Ist es möglich, Karotten im Winter auf dem Balkon zu lagern und wie man es richtig macht? Beschreibung verschiedener Wege

Mit dem Aufkommen des Herbstes beginnen Gärtner darüber nachzudenken, ihn zu ernten und zu lagern. Heute werden wir über die berühmte Wurzelfrucht sprechen - Karotten. Es ist reich an Spurenelementen und Vitaminen, die wiederum für den menschlichen Körper nützlich sind. Es schmeckt gut und ist für das Kochen der meisten Gerichte unverzichtbar.

Das Gemüse verliert bei sachgemäßer Lagerung des Produkts nicht seine vorteilhaften Eigenschaften. Daher ist es wichtig, die Früchte bis zur nächsten Ernte richtig zu konservieren. Wie man es richtig macht - lesen Sie weiter.

Eigenschaften

Jeder Landwirt hat für sich die beste und am besten geeignete Art der Lagerung der Ernte gewählt. Aber was ist, wenn Sie in einer Wohnung wohnen und es keine Keller gibt? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Wurzelpflanze für längere Zeit in der Wohnung aufbewahren können.

Kann das zu Hause gemacht werden? Ja, und der beste Ort, um Getreide in der Wohnung zu lagern, ist der Balkon. Karotten sind sehr skurril, mögen keine übermäßigen Mengen an Licht, Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Für die Lagerung werden nicht junge und nicht zu überreife Pflanzen ausgewählt.

Hilfe Wenn die Menge an Gemüse gering ist, kann es im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Mögliche Optionen

Um Karotten lange auf dem Balkon zu halten, müssen Sie die Früchte richtig zubereiten und eine Aufbewahrungsmethode wählen.

Für die Sicherheit von Wurzelfrüchten ist ein ausschließlich verglaster und unbeheizter Balkon geeignet.

Auf dem Balkon gibt es mehrere bewährte Aufbewahrungsmöglichkeiten:

  • In einer Schachtel Sand, Moos, Zwiebelschale oder Sägemehl.
  • Mit Ton.
  • In Plastiktüten.
  • In Töpfen.

Die Wurzelpflanze wird in eine Schachtel gelegt und mit einer dichten Decke bedeckt, um Licht und Luft zu vermeiden. Während der Lagerung wird das Gemüse nicht gereinigt und gewaschen. Vorbehaltlich der Empfehlungen kann es 6-8 Monate gelagert werden.

Geeignete Gemüsesorten

Unter einer großen Anzahl von Karotten eignen sich Zwischen- und Spätsorten am besten für die Lagerung im Winter. Achten Sie bei der Lagerung auf die folgenden Sorten von Wurzelgemüse.

Königin des Herbstes

Ideal für lange Lagerung. Die Frucht wiegt ca. 200 g und wird bis zu 25 cm lang. Die Reifezeit beträgt 120 Tage ab dem Zeitpunkt der Keimung. Es hat einen saftigen Farbton und einen angenehmen Geschmack. Bis zum Hochsommer gelagert.

Vita Longa

Es hat eine ausgezeichnete Retention. Reifezeit 140 Tage. Es wird bis zu 30 cm lang und hat einen süßlichen Biss.

Karlena

Enthält eine erhöhte Menge Zucker. Die Vegetationsperiode beträgt 130 Tage. Es behält seinen guten Geschmack und seine Vitamine, wenn es bis zum Frühjahr richtig gelagert wird.

Samson

Unprätentiöse und sehr leckere Karottensorte in der Zwischensaison. Die Vegetationsperiode beträgt 110-115 Tage. Erreicht nicht große Größen - 20 cm, mit einem Gewicht von 150-200 g.

Vitamin

Diese Sorte ist sehr saftig und voller gesunder Vitamine. Der Reifungsprozess dauert 115 Tage. Unterscheidet sich in ausgezeichneter Bröckeligkeit.

Moskauer Winter

Ein stumpfes Gemüse mit einem Gewicht von 150 g und einer Länge von 17 cm. Hervorragend konserviert Vitamine und Mineralien bis Mitte des Frühlings.

Kardinal

Diese Sorte hat sich als gut erhalten erwiesen. Enthält eine erhebliche Menge an Carotin und Zucker. Erreicht kleine Größen - bis zu 20 cm, mit einer Masse von 150 g.

Vorbereitungsphase

Die Vorbereitung der Karotten für die Lagerung ist ein sehr wichtiger Schritt. Für die erfolgreiche Erhaltung der Wurzelpflanze ist dies die richtige und rechtzeitige Ernte. Jede Sorte hat ihre eigene Reifezeit. Überbelichtete Karotten im Boden erhalten eine Überfülle an Nährstoffen und werden zu einem Leckerbissen für Schädlinge. Wenn sie nicht gereift sind, sammeln sie nicht die volle Menge an Vitaminen an, was den Geschmack beeinträchtigt.

Wichtig! Sie können sich auf die Reifung der Früchte an den Spitzen konzentrieren. Wenn die unteren Blätter gelb werden, ist die Ernte bereit für die Ernte. Die Ernte muss vor dem ersten Frost erfolgen.
  1. Nach der Ernte müssen die Spitzen abgeschnitten werden, um Feuchtigkeit und nützliche Vitamine zu erhalten, und 2-3 Stunden in der Sonne getrocknet werden.
  2. Schneiden Sie die Oberseite der Blätter mit einem scharfen Messer ab und lassen Sie 1 cm übrig.
  3. Vor dem Einlagern wird das Gemüse eine Woche lang bei einer Temperatur von 10-15 Grad aufbewahrt. Während dieser Zeit werden die Stellen der Schnitte enger und das kranke und verdorbene Gemüse gibt sich selbst aus.

Feste und unbeschädigte Wurzelfrüchte werden zur Lagerung ausgewählt, der Rest wird sofort verwendet.

Welche Temperatur sollte sein?

Um Karotten auf dem Balkon zu lagern, sollten Sie die optimalen Temperatur- und Feuchtigkeitsindikatoren einhalten, bei denen die Wurzelpflanze ihre Vitamine und ihren Geschmack behält und sich nicht verschlechtert. Bei einer Temperatur von +8 beginnt der Prozess des Verfalls oder der Keimung, und bei niedriger Temperatur gefriert und verblasst das Gemüse. Welche Temperatur ist also die beste, um das Gemüse im Winter zu konservieren? Die Feuchtigkeitsanzeige sollte 85-90% nicht überschreiten und die Temperatur sollte im Bereich von 0 bis +2 Grad gehalten werden. Zulässiger Überschuss bis +6 Grad.

Speichermethoden

Wie kann man also im Winter ein Gemüse in einer Wohnung zu Hause retten? Sie sollten die richtige Speichermethode auswählen und den Empfehlungen folgen.

In Ton

Für die Lagerung in Ton benötigen Sie Folgendes: Box, Ton, Wasser, Frischhaltefolie.

  1. Zuerst müssen Sie eine Lösung herstellen, indem Sie Wasser mit Ton zu einer homogenen Masse mischen und 3 Tage ziehen lassen, bis die Konsistenz der sauren Sahne erreicht ist.
  2. Am Boden der Schachtel lag ein Film und legte die Früchte, ohne sich zu berühren.
  3. Füllen Sie es dann mit Ton und geben Sie ihm Zeit zum Trocknen. In dieser Reihenfolge wird die Schachtel bis zum Rand gefüllt.

Im Sand

Sand hält die Feuchtigkeit gut und hält die Temperaturbedingungen aufrecht. Notwendig dafür: Box, Sand und Wasser. Sand braucht nassen pro Liter Eimer Wasser. An die Arbeit gehen.

  1. Gießen Sie eine Schicht Sand 3-4 cm auf den Boden der Schachtel, legen Sie dann die Karotten, ohne sich zu berühren, und erneut eine Schicht Sand.
  2. Wechseln Sie weiter, bis die Box voll ist.

In den Sand können Sie 1% gelöschten Kalk oder Asche geben . Ein ähnlicher Zusatzstoff wirkt antiseptisch und verhindert die Ausbreitung von Pilzen und Bakterien.

Im Moos

Zu einer Notiz. Moos ist in der Lage, Kohlendioxid in einer für Karotten erforderlichen Menge in einer Schachtel zu halten.
  1. Die Ernte sollte zuerst für einen Tag an einem kalten Ort platziert werden.
  2. Nehmen Sie als nächstes die Schachtel und das Moos-Sphagnum und legen Sie die Schichten oben auf den Behälter.

Detaillierte Anweisungen zur Lagerung von Karotten in Moos finden Sie hier.

In Sägemehl

Für eine solche Lagerung wird nur frisches Sägemehl verwendet, und letztes Jahr können Mikroben und Bakterien gepflanzt werden, die die Wurzelpflanze verderben können . Wie in früheren Versionen in Schichten gestapelt.

Weitere Informationen zur Lagerung von Karotten in Sägemehl finden Sie hier.

In Zwiebelschale

Die Schale scheidet ätherische Öle aus, die sich nachteilig auf Bakterien auswirken und den Verfall der Früchte verhindern. Die Stapelreihenfolge ähnelt der Sägemehllagerung.

In der Pfanne

Sie können große emaillierte Töpfe verwenden. Mit dieser Option können Sie Karotten auch lange aufbewahren.

  1. Die Wurzelpflanze muss gewaschen, getrocknet und geschnitten werden.
  2. Sie sind aufrecht gestapelt und mit einer Serviette und einem Deckel bedeckt.

Mögliche Probleme und Lösungen

Mit dem Aufkommen von Frost auf dem Balkon sinkt die Lufttemperatur, die mit Wurzelfrüchten behaftet ist. In diesem Fall wird sie ins Haus gebracht und in der Nähe der Balkontüren gelassen oder zusätzlich isoliert.

Bei der Lagerung von Gemüse auf dem Balkon sollten allgemeine Empfehlungen befolgt werden. Wenn Sie das Produkt ohne Berührung herausstellen, wird die gesamte Ernte nicht verrotten. Unabhängig vom Füllstoff müssen die Kartons dicht abgedeckt sein.

Tipps & Warnungen

  1. Vor der Lagerung nicht waschen, da die Früchte beschädigt werden können und der Verfall beginnt.
  2. Überprüfen Sie regelmäßig auf Schimmel und Fäulnis und säubern Sie das Bad.
  3. Nicht alle Sorten sind hervorragend konserviert.
  4. Überwachen Sie das Temperaturregime und verhindern Sie das Einfrieren und Überhitzen.
  5. Sie können die Wurzelernte auch im Gefrierschrank aufbewahren - Sie sollten sie reiben und in Säcke legen. Wenn nötig, holen Sie sich die zum Kochen erforderliche Menge Karotten und brechen Sie sie ab. Tipps zur Aufbewahrung von Karotten im Gefrierschrank finden Sie hier.

Fazit

Karotte ist ein schmackhaftes und gesundes Produkt für die ganze Familie. Es enthält eine große Menge an Vitaminen A, C, D, E, K, P und vieles mehr, was für den menschlichen Körper notwendig ist. Um im Winter essen zu können, muss sie sich für die Zukunft eindecken. Mit dem richtigen Ansatz und unter Befolgung aller Empfehlungen sind den ganzen Winter über saftige und frische Karotten an Ihren Tischen vorhanden.

Ähnlicher Artikel