Einfache und schnelle Möglichkeit, Dill für den Winter im Kühlschrank einzufrieren. Aufbewahrungstipps

Dill ist ein duftendes, würziges Kraut, das üblicherweise zum Kochen verwendet wird. In der warmen Zeit fügt jede Hausfrau es den Gerichten hinzu, um Geschmack zu verleihen. Im Sommer ist es sehr einfach, frische Kräuter im Garten zu kaufen oder anzubauen.

Frischer Dill ist im Gegensatz zu dem, was im Winter in den Läden verkauft wird, reich an Vitaminen und Nährstoffen.

Was ist, wenn ich im Winter einen angenehmen Geruch nach frischen Kräutern in einem fertigen Gericht haben möchte? Ist es möglich, Kräuter in einem Gefrierschrank einzufrieren und zu lagern und wie man es richtig macht? Wir werden darüber in unserem Artikel sprechen.

Gehen die vorteilhaften Eigenschaften beim Einfrieren zu Hause verloren?

Unter dem Einfluss von Hitze und Sonnenlicht beginnt Dill schnell Vitamin C zu verlieren, ein paar Stunden reichen dafür aus. Daher sollte es in der Kälte gelagert werden. Frischer Dill verliert im Gegensatz zu getrockneten Kräutern im gefrorenen Zustand nicht seine vorteilhaften Eigenschaften.

Das Einfrieren sollte schrittweise erfolgen und in keinem Fall sollte mindestens einer der Punkte übersprungen werden. Andernfalls verschlechtert sich falsch gefrorener Dill und kann nicht gegessen werden.

Vorbereitung

Nur frisches Grün, das keine Stiele hatte, ist zum Einfrieren geeignet. Dieser wächst im Frühsommer (Juni, Juli) in den Gärten.

Was muss getan werden, damit sich der Dill beim Gefrieren nicht verschlechtert? Muss ich ihn waschen? Sie müssen mehrere Vorbereitungspunkte abschließen.

  1. Wir untersuchen den Dill auf Gelbfärbung, verwelkte Stängel, Anzeichen mechanischer Schäden und die Auswirkungen von Insekten. Wenn es welche gibt, schneiden wir alle beschädigten Bereiche ab. Es muss saftig und frisch sein. Am besten zum Einfrieren geeignet ist Dill, der noch keine Regenschirme hatte.
  2. Spülen Sie das Grün gründlich unter fließendem Wasser ab, insbesondere die Stängel. So verhindern wir, dass Schmutz in die Schüssel gelangt.
  3. Wir trocknen das Grün sorgfältig, Sie können es über die Spüle hängen und dann mit einem trockenen Tuch von der verbleibenden kleinen Feuchtigkeit abtupfen. Sie können Dill in ein Glas geben und für eine Weile gehen lassen. In diesem Fall rutscht die gesamte Feuchtigkeit auf den Boden des Tanks.

Wie viel ist gespeichert?

Wenn alle Bedingungen für die Zubereitung des Dills zum Einfrieren erfüllt sind, können die Grüns 1-2 Jahre im Gefrierschrank gelagert werden. In keinem Fall darf erneut gefroren werden, da dies die Geschmackseigenschaften von Dill und sein Aussehen beeinträchtigt.

Es ist besser, das Produkt auf einmal zu frieren. Wenn dennoch aufgetaut werden muss, stellen Sie Behälter mit gefrorenem Dill an einen kühlen Ort und wickeln Sie sie mit einem Handtuch ein. Vermeiden Sie Luft in Behältern mit Grün (Beutel, Behälter), da sonst die Zersetzung der Inhaltsstoffe beginnen kann.

Einfriermethoden

Es gibt viele verschiedene Methoden zum Einfrieren von Dill . Jede Gastgeberin mag diese oder jene Option. Schauen wir uns unten einige der beliebtesten Beispiele an.

In Beuteln oder Behältern

Diese Option zur Aufbewahrung von Dill wird von vielen Hausfrauen verwendet. Es macht nicht viel Sorgen und ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl von Dill schnell einzufrieren. Dazu müssen Sie nur Behälter oder Beutel zum Einfrieren kaufen und darin enthaltenes Grün entfernen.

Ein Behälter mit Dill nimmt jedoch im Gegensatz zu Verpackungen viel Platz im Gefrierschrank ein. Oft müssen Sie den Behälter herausnehmen, um eine Prise Dill zu sich zu nehmen, und alles, was noch übrig ist, wieder in den Gefrierschrank stellen. Dadurch kann sich das Produkt schneller verschlechtern und seine vorteilhaften Eigenschaften verlieren.

  1. Das Einfrieren von Verpackungen ist bequemer, da Sie die gesamte Verpackung auf einmal verwenden können und das Produkt nicht sekundär einfrieren müssen. Wir legen die vorbereiteten Grüns in speziellen Beuteln zum Einfrieren aus. Wenn es keine solchen Taschen gibt, können Sie normale Plastiktüten mit einer dichten Struktur verwenden.

    Sie können gehackten Dill in den Beutel oder ganze Zweige geben und einen dicken Stiel schneiden. Entfernen Sie überschüssige Luft aus dem Beutel, indem Sie mehrmals einen Nudelholz darüber ziehen, den Beutel verschließen und in den Gefrierschrank stellen.

  2. Zum Einfrieren in Behältern legen wir vorbereitete Grüns in einen sorgfältig gewaschenen Behälter. Nicht rammen, versuchen, eine lockere Struktur beizubehalten. Verschließen Sie den Behälter fest und senden Sie ihn sofort in den Gefrierschrank.
Dill wird während eines solchen Einfrierens ziemlich lange gelagert und kann am Ende des Garvorgangs zu allen Gerichten hinzugefügt werden: Suppen, Salate, warme Gerichte usw.

In Briketts

Diese Lagermethode ist eine der Sorten der vorherigen (lesen Sie hier über Methoden zur Ernte von Dill für den Winter). Dies ist am bequemsten, da Dill nicht in großen Behältern oder Beuteln, sondern in speziellen Formen und Beuteln zum einmaligen Einfrieren aufbewahrt wird. Sie nehmen nicht viel Platz im Kühlschrank ein und es ist bequemer, den gesamten Inhalt sofort zu verwenden.

Einer der Nachteile ist, dass das Brikett beim Schneiden stark zerbröckelt, was zu Unannehmlichkeiten in der Küche führen kann .

Gehackter Dill wird in einen Beutel mit einem "Reißverschluss" gelegt und zum vorläufigen Einfrieren in den Gefrierschrank gestellt. Nach einer Weile nehmen sie es heraus, lassen die Luft frei, halten den Beutel von Hand, schließen den "Blitz" und schicken ihn zur Langzeitlagerung zurück in den Gefrierschrank.

Blanchiertes Grün

Bei dieser Methode werden die Grüns vor dem Einfrieren mit kochendem Wasser gegossen - in heißem Wasser blanchiert . In diesem Fall besteht kein Zweifel daran, dass im Grün noch Verschmutzungen aufgetreten sind. Es ist jedoch anzumerken, dass bei dieser Methode weniger Vitamine vorhanden sind als beim Einfrieren frischer Kräuter (ist es möglich, Dill im Kühlschrank frisch zu halten und auf andere Weise zuzubereiten, lesen Sie hier).

Das vorbereitete Gras wird blanchiert, geschnitten und an die Frischhaltefolie geschickt. Wickeln Sie eine Art "Wurst" etwa 10-12 cm lang. Zum Geschirr hinzufügen und ein kleines Stück Wurst abschneiden. Es ist erwähnenswert, dass ein solcher Dill nicht zur Zugabe geeignet ist, da er viel unnötige Flüssigkeit enthält.

In Eiswürfeln

Bei dieser Methode des Einfrierens ist es nicht erforderlich, die Grüns sorgfältig zu trocknen . Es reicht aus, verwelkte Teile und mechanische Schäden zu entfernen. Diese Methode bewahrt das Aroma von Dill gut, aber Sie können Dill, der in einem Eiswürfel gefroren ist, nur in Suppen und flüssigen Schalen hinzufügen.

  1. Zum Einfrieren werden geschälte frische Trauben fein gehackt und zum Einfrieren in eine Form gegeben.
  2. Mit abgekühltem kochendem Wasser füllen, mischen und sorgfältig über den Behälter verteilen.
  3. Die resultierende Masse wird zum Gefrierschrank geschickt.
  4. Wenn die Würfel hart sind, können Sie sie in einen Beutel legen und festbinden.

Sie können die Würfel am Ende des Garvorgangs verwenden und dem Gericht hinzufügen, um das Aroma frischer Kräuter zu verleihen.

In Öl oder Brühe

Diese Methode ähnelt der vorherigen, nur Dill, der in Formen gegeben wird, wird nicht mit Wasser, sondern mit verschiedenen Ölen oder Brühe gegossen . Ein deutliches Minus ist, dass solche Dillwürfel zunächst verwendet werden müssen, da die Haltbarkeit sehr kurz ist.

Vorbereitete gewaschene Grüns werden zerkleinert, in Eisformen oder in anderen kleinen Behältern, beispielsweise Joghurtbechern, verteilt. Dann mit geschmolzener Butter oder gekühlter Brühe mischen und in den Gefrierschrank stellen.

Übrigens kann jedes Öl verwendet werden (Oliven, Sonnenblumen, Sesam usw.). Die resultierenden Würfel werden am häufigsten zur Herstellung verschiedener Saucen und Dressings verwendet. Es gibt viele Möglichkeiten, Dill für den Winter zu ernten. Neben dem Einfrieren wird auch das Grün in Banken gesalzen, was auf unserer Website ausführlich beschrieben wird.

In Folie

Vorbereiteter Dill kann eingefroren werden, indem er mit Wurst in Folie eingewickelt wird. Folie ist oft viel bequemer als Plastiktüten und sicherlich viel stärker. Wenn Sie jedoch viele verschiedene Grüns zubereiten, können Sie durch die Vielzahl der gerollten „Würste“ aus Folie im Gefrierschrank verwirrt werden. Erfahrene Hausfrauen in solchen Frostfällen unterschreiben jedes Leerzeichen.

Um Dill einzufrieren, mahlen Sie gründlich gewaschenes und getrocknetes Grün, legen Sie das Produkt auf ein Stück Folie, wickeln Sie es mit einer „Wurst“ ein und entfernen Sie überschüssige Luft. Die Größe der Faltung ist unabhängig vom freien Platz im Kühlschrank unabhängig einstellbar .

Wir legen den entstandenen Beutel in den Gefrierschrank. Wenn die „Wurst“ fest aufgerollt wurde, wird der Dill nicht wässrig und kann zu allen zubereiteten Gerichten hinzugefügt werden.

Dill ist nach Meinung vieler eines der nützlichsten und aromatischsten Kräuter. Es wird oft zu verschiedenen Salaten, Suppen und Hauptgerichten hinzugefügt. Jede Hausfrau möchte, dass ihre Leckereien duftend sind. Alle in diesem Artikel aufgeführten Gefriermethoden helfen dabei, auch im Winter, wenn frische Kräuter in den Regalen des Geschäfts knapp sind.

Ähnlicher Artikel