Erstaunliche Tomate von ungewöhnlicher Form - „Auria“: Sortenbeschreibung und Foto

Wenn Sie schon lange nach einer ungewöhnlichen Tomatensorte gesucht haben, die nicht nur Ihren Haushalt, sondern auch die Nachbarn im Sommerhaus überraschen könnte, achten Sie auf die Tomatensorte Auria.

Auria hat viele gute Eigenschaften und Eigenschaften. Machen Sie sich mit der vollständigen Beschreibung der Sorte auf unserer Website vertraut, studieren Sie die Merkmale des Anbaus und betrachten Sie die Tomaten auf dem Foto.

Auria Tomatensorte: Beschreibung der Sorte

NotennameAuria
Allgemeine BeschreibungMittelreife unbestimmte Sorte
UrheberIsrael
Reifezeit100-110 Tage
FormularLängliche, gegabelte Spitze
FarbeRot
Die durchschnittliche Masse der Tomaten150-180 Gramm
AnwendungUniversal
Sortenproduktivität5 kg aus dem Busch
Wachsende EigenschaftenStandard-Agrartechnologie
KrankheitsresistenzKrankheitsresistent

Tomato Auria gehört nicht zu Hybridsorten und F1-Hybriden mit demselben Namen nicht. Die Höhe ihrer Lianoid-unbestimmten Büsche, die nicht Standard sind, liegt zwischen 150 und 200 Zentimetern.

Zum Zeitpunkt der Reifung sind diese Tomaten in der Mitte der Reifezeit, da sie vom Einpflanzen ihrer Samen in den Boden bis zum Auftreten gereifter Früchte normalerweise 100 bis 110 Tage dauern.

Solche Tomaten können sowohl in Gewächshäusern als auch auf offenem Boden angebaut werden und sind äußerst resistent gegen alle bekannten Krankheiten.

Die Früchte dieser Pflanzen haben eine längliche Form mit einem gegabelten Ende . In gereifter Form beträgt ihre Länge 12 bis 14 Zentimeter und ihre Masse 150 bis 180 Gramm.

Sie können das Gewicht von Früchten dieser Sorte mit anderen in der folgenden Tabelle vergleichen:

NotennameFruchtgewicht
Auria150-180 Gramm
Goldener Strom80 Gramm
Das wundersame Wunder90 Gramm
Lokomotive120-150 Gramm
Präsident 2300 Gramm
Leopold80-100 Gramm
Katyusha120-150 Gramm
Aphrodite F190-110 Gramm
Aurora F1100-140 Gramm
Annie F195-120 Gramm
Bonnie M.75-100

Unter der roten Schale der Frucht befindet sich ein dichtes fleischiges Fleisch. Es hat eine kleine Anzahl von Samen, einen angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma.

Der Trockenmassegehalt dieser Tomaten ist durchschnittlich und die Anzahl der Kammern in ihnen ist sehr gering. Auria-Tomaten knacken nicht, reifen nicht und können lange gelagert werden .

Die Tomatensorte Auria wurde im 21. Jahrhundert in Israel gezüchtet. Diese Tomaten eignen sich für den Anbau in jeder Region. Die Früchte dieser Pflanzen werden häufig für die Konservenherstellung und die Zubereitung verschiedener Zubereitungen verwendet und auch frisch verwendet.

Diese Art ist sehr produktiv . An einem Busch können bis zu 14 Bürsten angebracht werden, von denen jede aus 6-8 Tomaten besteht.

NotennameProduktivität
Auria5 kg aus dem Busch
Langer Hüter4-6 kg pro Quadratmeter
Amerikaner gerippt5, 5 aus dem Busch
De Barao Riese20-22 kg aus dem Busch
König des Marktes10-12 kg pro Quadratmeter
Kostroma4, 5-5 kg ​​pro Busch
Cottager4 kg aus dem Busch
Honigherz8, 5 kg pro Quadratmeter
Bananenrot3 kg aus dem Busch
Goldener Jahrestag15-20 kg pro Quadratmeter
Primadonna8 kg aus dem Busch

Foto

Siehe unten: Auria-Tomatenfoto

Vor- und Nachteile der Sorte

Auria hat folgende Vorteile :

  • hohe Produktivität;
  • Krankheitsresistenz;
  • Beständigkeit von Früchten gegen Rissbildung;
  • Vielseitigkeit bei der Verwendung der Ernte.

Tomaten dieser Sorte haben keine wesentlichen Nachteile.

Anbau- und Sortenmerkmale

Das Hauptmerkmal der oben genannten Tomatensorte ist die ungewöhnliche Form ihrer Früchte.

Obwohl die Aurian Tomatenbüsche ziemlich hoch sind, sind sie sehr kompakt und pflegeleicht.

Die Aussaat von Sämlingen sollte 55-60 Tage vor dem Pflanzen an einem dauerhaften Ort erfolgen.

Normalerweise wird es im Februar durchgeführt und bis Ende April werden Sämlinge in den Boden gepflanzt. Von Juli bis September dauert die Fruchtzeit dieser Tomaten .

Auria-Tomatenbüsche brauchen Kneifen und Strumpfband. Es ist am besten, sie in zwei Stiele zu formen.

Krankheiten und Schädlinge

Die Tomatensorte Auria ist gegen fast alle Tomatenkrankheiten in Gewächshäusern resistent und kann mit insektiziden Präparaten vor Schädlingen geschützt werden.

Aufgrund der ungewöhnlichen Form der Früchte, der einfachen Pflege und der Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten gelang es Auria-Tomaten, von einer großen Anzahl von Gärtnern geliebt zu werden. Um die beschriebenen Vorteile zu sehen, können Sie versuchen, sie selbst zu erweitern.

Ähnlicher Artikel