Idee für Ihr eigenes Geschäft: Herstellung von gefrorenem Obst und Gemüse

Der Mythos, dass Vitamine und andere Nährstoffe in gefrorenem Obst und Gemüse nicht enthalten sind, wurde vor fast 30 Jahren entlarvt. Dies spielte eine wichtige Rolle bei der Geschäftsentwicklung in diesem Bereich.

In den 90er Jahren war die Führung bei der Lieferung solcher Produkte in das Gebiet der Russischen Föderation von ausländischen Unternehmen besetzt. Im Laufe der Zeit wurde der Anteil von Waren in Form von gefrorenen Naturgeschenken auf dem russischen Markt von einheimischen Herstellern erheblich erhöht.

Derzeit ist das jährliche Wachstum der Produktion solcher Lebensmittel um 10% erhöht. Die Nachfrage wächst ebenfalls, was Anlass gibt, über die Gründung eines Unternehmens zum Einfrieren von Beeren, Gemüse und Obst mit deren anschließendem Verkauf nachzudenken.

Warum wächst die Nachfrage nach gefrorenem Obst, Beeren und Gemüse?

Bei der Herstellung von Produkten wird die Schockgefriertechnologie verwendet.

Das Prinzip lautet hier wie folgt: Die Temperatur im Fötus sinkt in wenigen Minuten auf -300 ° C.

Auf diese Weise können bis zu 90% aller nützlichen Substanzen eingespart werden, die beispielsweise in Beeren enthalten sind. Die Farbe, Form, der Geschmack und die aromatischen Eigenschaften bleiben ebenfalls unverändert.

Ernährung und Fasten vieler Menschen sind ebenfalls Faktoren, die zur Popularität des Einfrierens beitragen. In solchen Fällen ist ein solches Essen ideal.

Ein weiterer Grund für die gestiegene Nachfrage nach Obst und Gemüse, das durch Schockgefrieren verarbeitet wird, ist der hohe Beschäftigungsgrad des fairen Geschlechts.

Hier ist alles einfach: Eine Frau, die gezwungen ist, viel Zeit bei der Arbeit zu verbringen, weigert sich, Lebensmittel für den Winter aufzubewahren. Hier kommen gefrorenes Gemüse und Obst, die im Laden gekauft wurden, zur Rettung. Wenn Sie solche Produkte zur Hand haben, können Suppe, Salat, Dessert oder ein anderes Gericht in 15 Minuten zubereitet werden.

Was kann eingefroren werden?

Nach der Methode des Schockgefrierens werden verarbeitete Lebensmittel von Hausfrauen häufig als Zutaten für die Zubereitung hausgemachter Mahlzeiten, von Köchen, die in Catering-Betrieben arbeiten, und von Konditoren verwendet.

Die Hauptgruppen von Geschenken der Natur, die eingefroren werden können, umfassen:

  • Erdbeeren, Pfirsiche, Birnen, Äpfel, Himbeeren, Aprikosen, Kirschen;
  • Dill, Petersilie, Rosmarin, Basilikum;
  • Kartoffeln, Mais, Tomaten, Kohl, Kürbis, Brokkoli, Karotten, Spinat, Zwiebeln, Erbsen;
  • Austernpilze, Champignons (Pilze).

Gefrorene Waren können in dieser Form vor Gebrauch bis zu 2 Jahre gelagert werden.

Ausrüstung erforderlich

Die Anschaffung aller notwendigen Anlagen zur Eröffnung der eigenen Produktion kostet rund 4 Millionen Rubel.

Dies ist, wenn wir eine Produktivität von 300 Kilogramm Produkten pro Stunde als Richtlinie nehmen.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Kosten zu senken, indem weniger leistungsstarke Gefriergeräte gekauft und eine manuelle Linie zum Verpacken von Waren anstelle von automatisierten erworben werden.

Außerdem können Sie Geräte kaufen, die bereits betrieben (gebraucht) wurden. In diesem Fall sinkt die Produktivität auf 100 Kilogramm pro Stunde, die Kosten betragen jedoch nicht mehr als 1, 5 Millionen Rubel.

Um eine Werkstatt zu eröffnen, müssen Sie Folgendes erwerben:

  1. Der Tunnel friert.
  2. Ein Gefrierschrank zur Aufbewahrung des resultierenden Produkts.
  3. Wasserkocher.
  4. Gemüseschneider.
  5. Kartoffelschäler.
  6. Der Tisch ist Produktion.
  7. Waschbad.
  8. Verpackungsausrüstung.
  9. Container und Inventar.

Neben allem ist auch ein Raum für Produktion und Lagerung erforderlich.

Produktionsstufen

Ein schrittweiser Workflow besteht aus einer Reihe von Schritten. Sie sind wie folgt:

  • Ernte und Lieferung von Pflanzen;
  • Akzeptanz von Beeren, Gemüse, Pilzen oder Früchten und Bestimmung ihres Geschmacks, Aussehens, Reifegrades;
  • Reinigen der Gaben der Natur von Müll, Blütenblättern, Schoten;
  • Waschen, um Glas und Steine ​​zu entfernen;
  • Trennung der Spitzen, zum Beispiel von grünen Bohnen;
  • kleine Früchte heraussieben;
  • Schockgefrieren;
  • Wiegen, Verpacken, Anwenden der erforderlichen Informationen auf die Verpackung;
  • Verpackungsbeutel in Pappbehältern;
  • Versand der fertigen Produkte.
Der Transport von gefrorenem Obst, Gemüse, Beeren und Pilzen erfolgt in speziellen Kühlschränken bei einer Temperatur von nicht mehr als -180 ° C. Da der Erwerb und die Wartung solcher Fahrzeuge mit hohen Kosten verbunden sind, lohnt es sich, die Dienste von Transportunternehmen in Anspruch zu nehmen.

Saisonalität

Der Höhepunkt der Verkäufe in diesem Geschäft fällt auf die Wintermonate und den frühen Frühling, da frische Früchte zu solchen Zeiten für Käufer nicht verfügbar sind oder ihre Preise himmelhoch sind.

Der Sommer ist die Zeit, Rohstoffe einzukaufen, zu verarbeiten und Lager zu füllen. Ein großes Plus an Geschenken der Natur, die durch diese Methode eingefroren werden, ist, dass sie nicht verderblich sind und unter geeigneten Bedingungen bis zu 24 Monate gelagert werden können.

Vertrieb

Ein gut organisierter Vermarktungsprozess für Industriegüter ist eine der Hauptkomponenten des Geschäftserfolgs.

Wenn solche Aktivitäten in einer kleinen Stadt durchgeführt werden, sind die Möglichkeiten für den Verkauf von Produktverkäufen mit Laden- und Supermarktbesitzern größer.

In einem großen Dorf müssen Sie bezahlen, damit Ihre Waren in den Regalen von Einkaufszentren erscheinen.

Ein wichtiger Punkt ist die Herstellung von Kontakten zu Cafés, Kantinen, Fastfoods und Restaurants. Verkostungsveranstaltungen und verschiedene Werbeaktionen tragen ebenfalls zur Umsatzsteigerung bei.

Die in die Geschäftsentwicklung investierten Mittel werden in 3-4 Jahren vollständig zurückgezahlt.

Wir bieten Ihnen auch ein Video zu diesem Thema an:

Ähnlicher Artikel