Ist Tinktur aus Ingwer nützlich oder schädlich? Rezepte zum Kochen zu Hause

Eine Pflanze wie Ingwer wird sowohl in der Volksmedizin als auch beim Kochen aktiv eingesetzt. Die Herstellung verschiedener alkoholischer Tinkturen auf Ingwerbasis ist beliebt.

Ingwer-Tinktur auf Mondschein ist daher ein hervorragendes Instrument zur Behandlung und Vorbeugung einer breiten Liste von Pathologien.

Es ist wichtig zu wissen, wie man es kocht und richtig verwendet. Lassen Sie uns über die gängigsten, nützlichsten und interessantesten Rezepte für diese therapeutische Tinktur sprechen und Ihnen beibringen, wie man sie richtig kocht.

Chemische Zusammensetzung

Ingwerwurzel enthält viele nützliche Substanzen:

  • Vitamine A, C, Gruppe B.
  • Mineralien:

    1. Kalium
    2. Calcium
    3. Natrium.
    4. Zink
    5. Magnesium
  • Aminosäuren (Lysin und Phenylalanin).
  • Ätherische Öle.

Moonshine ist wie andere alkoholhaltige Getränke für seine desinfizierenden Eigenschaften bekannt, die die Wirkung von Nährstoffen in der Zusammensetzung der Pflanze ergänzen.

Die Vorteile und Nachteile der Infusion

Ingwer hat eine Reihe nützlicher Eigenschaften. Es stärkt das Immunsystem, hilft bei der Bekämpfung von Erkältungen und Viruserkrankungen, hilft bei der Normalisierung des Gewichts und verbessert die männliche Stärke.

Tinktur der Pflanze auf Mondschein kann in solchen Fällen nützlich sein:

  • Sehbehinderung;
  • Übergewicht;
  • Halsschmerzen;
  • schwache Funktion des Immunsystems;
  • Schmerzen im Verdauungstrakt;
  • Myome bei Frauen;
  • Wechseljahre (hilft, unangenehme Symptome zu reduzieren).

Tinktur wird auch verwendet, um die Wirksamkeit bei Männern zu verbessern und die Wahrscheinlichkeit einer Entzündung der Prostata zu verringern. Für Frauen ist das Mittel nützlich bei Menstruationsbeschwerden. Es ist auch bekannt für seine Vorteile bei Unfruchtbarkeit vor dem Hintergrund von Adhäsionen und chronischen Entzündungen.

Mittel verbessern auch den Zustand des gesamten Körpers und erhöhen seine Schutzressourcen, verbessern die Durchblutung, stärken die Blutgefäße und das Nervensystem. Es wird empfohlen, sie inmitten von Virusepidemien zu verwenden.

Schädliche Tinkturen sind möglich, wenn Sie Kontraindikationen nicht berücksichtigen und über die Norm hinausgehen.

Gegenanzeigen

Das Tool wird in folgenden Fällen nicht empfohlen:

  • allergische Reaktionen auf eine der Komponenten;
  • Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Nierensteine ​​oder Blase;
  • Darmläsionen;
  • unter 12 Jahren;
  • Schwangerschafts- und Stillzeit;
  • Herzklopfen.

Das Medikament ist auch für diejenigen verboten, für die aus bestimmten Gründen Alkohol kontraindiziert ist . In diesem Fall können Sie Alternativen verwenden, z. B. Infusionen auf dem Wasser.

So bestehen Sie darauf: Schritt für Schritt Kochanweisungen zu Hause

Zunächst ist zu beachten, dass Tinktur nicht missbraucht werden darf. Es ist wichtig, es in der richtigen Dosierung einzunehmen, da sonst Nebenwirkungen und allergische Reaktionen möglich sind. Es gibt verschiedene Rezepte für die Tinktur von Mondschein mit Ingwer.

Mit Honig und Zitrone

Das Rezept für eine klassische Tinktur ist recht einfach. Zusätzliche Bestandteile verleihen dem Getränk gleichzeitig ein angenehmes Aroma. Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 2 Liter Mondschein;
  • 150 g Ingwer;
  • 300 g Honig;
  • 3 Zitronen.
  1. Zuerst müssen Sie die Ingwerwurzel schälen und in kleine Stücke schneiden. Sie können auch trockenen Ingwer verwenden.
  2. Dann muss es nach dem Rezept in ein 3-Liter-Glas gegeben werden, den Mondschein einfüllen, Honig und Zitronensaft hinzufügen.
  3. Alles gut mischen, an einem kühlen, lichtgeschützten Ort aufbewahren. Im Kühlschrank oder Keller lagern.
Nehmen Sie Tinktur zur Vorbeugung und Verbesserung der Immunität kann ein Teelöffel zweimal täglich vor den Mahlzeiten (vor dem Frühstück und Mittagessen) sein. Der Kurs dauert nicht länger als 30 Tage. Dann müssen Sie eine einmonatige Pause einlegen und diese wiederholen.

Mit Hibiskus

Ein weiteres Rezept ist die Verwendung von Hibiskus-Tee, der der Tinktur einen ungewöhnlichen Geschmack und ein ungewöhnliches Aroma verleiht. Die erforderlichen Zutaten sind:

  • 150 g Ingwer;
  • 1, 5 Liter Mondschein;
  • 5-6 Sek. l Hibiskus-Tee.
  1. Sie müssen den Ingwer in Scheiben schneiden.
  2. Gießen Sie Mondschein in ein Drei-Liter-Glas.
  3. Fügen Sie Hibiskus-Teeblätter hinzu und lassen Sie sie etwa zwei Wochen lang warm ziehen.
Die Verwendung dieser Tinktur kann den Gesamtton erhöhen. Es wird einen Monat lang morgens und abends in einem Esslöffel eingenommen. Der Kurs kann zweimal im Jahr wiederholt werden.

Mit Honig

Für Honigtinkturen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 900 ml Mondschein;
  • 120 g Honig;
  • 60 g Ingwerwurzel.
  1. Die Wurzel sollte gerieben oder fein gehackt werden, in ein Glas geben und Honig hinzufügen.
  2. Gießen Sie alles mit Mondschein, mischen Sie gründlich, damit sich der Honig auflöst.
  3. Schließen Sie das Glas fest und stellen Sie es 2-3 Wochen lang an einen dunklen, kühlen Ort.
Wenn die Tinktur fertig ist, ähnelt ihre Farbe der Farbe von leicht gebrühtem Tee, und der Geschmack ist konzentriert und subtil.

Das Getränk wird gefiltert und in einen anderen Behälter gegossen. Die Tinktur wird nach dem Standardschema eingenommen: morgens und nachmittags ein Teelöffel. Die maximale Behandlungsdauer beträgt einen Monat.

Mit Orange

Für dieses Rezept sind folgende Zutaten erforderlich:

  • 2, 5 l Mondschein;
  • 400 g Orangenschalen;
  • 20-30 g geriebene Ingwerwurzel.
  1. Die Komponenten müssen in ein großes Gefäß gegeben werden.
  2. 15 Tage ziehen lassen.
  3. Nach dieser Zeit abseihen und weitere vier Tage ruhen lassen.
Tinktur kann als normales Getränk verwendet werden. Wenn Sie es zur Behandlung und Vorbeugung verwenden, nehmen Sie zweimal täglich einen kleinen Löffel. Der Behandlungsverlauf beträgt bis zu einem Monat.

Schnelles Rezept

Es gibt eine schnelle Tinkturoption . Er schlägt das Vorhandensein solcher Zutaten vor (auf einem Glas mit 3 Litern):

  • 1, 5 Liter Mondschein;
  • Zitrone
  • 60 g Ingwer;
  • Salz;
  • 3 Teelöffel Honig.
  1. Ingwerwurzel und Zitronenschale müssen gerieben werden.
  2. Gießen Sie die Zutaten in ein Glas, fügen Sie Salz hinzu, mischen Sie.
  3. Fügen Sie den Saft einer Zitrone hinzu.
  4. Lassen Sie es einige Minuten ziehen, dann fügen Sie Mondschein und Honig hinzu.
  5. Abseihen.
Sie können morgens und abends Tinktur in Höhe von einem Teelöffel einnehmen. Der Behandlungsverlauf sollte einen Monat nicht überschreiten. Nachdem Sie eine Pause eingelegt haben, wiederholen Sie diese gegebenenfalls erneut.

Wir bieten Ihnen an, sich ein Videorezept für die Herstellung einer schnellen Zitronen-Ingwer-Tinktur auf Mondschein anzusehen:

Es ist zu beachten, dass es sich in jedem Einzelfall lohnt, den Verlauf und die Dosierung je nach Krankheit und Zustand des Körpers individuell zu wählen . Lagern Sie die empfohlenen Tinkturen im Kühlschrank oder Keller. Die Haltbarkeit beträgt ein Jahr.

Solche Tinkturen haben auch ihre Anwendung in der Haushaltskosmetik gefunden. Sie helfen, mit Akne, Wunden, Entzündungen umzugehen.

Mögliche Nebenwirkungen

Nebenwirkungen des Getränks können auftreten, wenn Sie es missbrauchen . So kann Ingwer die Schleimhaut der Verdauungsorgane reizen (daher sind Tinkturen bei Erkrankungen des Magens und des Darms am häufigsten kontraindiziert). Negative Reaktionen wie:

  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Verdauungsstörungen
  • allergische Reaktionen.

Um dies zu vermeiden, müssen Sie Tinktur in Maßen verwenden.

Alkoholtinkturen von Ingwer können auf der Basis anderer Zutaten wie Wodka hergestellt werden.

Ingwer-Tinktur auf Mondscheinbasis ist nicht nur ein duftendes Getränk, sondern auch ein ausgezeichnetes therapeutisches und prophylaktisches Mittel. Vorbehaltlich aller Regeln und der ordnungsgemäßen Verwendung wird dies nur Vorteile bringen .

Ähnlicher Artikel