auf die Pflege, daher ist sie für Gärtner geeignet, die nicht viel Zeit für das Pflanzen aufwenden können.

Mitte frühSuper frühZwischensaison
IwanowitschMoskauer StarsRosa Elefant
TimothyDebütHimbeer-Ansturm
Schwarzer TrüffelLeopoldOrange
RosalisaPräsident 2Stier Stirn
ZuckerrieseDas wundersame WunderErdbeerdessert
Orange RieseRosa EindruckSchneemärchen
StopudovAlphaGelber Ball

Ähnlicher Artikel