Ist Petersiliensaft gut oder schlecht? Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie man Geld vorbereitet und nimmt und was hilft?

Petersilie ist sehr nützlich für den menschlichen Körper. Heilsaft wird aus den Grüns und Wurzeln der Pflanze hergestellt, die in der Alternativmedizin aktiv eingesetzt wird.

Dieses Tool hilft bei der Lösung vieler gesundheitlicher Probleme und hilft auch, die Schönheit von Haut und Haaren zu bewahren. Um die Wirksamkeit von Petersilie unabhängig zu überprüfen, müssen Sie sich mit den Vorteilen oder Schäden vertraut machen, die sich daraus ergeben, wie das Produkt einzunehmen ist, und sich strikt an die Anweisungen halten.

Lassen Sie uns in dem Artikel überlegen, wie man zu Hause Saft macht, wie es nützlich ist, ob es notwendig ist, dem Saft den Saft von Zitrone, Gurke, Sellerie und anderen Produkten hinzuzufügen, und wofür.

Welcher Teil der Anlage wird zur Herstellung des Produkts verwendet?

Verwenden Sie für die Zubereitung des Safts grüne Petersilienblätter sowie Stiel und Wurzel. An der Wurzel der Petersilie gibt es viel aktivere nützliche Komponenten.

Chemische Zusammensetzung

Petersiliensaft hat eine reichhaltige Zusammensetzung :

  • Vitamine A, K, C, E, PP, Gruppe B;
  • Beta-Carotin;
  • Cholin;
  • Makronährstoffe: Kalium, Magnesium, Phosphor, Kalzium;
  • Spurenelemente: Zink, Selen, Kupfer, Jod, Silizium, Eisen, Mangan.

Nutzen und Schaden

Wir werden die vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen der Verwendung von Pflanzensaft analysieren. Petersiliensaft wirkt sich günstig auf viele Organe und Systeme des menschlichen Körpers aus :

  1. Erhöht die Immunität.
  2. Stärkt die Wände der Blutgefäße.
  3. Verbessert die Verdauung, beugt Blähungen, Blähungen und anderen Erkrankungen des Magens und des Darms vor.
  4. Es wirkt harntreibend. Gibt Harnsäuresalze ab.
  5. Hilft bei Entzündungen.
  6. Fördert die Auflösung und Ausscheidung von Steinen aus Nieren, Harn und Gallenblase.
  7. Lindert Gelenkschmerzen, verbessert ihre Beweglichkeit.
  8. Stärkt das Herz-Kreislaufsystem.
  9. Reinigt Blutgefäße.
  10. Senkt den Blutdruck.
  11. Verbessert den Appetit.
  12. Verhindert Verstopfung.
  13. Hilft im Kampf gegen Übergewicht.
  14. Erhöht die Gehirnaktivität.
  15. Beseitigt Augenermüdung und Rötung.
  16. Verhindert Prostatakrankheiten bei Männern.
  17. Senkt den Blutzucker.
  18. Fördert die Bildung von Hämoglobin.
  19. Entfernt Toxine und Toxine.
  20. Reduziert Schmerzen während der Menstruation.
  21. Normalisiert den Stoffwechsel.
  22. Beseitigt Entzündungen in der Mundhöhle.
  23. Normalisiert den Hormonspiegel.
  24. Reduziert die Symptome von Diabetes.
  25. Lindert Schwellungen.
  26. Lindert Schmerzen und Schwellungen nach Insektenstichen.
  27. Beseitigt Mundgeruch.
  28. Stimuliert die Zellregenerationsprozesse. Beschleunigt die Heilung des Gewebes.
  29. Es hat eine verjüngende Wirkung auf die Haut.
  30. Es hellt auf, strafft die Haut.
  31. Normalisiert den Wasserhaushalt der Epidermis.
  32. Verbessert die Haarqualität. Fördert ihr Wachstum.
  33. Beseitigt Schuppen.

Indikationen zur Behandlung mit Petersiliensaft :

  • laufende Nase;
  • eine Erkältung
  • Augenermüdung;
  • Hornhautgeschwür;
  • Katarakt
  • Entzündung der Augen;
  • Nierensteine ​​und Blase;
  • Schilddrüsenerkrankung;
  • Diabetes mellitus;
  • Übergewicht;
  • Störungen des Nervensystems;
  • Schlafstörung;
  • chronische Müdigkeit;
  • Arthritis;
  • Gicht
  • Osteochondrose;
  • Darmkolik;
  • Verstopfung
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Bluthochdruck
  • Anämie
  • Genitalerkrankungen;
  • Menstruationsbeschwerden;
  • Schwellung
  • Insektenstiche;
  • Entzündung in der Mundhöhle, Stomatitis;
  • langsames Haarwachstum;
  • stumpfe Stränge ohne natürlichen Glanz;
  • Schuppen;
  • Falten;
  • Altersflecken.
Wenn beim Bürsten Steine ​​vorhanden sind, können Nieren- und Harnwegsverletzungen auftreten. Vor der Behandlung mit alternativen Methoden muss ein Arzt konsultiert werden.

Weitere Details zu den heilenden Eigenschaften von Petersilie werden hier beschrieben.

Gegenanzeigen zur Verwendung von Petersiliensaft :

  • Nierenversagen;
  • Blasenentzündung
  • Urolithiasis;
  • Blasenerkrankung;
  • entzündliche Prozesse in den Nieren;
  • chronische Erkrankungen der inneren Organe;
  • akute Form von Geschwüren und Gastritis;
  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • individuelle Intoleranz.

Mögliche Nebenwirkungen :

  • Reizung der Schleimhaut von Mund, Speiseröhre, Magen und Darm;
  • erhöhter Tonus der Gebärmutter;
  • Allergien
  • mit einer Überdosis - Übelkeit, Muskelschmerzen, Beinkrämpfe.

Überschreiten Sie nicht die in den Rezepten angegebenen Mengen . Vor der Behandlung ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um sicherzustellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Wir empfehlen, Materialien über die Vorteile und Gefahren des Abkochens oder Aufgießens von Petersilie und Rezepte für deren Zubereitung, die Verwendung von Kräutern für die Menstruation und die Menge an Petersilie pro Tag zu studieren.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie drückt man zu Hause?

Wie macht man zu Hause Saft? Zur Zubereitung von Saft ist frische Petersilie oder eine Petersilie geeignet, die nicht länger als sieben Tage im Kühlschrank gelagert wurde. Alle getrockneten und beschädigten Blätter müssen entfernt werden. Grün unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Sie können 15 bis 30 Minuten in sauberem kaltem Wasser einweichen und dann mit kaltem kochendem Wasser abspülen. Mit einem Papiertuch trocknen. Wurzeln waschen, schälen, grob schneiden und in Wasser einweichen.

Mit einem Entsafter

Schneiden Sie das vorbereitete Grün und passieren Sie eine Saftpresse.

Petersilie enthält viele Fasern und verstopft das Gerät schnell . Für die Zubereitung des Safts ist es besser, einen Entsafter zu wählen, der einem Fleischwolf ähnelt.

Ohne Entsafter

Da der Entsafter, den Sie nicht immer zur Hand haben, immer zur Hand ist, werden wir herausfinden, wie Sie ohne ihn Saft aus einer Pflanze gewinnen können. Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  1. Die Petersilie in einen Mixer geben und pürieren. Trennen Sie die Fasern durch ein Sieb oder drücken Sie die Flüssigkeit durch zwei Schichten Gaze.
  2. Führen Sie das Gemüse durch einen Fleischwolf und drücken Sie den Saft durch ein Käsetuch, das in mehreren Schichten gefaltet ist.
  3. Wenn Wurzel verwendet wird, reiben Sie es und drücken Sie den Saft mit Gaze aus.

Es ist zu beachten, dass Petersiliensaft nicht gelagert werden muss .

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie trinke ich?

Frischer Petersiliensaft ist sehr gesättigt und konzentriert.

Es ist besser, das Produkt nicht separat zu verwenden und nicht mehr als 60 Gramm gleichzeitig zu trinken. Es wird empfohlen, es mit Säften anderen Gemüses zu züchten: Sellerie, Gurke, Karotten, Spinat, Kohl.

Von der Erkältung

Zutaten

  • ein Haufen Petersilie;
  • Spinatblätter - 2 Tassen;
  • grüner Apfel - 1 Stück;
  • Gurke - 1 Stück;
  • Ingwerwurzel - 2, 5 cm.

Kochen :

  1. Lebensmittel ausspülen.
  2. Ingwerwurzel schälen.
  3. Vom Apfel den Kern abschneiden.
  4. Überspringen Sie die Komponenten der Reihe nach durch eine Saftpresse.

Behandlungsverlauf : Eine Woche lang dreimal täglich vor den Mahlzeiten trinken.

Für das Herz

Zutaten

  • Petersilienwurzel - 200 Gramm;
  • Petersilienblätter - 100 Gramm.

Kochen :

  • Komponenten spülen;
  • Wurzel schälen;
  • Schleifen Sie alle Komponenten;
  • Legen Sie das Fruchtfleisch in Gaze, drücken Sie den Saft.

Behandlungsverlauf : 20 Minuten vor den Mahlzeiten 15 ml in 100 ml Wasser verdünnten Saft einnehmen. Verwendungshäufigkeit - 3 mal am Tag.

Von Nierenerkrankungen

Zutaten

  • Wurzel, Stängel und Blätter der Petersilie;
  • Zitronensaft.

Kochen :

  • Drücken Sie den Saft aus der Pflanze;
  • zu gleichen Anteilen mit Zitronensaft mischen.

Behandlungsverlauf : Trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten einen Teelöffel der Mischung durch einen Strohhalm. Nehmen Sie die erste Woche täglich, die zweite - jeden zweiten Tag. Machen Sie dann eine Woche Pause. Wiederholen Sie gegebenenfalls die Behandlung.

Zum Abnehmen

Zutaten

  • große Gurke - 1 Stück;
  • Petersilie - 2 große Trauben;
  • ein paar Tropfen Zitronensaft (optional).

Petersilie zum Abnehmen kochen :

  • Gurke waschen und schälen;
  • Petersilie waschen und trocknen lassen;
  • Komponenten in einen Mixer laden;
  • Legen Sie den Brei in Gaze und drücken Sie den Saft aus;
  • Um den Geschmack zu verbessern, können Sie ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen.

Behandlungsverlauf : Trinken Sie fünf Tage lang dreimal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten. Machen Sie danach eine Pause von 10 Tagen. Wiederholen Sie den Kurs bei Bedarf.

Von einer Erkältung

Zutaten : Petersilie - 1 Bund.

Kochen :

  • Grün hacken;
  • mahlen;
  • durch Käsetuch drücken.

Behandlungsverlauf : Geben Sie mindestens zwei Tage lang 1-3 Tropfen Saft in jeden Nasengang.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie bewerbe ich mich von außen?

Für die Haare

Haarspülung

Zutaten

  • Petersilienwurzeln - 20 Gramm;
  • Petersilie - 10 Gramm;
  • Wasser - 1 Tasse.

Kochen :

  • Wasser kochen;
  • die Wurzeln zermahlen;
  • Dampf mit kochendem Wasser;
  • 20 Minuten im Schutz lassen;
  • Grün hacken;
  • Drücken Sie den Saft mit Gaze aus.
  • zur Infusion hinzufügen.

Anwendung : Nach jedem Shampoo Locken abspülen und Flüssigkeit in die Wurzeln einreiben. Der Kurs umfasst 10-12 Verfahren.

Maske für das Wachstum von Strängen

Zutaten

  • Saft aus Blättern und Petersilie-Trieben - 10 ml;
  • unraffiniertes Olivenöl - 20 ml;
  • Eigelb - 3 Stück.

Kochen :

  • Petersilie fein hacken;
  • den Saft auspressen;
  • erwärme das Öl in einem Wasserbad;
  • gieße Öl in den Saft;
  • Eigelb schlagen;
  • in die Mischung injizieren.

Anwendung :

  1. Tragen Sie die resultierende Masse auf die Kopfhaut auf. Führen Sie sieben Minuten lang Fingermassagebewegungen durch.
  2. Wickeln Sie Ihren Kopf mit Folie oder setzen Sie eine Duschhaube auf.
  3. 40 Minuten gedrückt halten.
  4. Mit Shampoo und Zitronensaft abspülen.

Für das Gesicht

Maske

Zutaten

  • Petersiliensaft - 1 Teil;
  • Zitronensaft - 5 Teile;
  • flüssiger natürlicher Honig - 1 Teelöffel.

Kochen :

  • Honig in einem Wasserbad erhitzen;
  • Mischen Sie alle Zutaten.

Anwendung :

  • auf vorgereinigte Haut auftragen;
  • 15 Minuten einwirken lassen;
  • Mit warmem Wasser abspülen.

Eiswürfel

Kochmethode :

  1. Verdünnen Sie frischen Petersiliensaft mit Wasser im Verhältnis 1: 5. Oder nimm reinen Saft.
  2. In Eisformen gießen. Einfrieren.
  3. Anwendung :

  4. Wischen Sie das Gesicht morgens und abends mit Würfeln ab.
  5. 15 Minuten einwirken lassen;
  6. Mit warmem Wasser abspülen.

Wir bieten Ihnen ein Video über die Zubereitung und Verwendung von Eiswürfeln aus Petersiliensaft an:

Aufhellende Lotion

Zutaten

  • Petersiliensaft - 2 Esslöffel;
  • Gurkensaft - 50 ml.

Zubereitung : Zutaten mischen.

Anwendung : Täglich morgens und abends das Gesicht mit Lotion abwischen.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über die Herstellung und Verwendung von Petersilienlotion anzusehen:

Die Anwendung von Petersilie für das Gesicht wird hier beschrieben.

Fazit

Petersiliensaft ist ein sehr gesundes Vitamingetränk, das mit anderen Produkten kombiniert werden sollte. Mit einem ernsthaften Behandlungsansatz und dem Fehlen von Kontraindikationen ist dieses Instrument ein hervorragendes Instrument zur Stärkung des Körpers und zur Beseitigung von Krankheiten.

Ähnlicher Artikel