Erfahren Sie, wie man Auberginen auf offenem Boden in den Vororten anbaut? Empfehlungen für den Zeitpunkt des Pflanzens von Samen, Tipps für die Pflege von Sämlingen

Der Anbau von Auberginen in der Region Moskau ist nicht sehr schwierig. Viele Sommerbewohner hatten Zeit, dies sicherzustellen. Probieren Sie es selbst aus.

Jetzt gibt es Sorten und Hybriden, die diese Aufgabe nicht nur machbar, sondern auch einfach machen. Weitere Details in unserem Artikel.

Wann sollte man in den Vororten Auberginen für Setzlinge pflanzen?

HILFE! Aubergine ist eine sehr thermophile Kultur und liebt auch viel Licht . Hat eine lange Vegetationsperiode von 90-110 Tagen. Selbst unter den Bedingungen der Region Moskau mit einem recht milden Klima wird es daher nur durch Sämlinge angebaut.

Der Zeitpunkt der Aussaat von Auberginensämlingen in den Vororten. Tun Sie dies nur in beheizten Gewächshäusern oder zu Hause. Das Pflanzen von Sämlingen sollte Ende März erfolgen, später nicht. Mitte Mai, wenn die Frostgefahr vorüber ist, können Sie in ungeschützten Boden pflanzen, bevor dieser lang erwartete und sehr wichtige Moment, 80-90 Tage, vergeht.

Auf offenem Boden haben Auberginensämlinge Zeit zu wachsen und Früchte zu tragen, bevor kaltes Wetter einsetzt. Hierfür eignen sich folgende Hybriden: Giselle, König des Marktes, König des Nordens, Schwanensee .

Wenn Sie die Samen dieser Pflanzen kaufen, können Sie keine Angst vor der Ernte haben. Gleichzeitig müssen Sie jedoch auf die Qualität des Saatguts und die Verfallsdaten achten. Lesen Sie mehr über die Samenvorbereitung vor der Aussaat.

Beim Anbau von Sämlingen auf ihrem Gelände werden die Sommerbewohner mit vielen Schwierigkeiten konfrontiert sein. Dies ist möglicherweise die wichtigste Phase beim Anbau dieser Kultur. Sämlinge fallen, dehnen und vergilben - dies ist keine vollständige Liste der Schwierigkeiten, auf die Sie beim Anbau stoßen werden.

Um Probleme in der wichtigsten Phase zu vermeiden, sollten Sie den Beleuchtungsmodus genau beachten . Sämlinge lieben Licht, Temperatur und Bewässerung sehr . Sie müssen auch Insektenschädlinge überwachen, die jungen Pflanzen irreparablen Schaden zufügen können.

Tanks für den Anbau von Sämlingen benötigen eine spezielle Vorbereitung. Sie sollten mit einer antiseptischen Lösung behandelt werden. Damit sich das Wurzelsystem gut anfühlt, müssen sie geräumig sein.

Landung

Wann sollten Auberginensämlinge in den Vororten gepflanzt werden? Die am besten geeignete Zeit zum Pflanzen auf offenem Boden ist Ende Mai, wenn die Frostgefahr, einschließlich der Rückkehr, garantiert vorüber ist. Für das Pflanzen auf offenem Boden werden Sorten mittlerer und früher Reifung empfohlen .

Der Boden, auf dem Sie Setzlinge pflanzen möchten, sollte viele organische Substanzen enthalten und eine neutrale Zusammensetzung aufweisen . Um den Säuregehalt zu reduzieren, können Sie Kreide- oder Dolomitmehl verwenden. Beide Produkte sind gut und effektiv und vor allem sicher, da sie völlig natürlich sind.

Bei mechanischen Eigenschaften sind lockere und lehmige Böden besser geeignet als andere . Daher ist es besser, es vor der Landung vorzubereiten. Dazu müssen Sie Sand mit einer Geschwindigkeit von einem Eimer pro Quadratmeter nehmen. m. Land. Sie können verrottetes Sägemehl hinzufügen. Dann alles ausgraben und richtig lösen. Gebiete, in denen in der letzten Saison Kartoffeln angebaut wurden, werden nicht zum Anpflanzen von Auberginen empfohlen.

Für den Anbau in ungeschützten Böden sollten Sie einen beleuchteten Ort wählen, vorzugsweise ohne Schatten und Zugluft .

Um optimale Bedingungen zu schaffen, wird das folgende Pflanzschema verwendet: zwischen Sämlingen 40-50 cm und 50-60 cm zwischen Reihen.

Diese Pflanzmethode verdickt nicht viel und es gibt genug Licht für alle Pflanzen. Dies ist besonders wichtig bei den Sommerbedingungen in der Nähe von Moskau, was Sie nicht immer glücklich macht. Nach dem Pflanzen auf offenem Boden sollten junge Triebe zunächst, insbesondere nachts, mit Abdeckmaterial geschützt werden. Nachdem die jungen Triebe gestärkt sind, kann der Nachtschutz entfernt werden.

Wie kann man Auberginen auf offenem Boden in den Vororten anbauen?

Um unter den Bedingungen in der Nähe von Moskau eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie einige Anstrengungen unternehmen. Neben den Wetterbedingungen, die für Gärtner nicht immer günstig sind, besteht eine weitere Gefahr - es handelt sich um schädliche Insekten.

ACHTUNG! Die Pflanze kann von einer Spinnmilbe, einem Kartoffelkäfer und anderen Schädlingen befallen werden, die Solanaceen fressen.

Sie können Blattläuse, Spinnmilben und Thripse bekämpfen, indem Sie sie mit Seifenwasser waschen. Die Verwendung von Confidor und Barrier ist jedoch effektiver. Aus dem Kartoffelkäfer wird das Prestige-Mittel effektiv manuell entnommen oder gesammelt.

Da die Sämlinge noch in Gewächshäusern gezüchtet werden, ist sie unter anderem durch die Weiße Fliege im Gewächshaus bedroht, das Medikament Confidor wird seit vielen Jahren erfolgreich gegen sie eingesetzt.

Die meisten modernen Auberginensorten und Hybriden, insbesondere für die mittleren und nördlichen Breiten, weisen eine sehr hohe Resistenz gegen Krankheiten auf, einschließlich Pilzsorten.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass sich Hobbygärtner entspannen können. Sie sollten die Prävention nicht vergessen.

Rechtzeitiges Gießen, reichlich, aber nicht sehr häufig, gute Beleuchtung und geringe Pflanzdichte ist der erste Schritt zu gesunden Pflanzen. Aber auf der Website ist alles, einschließlich Pflanzenkrankheiten. Wenn Ihre Pflanzung von Wurzelfäule betroffen ist, müssen Sie die Bewässerung reduzieren.

Das schwarze Bein ist eine unheilbare Krankheit, die droht, in benachbarte Büsche zu gelangen. Um dies zu vermeiden, werden die betroffenen Büsche entfernt und die Stellen, an denen sie aufgewachsen sind, mit einer Desinfektionslösung behandelt. Leider können aber nur solche radikalen Maßnahmen die Ausbreitung der Krankheit auf andere Pflanzungen verhindern.

Merkmale der Bewässerung und Top-Dressing

WICHTIG! Es sollte alle 10-12 Tage mit leicht warmem Wasser gewässert werden, aber reichlich. Das Wasser sollte einen Tag lang durch einen Filter geleitet oder sedimentiert werden.

Top Dressing sollte 3-4 mal pro Saison durchgeführt werden . Es ist besser, komplexe Düngemittel zu verwenden. Hierfür eignen sich Mittel wie Zdraven, Kemira-Hydro und Kemira-Kombi.

Um Auberginenbüsche alle 25 bis 30 Tage mit Mikroelementen zu versorgen, sollte außerdem eine Befruchtung mit Arzneimitteln wie Zirkon + und Citovit durchgeführt werden. Dadurch werden die Bedürfnisse der Anlage in allen notwendigen Substanzen voll erfüllt.

Die Auberginenbüsche brauchen ein Strumpfband, und ihre Zweige müssen mit Stützen verstärkt werden, da die Früchte ziemlich groß sind, was dazu führen kann, dass sie abbrechen.

Wenn die Pflanze ein Wachstum von 30-45 cm erreicht, kann sie eingeklemmt werden, wobei nicht mehr als 6 Eierstöcke übrig bleiben .

Selbst ein aufstrebender Gärtner kann Auberginen auf offenem Boden im Mittelland der Region Moskau anbauen. Bei der Pflege von Sämlingen und ausgewachsenen Büschen müssen nur einfache Regeln beachtet werden. Viel Glück und reiche Ernten.

Also fanden wir heraus, wie man Auberginen in den Vororten anbaut, und gaben ungefähre Daten für das Pflanzen von Samen für Setzlinge an.

BEACHTEN SIE! Finden Sie heraus, für welche Krankheiten Auberginen anfällig sind: Was tun, wenn Sämlinge sterben? Ursachen für weiße Flecken und sich kräuselnde Blätter. Und welche Schädlinge können auch junge Sämlinge angreifen?

Nützliche Materialien

Lesen Sie weitere Artikel über den Anbau und die Pflege von Auberginensämlingen:

  • Verschiedene Anbaumethoden: in Torftabletten, in einer Schnecke und sogar auf Toilettenpapier.
  • Alle Merkmale der Aussaat nach dem Mondkalender.
  • Goldene Regeln für das Wachsen aus Samen.
  • Merkmale des Anbaus in verschiedenen Regionen Russlands: im Ural und in Sibirien.
  • Wie mache ich einen Tauchgang?

Ähnlicher Artikel