Eine wunderbare Tomatensorte Mikado: eine Beschreibung der Lieblingstomaten der Sommerbewohner

Im Frühjahr haben Gärtner und Gärtner große Probleme auf dem Gelände. Und viele von ihnen überlegen, welche Art von Tomate sie in dieser Saison pflanzen sollen? Dass es eine große Ernte gab und die Pflanze eine gute Immunität hatte.

Welches ist am besten für ein Gewächshaus oder für offenes Gelände geeignet? In diesem Artikel erzählen wir Ihnen von einer guten Hybride der Mikado-Tomate, die im Laufe der Jahre getestet wurde.

Lesen Sie die vollständige Beschreibung der Sorte und machen Sie sich mit ihren Eigenschaften und Merkmalen des Anbaus vertraut.

Mikado Tomatoes: Sortenbeschreibung

NotennameMikado
Allgemeine BeschreibungHalbdeterminante Sorte in der Zwischensaison
UrheberMoot Point
Reifezeit120-130 Tage
FormularFlach rund
FarbeRosa rot
Die durchschnittliche Masse der Tomaten250-300 Gramm
AnwendungUniversal
Sortenproduktivität6-7 kg mit qm
Wachsende EigenschaftenErfordert eine gute Lockerung des Bodens und eine aktive Düngung
KrankheitsresistenzDie Vorbeugung gegen Seuchen ist erforderlich

"Mikado" ist eine wunderbare Sorte mittlerer Reife, die von vielen Sommerbewohnern bewiesen wird. Von der Pflanzung bis zur Ernte der ersten Ernte vergehen 120 bis 130 Tage. Dies ist eine halbdeterminante Pflanze, eine Besonderheit: Die Blätter sind ein bisschen wie Kartoffelblätter. Die bis zu 1 Meter hohe Standardpflanze benötigt ein Strumpfband . Es wächst gut sowohl in Gewächshäusern als auch in offenen Betten.

Bei Büschen kommt es in der Regel zur Bildung von ein oder zwei Stielen. Bevor die ersten Früchte erscheinen, wird eine große Anzahl von Stiefsöhnen gebildet, die entfernt werden müssen, wenn sie eine Größe von 3-4 cm erreichen. In der Phase des aktiven Wachstums müssen die unteren Blätter geschnitten werden, damit sie den sich bildenden Früchten keine Nahrung entnehmen. Diese Methode erhöht die Produktivität erheblich.

Fleischige Früchte mit hohem Zuckergehalt, hauptsächlich rosa. Bei einigen Sorten von Mikado-Tomaten gibt es jedoch rote, gelbe und sogar braun-schwarze Farben, und dunkle Sorten haben einen süßeren Geschmack. Ihr Gewicht kann 250-300 gr erreichen . Die Haut ist ziemlich dünn, nicht steif. Die Form der reifen Tomaten ist rund, flach und gerippt, unten leicht spitz. Die Anzahl der Kammern beträgt 3-4, der Trockenmassegehalt beträgt 4-5%.

Mikado-Sorte - Die in diesem Artikel beschriebenen Tomaten werden Sie interessieren und Sie mit der Leichtigkeit des Anbaus erfreuen. Wenn Sie diese Art interessiert, empfehlen wir Ihnen, sich mit Mikado Black-Tomaten, Mikado Red-Tomaten und Mikado Pink-Tomaten vertraut zu machen.

Und Sie können das Gewicht der Früchte der Sorte mit anderen Sorten in der folgenden Tabelle vergleichen:

NotennameFruchtgewicht
Mikado250-300 Gramm
Gelber Riese400 Gramm
Monomakh Hut400-550 Gramm
Rosa König300 Gramm
Schwarze Birne55-80 Gramm
Eiszapfen Schwarz80-100 Gramm
Moskau Grushovka180-220 Gramm
Schokolade30-40 Gramm
Zuckerpuffer500-600 Gramm
Zhigalo100-130 Gramm
Goldene Kuppeln200-400 Gramm

Eigenschaften

Viele Quellen streiten sich über die Herkunft dieser Tomate. Einige argumentieren, dass der Vorläufer des wahren "Mikado" eine Sorte von Shah Mikado ist, die im 19. Jahrhundert in Amerika auftauchte. Einige Enzyklopädien behaupten, dass in der UdSSR die Sorte 1974 auf Sachalin erschien. Diese Sorte ist für alle Regionen mit Ausnahme des hohen Nordens und Sibiriens geeignet. In einem kalten Klima werden Tomaten in Gewächshäusern im Süden angebaut - auf offenem Boden.

Die besten Ernten werden in der Region Astrachan und Kuban sowie in den Regionen Woronesch, Belgorod und auf der Krim erzielt. In den nördlichen Regionen wird der Ertrag normalerweise erheblich reduziert.

Mikado ist eine klassische Salatsorte, die am besten frisch verzehrt wird. Auch reife Tomaten machen großen Tomatensaft und dicke Nudeln. Einige Sorten eignen sich hervorragend in salziger oder eingelegter Form. Eine große Anzahl von Zuckern und Mineralien machen diesen Hybrid zu einem der köstlichsten und gesündesten.

Der Ertrag der Mikado-Tomatensorte ist recht gering und dies ist ein erheblicher Nachteil. Mit einem sq. Meter mit guter Sorgfalt ist es möglich, 6-7 kg reife Früchte zu sammeln. Um die Produktivität zu steigern, muss die Pflanze regelmäßig mit komplexen Düngemitteln gedüngt werden.

In der folgenden Tabelle können Sie den Ertrag einer Sorte mit anderen Sorten vergleichen:

NotennameProduktivität
Mikado6-7 kg pro Quadratmeter
Zypressebis zu 25 kg pro Quadratmeter
Tanya4, 5-5 kg ​​pro Quadratmeter
Alpatieva 905 A.2 kg aus dem Busch
Dimensionslos6-7, 5 kg pro Busch
Rosa Honig6 kg aus dem Busch
Sehr früh5 kg pro Quadratmeter
Rätsel20-22 kg pro Quadratmeter
Wunder der Erde12-20 kg pro Quadratmeter
Honigcreme4 kg mit qm
Rote Kuppel17 kg pro Quadratmeter
König der frühen10-12 kg mit qm

Foto

Vor- und Nachteile

Dieser Hybrid hat viele wesentliche Vorteile :

  • ausgeprägter Geschmack von reifen Früchten;
  • hoher Zuckergehalt;
  • schöne Präsentation;
  • lange Lagerung der Ernte;
  • gute Immunität gegen verschiedene Krankheiten.

Die Nachteile dieser Sorte :

  • erfordert obligatorisches Stiefsohn;
  • geringe Produktivität;
  • Genauigkeit gegenüber Düngemitteln und Bewässerung.

Siehe auch: Wie pflanzt man Tomaten in einem Gewächshaus?

Was ist Mulchen und wie wird es durchgeführt? Welche Tomaten müssen gekniffen werden und wie wird sie hergestellt?

Wachsende Eigenschaften

Sämlinge werden 2-3 pro 1 m² gepflanzt und je nach Wetterlage 1-2 mal pro Woche regelmäßig gegossen. Es erfordert eine gute Lockerung des Bodens und eine aktive Düngung in der Phase des aktiven Wachstums.

In unseren Artikeln finden Sie viele nützliche Informationen zu Düngemitteln für Tomaten :

  • Organische, mineralische, phosphorhaltige, komplexe und fertige Düngemittel für Setzlinge und die TOP der Besten.
  • Hefe, Jod, Ammoniak, Wasserstoffperoxid, Asche, Borsäure.
  • Was ist Blatt-Top-Dressing und wie wird es beim Pflücken ausgeführt?

Krankheiten und Schädlinge

Die Pflanze hat eine gute Immunität, ist aber auch einer Reihe von Krankheiten ausgesetzt. Am häufigsten ist die Spätfäule, die hauptsächlich die Pflanze in Gewächshäusern befällt. Um es loszuwerden, müssen Sie die Luftfeuchtigkeit überwachen und eine regelmäßige Belüftung sicherstellen. Gegen die Invasion des Bären hilft die Droge "Gnome" gut. Die Pflanze kann oft trockene Flecken verursachen. Um diese Krankheit loszuwerden, werden die Präparate „Antracol“, „Concento“ und „Tattu“ verwendet.

Mikado ist eine wunderbare Sorte, die seit Jahren von vielen Gärtnern getestet wird. Es ist sehr pflegeleicht und kann sowohl erfahrenen Landwirten als auch Anfängern von Tomaten empfohlen werden. Mit minimalem Aufwand erhalten Sie eine gute Ernte von Mikado-Tomaten. Habt eine gute Saison!

Mikado-Tomaten gehören zu den geernteten Sorten, wie Sie in unserem Video sehen können.

Mitte frühSuper frühZwischensaison
IwanowitschMoskauer StarsRosa Elefant
TimothyDebütHimbeer-Ansturm
Schwarzer TrüffelLeopoldOrange
RosalisaPräsident 2Stier Stirn
ZuckerrieseDas wundersame WunderErdbeerdessert
Orange RieseRosa EindruckSchneemärchen
StopudovAlphaGelber Ball

Ähnlicher Artikel