Erleichterung der Arbeit eines Landwirts mit einem Pflanzgefäß für Knoblauch - die wichtigsten Arten, Vor- und Nachteile

Bei der Aussaat verschiedener Kulturen ist es manchmal erforderlich, die Handarbeit zu automatisieren. Zu diesem Zweck verwendet die Farm spezielle mechanische Sämaschinen für Kartoffeln, Zwiebeln und anderes Gemüse.

Eine Sämaschine für Knoblauch wird als Knoblauchpflanzgefäß bezeichnet. Es erleichtert die manuelle Arbeit und liefert ein hervorragendes Ergebnis. In der Tat hängt das Endergebnis direkt von der Qualität der Aussaat ab.

Anhand der Zeichnungen können Sie selbst einen Pflanzer für Knoblauch oder sogar eine spezielle Anpassung an den handgeführten Traktor herstellen. Wie dies zu tun ist und welche Vor- und Nachteile dies haben kann, werden wir in diesem Artikel ausführlich beschreiben.

Funktionsprinzip

Das Funktionsprinzip des Knoblauchpflanzgefäßes ist recht einfach. Das Gerät besteht aus einem Rahmen, einem Kettenrad, einer Kette, einem Getriebe und einem Saatgutbehälter . Vor dem Pflanzen wird Knoblauch in den Behälter gegossen. Als nächstes schneidet die Sämaschine automatisch eine kleine Furche in den Boden und pflanzt jede Knoblauchzehe in den Boden. Dann bestreut sie sie mit einem Schar mit Erde.

Wofür wird es bei der Landung verwendet?

Natürlich kann Knoblauch auch manuell gepflanzt werden. Wenn jedoch der Umfang der Aussaat ohne eine solche Anpassung viel größer ist als ein Paar Beete, wird die Arbeit viel schwieriger und dauert viel länger. Daher ist es auch in kleinen Betrieben sinnvoll, mindestens eine manuelle Sämaschine zu kaufen.

Spezies

Es gibt Dutzende von Knoblauchpflanzgefäßen auf dem Markt, jedoch können nach dem Funktionsprinzip drei Haupttypen unterschieden werden :

  • manueller Knoblauchpflanzer;
  • Sämaschine auf einem handgeführten Traktor;
  • Sämaschine auf einem Traktor.

Handbuch

Die wirtschaftlichste Option . Wird in kleinen Bereichen verwendet. Es erfordert jedoch körperliche Anstrengung: Sie müssen die Sämaschine selbst einrichten, zur Baustelle transportieren und die Sämaschine vor sich tragen und die gesamte Aussaatlinie durchlaufen.

Auf begehbarem Traktor

Wird am Motorblock befestigt. Für die Arbeit reicht es aus, spezielle Halterungen zu verwenden und das Gerät auf den gewünschten Modus einzustellen.

Auf dem Traktor

Wird am Traktor befestigt. Eine solche Sämaschine eignet sich für die Bearbeitung großer Flächen, das Design ist recht massiv. Ermöglicht das Pflanzen einer großen Anzahl von Samen.

Unterschiedliche Gerätezeile

Knoblauchpflanzer unterscheiden sich unter anderem in der Anzahl der Reihen, die sie gleichzeitig säen können. Verschiedene Modelle können eine bis sechs Reihen haben . Gleichzeitig haben manuelle fast immer eine Reihe, da zusätzliche Reihen die Struktur schwerer und weniger stabil machen, was bedeutet, dass es schwieriger ist, damit zu arbeiten.

Pflanzgefäße auf einem handgeführten Traktor haben eine bis vier Reihen, und nur bei Modellen für einen Traktor gibt es 5-6 Reihen. Darüber hinaus verfügen einige Sämaschinen über herausnehmbare Behälter, mit denen Sie die Reihe anpassen können.

Vor- und Nachteile verschiedener Gerätetypen

SpeziesHandbuchAuf begehbarem TraktorAuf dem Traktor
Vorteile
  • Rentabilität: Sie müssen kein Geld für Kraftstoff ausgeben.
  • Die umweltfreundlichste Art von Sämaschinen.
  • Durch die einfache Gestaltung können Sie das Gerät selbst zusammenbauen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Es ist keine zusätzliche Handarbeit erforderlich.
  • Sie können mehrmals mehr Samen pflanzen (im Vergleich zu einer manuellen Sämaschine).
  • Verfügbarkeit: Im Gegensatz zu einem Traktor ist bei praktisch allen Landwirten ein handgeführter Traktor vorhanden.
  • Verwendungsmöglichkeit auf jedem Boden.
  • Es hat die größte Kraft und Leistung.
  • Geeignet für große Flächen.
Nachteile
  • Großer Zeit- und Arbeitsaufwand.
  • Geeignet nur für bescheidene Gärten und lockeren Boden.
  • Verzichten Sie nicht auf manuelle Abstimmung und Transport zum Landeplatz.
  • Es ist notwendig, regelmäßig Kraftstoff für einen handgeführten Traktor zu kaufen.
  • Sie müssen spezielle Halterungen oder Adapter kaufen.
  • Der teuerste Gerätetyp.
  • Ein Traktor ist auch eine ziemlich kostspielige Anschaffung, die nicht in jedem Betrieb vorhanden ist.

Knoblauchgräber und Knoblauchpflanzer - was ist der Unterschied?

Die Namen sind so ähnlich, dass Verwirrung entstehen kann. Die Funktionen dieser Gerätetypen sind jedoch unterschiedlich. Knoblauchgräber - ein Gerät zur Automatisierung des Grabens von Knoblauch, dh der Ernte. Es hat auch eine Kette und Behälter und kann auf einem Traktor oder auf einem handgeführten Traktor wie einem Knoblauchpflanzer montiert werden. Während des Betriebs werden die Knoblauchknollen aus dem Boden gezogen und in einem Behälter gesammelt.

Einen provisorischen kaufen oder entwerfen?

Selbst zu Hause ist es nicht so schwierig, ein Heimwerkerfahrwerk zusammenzubauen. Dies ist jedoch nur in wenigen Fällen ratsam:

  • Der Besitzer hat alle notwendigen Materialien. Es ist wichtig, im Voraus eine Zeichnung zu erstellen, nach der der Pflanzer erstellt wird, und zu prüfen, ob alles auf Lager ist. Einige Teile (z. B. eine Kette) können einem alten Fahrrad entnommen werden, andere (Befestigungselemente, Container) können einer Garage oder Werkstatt entnommen werden. Natürlich können einige Dinge gekauft werden, aber wenn Sie alle Komponenten separat kaufen, ist es einfacher und billiger, ein fertiges Gerät zu kaufen.
  • Der Eigentümer ist mit landwirtschaftlichen Maschinen mehr oder weniger vertraut. Andernfalls können Schwierigkeiten auftreten, selbst wenn Sie klare Anweisungen und Zeichnungen vor Ihren Augen sehen.
  • Es ist notwendig, das Gerät "für sich selbst" zu machen. Stellen Sie beispielsweise herausnehmbare Behälter für verschiedene Samen her oder installieren Sie Behälter für Dünger und Bewässerung. In Geschäften mit erweiterten Funktionen sind Sämaschinen immer teurer, und in diesem Fall sind die Einsparungen erheblich.

Wenn Sie nicht mit den Zeichnungen und dem Gerät herumspielen, Ersatzteile sammeln oder nicht genug Zeit dafür haben möchten, ist es am besten, eine manuelle Sämaschine in speziellen Geschäften zu kaufen .

Wie wählt man den richtigen aus?

Es gibt mehrere Hauptzeichen, anhand derer Sie feststellen können, ob die Technik zum Pflanzen von Knoblauch in einem bestimmten Fall geeignet ist.

  1. Das Prinzip der Arbeit . Das Hauptprinzip für alle Sämaschinen ist das gleiche: Knoblauchzehen oder Knoblauchknollen werden an einer Kette aufgenommen und in einer bestimmten Tiefe in eine Furche gepflanzt, wonach sie mit Erde bedeckt werden. Die Wahl der Strom- und Gerätezeile hängt von der Größe des Standorts und dem Umfang der Wirtschaft ab.

    Die Haupttypen können wie folgt unterteilt werden:

    • Für kleine Gärten mit lockerem Boden: ein manueller Pflanzer.
    • Für mittelgroße Standorte: ein Knoblauchpflanzgefäß auf einem handgeführten Traktor.
    • Für große Betriebe: eine Sämaschine für einen Traktor.
  2. Gewicht . Manuelle Knoblauchpflanzgefäße wiegen bis zu 10 kg. In diesem Fall funktioniert das Prinzip „Je einfacher, desto besser“, da das zusätzliche Gewicht die Handarbeit erschwert. Knoblauchsämaschinen auf einem handgeführten Traktor wiegen 10 bis 70 kg.

    Es hängt alles vom Modell und der Anzahl der Zeilen ab. Vierreihige Pflanzgefäße können normalerweise auf einem handgeführten Traktor und Traktor montiert werden. Die Sämaschinen am Traktor sind am massereichsten: von 70 bis 100 kg oder mehr. Hier sollte die Wahl des Geräts unter Berücksichtigung der Leistung des Traktors getroffen werden. Modelle für einen Minitraktor wiegen weniger.

  3. Preis

    • Handbuch: das billigste von allen, aber selten in Spezialgeschäften verkauft. Der Durchschnittspreis von ca. 5000 p.
    • Auf einem handgeführten Traktor: deutlich teurer. Die Preise reichen von 20.000 bis 40.000 p.
    • Auf dem Traktor: der teuerste. Die billigsten Modelle kosten etwas mehr als 30.000 p. Und teure Modelle kosten mehr als 100.000 p. Manchmal erreicht der Preis 200.000 p.
  4. Art der Aussaat . Die Art der Aussaat hängt nicht von der Art des Knoblauchpflanzgefäßes ab, sondern von der Größe der Schalen, der Pflanztiefe und der Anzahl der Reihen. Für Knoblauchknollen eignen sich Sämaschinen mit nur kleinen Schalen, da sie eine präzise Aussaat ermöglichen - jeweils eine Zwiebel. Große und mittlere Schalen sind für Nelken geeignet, bei solchen Modellen passen mehrere Nelken an eine Stelle. Geeignete Aussaattiefe für Samen: 6-8 cm und für Knoblauchzehen: 15-20. Die Aussaatgeschwindigkeit hängt von der Reihe ab.

    Manuelle Pflanzgefäße sind fast immer einreihig, und die Anzahl der Reihen in Motoblock-Sämaschinen variiert zwischen 1 und 4. Für eine Knoblauchknolle ist ein vierreihiges Pflanzgefäß geeignet. Es gilt als eines der besten, da es eine gleichmäßigere Aussaat ermöglicht. Und für die größten Standorte ist es effektiv, 6-reihige Pflanzgefäße zu verwenden (normalerweise sind solche Modelle nur für Traktoren geeignet), was die Aussaatzeit erheblich spart.

  5. Hersteller Inländische und ukrainische Hersteller sind führend auf dem Markt: Poltawa, Yarilo, Zvezda, Premium, Bulat und andere. Auf Wunsch finden Sie ausländische Marken. Die Preise hängen eher nicht von der Marke ab, sondern von den spezifischen Modellen und Abmessungen der Sämaschinen.

Modelle

TypModellnameReiheLandetiefe (cm)Gewicht (kg)
HandbuchSMK-3 VPS27 / 1-10 / 43 Reihe1-33
Sazhalka für Knoblauch 1-reihig Premium1 Reihe6-820
Sazhalka für Knoblauch 1-reihiges Handbuch mit einem Trichter für Düngemittel Yarilo1 Reihe6-815
Sazhalka für Knoblauch 1-reihig manuell Yarilo mit einem Stützrad1 Reihe6-815
Auf begehbarem Traktor1-reihige Sämaschine ChS-11 Reihe6-820
2-reihiges Modell ChS-22 Reihe6-844
Düse für TM PROTEC Motoblock1-4 Zeilen (entfernbare Zeilen)1-1060
Sazhalka für Knoblauch schleppte SCh-2 zum Motorblock2 Reihe6-844
Auf dem TraktorVierreihiges ChS-44-reihig8-1073
Sazhalka für Knoblauch schleppte SChT-4 zu einem Traktor4-reihig6-898
6-reihiger Knoblauchpflanzer für Minitraktor6 Reihe6-8135

Wo kann ich es bekommen?

  1. Gartengeschäft .

    • Auf dem handgeführten Traktor: 2-reihige Pflanzgefäße (20-25.000 Rubel).
    • Auf dem Traktor: 4-reihig (40-50 Tausend Rubel).
    • Lieferung in St. Petersburg und Moskau: 1 000 r. plus 35 p / km außerhalb der Stadt (St. Petersburg) und 40 p / km außerhalb der Stadt (Moskau).
  2. Tiu.ru.

    • Handbuch: 1 Reihe (10 Tausend S.).
    • Auf einem handgeführten Traktor: 2-reihig (ab 20.000 Rubel), 3-reihig (ab 30.000 Rubel), 4-reihig (ab 40.000 Rubel).
    • Auf dem Traktor: 3-reihig für Minitraktoren (ab 20.000 S.) und 6-reihig (ab 60.000 S.).
    • Es gibt universelle Pflanzgefäße - von 100 bis 200 Tausend Rubel.
    • Versand auf eigene Kosten nach St. Petersburg und Moskau.
    • Versandkosten 500 r.
  3. Agrotrade .

    • Auf dem Traktor: 3-reihig (100.000 Rubel) und 4-reihig (200.000 Rubel).
    • Die Zeit, die Kosten und die Art der Lieferung nach Regionen hängen vom Gewicht der Ladung, den Abmessungen und dem endgültigen Bestimmungsort ab und werden jeweils mit dem Geschäftsleiter vereinbart.
  4. Baumarkt 100kwatt.ru .

    • Auf einem handgeführten Traktor: 2-reihig und 4-reihig (ab 20.000 Rubel).
    • Auf dem Traktor: 4-reihig (ab 40 Tausend S.).
    • Die Versandkosten werden individuell berechnet.

Wie mache ich eine Sämaschine?

Materialien :

  • transparentes Plastikglas (wird ein Behälter für Samen sein);
  • ein Bolzen;
  • Kunststoffrohr (Sie müssen ein Stück schneiden, das in die Tiefe der Bank passt);
  • das Metallrohr hat einen etwas schmaleren Durchmesser;
  • 2 Unterlegscheiben zur Befestigung der Dose;
  • eine Nuss;
  • Blechdose (Sie können es einfach abdecken);
  • Aluminiumdraht;
  • Holzgriff;
  • Hubschrauber.

Inventar :

  • bohren;
  • ein Messer;
  • Schere;
  • ein Nagel;
  • ein Feuerzeug;
  • Streichhölzer.

Zeichnung:

Anleitung :

  1. Ein Plastikglas muss durchgebohrt werden. Das Loch sollte genau in der Mitte sein - dies ist wichtig für die Stabilität der Struktur.
  2. Entfernen Sie die Abdeckung. Machen Sie an der Seite ein Loch in Form eines Dreiecks (für Samen).
  3. Schneiden Sie den Deckel aus der Dose. Dies wird ein Ventil sein, das das Füllen von Samen reguliert. Das Ventil muss mit Draht an der Bank befestigt werden, damit es sich frei öffnen und schließen kann.
  4. Schneiden Sie ein Stück Kunststoffrohr ab und setzen Sie es in die Mitte der Dose ein. Das Glas schrumpft also nicht beim Festziehen der Schraube.
  5. Führen Sie ein Metallrohr in den Kunststoffrohrschrott ein - dies führt zu einem Lager. Infolgedessen sollte sich die Dose drehen - dies ist ein Zeichen dafür, dass das Design ordnungsgemäß funktioniert.
  6. Ein Bolzen wird wiederum in das Metallrohr eingeführt. Es ist notwendig, es mit einer Mutter zwischen den beiden Unterlegscheiben festzuziehen - damit die Drehung frei wird.
  7. An der Seite der Plastikdose werden 2 Löcher mit einem heißen Nagel gemacht. In diesem Fall entspricht der Durchmesser des Nagels dem einer Knoblauchzehe, die gepflanzt wird.
  8. Bohren Sie in den Holzgriff ein Loch für den Bolzen und schrauben Sie ihn an den Tank (Glas).
  9. Biegen Sie den Chopper und befestigen Sie den Draht am Griff, höher als der Tank.

Auf einem handgeführten Traktor

Materialien :

  • Kanal "acht";
  • Räder
  • Stahlbleche;
  • Schrauben
  • Nüsse
  • Kontermuttern;
  • Sperrholzplatte;
  • trocknendes Öl;
  • Gummiauskleidung;
  • Metallrohre;
  • Spitzen;
  • Stifte
  • Metallnabe und Lager (wenn Sie die Räder selbst herstellen);
  • Kette (oder Gürtel);
  • Holzbretter;
  • Pedale.

Inventar: Schweißgerät.

Zeichnung :

  1. Montieren Sie den Rahmen. Von den Metallkanälen "Abbildung acht" müssen 2 parallele Holme und 3 Querstangen geschweißt werden. Die Größe wird im Voraus berechnet.
  2. Schweißen Sie vor den Seitenteilen einen Bogen mit einer Befestigungsgabel und 2 Befestigungselementen (für Unterlenker) an den Seiten.
  3. Unterstützung für die Vas deferens zur Befestigung an den Seiten des Rahmens.
  4. Um den Rahmen vom zentralen Querträger zum Bogen zu verstärken, müssen die Streben geschweißt werden. Verstärken Sie den Bogen mit zwei rechteckigen Platten und Stahlecken (Stahlstück 5 mm). Sie sollten ein rechtwinkliges Dreieck erhalten.
  5. Mach einen Trichter. Schneiden Sie dazu die Sperrholzplatte entsprechend den Abmessungen des Rahmens ab und montieren Sie sie mit Metallecken. Das fertige Produkt wird mit trocknendem Öl bedeckt und eine Weile trocknen gelassen. Es lohnt sich, eine Gummiauskleidung in den Trichter zu legen, um die Knoblauchzehen oder Samen nicht zu beschädigen.
  6. Der Trichter muss von oben am Rahmen montiert werden. Die Konstruktion wird mit vier Schrauben mit Kontermuttern befestigt, wonach der Förderer installiert wird.

    Der Förderer kann nicht geschweißt, sondern mit Schrauben befestigt werden.
  7. Schrauben Sie den Trichter fest auf den Rahmen (er muss bis zu 25 kg tragen können).
  8. Befestigen Sie die Halter der Grubber an der Struktur (anschrauben).
  9. Machen Sie eine Radachse. Schweißen Sie dazu das Achsrohr an den Rahmen und bohren Sie Löcher für die Stifte, in denen sich die Spikes befinden. Stellen Sie nach der vollständigen Montage sicher, dass Sie die Stifte brauen.
  10. Räder können auch unabhängig montiert werden. Setzen Sie dazu zwei Lager auf die Metallnaben und befestigen Sie sie an der Achse.
  11. Machen Sie einen Halter für Grubber. Schweißen Sie die Metallecken in Form eines Quadrats und schweißen Sie sie dann an die Stange, an deren Enden auch Stahlrohre geschweißt sind (in ihnen befinden sich die Gestelle der Grubberpfoten).
  12. Schweißen Sie einen Nutschneider von einem Stahlblech an das Rohr. Um die Tiefe der Furche zu kontrollieren, müssen die Vas deferens angehoben und abgesenkt werden.
  13. Zum Antrieb ist das Pflanzrad über eine Kette oder einen Riemen mit dem Motoblockrad verbunden.
  14. Bereiten Sie einen Sitz und Beinfreiheit vor. Zum Sitzen werden Metallschienen an den Rahmen geschweißt, auf denen Bretter befestigt sind. Der Komfort halber kann der Sitz mit Stoff bezogen werden. Für die Beine müssen Sie sich an das allgemeine Design des Pedals halten.

Mögliche Probleme und Warnungen

Bei der Herstellung der einzelnen Sämaschinen sind die Sicherheitsvorkehrungen zu beachten . Es muss persönliche Schutzausrüstung verwendet werden: Schutzhandschuhe, Stiefel usw.

Es ist schwierig, einen Pflanzer für einen handgeführten Traktor ohne Schweißkenntnisse zusammenzubauen. In diesem Fall ist es besser, es in einem Geschäft zu kaufen. Eine Sämaschine für einen handgeführten Traktor wiegt ziemlich viel, und während des Betriebs machen das Saatgut und die Person es noch schwerer. Daher kann ein Knoblauchpflanzer umkippen. Um dies zu verhindern, müssen Sie ein Gegengewicht schweißen. Es ist ratsam, zusammenzuarbeiten: Eine Person fährt einen handgeführten Traktor und die andere landet.

Knoblauch ist eine beliebte Zutat bei der Zubereitung vieler Gerichte, daher besteht eine erhöhte Nachfrage danach. Für eine erfolgreiche Kultivierung empfehlen wir Ihnen, die Artikel unserer Experten zu lesen:

  • Wann ist das beste Verfahren für die Frühjahrssaat?
  • Wie pflanzt man im Frühling und Herbst eine Wintersorte?
  • Was kann nach diesem Gemüse angebaut werden?
  • Warum muss ich die Landetermine einhalten?
  • Wie zu Hause wachsen?

Für kleine private Bauernhöfe sind hausgemachte Modelle am besten geeignet.

Ähnlicher Artikel