Frisches Grün auf Ihrem Tisch: wachsender Sauerampfer auf dem Balkon oder der Fensterbank

In der kalten Jahreszeit, wenn die Erntezeit bereits vorbei ist, fehlt uns oft frisches Grün in der Ernährung.

Die Lösung für dieses Problem könnte der Anbau bestimmter Pflanzen zu Hause sein. Eine der beliebtesten Pflanzen für den Hausgarten ist Sauerampfer.

Diese Pflanze zeigt entzündungshemmende, skorbuthemmende, erholsame, anregende, hämostatische und tonisierende Wirkungen. Erfahren Sie, wie Sie diese Pflanze zu Hause anbauen.

Ist es möglich, Grün auf der Fensterbank oder dem Balkon zu pflanzen?

Um im Winter saftige Sauerampferblätter genießen zu können, muss nicht auf die Sommersaison gewartet oder in einem Geschäft gekauft werden. Diese Kultur fühlt sich zu Hause gut an. Es gibt über 200 Sauerampferarten. Sie können sich in Geschmack, Keimung, Größe der Triebe und Blätter unterscheiden. Verschiedene Arten können auch in den am besten geeigneten Kochmethoden variieren. Aber die meisten von ihnen können ohne große Probleme auf der Fensterbank oder in einer warmen Loggia gezüchtet werden.

Die besten Sorten

Zu Hause können fast alle Sauerampferarten wachsen, sind aber dafür am besten geeignet.

Altai

Große, grüne, längliche eiförmige Blätter. Es gibt eine gute Ernte, mäßig sauer, resistent gegen Stalking. Gut geeignet für Salate, frisch.

Maykop

Große, gelbgrüne Blätter mit einer breiten eiförmigen Form. Durch Produktivität und Geschmack ist es Altai nicht unterlegen. Die Blätter sind fleischiger. Geeignet für Gerichte mit Wärmebehandlung: Suppe, Kuchen, Konservierung usw.

Belleville

Frühe Klasse. Die Blätter sind klein und hellgrün gefärbt. Mäßig sauer, mit einem hohen Gehalt an Vitamin C. Geeignet für den frischen Verzehr.

Großes Blatt

Die Blätter sind groß, grün. Es ergibt eine gute Ausbeute, ist jedoch nicht stalkingbeständig. Universell im Einsatz.

Die Wahl der Sorte hängt von der gewünschten Kochmethode und den Vorlieben im Aussehen ab.

Wie wählt man den richtigen Ort?

Sauerampfer ist eine eher unprätentiöse Kultur. Im Hausgarten fühlt es sich sowohl auf der Fensterbank als auch auf der isolierten Loggia großartig an. Bei der Auswahl eines Ortes gibt es jedoch mehrere Nuancen.

Für den Anbau von Sauerampfer sowie für jedes Grün ist es am besten, ein Fenster zur Südseite zu wählen. Er ist jedoch geduldig mit leichten Schattierungen. Im Winter, wenn der sonnige Tag kurz wird, wird empfohlen, zusätzliche Beleuchtung anzubringen. Es ist notwendig, dass sich die Triebe der Pflanze nicht dehnen. Eine zusätzliche Lichtquelle kann eine Leuchtstofflampe sein, die in einer Höhe von etwa 60 cm installiert ist.

Sauerampfer ist eine ziemlich kältebeständige Pflanze . Der optimale Temperaturbereich dafür liegt zwischen + 5 ° C und + 20 ° C. Unter natürlichen Bedingungen hält es Frost bis -7 ° C stand. Aber zu Hause ist es besser, keine so stressigen Bedingungen für ihn zu schaffen. Wenn Sie eine Loggia haben, in der die positive Temperatur auch im Winter beibehalten wird, ist dies die beste Option.

Der Boden für den Sauerampferanbau ist am besten leicht saurer, fruchtbarer Torf. Der Boden kann aus Ihrem Sommerhaus gebracht werden, wenn er für den Anbau dieser Kultur geeignet ist. In diesem Fall lohnt es sich, ein Desinfektionsverfahren durchzuführen, um pathogene Bakterien zu zerstören und künftig Pflanzenkrankheiten zu vermeiden. Oder Sie können ein gekauftes universelles Substrat verwenden. Vergessen Sie nicht die Drainageschicht.

Welchen Topf nehmen?

Um Sauerampfer zu züchten, können Sie einen Blumentopf, einen Plastikbehälter und eine Holzkiste verwenden . Ein Holzbehälter passt am besten zu den Abmessungen der Fensterbank. Die Höhe des Topfes zum Pflanzen sollte für ein gutes Wachstum und eine gute Entwicklung des Wurzelsystems mindestens 20 cm betragen. Am Boden des Tanks ist es ratsam, eine Drainageschicht aufzufüllen. Löcher sind auch erforderlich, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Samen pflanzen

  1. Bei der Auswahl der Samen müssen Sie sich zunächst auf die Pflanzensorte konzentrieren. Es ist auch notwendig, die Verfallsdaten, Lagerbedingungen und Verpackungsintegrität zu überprüfen. Es ist am besten, Saatgut in Fachgeschäften zu kaufen.
  2. Nachdem Sie sich für die Auswahl der Samen entschieden, den Boden und die Pflanzkapazität vorbereitet haben, können Sie mit dem Wachstum beginnen. Zunächst wird empfohlen, die Samen über Nacht in warmem Wasser mit Gaze zu tränken. Sie können eine spezielle Nährlösung für schnelle Aufnahmen hinzufügen.
  3. Ferner ist es in zuvor vorbereitetem Boden notwendig, kleine Furchen mit einer Tiefe von etwa 1 cm in einem Abstand von 7 bis 10 cm voneinander herzustellen. Füllen Sie die Samen in einem Abstand von 4-5 cm voneinander. Nach der Aussaat sollten die Furchen mit Erde bedeckt sein und den Boden reichlich befeuchten. Für intensivere Sämlinge können Sie den Behälter mit Plastikfolie abdecken.
  4. Die Keimzeit hängt von der Sauerampferart ab und dauert normalerweise 3 Tage bis eine Woche. Nach dem Auflaufen sollte der Film entfernt werden. Nachdem sich 3-4 Blätter auf den Sämlingen gebildet haben, sollten die Pflanzen bei Bedarf ausgedünnt werden.

Destillationsanbau

Es gibt noch einen anderen Weg, um zu Hause Sauerampfer zu züchten. Dies ist die Teilung von Rhizomen und das Erzwingen von Grün aus ihnen. Diese Methode kann angewendet werden, wenn Sie bereits Sauerampfer der Sorte Ihrer Wahl haben, die im Land wächst.

  1. In einem erwachsenen Busch (2-3 Jahre) ist es notwendig, das Rhizom auszugraben. Es ist besser, dies Ende Oktober - Anfang Dezember zu tun.
  2. Danach wird das Rhizom auf eine Länge von 10-12 cm gekürzt und in vorbereitete feuchte Erde gepflanzt.
  3. In der ersten Woche sollte der Behälter an einem kühlen Ort aufbewahrt und dann in die Hitze gebracht werden. Während des gesamten Prozesses muss der Boden reichlich angefeuchtet werden.

Diese Methode ist nur geeignet, wenn Sie bereits eine Anlage im Land haben. Und es erfordert viel mehr Aufwand und Zeit als das Wachsen aus Samen. Darüber hinaus können Sie auf dem Rhizom pathogene Bakterien vom offenen Boden auf häusliche Bedingungen übertragen, die mit Krankheiten sowohl des Sauerampfers selbst als auch anderer Hauspflanzen bedroht sind. Daher wird empfohlen, Sauerampfer aus Samen zu ziehen.

Das Erzwingen von Grün aus dem Rhizom wird in Kisten bei einer Temperatur von + 17- + 20 ° C durchgeführt. In dem vorbereiteten, wie oben beschriebenen Pflanzbehälter wird die Wurzel gepflanzt, die Erde reichlich angefeuchtet und regelmäßig gefüttert.

Häusliche Pflege

  • Sauerampfer liebt Feuchtigkeit, aber in Maßen, so dass Sie den Boden nach Bedarf befeuchten müssen.
  • 1-2 mal im Monat können Sie die Düngung mit Zimmerdünger für Zimmerpflanzen gemäß den Anweisungen durchführen.
  • Der Boden sollte auch gelockert werden, damit Feuchtigkeit und Sauerstoff besser in die Wurzeln der Pflanze eindringen.
  • Nach dem Ausdünnen der Triebe sollten Sie Temperatur, Sonnenlicht und Feuchtigkeit überwachen. Wenn Sie diese Faktoren beobachten, wird Ihnen der Sauerampfer bald mit einer frischen Ernte gefallen.
Wenn Sie Sauerampfer auf dem Balkon oder der Loggia anbauen, stellen Sie ihn nicht an die Stelle von Zugluft. Wenn die Temperatur nachts nicht unter + 5 ° C fällt, können Sie sie nicht in den Raum bringen.

Wenn Sauerampfer auf Ihrer Fensterbank wächst, sollten Sie daran denken, dass er kein direktes Sonnenlicht mag . Während des Wachstumsprozesses wird nicht empfohlen, den Behälter häufig mit Sämlingen neu zu ordnen.

Ernten

Sauerampfer kann geerntet werden, wenn die Blätter eine Höhe von 7-10 cm erreichen. Sie sollten mit einer Schere oder manuell geschnitten werden, um die Wachstumsknospen nicht zu beschädigen. Es wird empfohlen, die geerntete Ernte sofort zu essen, während alle Vitamine und nützlichen Eigenschaften darin erhalten geblieben sind.

Nach dem Beschneiden der ersten Ernte werden Sie die Pflanzen noch lange mit frischen Kräutern begeistern. Anstelle der geschnittenen Blätter erscheinen neue .

Sauerampfer verträgt sich auch gut mit anderen Pflanzen, deren Bedingungen ähnlich sind. Sie können es mit Rucola, Spinat pflanzen. Damit sich die Pflanzen aber nicht gegenseitig stören.

Krankheiten und Schädlinge

Die häufigsten Krankheiten und Schädlinge von Sauerampfer :

  • Blattläuse;
  • Schnecken;
  • Schnecken.

Achten Sie darauf, dass sie nicht auf Sauerampfer und anderen Zimmerpflanzen erscheinen. Um diese Probleme zu vermeiden, muss vor der Aussaat die richtige Bodenbearbeitung durchgeführt werden.

Der Anbau von Kräutern zu Hause im Winter ist eine hervorragende Lösung in Zeiten von Vitaminmangel. Es erfordert nicht viel Mühe und besondere Fähigkeiten, und Ihr grüner Minigarten wird Sie auch bei schwersten Frösten mit frischem und leckerem Grün begeistern.

Ähnlicher Artikel