Hybride niederländischer Selektion - Tomate der Sorte "Tarpan" f1: Foto, Beschreibung und Eigenschaften

Köstliche, fruchtbare Hybriden mit rosa Früchten sind in Gärten und Gewächshäusern willkommen.

Ein lebhafter Vertreter dieser Kategorie ist die Tomatensorte Tarpan F1. Ausgewählte Tomaten dieser Sorte eignen sich für Salate, verschiedene Gerichte und Konserven.

Wenn Sie mehr über Tarpan-Tomaten erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel. Darin geben wir Ihnen eine detaillierte Beschreibung der Sorte, stellen Ihnen ihre Eigenschaften und wachsenden Eigenschaften vor.

Tarpan: Sortenbeschreibung

NotennameTarpan
Allgemeine BeschreibungFrühreife, ertragreiche Determinantenhybride
UrheberHolland
Reifezeit98-105 Tage
FormularFlach gerundet, mit einer leichten Rippung in der Nähe des Stiels
FarbeDunkelrosa
Die durchschnittliche Masse der Tomaten65-190 Gramm
AnwendungUniversal
Sortenproduktivitätbis zu 12 kg pro Quadratmeter
Wachsende EigenschaftenStandard-Agrartechnologie
KrankheitsresistenzBeständig gegen schwere Nachtschattenkrankheiten

Tarpan-Tomaten f1 (f1) sind eine ertragreiche frühreife Hybride. Der Busch ist bestimmend, kompakt. Die Bildung von mäßig grüner Masse, die Blätter sind hellgrün, einfach, mittelgroß. Die Früchte reifen mit 4-6 Stück Bürsten. Die Produktivität ist hoch. Mit 1 m² können Sie bis zu 12 kg ausgewählte Tomaten sammeln .

Früchte mittlerer Größe mit einem Gewicht von 65 bis 190 g. In geschlossenem Boden sind Tomaten größer. Die Form ist flach gerundet, mit einer leichten Rippung in der Nähe des Stiels. Während der Reifung ändern die Tomaten ihre Farbe von hellgrün nach dunkelrosa.

Die Schale ist dicht, aber nicht steif und schützt reife Früchte perfekt vor Rissen. Das Fruchtfleisch ist zuckerhaltig, saftig, dicht mit einer großen Anzahl von Samenkammern. Der Geschmack ist voll, süß . Der Feststoffgehalt erreicht 6%, Zucker - bis zu 3%.

Vergleichen Sie das Gewicht der Früchte mit anderen Sorten in der folgenden Tabelle:

NotennameFruchtgewicht
Tarpan65-190 Gramm
Sensei400 Gramm
Valentinstag80-90 Gramm
Zarenglockebis zu 800 Gramm
Fatima300-400 Gramm
Caspar80-120 Gramm
Goldenes Vlies85-100 Gramm
Primadonna120 Gramm
Irina120 Gramm
Vater250-400 Gramm
Dubrava60-105 Gramm

Herkunft und Anwendung

Eine Hybride niederländischer Zucht, die für den Anbau in Regionen mit warmem oder gemäßigtem Klima bestimmt ist. Gesammelte Tomaten sind perfekt gelagert, Transport ist möglich . Grüne Früchte reifen bei Raumtemperatur schnell.

Die Früchte können frisch verzehrt, zum Kochen verschiedener Gerichte und zum Einmachen verwendet werden. Aus reifen Tomaten wird ein köstliches dickes Püree sowie ein reichhaltiger süßer Saft gewonnen.

Lesen Sie auch auf unserer Website: Geheimnisse des Anbaus früh reifer Tomaten. Wie bekomme ich eine gute Ernte auf freiem Feld?

Welche Tomaten haben einen hohen Ertrag und sind krankheitsresistent?

Foto

Vor- und Nachteile

Zu den Hauptvorteilen der Sorte gehören :

  • schöne, saftige Früchte mit einem köstlichen Geschmack;
  • ein hoher Prozentsatz an konditionierten Früchten (bis zu 97);
  • ausgezeichnete Ausbeute;
  • kompakte Büsche sparen Platz auf den Betten;
  • Eine Verdickung während des Pflanzens ist möglich, ohne den Ertrag zu verringern.
  • geerntete Früchte sind gut gelagert;
  • Resistenz gegen die Hauptkrankheiten von Tomaten in Gewächshäusern.

Bei der Sorte wurden keine Mängel festgestellt .

Vergleichen Sie den Ertrag der Sorte mit anderen in der folgenden Tabelle:

NotennameProduktivität
Tarpanbis zu 12 kg pro Quadratmeter
Bobcat4-6 kg pro Busch
Rakete6, 5 kg pro Quadratmeter
Russische Größe7-8 kg pro Quadratmeter
Prime6-9 kg pro Quadratmeter
König der Könige5 kg aus dem Busch
Stolypin8-9 kg pro Quadratmeter
Langer Hüter4-6 kg pro Busch
Schwarzer Haufen6 kg aus dem Busch
Omas Geschenk6 kg pro Quadratmeter
Buyan9 kg aus dem Busch

Wachsende Eigenschaften

Wie andere frühreife Sorten wird "Tarpan" Anfang März auf Sämlinge gesät. Samen müssen nicht verarbeitet oder eingeweicht werden, sie durchlaufen vor dem Verkauf alle erforderlichen Verfahren. Der Boden zum Pflanzen besteht aus einer Mischung von Rasen oder Gartenerde mit Humus. Die Samen werden mit einer Tiefe von 2 cm ausgesät und reichlich mit warmem Wasser besprüht.

Nach dem Auflaufen werden die Behälter hellem Licht ausgesetzt. Die Bewässerung ist mäßig, es ist besser, ein Spray oder eine Gießkanne zu verwenden, um die Bewässerung zu tropfen .

Wenn sich das erste Paar echter Blätter auf Pflanzen entfaltet, werden die Sämlinge in einzelne Töpfe getaucht und dann mit komplexem Dünger gefüttert.

Das Pflanzen im Boden oder Gewächshaus beginnt, wenn der Boden vollständig aufgewärmt ist. Auf 1 qm können Sie 4-5 Miniaturbüsche platzieren . Die unteren Blätter werden zur besseren Sonneneinstrahlung entfernt, möglicherweise Einklemmen der Seitentriebe nach 4 Bürsten.

Tomaten werden gewässert, wenn die oberste Schicht des Bodens mit warmem, abgesetztem Wasser austrocknet. Während der Saison werden die Pflanzen 3-4 Mal mit abwechselnden Mineralkomplexen und organischen Düngemitteln gefüttert .

Lesen Sie auch auf unserer Website: Top der besten Düngemittel für Tomaten. Welche Bodenarten für Tomaten gibt es in Gewächshäusern?

Warum brauchen wir im Garten Wachstumsstimulanzien, Insektizide und Fungizide?

Krankheiten und Schädlinge

Tarpan Tomaten-Hybrid ist resistent gegen die wichtigsten Nachtschattenkrankheiten: Tabakmosaik, Vertikillose, Fusarium. Vorbeugende Maßnahmen sollten jedoch nicht vernachlässigt werden. Vor dem Pflanzen wird empfohlen, den Boden mit einer Lösung aus Wasserstoffperoxid oder Kupfersulfat zu verschütten.

Pflanzungen werden regelmäßig mit Phytosporin oder einem anderen ungiftigen Bio-Medikament mit antimykotischer und antiviraler Wirkung besprüht. Bei den ersten Anzeichen einer Spätfäule werden die betroffenen Pflanzen mit kupferhaltigen Präparaten behandelt.

Die Landung muss vor Schädlingen geschützt werden. In der Blütephase stören Thripse und eine Spinnmilbe die Tomaten, Blattläuse, nackten Schnecken, Colorado-Käfer erscheinen während der Fruchtbildung. Regelmäßiges Jäten, Mulchen des Bodens mit Stroh oder Torf hilft, Insekten loszuwerden.

Die Tarpan-Tomatensorte ist eine ausgezeichnete Wahl für Anfänger oder erfahrene Gärtner. Einige Büsche werden wenig Platz beanspruchen, aber sie werden sicherlich mit einer reichlichen Ernte zufrieden sein. Pflanzen sind wenig anfällig für Krankheiten und erfordern keine besondere Pflege.

Nützliche Informationen im Video:

Früh reifMitte spätMitte früh
Himbeer ViscountGelbe BananePink Bush F1
KönigsglockeTitanFlamingo
KatyaF1-SteckplatzDurchbrochen
ValentinstagHoniggrußChio Chio San
Preiselbeeren in ZuckerMarktwunderSupermodel
FatimaGoldfischBudenovka
VerliocaDe barao schwarzMajor F1

Ähnlicher Artikel