Gewächshaus "Schneeglöckchen" selbst machen

Mit Beginn des Frühlings ist das Hauptanliegen der Gärtner die Erhaltung der gewachsenen Sämlinge nach dem Pflanzen auf offenem Boden. Um dieses Problem zu lösen, sind leichte und mobile Brutstätten am besten geeignet, um Sämlinge zuverlässig vor nachteiligen äußeren Faktoren zu schützen. Sie können einfach an jedem geeigneten Ort auf der Website platziert werden.

Ein solches kompaktes und leichtes Gewächshausmodell ist das Schneeglöckchenmodell . Im Vergleich zu anderen ähnlichen Modellen zeichnet es sich durch die Verwendung moderner Materialien, einfache Bedienung und durchdachte Zuverlässigkeit des Designs aus. Daher ist dieses Modell am besten geeignet, um die Effizienz der Landwirtschaft auf dem Gartengrundstück zu steigern.

Designmerkmale

Der Rahmen dieses Modells eines Gewächshauses besteht aus Polymerbögen. Das Abdeckmaterial wird mit Hilfe von genähten Taschen an den Bögen befestigt, wodurch die gesamte Struktur zuverlässiger wird .

Das Produkt ist bereits einsatzbereit, da Um den Betrieb aufzunehmen, reicht es aus, ihn aus der Verpackung zu nehmen und an der richtigen Stelle auf der Baustelle zu platzieren.

Die Bögen des Rahmens sind mit Stiften mit einer Länge von 250 mm ausgestattet, so dass das Gewächshaus sicher am Boden befestigt werden kann, ohne dass ein Sockel gebaut werden muss . Von den Endteilen hat das Abdeckmaterial einen ausreichenden Rand, um es als eine Art Dehnung zu verwenden und die Struktur zu stärken.

Wichtig : Bei der Montage eines Gewächshauses ist zu beachten, dass das Design ein großes Segel hat. Bei geringem Gewicht kann das Produkt einen starken Windstoß stören . Daher sollte besonders darauf geachtet werden, dass es sorgfältig am Boden befestigt wird . Falls erforderlich, sollten Maßnahmen ergriffen werden, um das Abdeckgewebe nicht nur von den Endseiten auf dem Boden zu befestigen.

Gewächshaus "Schneeglöckchen" - Abmessungen und Werksspezifikationen

Das Fabrikdesign des Gewächshauses soll zwei oder drei Betten vor dem Wetter schützen, weil Die Breite des geschützten Raums beträgt 1, 2 m. Die Länge des Rahmens kann je nach Anzahl der im Set enthaltenen Bögen 4, 6 oder 8 Meter betragen. Die Höhe dieses Gewächshauses beträgt ca. 1 m., Aber diese Tatsache beeinträchtigt das Gießen und Jäten von Sämlingen überhaupt nicht, weil Das an den Bögen befestigte Abdeckmaterial gleitet leicht entlang der Führungen und wird sowohl mit Hilfe spezieller Clips als auch mit Hilfe einfacher Leinenwäscheklammern befestigt.

Als Rahmenmaterial wird ein PND-Rohr (Niederdruck-Polyethylen) mit einem Durchmesser von 20 mm verwendet. Dieses umweltfreundliche Material ist nicht korrosionsanfällig und weist eine ausreichende Festigkeit auf. Die mitgelieferten Stifte und Clips bestehen ebenfalls aus Polymer.

In diesem Modell wird das Vlies SUF-42 als Gewächshausbeschichtung verwendet. Es enthält einen UV-Stabilisator, wodurch die Lebensdauer des Produkts auf mehrere landwirtschaftliche Jahreszeiten verlängert wird. Gleichzeitig hat dieses Material im Gegensatz zu filmabdeckenden Materialien eine Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit, die die Sämlinge vor plötzlichen Temperaturänderungen schützt.

Wir sammeln das Gewächshaus selbst

Die Einfachheit des Designs ermöglicht es Ihnen, ein Gewächshaus "Schneeglöckchen" mit Ihren eigenen Händen zu machen. Dies kann beispielsweise erforderlich sein, wenn der Eigentümer des Grundstücks beschließt, ein Gewächshaus mit für ihn geeigneten Abmessungen (Länge, Höhe, Breite) zu bauen. Gleichzeitig kann aus einer Vielzahl von Materialien ein Gewächshaus hergestellt werden.

  • Als Rahmen können Sie alle Materialien verwenden, die zu Bögen geformt werden können und eine ausreichende Festigkeit aufweisen. Derzeit bieten die Hersteller eine große Auswahl an Wasser- und Heizungsrohren aus Polypropylen, PVC, Polyethylen, einschließlich Niederdruckpolyethylen (HDPE). Aus diesen Materialien werden im Werk auch Gewächshäuser hergestellt. Für die Eigenproduktion sollten Sie Rohre mit einem Durchmesser von ca. 20 mm wählen. Für die Herstellung des Rahmens können Sie Glasfaserverstärkungen verwenden, die in letzter Zeit häufig anstelle von Metall verwendet wurden. Es hat eine hohe Elastizität und Festigkeit. Metallverstärkung kann auch verwendet werden, um den Gewächshausrahmen herzustellen.
  • Um das Gewächshaus abzudecken, muss Agrofaser eines zuverlässigen Herstellers gekauft werden, die optimale Dichte beträgt 42.

Wichtig : Beim Kauf von Agrofasern sollte deren Breite berücksichtigt werden. Es passiert von 1, 6 bis 3, 5 Metern. Bei einer Gewächshaushöhe von ca. 1 m reicht eine Breite von 2, 1 m aus. Bei Bedarf können zwei Tücher zusammen mit einer Nähmaschine genäht werden.

Der Montagevorgang für das Gewächshaus ist einfach. Zunächst werden aus dem Material des Rahmens Bögen gebogen, die in einem Abstand von 1 m voneinander am Boden befestigt sind. Zur Befestigung am Boden können Stifte (z. B. Holz) verwendet werden, die in die Enden der Rohre eingeführt werden.

Eine andere Möglichkeit wäre, Bewehrungsteile geeigneter Länge in den Boden zu treiben und dann die Rohrenden auf die Bewehrung zu legen. Wenn die Bewehrung als Rahmen verwendet wird, kann sie einfach bis zu einer ausreichenden Tiefe in den Boden geschoben werden.

Um der gesamten Struktur eine höhere Zuverlässigkeit zu verleihen , ist es möglich, eine leichte Basis aus Holzbalken oder Brettern zusammenzusetzen, während die Bögen von innen entlang der Seiten der Basis am Boden befestigt werden. Gleichzeitig können sie mit selbstschneidenden Schrauben mit Klammern an der Basis gezogen werden.

Nachdem der Rahmen installiert wurde, wird er mit einem Abdeckmaterial abgedeckt . In der einfachsten Version bedeckt das Material den Rahmen einfach von oben und wird bei Bedarf mit Clips oder Wäscheklammern daran befestigt. Es ist jedoch viel ratsamer, ein wenig Zeit zu verbringen und Taschen auf dem Deckel zu machen, um die Falten an einer Nähmaschine zu nähen. In diesem Fall lässt sich das Gewächshaus leicht montieren und zur Lagerung zerlegen, und sein Design unterscheidet sich praktisch nicht vom werkseitigen.

So kann der Eigentümer des Geländes bei Bedarf selbst ein Gewächshausmodell "Schneeglöckchen" aus handelsüblichen oder improvisierten Materialien herstellen. Dies bewahrt alle Sämlinge vor dem Tod, sei es Gemüse, Zierpflanzen oder Blumen.

Foto

Weitere Fotos der Gewächshausversammlung finden Sie unten:

Ähnlicher Artikel